Notebookcheck

Samsung: Einstieg in den Second-Hand-Smartphone-Markt?

Arbeitet Samsung an einem Second-Hand-Smartphone-Programm?
Arbeitet Samsung an einem Second-Hand-Smartphone-Programm?
Samsung könnte, analog zu Apple, in den Markt mit Second-Hand-Smartphones einsteigen. Unklar ist derzeit unter Anderem, in welchen Märkten Samsung mit wiederaufbereiteter Hardware präsent sein will.

Samsung könnte, einer Reuters-Quelle zufolge, in den Markt mit gebrauchten, wiederaufbereiteten Smartphones der Spitzenklasse, also der Galaxy S- oder Note-Serie einsteigen. Dies würde es dem südkoreanischen Hersteller einerseits erlauben, Rückläufer aus Aboprogrammen neu zu verwerten, als auch zusätzliche Umsätze zu lukrieren. Viele Details des angeblichen Second-Hand-Programms sind zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Beispielsweise die Frage, in welchen Märkten der Hersteller mit den Second-Hand-Geräten offiziell auftreten will. Sinn macht das natürlich vor allem in Wachstumsmärkten wie Indien, wo die regulären Verkaufspreise der High-End-Modelle von Samsung für viele unerschwinglich sind. 

Aber auch hierzulande oder in den USA könnten sich wohl einige Käufer finden, die bereit sind, ein gebrauchtes, wiederaufbereitetes Galaxy S7 oder Galaxy Note 7 mit voller Garantie zu einem deutlich niedrigeren Preis zu erstehen. Apple bietet ein ähnliches Service in manchen Teilen der Welt bereits an und verkauft iPhones ab einem Jahr nach dem Launch um 69 Prozent vom Originalpreis mit voller Garantie. Im Gegensatz zu Apple's Smartphone-Reihe entsprechen die Händlerpreise bei Android-Geräten allerdings selten dem offiziell empfohlenen Verkaufspreis. Der Einstieg Samsung's in den Second-Hand-Markt könnte vor allem den vielen Billig-Smartphone-Herstellern aus China schaden, allerdings auch Samsung's eigenen Midrange- und Low-End-Serien. Samsung hat sich bislang nicht offiziell zu diesen Plänen geäußert.

Quelle(n)

http://www.reuters.com/article/us-samsung-elec-phones-refurbishment-idUSKCN10X0FT?feedType=RSS&feedName=technologyNews&utm_source=Twitter&utm_medium=Social&utm_campaign=Feed%3A+reuters%2FtechnologyNews+%28Reuters+Technology+News%29

via: https://www.engadget.com/2016/08/22/reuters-samsung-refurbished-smartphones/

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > Samsung: Einstieg in den Second-Hand-Smartphone-Markt?
Autor: Alexander Fagot, 23.08.2016 (Update: 23.08.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.