Notebookcheck

Sony enthüllt die PlayStation 5: 10,28 TFLOPs GPU, 16 GB GDDR6 & 825 GB SSD

Die PlayStation 5 kann die GPU-Leistung der Xbox Series X nicht ganz erreichen. (Bild: Sony)
Die PlayStation 5 kann die GPU-Leistung der Xbox Series X nicht ganz erreichen. (Bild: Sony)
Endlich hat Sony erste Informationen zur Technik der PlayStation 5 verraten. Wie sich herausstellt kann die Konsole aus Japan die Grafikleistung der Microsoft Xbox Series X nicht ganz erreichen, in einiger Hinsicht ist die PlayStation aber sogar überlegen.
Hannes Brecher,

Nachdem Microsoft kürzlich sämtliche technische Daten der Xbox Series X verraten hat zieht Sony gleich: Der Livestream läuft zwar noch, Eurogamer hat aber bereits sämtliche Daten veröffentlicht. Demnach kommt die PlayStation 5 mit einer AMD Zen 2 CPU mit 8 Kernen bei einer Taktfrequenz 3,5 GHz und einem RDNA 2 Grafikchip mit 36 Compute Units (CUs) bei 2,23 GHz für eine nominale Leistung von 10,28 TFLOPs – also ein ganzes Stück weniger als die 12 TFLOPs der Xbox Series X.

Genau wie die Konsole der Konkurrenz kommt die PS5 mit 16 GB GDDR6-Speicher, in diesem Fall mit einer Bandbreite von 448 GB/s. Die SSD fasst 825 GB Speicher, der Datendurchsatz ist mit 5,5 GB/s allerdings extrem hoch – mithilfe einer Hardware-Komprimierung sollen sogar 8 – 9 GB/s erreicht werden.

Der Speicher lässt sich mit NVMe SSDs erweitern, wobei nur SSDs verwendet werden können, die von Sony zertifiziert werden. Auch USB-Festplatten werden weiterhin unterstützt, allerdings können auf diesen nur PlayStation 4-Spiele abgelegt werden, da die Geschwindigkeit für PS5-optimierte Titel nicht ausreicht. Darüber hinaus besitzt die PS5 ein 4K Blu-ray Laufwerk. 

Soviel zu den technischen Daten der Hardware. Wie genau das Gehäuse aussieht, wie das Kühlkonzept funktioniert und wann genau die Konsole auf den Markt kommt ist noch nicht klar. Einige dieser Details werden vielleicht noch im Livestream verraten, der nach wie vor läuft, während Eurogamer die Hardware-Daten näher erklärt hat.

Update: Der Stream ist zu Ende, weitere Infos oder gar Bilder der Konsole gab es noch nicht – da heißt es wohl noch einmal Geduld haben.

Quelle(n)

Sony, via Eurogamer

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Sony enthüllt die PlayStation 5: 10,28 TFLOPs GPU, 16 GB GDDR6 & 825 GB SSD
Autor: Hannes Brecher, 18.03.2020 (Update: 18.03.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.