Notebookcheck

Samsung: Galaxy Note 7 offiziell vorgestellt

DJ Koh, President of Mobile Communications Business Samsung Electronics: Galaxy Note 7 offiziell vorgestellt
DJ Koh, President of Mobile Communications Business Samsung Electronics: Galaxy Note 7 offiziell vorgestellt
Kaum ein anders Smartphone hat die Gerüchteküche in den vergangenen Monaten derart beschäftigt, wie Samsungs neustes Flaggschiff, das Galaxy Note 7. Nun wurde es offiziell bekannt gegeben. Wir haben zum Launch alle Daten und Fakten in der Übersicht, und sowie erste Eindrücke des neuen Galaxy Note 7. Update 3.8.: Erste Eindrücke, erwartete Performance.

Auf 5 folgt die 7. Mit dem aktuellen Samsung Galaxy Note 7 zieht man bei der Produktbezeichnung gleich mit den Smartphone-Boliden Galaxy S7 und S7 Edge (jeweils hier im Test bei Notebookcheck), und will so Verwechslungen und Unsicherheiten über die jeweils aktuellste Generation vorbeugen. Vergleichsweise sicher klangen die Gerüchte der letzten Tage über die finalen Spezifikationen des Edge 7, sickerten doch viele deckungsgleiche Informationen über verschiedenste Quellen ins Netz. Mit dem heutigen Tag der offiziellen Ankündigung werden diese überwiegend bestätigt. Zu den Eckdaten des Hosentaschen-Allrounders:

Samsung Galaxy Note 7 (Galaxy Note Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
, LPDDR4
Bildschirm
5.7 Zoll 16:9, 2560 x 1440 Pixel 515 PPI, Touch Display, Native Unterstützung für die Stifteingabe, Dual Edge Super AMOLED, Gorilla Glass 5, HDR, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB UFS 2.0 Flash, 64 GB 
, 52.4 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Headphone Buchse, Card Reader: MicroSD bis 256 GB (SDHC, SDXC), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Barometer, Fingerabdruck-Scanner, Gyrometer, geomagnetischer Sensor, Hall-Sensor, Herzrhythmussensor, Iris-Scanner, Annäherung, RGB Light Sensor , Ant+, BeiDou, Galileo
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2, GSM/GPRS/Edge (850, 900, 1.800 und 1.900 MHz), UMTS/HSPA+ (Band 1, 2, 4, 5 und 8), LTE Cat. 9 (Band 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28 (alle FDD) sowie Band 38, 39, 40 ubnd 41 (alle TDD)), LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.9 x 153.5 x 73.9
Akku
3500 mAh Lithium-Ion, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 26 h
Betriebssystem
Android 6.0 Marshmallow
Kamera
Primary Camera: 12 MPix Dual-Pixel-Autofokus, F/1.7 Blende, optische Bildstabilisierung (OIS)
Secondary Camera: 5 MPix zusätzlich 3,7 MP-Infrarot-Sensor, der als Iris-Scanner genutzt wird
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: virtuell, zwei OTG-Adapter, Netzteil, USB-2.0-Kabel, Headset, Kurzanleitung, Garantiebestimmungen, S Pen, Samsung Apps, Edge Launcher, Grace UI, 24 Monate Garantie, USB Type-C, IP68-Schutzklasse, Kopf-SAR: 0.249 W/kg, Körper-SAR: 1.280 W/kg, Lüfterlos
Gewicht
170 g, Netzteil: 60 g
Preis
849 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Display: 5,7 Zoll Super AMOLED Edge

