Notebookcheck

Toshiba Satellite T110-12F

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite T110-12F
Toshiba Satellite T110-12F (Satellite T110 Serie)
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.6 kg
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 52% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 22%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 38% Mobilität: 74%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: 53%

Testberichte für das Toshiba Satellite T110-12F

52% Обзор субноутбука Toshiba Satellite T110-12F
Quelle: Retera
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.10.2010
Bewertung: Gesamt: 52% Leistung: 22% Bildschirm: 38% Mobilität: 74% Emissionen: 53%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Celeron M: Eigentlich ein Pentium M mit halbiertem Level 2 Cache und auf FSB 400 MHz beschränkt. Kaum langsamere Geschwindigkeit als ein gleichgetakteter Pentium M zeichnet diesen Prozessor aus. Jedoch kann er nicht dynamisch die Geschwindigkeit ändern wie der Pentium M und braucht deshalb ohne Last mehr Strom.
Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. Die 4xx Serie basiert auf den Core Solo und hat einen Front Side Bus (FSB) von 533 MHz, jedoch im Vergleich nur 1 statt 2 MB L2 Cache. Er dürfte jedoch bei Büroanwendungen leistungsmäßig gut mithalten (wie schon die 3xx Serie). Die 5xx Serie basiert auf den Core 2 Solo (Merorm Architektur) und dürfte geringfügig schneller als ein gleichgetakteter 4xx Celeron M sein. Der Celeron unterstützt jedoch keine Virtualisierungstechnik und erhält kein ViiV und vPRO Zertifikat (im Gegensatz zum Core 2 Solo).
743: Langsamer und sparsamer ULV (Ultra Low Voltage) Prozessor für kleine und leichte Notebooks. Kein Speedstep, 64 Bit und Virtualisierungssupport.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
11.6":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.6 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
52%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Toshiba Satellite T110-121
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire 1825PT-734G32I
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus UL20FT
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330UM, 12.1", 1.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Toshiba Satellite L12-C-104
HD Graphics (Braswell), Celeron N3050, 11.6", 2 kg
Toshiba Satellite NB10t-A-10F
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2820, 11.6", 1.3 kg
Toshiba Satellite NB10t-A-103
HD Graphics (Haswell), Celeron N2810, 11.6", 1.3 kg
Toshiba Chromebook CB30-102
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U, 13.3", 1.464 kg
Toshiba Satellite NB10t-A-101
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2810, 11.6", 1.5 kg
Toshiba Satellite U920t-10H
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 12.5", 1.5 kg
Toshiba NB520-11P
Graphics Media Accelerator (GMA) 3650, Atom N2600, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB510-10D
Graphics Media Accelerator (GMA) 3650, Atom N2600, 10.1", 1.4 kg
Toshiba NB510-119
Graphics Media Accelerator (GMA) 3650, Atom N2600, 10.1", 1.4 kg
Toshiba NB520-10P
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-11D
Radeon HD 6290, C-Series C-60, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB520-10U
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-106
Radeon HD 6250, C-Series C-50, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB520-10H
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-109
Radeon HD 6250, C-Series C-50, 10.1", 1.3 kg
Toshiba Mini NB505-N508GN
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB305-N600
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.1", 1.2 kg
Toshiba NB500-108
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-10G
Radeon HD 6250, C-Series C-50, 10.1", 1.3 kg
Toshiba Mini NB505-N508TQ
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB520-108
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.1", 1.278 kg
Toshiba Mini NB505-N508BL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-105
Radeon HD 6250, C-Series C-50, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-10H
Radeon HD 6250, C-Series C-50, 10.1", 1.27 kg
Toshiba NB550D
Radeon HD 6250, C-Series C-30, 10.1", 1.3 kg
Toshiba AC100-10W
GeForce ULP (Tegra 2), Tegra 2 (250), 10.1", 0.87 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Satellite T110-12F
Autor: Stefan Hinum,  9.10.2010 (Update:  9.07.2012)