Notebookcheck

Toshiba Chromebook CB30-102

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Chromebook CB30-102
Toshiba Chromebook CB30-102 (CB30 Serie)
Hauptspeicher
2048 MB 
, onboard, DDR3L RAM 1600 MHz
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, TN LED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
Soundkarte
Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: LineOut, Mikrofon Kombi, Card Reader: SD, SDHC bis zu 32 GB, SDXC bis zu 64 GB
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n), Bluetooth 4.0 + LE
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20 x 329 x 227
Akku
52 Wh Lithium-Polymer, Lithium-Polymer, 4 Zellen, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 8.5 h
Betriebssystem
Google Chrome OS
Kamera
Webcam: 0,9 MP HD Web Kamera (1.280 x 720) mit eingebautem Mikrofon
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo Lautsprecher , Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.464 kg, Netzteil: 219 g
Preis
299 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 73.86% - Befriedigend
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 9 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 69%, Ausstattung: 52%, Bildschirm: 71% Mobilität: 81%, Gehäuse: 59%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 96%

Testberichte für das Toshiba Chromebook CB30-102

78% Test Toshiba Chromebook CB30-102 Notebook | Notebookcheck
Für Opa. Kein Bock auf Windows? Chrome OS auf dem Laptop ist die Alternative. Keine komplizierten Hardware-Settings, einfach aufklappen und surfen. Was macht Toshiba aus dem Non-Windows-Konzept?
80% Toshiba Chromebook CB30-102
Quelle: e-media - Heft 25/2014 Deutsch
Wem ein neues Notebook zu teuer, ein Tablet aber zu unpraktisch ist, dem kann ein Chromebook ans Herz gelegt werden. Die Laptops mit Googles Betriebssystem Chrome OS eignen sich sehr gut für Standardaufgaben wie Websurfen, Bild- und Videowiedergabe und sind mit Tastatur und Touchpad so ausgestattet, dass sie sich auch im produktiven Einsatz gut bewähren. Chromebooks sind zudem praktische Zweitgeräte.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.12.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
82% Toshiba Chromebook CB30-102
Quelle: Computerbild - Heft 7/2014 Deutsch
Das Toshiba-Chromebook ist ein guter Kompromiss. Mit knapp 1,5 Kilogramm ist es noch recht leicht und dennoch genauso ausdauernd wie das deutlich schwerere HP-Modell. Der 13,4-Zoll-Bildschirm (34 Zentimeter Bilddiagonale) hat aber Schwächen: Schriften und Symbole sind gut lesbar, Farben aber etwas verfälscht. Der Testsieger und das Toshiba-Notebook bieten jedenfalls deutlich bessere Bildqualität.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.03.2014
Bewertung: Gesamt: 82%
80% Toshiba Chromebook CB30-102
Quelle: e-media - Heft 7/2014 Deutsch
Für Standardaufgaben wie Surfen, Mailen und Dokumentbearbeitung reicht die Ausstattung vollkommen aus. Allerdings muss man sich komplett dem Konzept des Cloud Computings unterwerfen, immer eine Online-Verbindung haben und sein digitales Leben in die Hände des Suchgiganten legen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.03.2014
Bewertung: Gesamt: 80%

Ausländische Testberichte

Toshiba Chromebook 13 Review
Quelle: Toptenreviews Englisch EN→DE
Finally, there’s the price. It’s certainly not the cheapest Chromebook out there. This, combined with the other issues, still keeps the homely Acer C720 as our pick.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.03.2017
50% Toshiba Chromebook review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
In all, Toshiba’s Chromebook offers a persuasive internal specification, and is significantly cheaper than the Samsung Chromebook 2. The screen isn’t as generous as it may appear, though, and the ergonomics aren’t great. If you’re looking for a 13.3in Chromebook, and performance isn’t a top priority, we still reckon it’s worth paying the extra for the Samsung.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.08.2014
Bewertung: Gesamt: 50% Preis: 50% Leistung: 83% Ausstattung: 50% Gehäuse: 50%
Toshiba's CB30-102 13.3in Chromebook – imagine a tablet with a keyboard
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
All in all, Toshiba has put together a very respectable example of this breed, which works well if you don’t expect too much from it. With that in mind, the Chromebook needs to be seen as an alternative computing platform rather than a straight replacement for a conventional laptop. It may be some time yet before we see a glut of MacBooks, Vaios and Portégés on eBay.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.06.2014
80% Toshiba Chromebook CB30-102 - Eerste 13-inch Chromebook
Quelle: Computer Totaal Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
Review: Toshiba Chromebook CB30-102
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Positive: Attractive appearance; good price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 23.04.2014
67% Toshiba Chromebook CB30
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.05.2014
Bewertung: Gesamt: 67%