Bei der Displaygröße gibt es keine Veränderungen zum in Deutschland nicht verfügbaren Vorgängermodell Note 5. Mit einer Diagonale von 5,7 Zoll (14,39 cm) ordnet sich das Galaxy Note 7 am oberen Rand der für Flagship-Phones üblichen Displaygrößen ein (Vergleiche auch unsere Top 10 Phablets). Einen Tick größer ist etwa das Huawei Mate 8 (6-inch), sowie einige Smartphone-Exoten. Die Auflösung beträgt 2.560 x 1.440 Pixel, also QHD. Als Besonderheit nutzt das Note 7 erstmals ein Display aus Corning Gorilla Glass 5 (auch an der Gehäuserückseite), welches das Gerät noch widerstandsfähger gegen Kratzer und Displaybruch machen soll. Die eingesetzte AMOLED-Displaytechnologie sorgt wie bei den vergleichbar ausgestatteten Phones der Galaxy-Reihe für extrem hohen Bildkontrast und ermöglich zudem die energiesparende Always-On-Funktion des Displays. So können am gesperrten Bildschirm etwa dauerhaft Informationen zu Uhrzeit und Datum eingeblendet werden, ohne den Energieverbrauch eklatant in die Höhe zu treiben, da nicht benötigte Pixel (schwarz) einfach nicht beleuchtet werden. Ähnlich dem Galaxy S7 Edge (hier im Test), bekommt auch die neuste Ausgabe des Note ein auf beiden Seiten abgerundetes Display "dual edge", dessen Bereiche für Sonderfunktionen genutzt werden können.

Wasserdicht bis 5 Meter und 30 Minuten
Wasserdicht bis 5 Meter und 30 Minuten

Gehäuse: Metallrahmen, wasserdicht bis 1,5 Meter, drei Farben

In drei Gehäusefarben wird es das neue Samsung Galaxy Note 7 verfügbar sein: Black Onyx, Silver Titanium und Blue-Coral. In Asien wird das Note 7 zudem auch in einer goldenen Variante angeboten werden. Wie beim Galaxy S7 Edge zeigt das neue Note 7 eine Rückseite aus Gorilla-Glass die an den Seitenrändern spiegelgleich zum Display abgerundet ist. Geblieben ist die hohe Anfälligkeit für Fingerabdrücke aber auch die sehr gute Ergonomie. Das Note 7 liegt in Anbetracht seiner Größe ausgesprochen gut in der Hand.
Mit Abmessungen von 153,5 x 73,9 x 7,9 Millimeter ist das neue Note 7 etwas schmäler als sein Vorgänger, das Note 5, und zugleich um wenige Millimeter größer als das Galaxy S7 Edge. Im Vergleich zum 6 Zoll großen Huawei Mate 8 spart das Note 7 rund 7 mm in der Breite und 4 mm in der Länge, während die Dicke mit knapp 8 mm ident ausfällt. Auch Apples iPhone 6S Plus fällt spürbar breiter und länger aus, obwohl es mit einem an sich kleineren 5,5-Zoll-Bildschirm ausgestattet ist. Beim Gewicht platziert sich das Note 7 mit 168 Gramm im Mittelfeld der angeführten Geräte: Apples iPhone 6S Plus sowie das größere Mate 8 sind 17 bis 24 Gramm schwerer, das Galaxy S7 und S7 Edge in etwa gleich viel leichter als das Note 7. 
Im Inneren schlummert ein Akkupack mit einer Kapazität von 3.500 mAh (fest verbaut), der entweder über die neue USB Type-C Buchse oder auch drahtlos geladen werden kann (Quick Charge). Optional wird es auch eine Hülle mit integriertem Zusatzakku geben, der das Note 7 per Induktion kabellos laden kann (Cover ebenso IP68 zertifiziert). Beim USB-Port steigt man nun auf USB 3.1 Type-C um. Um volle Kompatibilität zu bestehender Hardware zu gewähren, legt man allerdings einen passenden Adapter auf Micro-USB bei.
Das Samsung Galaxy Note 7 ist übrigens auch wasserdicht bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern für einen Zeitraum von 30 Minuten (gilt nicht für Salzwasser!). Einen Sturz in die heimische Badewanne sollte das Device damit problemlos überstehen. Samsung demonstrierte eindrucksvoll die theoretisch sogar mögliche Bedienung unter Wasser.

