Notebookcheck

Smartphones: HTC baut angeblich Google Nexus M1 (Marlin) und S1 (Sailfish)

Smartphones: HTC baut angeblich Google Nexus M1 (Marlin) und S1 (Sailfish)
Smartphones: HTC baut angeblich Google Nexus M1 (Marlin) und S1 (Sailfish)
Die Gerüchteküche kocht: Angeblich baut HTC die nächsten beiden Nexus-Smartphones mit den Codenamen M1 (Marlin) und S1 (Sailfish) für Google. Hier die wilden Spekulationen zu den Nexus-Phones.

Dauerleaker @evleaks sorgt wieder für Gesprächsstoff bei den Gerüchten. Wie wir berichteten, kocht die Gerüchteküche nach einem Tweet, dass HTC angeblich zwei neue Android N basierte Smartphones baut, die intern unter den Codenamen M1 und S1 laufen, regelrecht über. Stimmen diese Spekulationen, dann wäre nach Huawei und LG Electronics nun HTC an der Reihe, die nächste Generation der Nexus-Smartphones zu bauen. Hier weitere Details und Informationen zu den jüngsten Spekulationen.

Nexus S1 (Sailfish) und Nexus M1 (Marlin)

Auch Androidpolice.com ist der Meinung, dass es sich bei den beiden HTC-Phones mit der internen Modellbezeichnung M1 und S1 tatsächlich um Smartphones handeln könnte, die von HTC für Google entwickelt werden. Bisher bevorzuge Google bei den Codenamen für seine Nexus-Smartphones stets Begriffe aus dem maritimen Bereich, wie etwa "Angler" (Seeteufel) für das von Huawei gefertigte Nexus 6P. Dem Bericht zufolge sei es durchaus wahrscheinlich, dass es sich bei den beiden Phones tatsächlich um das Nexus S1 (Sailfish) und Nexus M1 (Marlin) von Google handelt.

Geekbench 3: Suche zeigt zahlreiche Einträge zu "Marlin"

Wer in der Suche des Benchmark-Tools Geekbench 3 den Begriff "Marlin" abfrägt, der erhält aktuell 16 Ergebnisse angezeigt. Alle diese Suchergebnisse weisen ab dem 6. April 2016 als Gemeinsamkeit - neben dem Modellnamen Google Nexus 6P - unter anderem in der Zeile "Motherboard" auch den Begriff "Marlin" aus. Auf den gelisteten Smartphones läuft Android N und als Prozessor-RAM-Kombination ein Snapdragon 820 mit 4 GB. Das aktuelle Nexus 6P arbeitet hingegen mit einem Qualcomm Snapdragon 810 v2.1 und 3 GB RAM.

Falls an diesen Gerüchten etwas dran ist, dann könnte ein Deal mit Google dem angeschlagenen Smartphone-Hersteller aus Taiwan helfen, sein Absatzvolumen wieder zu steigern. Aktuell spielt HTC zumindest hinsichtlich dem Absatz- und Liefervolumen keine Rolle bei den wichtigsten Smartphone-Herstellern weltweit.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Smartphones: HTC baut angeblich Google Nexus M1 (Marlin) und S1 (Sailfish)
Autor: Ronald Tiefenthäler, 28.04.2016 (Update: 28.04.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.