Notebookcheck

Samsung Galaxy Note 7: Offizielles Video erklärt die Vorzüge des neuen S-Pen

Der S-Pen als Lupe, nur eine von vielen Vorteilen, die der S-Pen dem Note 7-User bietet.
Der S-Pen als Lupe, nur eine von vielen Vorteilen, die der S-Pen dem Note 7-User bietet.
Ein Video von Samsung erklärt alle Vorteile, die Galaxy Note 7-Käufer durch den verbesserten S-Pen erhalten. Von der Nutzung als Übersetzungshilfe bis zur Unmöglichkeit ihn verkehrt herum einzuschieben.

Samsung setzt weiter auf Videos im Marketing seines neuen Galaxy Note 7-Flaggschiffs. Diesmal steht der verbesserte S-Pen im Vordergrund. Das Stift-Werkzeug ist nach wie vor das herausstechende Merkmal der Galaxy Note-Serie und Samsung hat dem diesjährigen Modell einige Verbesserungen angedeihen lassen. So wurde nicht nur die Form der Stiftspitze dem eines Bleistifts angepasst um ein natürlicheres Schreibgefühl zu erreichen, auch die Funktion unter Wasser beziehungsweise in feuchter Umgebung wurde sichergestellt. 

Im Gegensatz zu früheren Modellen dürfte dieses Jahr keine Diskussion über potentielle Gefahren beim Einschieben des Stifts aufkommen: Falsch herum passt er nicht mehr rein. Die wahre Stärke des S-Pen soll sich im Alltag zeigen, beispielsweise beim Vergrößern oder Übersetzen von Text, beim Niederschreiben von Notizen für das Always-On-Display oder beim mühelosen Erstellen eines GIFs. Das Galaxy Note 7 wird, sofern es hierzulande keine Verzögerungen gibt, ab 2. September verfügbar sein. Vorbesteller erhalten zusätzlich zum Galaxy Note 7 auch das neue Gear VR-Headset gratis mitgeliefert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > Samsung Galaxy Note 7: Offizielles Video erklärt die Vorzüge des neuen S-Pen
Autor: Alexander Fagot, 15.08.2016 (Update: 15.08.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.