Größenvergleich

158.2 mm 77.9 mm 7.3 mm 192 g157.1 mm 80.6 mm 7.9 mm 185 g153.5 mm 73.9 mm 7.9 mm 170 g153.2 mm 76.1 mm 7.6 mm 171 g150.9 mm 72.6 mm 7.7 mm 157 g142.4 mm 69.6 mm 7.9 mm 152 g


Hardware: Octa-Core-SOC, 4/6 GB RAM, 64 GB Speicher 

Entgegen kürzlich geleakten Informationen zufolge des eingesetzten Exynos 8895, setzt Samsung wie schon beim S7 und S7 Edge auf den Exynos 8890-Octacore-SOC. Der Chip integriert vier Samsung M1 Kerne mit maximal 2x 2,6 GHz bzw. 4x 2,3 GHz sowie vier Cortex-A53 Energiesparkerne. Teil der CPU ist die Mali-T880 MP12 Grafikeinheit die wie der CPU-Teil zur absoluten Oberklasse aktueller Smartphonetechnologie zu zählen ist. Die zu erwartende Performance liegt, je nach Benchmark bzw. Anwendungsszenario, in etwa auf einem Niveau mit einer Snapdragon 820/Adreno 530 Kombination.
Seitens Arbeitsspeicher wird es Varianten mit 4 GB und 6 GB LPDDR4 RAM geben, wobei in Europa vorerst mit der 4-GB-Version vorlieb genommen werden muss. Der integrierte Massenspeicher beträgt 64 GB (UFS 2.0) in der hierzulande verfügbar werdenden Ausstattungsvariante und kann zudem noch über einen MicroSD-Kartenleser um bis zu 256 GB erweitert werden. Der neue UFS-Standard kommt hier allerdings noch nicht zur Anwendung.

Folgend ein Benchmarkvergleich des ident ausgestatteten Galaxy S7 und S7 Edge zur Orientierung hinsichtlich der erwarteten Performance des neuen Samsung Galaxy Note 7.

