Notebookcheck

Smartwatch: TicWatch Pro bringt zwei Displays mit

Smartwatch: TicWatch Pro bringt zwei Displays mit
Smartwatch: TicWatch Pro bringt zwei Displays mit
Die TicWatch Pro ist mit zwei Display ausgestattet, von denen eines transparent geschalten werden kann. Dadurch soll eine hohe Akkulaufzeit erreicht werden.

Smartwatches befinden sich in einem Spannungfeld: Kunden erwarten eine lange Akkulaufzeit, wobei die Abmessungen des Akkus durch die Gehäusegröße limitiert sind. Gleichzeitig wird eine jederzeit gute Ablesbarkeit erwartet - helle Displays haben aber eine hohe Leistungsaufnahme .

Die TicWatch Pro soll diese Problemstellung durch die Nutzung zweier verschiedener Displayarten lösen: Für die dauerhafte Darstellung von eher statischen Informationen wie die Uhrzeit und der Schrittzahl kommt ein monochromes FSTN-LC-Panel zum Einsatz, welches wenig Strom benötigt.

Wird die Uhr aktiv genutzt, wird das stromsparende Display aus und damit transparent geschaltet und das darunterliegende OLED-Display wird aktiv. Die Technik soll eine Akkulaufzeit von bis zu 30 Tagen realisierbar machen.

Die neue Smartwatch soll im Sommer auf den Markt kommen, der Preis liegt Mobvoi zufolge unter 300 US-Dollar. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Smartwatch: TicWatch Pro bringt zwei Displays mit
Autor: Silvio Werner, 25.05.2018 (Update: 25.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.