Notebookcheck

Sony Vaio VGN-NW11S/S

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-NW11S/S
Sony Vaio VGN-NW11S/S (Vaio VGN-NW Serie)
Grafikkarte
ATI Mobility Radeon HD 4570 - 512 MB, Kerntakt: 680 MHz, Speichertakt: 800 MHz, 7.14.10.0643
Hauptspeicher
4096 MB 
, 2 x 2048 MByte DDR2-6400, max. 8 GByte
Bildschirm
15.5 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, X-black LCD, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel PM45
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD3200BEVS-26VATO, 320 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Realtek ALC262 HD Audio
Anschlüsse
1 Express Card 34mm, 3 USB 2.0, 1 Firewire, 1 VGA, 1 HDMI, V.92 Modem, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörer-Ausgang, Mikrofon-Eingang, Card Reader: MS MS Pro MS Duo MS Pro Duo SD MMC
Netzwerk
Marvell Yukon 88E8057 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000MBit), Intel Wireless WiFi Link 5100 AGN (a/b/g/n), Bluetooth 2.1
Optisches Laufwerk
Matshita DVD-RAM UJ880AS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 29 x 370 x 249
Akku
49 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows Vista Home Premium 32 Bit
Sonstiges
Power DVD 8.0, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.63 kg, Netzteil: 400 g
Preis
700 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 78.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 61%, Ausstattung: 64%, Bildschirm: 43% Mobilität: 64%, Gehäuse: 77%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 76%

Testberichte für das Sony Vaio VGN-NW11S/S

75% Test Sony Vaio VGN-NW11 Notebook | Notebookcheck
Auf die Mischung kommt es an. Sony sieht sein Vaio NW11 als schicken und eleganten Multimediabegleiter. Dabei soll das abgerundete und kompakte Gehäuse gleichzeitig nicht die nötige Mobilität vermissen lassen. Ob diese Aussagen zutreffen und wie sich das Vaio NW11 in den anderen Disziplinen schlägt, lesen Sie in unserem ausführlichen Testbericht.
Sony Vaio NW11S im Test
Quelle: Netzwelt Deutsch
Sony hat mit dem Vaio NW11S ein grundsolides Notebook vorgestellt – der mobile Rechner zeigt keine großen Stärken oder Schwächen. Anstelle einer für Fingerabdrücke empfindlichen Klavierlackoptik verbaut Sony raues Plastikmaterial im Aluminium-Design. Neben dem auffälligen Äußeren verfügt das neue Sony Vaio auch über zwei Anschlüsse, die kaum ein anderes aktuelles Notebook bietet: Modem und Firewire-Schnittstelle sind mit an Bord.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.08.2009
Bewertung: Leistung: 30% Ausstattung: 50%
80% Sony Vaio VGN-NW11S/S
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Sony beweist mit dem Sony Vaio VGN-NW11S/S ein gutes Händchen für die passende Konfiguration. Akzeptable Rechenleistung wird gepaart mit einer vglw. starken Grafikkarte. Dem reinen Office-Nutzer nützt die ATI-GPU herzlich wenig, doch alle Anderen können sich über ein Spielchen zwischendurch freuen. Auch aktuelle Spiele laufen in niedrigen Auflösungen und Details flüssig. Die Leistung der ATI HD4570 DDR3 liegt weit über der von Chipsatz-GPUs.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.08.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 50% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 70% Ergonomie: 90%

Ausländische Testberichte

80% Sony VAIO VGN-NW11S/S - 15.5in Laptop Review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
It's easy to get excited when Sony delivers one of its many super-expensive ultra-portables, like the VAIO TT or Z Series, to our door, but in the past its mainstream laptops have been a little hit and miss. For all the lustre and acclaim its VAIO brand engenders in consumers, the reality isn't always the all singing, all dancing computing experience people imagine. However, in the new NW Series, we reckon Sony might have finally cracked the mainstream affordable laptop. It's not quite perfect, but the NW11S is easily the best mainstream laptop Sony has produced in a long while. It has a nicely balanced specification and feature set, is reasonably priced and won't attract the dust, grease and grime so prevalent on laptops these days.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.08.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 90% Ausstattung: 80%