Kommentar

Modell:

Als der Markt für Chromebooks langsam entsteht, packt auch Toshiba die Gelegenheit und erzeugt ein eigenes Chromebook, das Toshiba Chromebook CB30-102. Wie der Name vermuten lässt, läuft der Laptop unter Chrome OS, was heute noch eine unbeliebte Wahl ist, sich in der Zukunft jedoch ändern mag. Verglichen mit anderen Chromebooks bietet es den größten Bildschirm: 13,3 Zoll. Trotz des größten Bildschirms handelt es sich nicht um das schwerste Chromebook. Es wiegt nur 1,5 kg und ist 20 mm dick. Leider wirkt es wegen des silbernen Kunststoffgehäuses eher billig.

Das Toshiba Chromebook nutzt einen Intel Celeron 2955U Prozessor und 2 GB Hauptspeicher. Der Laptop ist keinesfalls ein Kraftpaket, doch die Leistung sollte für Alltagsanwendungen reichen. Die Festplattenkapazität ist mit nur einer 16 GB SSD etwas klein. Die Anschlussmöglichkeiten entsprechen mit 802.11 WiFi und Bluetooth 4.0 ziemlich dem Standard. Leider hat das Toshiba keinen Ethernet-Port und unterstützt deshalb keine Internetverbindungen via Kabel.

Kurzum, das Toshiba Chromebook CB30-102 ist ein einfacher, benutzerfreundlicher Laptop mit Chrome OS. Obwohl Chrome OS ziemlich neu ist, funktioniert das Chromebook mit dem größten Bildschirm gut als Laptop.

Intel HD Graphics (Haswell): In den mobilen Pentium und Celeron Prozessoren (Haswell) von Intel integrierte Grafikkarte. Die HD Graphics ist die schwächere, auch GT1 genannte, Variante mit weniger Execution Units (EUs). Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2955U: Auf der Haswell-Architektur basierender, Low-End ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.464 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
73.86%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Dell Inspiron 11-3137
HD Graphics (Haswell), Pentium 3556U, 11.6", 1.4 kg
Toshiba Satellite NB10t-A-103
HD Graphics (Haswell), Celeron N2810, 11.6", 1.3 kg
Acer C720-2955G01aii
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U, 11.6", 1.25 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Toshiba Satellite L12-C-104
HD Graphics (Braswell), Celeron N3050, 11.6", 2 kg
Toshiba Satellite NB10t-A-10F
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2820, 11.6", 1.3 kg
Toshiba Satellite NB10t-A-101
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2810, 11.6", 1.5 kg

Laptops des selben Herstellers

Toshiba Portege X30-E-11F
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.1 kg
Toshiba Tecra X40-E-10U
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 14", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R50-C-1E8
HD Graphics 510, unknown, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Tecra X40-E-BTO
UHD Graphics 620, Core i7 8650U, 14.1", 1.25 kg
Toshiba Portege X30-E-11U
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.05 kg
Toshiba Satellite Pro R40-C-132
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 14", 1.75 kg
Toshiba Portege X30-E-12H
UHD Graphics 620, Core i7 8650U, 13.3", 1.05 kg
Toshiba Satellite Pro R40-C-13V
HD Graphics 510, unknown, 14", 1.75 kg
Toshiba Portege X30-D-121
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.05 kg
Toshiba Tecra X40-D-10H
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D-10G
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D-10R
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D
HD Graphics 620, Core i7 7600U, 14", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R50-C-15P
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Portege X30-D-11U
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 13.3", 1.05 kg
Toshiba Portege X30-D-123
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.05 kg
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
HD Graphics 620, Core i7 7600U, 13.3", 1.043 kg
Toshiba Portege X20W-D-111
HD Graphics 620, Core i7 7600U, 12.5", 1.1 kg
Toshiba Satellite Pro A50-D-10X
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Portege X20W-D-10V
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 12.5", 1.1 kg
Toshiba Satellite Pro A50-C-1G8
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Portege X20W-D-10Q
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 12.5", 1.1 kg
Toshiba Portege X20W-D-10R
HD Graphics 620, Core i7 7600U, 12.5", 1.024 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Chromebook CB30-102
Autor: Stefan Hinum,  1.05.2014 (Update:  1.05.2014)