Notebookcheck

Sony Vaio VGN-TT290NAB

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-TT290NAB
Sony Vaio VGN-TT290NAB (Vaio VGN-TT Serie)
Bildschirm
11.1 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.4 kg
Preis
1900 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 40%, Leistung: 80%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio VGN-TT290NAB

80% Sony VAIO VGN-TT290NAB 11.1-inch Ultraportable Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Sony's VAIO TT ultraportables look for a more compact design that isn't much bigger than modern netbook computers, but with the full features one would expect from a traditional laptop computer. With its very compact dimensions, the system is still able to perform quite well even if it it is held back some by the memory choice. All of this performance and size comes at a very high cost that is double some 13.3-inch laptops and nearly five times the cost of a netbook.

80, Preis 40, Leistung 80, Ausstattung 80
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.03.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 80% Ausstattung: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.

Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.


SU9400:

Stromsparender Low Voltage Prozessor basierend auf den Penryn-3M Kern.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.1":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile.

Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Grafikkarte

Toshiba Satellite T110-121
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 743, 11.6", 1.6 kg
Acer Aspire 1825PT-734G32I
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 11.6", 1.7 kg
Toshiba Satellite T110-12F
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 743, 11.6", 1.6 kg
Asus UL20FT
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330UM, 12.1", 1.5 kg
HP Pavilion dm1-1110ef
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 11.6", 1.5 kg
Packard Bell dot VR46
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 11.6", 1.4 kg
Packard Bell Butterfly XS
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 11.6", 1.6 kg
HP Pavilion dm1-1010ef
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 11.6", 1.5 kg
Gateway EC1437u
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100, 11.6", 1.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio SV-P1121M2E
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 11.6", 0.9 kg
Sony Vaio SVE1112M1EW
Radeon HD 7340, E-Series E2-1800, 11.6", 1.5 kg
Sony Vaio Duo 11 SV-D1121Q2EB
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 11.6", 1.3 kg
Sony Vaio Duo 11 SV-D1121P2EB
HD Graphics 4000, Core i3 3217U, 11.6", 1.3 kg
Sony Vaio SVT1111Z9RS
HD Graphics 4000, Core i7 3517U, 11.6", 1.3 kg
Sony Vaio YB16
Radeon HD 6310, E-Series E-350, 11.6", 1.5 kg
Sony Vaio VGN-P35GK/W
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z550, 8", 0.6 kg
Sony Vaio VPC-P11S1E/D
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.6 kg
Sony Vaio VPC-P11S1R/B
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.61 kg
Sony VAIO VPC-M12M1R/W
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.3 kg
Sony Vaio VPC-W21C7E/G
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.125 kg
Sony Vaio VPCP111KX/G
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z530, 8", 0.6 kg
Sony Vaio VPCW21BAGZ
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.2 kg
Sony Vaio VPCM12M1E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.4 kg
Sony Vaio VPCM121AXL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.4 kg
Sony Vaio VPCP11S1R/G
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.65 kg
Sony Vaio VPCP115KG
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.6 kg
Sony Vaio VPCM126AG
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.4 kg
Sony Vaio VPCP113KX
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z530, 8", 0.6 kg
Sony Vaio VPCP11S1E
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.6 kg
Preisvergleich

Sony Notebooks im Notebookshop.de

Sony Vaio VGN-TT290NAB
Sony Vaio VGN-TT290NAB
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VGN-TT290NAB
Autor: Stefan Hinum, 24.03.2009 (Update:  9.07.2012)