Kommentar

ATI Mobility Radeon HD 4570: Die HD 4570 bietet deutlich weniger Shader als die HD 4650 und ist dadurch deutlich langsamer. Laut AMD verfügt sie nur über einen 64 Bit Speicherbus, manche GPU-Z Versionen geben jedoch fälschlich einen 128 Bit Bus an. Je nach verwendeten Speicher (DDR2 bis GDDR3) deutlich langsamer. Technisch ähnlich zu der Desktop 4550. Avivo HD  Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T6500:
Einstiegsprozessor basierend auf den Penryn Kern. Baugleich mit dem C2D T6570 jedoch ohne Virtualisierungsfunktionen VT-x.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.5":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.63 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
78.33%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Sony Vaio VGN-NW11Z/S
Mobility Radeon HD 4570
Sony Vaio VGN-NW160J
Mobility Radeon HD 4570

Geräte anderer Hersteller

Acer Aspire 5738PG
Mobility Radeon HD 4570
Toshiba Satellite L500-128
Mobility Radeon HD 4570

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Samsung R580-JT02
Mobility Radeon HD 4570, Core i3 370M
Wortmann Terra Mobile 1546 iP-6000 W7HP
Mobility Radeon HD 4570, Pentium P6000
Asus K50AB-SX101V
Mobility Radeon HD 4570, Turion X2 RM-75
Asus X5DAB-SX028V
Mobility Radeon HD 4570, Turion X2 Ultra ZM-84
Sony Vaio VGN-NW21ZF/S
Mobility Radeon HD 4570, Core 2 Duo P7450
Dell Studio 1558 HD4570
Mobility Radeon HD 4570, Core i5 520M
mySN MB6
Mobility Radeon HD 4570, Core i5 520M
Acer Aspire 5738DG-6165
Mobility Radeon HD 4570, Core 2 Duo T6600
Toshiba Satellite L500-13Z
Mobility Radeon HD 4570, Pentium Dual Core T4200
Sony Vaio VGN-NW21MF/W
Mobility Radeon HD 4570, Core 2 Duo T6600
Acer Aspire 5542G-304G50MN
Mobility Radeon HD 4570, Athlon II M300
Dell Studio 1557
Mobility Radeon HD 4570, Core i7 720QM
Acer Aspire 5738DZG
Mobility Radeon HD 4570, Pentium Dual Core T4300
Acer Aspire 5738DG-744G50MN
Mobility Radeon HD 4570, Core 2 Duo P7450
Sony Vaio VGN-NW180J/S
Mobility Radeon HD 4570, Core 2 Duo P7350
Asus K50AB
Mobility Radeon HD 4570, Turion X2 Ultra ZM-84
Dell Studio 1555
Mobility Radeon HD 4570, Core 2 Duo P8600
Acer Aspire 5536G
Mobility Radeon HD 4570, Athlon X2 QL-64

Geräte mit der selben Grafikkarte

Toshiba Satellite U500-115
Mobility Radeon HD 4570, Core 2 Duo P8700, 13.3", 2.25 kg
Asus U80V
Mobility Radeon HD 4570, Core 2 Duo T9550, 14", 2.15 kg
Toshiba Satellite P300-24Z
Mobility Radeon HD 4570, Core 2 Duo T6400, 17", 3.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio SV-F1521K1EB
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 15.6", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521S2EB
GeForce GT 740M, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F1521C6EW
GeForce GT 740M, Pentium 2117U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F15A1M2ES
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.6 kg
Preisvergleich

Sony Vaio VGN-NW11S/S bei Ciao

Sony Vaio VGN-NW11S/S bei Notebook.de

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VGN-NW11S/S
Autor: Stefan Hinum, 24.08.2009 (Update:  9.07.2012)