Notebookcheck

Teardown: Samsung Wireless Charging Pad zerlegt

Teardown: Samsung Wireless Charging Pad zerlegt
Teardown: Samsung Wireless Charging Pad zerlegt
Wer sein Galaxy-S-Smartphone nicht über die fummelige USB-Buchse aufladen will, der greift früher oder später zu einer Wireless-Charging-Station. Was steckt eigentlich in einem solchen Lade-Pad?

Samsung lässt sich wie andere "Markenhersteller" seine originalen, induktiven Ladestationen für Smartphones fürstlich bezahlen. Der südkoreanische Branchenriese knausert aber obendrein beim mitgelieferten Zubehör für die Ladeschalen seiner Smartphones der Serie Galaxy S. Für den neuen EP-NG930 Lader als Wireless-Charging-Pad mit Schnellladefunktion für das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge will Samsung beispielsweise immerhin fast 60 Euro (UVP) haben.

Zu diesem stolzen Preis gibt es im Paket nur die kabellose Ladestation und eine Kurzanleitung, in der Samsung allerdings nicht einmal die Funktionsweise der in die induktive Ladeschale integrierten Lade-LED erklärt. Das zur Stromversorgung der Schnelllade-Station notwendige USB-Schnellladegerät inklusive Kabel muss der Kunde von seinem Galaxy S7 nehmen oder sich zusätzlich beispielsweise das Schnellladegerät EP-TA20 (UVP rund 25 Euro) extra dazu kaufen.

Tröstlich: Immerhin lässt sich das Galaxy S7 zum Beispiel auch mit angelegter original Clear-Cover-Hülle EF-QG930 ohne Probleme über die induktive Schnellladeschale ruckzuck aufladen. Wegen der bisweilen horrenden Preise für Originalzubehör der "Markenhersteller" boomt aber auch bei den induktiven Ladestationen der Markt für Drittanbieter und Billignachbauten. Das gilt auch für Zubehör der Samsung Flaggschiff-Smartphones der Galaxy-S-Serie. Der eine oder andere Leser wird sich sicher schon gefragt haben, was denn eigentlich in so einer drahtlosen Ladestation für Smartphones steckt.

Auf iFixit.com wurde eine induktive Ladeschale im "Teardown Samsung Wireless Charging Pad" zerlegt. Wahrscheinlich handelt es sich dabei nicht um ein originales Lade-Pad, sondern um einen Nachbau. Konkret geht das aus der Beschreibung zum Teardown nicht hervor. Da aber an der Vorderseite der typische Samsung-Schriftzug fehlt, handelt es sich wahrscheinlich um einen Nachbau des EP-PG920 Wireless Charging Pads.

Wie aus der Bilderstrecke des iFixit-Teardowns zu ersehen ist, steckt in der zerlegten induktiven Ladeschale neben viel Plastik das für die kontaktlose Energieübertragung notwendige Spulensystem sowie auf einer Platine die leistungselektronischen Wandler und die Regelungstechnik. Das wars.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > Teardown: Samsung Wireless Charging Pad zerlegt
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.08.2016 (Update:  9.08.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.