Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Spyshot: Xiaomi Redmi K30 bereits in der U-Bahn entdeckt?

Ist hier bereits das Xiaomi Redmi K30 zu sehen? Das Dual-Displayloch rechts oben deutet darauf hin.
Ist hier bereits das Xiaomi Redmi K30 zu sehen? Das Dual-Displayloch rechts oben deutet darauf hin.
Bereits im Oktober fiel der Name "Redmi K30" erstmals im Rahmen einer Pressekonferenz, der 2020-Nachfolger des Redmi K20, das bei uns als Xiaomi Mi 9T zu haben ist, könnte jetzt erstmals in freier Wildbahn beobachtet worden sein, wie ein Spyshot vermuten lässt.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Sieht man sich die unterschiedlichen Leaks der vergangenen Wochen an, wird klar, dass 2020 wohl das Jahr der Displaylöcher wird. Was mit Samsung und teils auch Huawei schon 2019 begann, dürfte sich im nächsten Jahr auf breiter Front durchsetzen, auch in Form einer Doppel-Variante für zwei Selfie-Cams, erstmals beim Samsung Galaxy S10+ (bei Amazon ab 720 Euro zu finden) zu sehen, wird im nächsten Jahr wohl zum Standard im Premium-Midrange-Bereich.

Zumindest zwei Smartphones sind aktuell in Entwicklung, die beide auf die pillenförmige Punchhole-Technik setzen werden, einerseits das Honor V30 von Huawei, welches die Dual-Selfie-Cam an der linken oberen Ecke des Displays verstecken wird und das Redmi K30, das die ausgestanzten Löcher rechts oben im Display trägt, wie uns das Lu Weibing, General Manager der Xiaomi-Tochter Redmi bereits im Oktober bestätigt hat.

Das erste 5G-Handy im Redmi-Lineup soll Anfang 2020 offiziell vorgestellt werden, schon jetzt könnte es aber im öffentlichen Nahverkehr Chinas fotografiert worden sein. Im Internet macht gerade ein Bild die Runde, dass von Beobachtern als potentielles Redmi K30 identifiziert wurde. Das leider nicht allzu hochauflösende Bild zeigt jedenfalls die Dual-Selfie-Cam rechts oben im ansonsten sehr randlos wirkenden Frontdesign. Zu den Specs des Redmi K30 ist aktuell noch nichts bekannt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7653 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Spyshot: Xiaomi Redmi K30 bereits in der U-Bahn entdeckt?
Autor: Alexander Fagot, 16.11.2019 (Update: 16.11.2019)