Geekbench 3
64 Bit Multi-Core Score
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
6401 Points ∼17%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
6265 Points ∼17%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
5619 Points ∼15%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
5507 Points ∼15%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
5500 Points ∼15%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
4804 Points ∼13%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
4587 Points ∼12%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
4492 Points ∼12%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
4429 Points ∼12%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
4428 Points ∼12%
64 Bit Single-Core Score
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
2538 Points ∼52%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
2396 Points ∼49%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
2376 Points ∼48%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2199 Points ∼45%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
1721 Points ∼35%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1503 Points ∼31%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1335 Points ∼27%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1335 Points ∼27%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1202 Points ∼24%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
1140 Points ∼23%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
2552 Points ∼61%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2022 Points ∼48%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
1723 Points ∼41%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
1676 Points ∼40%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1606 Points ∼38%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
1517 Points ∼36%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1402 Points ∼33%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1320 Points ∼31%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1317 Points ∼31%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
1288 Points ∼31%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
2833 Points ∼53%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
2773 Points ∼52%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
2601 Points ∼48%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2216 Points ∼41%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1589 Points ∼30%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1155 Points ∼21%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1152 Points ∼21%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1074 Points ∼20%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
846 Points ∼16%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
801 Points ∼15%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1)
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
2478 Points ∼52%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
2318 Points ∼49%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
2207 Points ∼47%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2170 Points ∼46%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1519 Points ∼32%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1232 Points ∼26%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1186 Points ∼25%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1132 Points ∼24%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
945 Points ∼20%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
938 Points ∼20%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
2432 Points ∼58%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2010 Points ∼48%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
1697 Points ∼40%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
1695 Points ∼40%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1553 Points ∼37%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1552 Points ∼37%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
1414 Points ∼34%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1348 Points ∼32%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1142 Points ∼27%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
4557 Points ∼55%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
4468 Points ∼54%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
3018 Points ∼36%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
2336 Points ∼28%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
2302 Points ∼28%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
1854 Points ∼22%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1492 Points ∼18%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1471 Points ∼18%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
1092 Points ∼13%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
3316 Points ∼51%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
3277 Points ∼51%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2715 Points ∼42%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
2009 Points ∼31%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1877 Points ∼29%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
1734 Points ∼27%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1505 Points ∼23%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1488 Points ∼23%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
1244 Points ∼19%
PCMark for Android - Work performance score
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
7344 Points ∼54%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
6590 Points ∼49%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
5581 Points ∼41%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
5113 Points ∼38%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
5094 Points ∼38%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
5050 Points ∼37%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
4826 Points ∼36%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
4716 Points ∼35%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
4282 Points ∼32%
BaseMark OS II
Graphics
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
4807 Points ∼17%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
4710 Points ∼16%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
4299 Points ∼15%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
3137 Points ∼11%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
2631 Points ∼9%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2489 Points ∼9%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2476 Points ∼9%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
2424 Points ∼8%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1723 Points ∼6%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
1636 Points ∼6%
Memory
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
2339 Points ∼37%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2244 Points ∼36%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
2035 Points ∼32%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
1478 Points ∼24%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1426 Points ∼23%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
1297 Points ∼21%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1138 Points ∼18%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1136 Points ∼18%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
1124 Points ∼18%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
876 Points ∼14%
System
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
4217 Points ∼26%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
4064 Points ∼25%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
3989 Points ∼24%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
3925 Points ∼24%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
3600 Points ∼22%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
3305 Points ∼20%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
2925 Points ∼18%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
2737 Points ∼17%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
2536 Points ∼15%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1798 Points ∼11%
Overall
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
2410 Points ∼29%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
2206 Points ∼26%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
2079 Points ∼25%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
2046 Points ∼24%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1987 Points ∼24%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1821 Points ∼22%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
1746 Points ∼21%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
1681 Points ∼20%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1649 Points ∼20%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1405 Points ∼17%
PassMark PerformanceTest Mobile V1
3D Graphics Tests
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2345 Points ∼42%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2236 Points ∼40%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
2168 Points ∼39%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
2094 Points ∼37%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
1972 Points ∼35%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
1857 Points ∼33%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
1548 Points ∼28%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
1534 Points ∼27%
2D Graphics Tests
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
6747 Points ∼36%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
6055 Points ∼33%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
5907 Points ∼32%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
5498 Points ∼30%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
5395 Points ∼29%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
5274 Points ∼28%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
4818 Points ∼26%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
4691 Points ∼25%
Memory Tests
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
18062 Points ∼0%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
10573 Points ∼0%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
7338 Points ∼0%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
6924 Points ∼0%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
6750 Points ∼0%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
6632 Points ∼0%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
6631 Points ∼0%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
5590 Points ∼0%
Disk Tests
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
100164 Points ∼56%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
96768 Points ∼54%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
74503 Points ∼42%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
68872 Points ∼38%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
68473 Points ∼38%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
44133 Points ∼25%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
35808 Points ∼20%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
34121 Points ∼19%
CPU Tests
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
270825 Points ∼36%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
207417 Points ∼27%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
176225 Points ∼23%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
165276 Points ∼22%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
162632 Points ∼21%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
127736 Points ∼17%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
126720 Points ∼17%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
47850 Points ∼6%
System
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
8724 Points ∼41%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
8438 Points ∼40%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
7975 Points ∼38%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
7943 Points ∼37%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
7730 Points ∼36%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
7332 Points ∼34%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
6990 Points ∼33%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
6462 Points ∼30%
Basemark ES 3.1 / Metal - offscreen Overall Score
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
858 Points ∼16%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
732 Points ∼14%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
543 Points ∼10%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
478 Points ∼9%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
427 Points ∼8%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
347 Points ∼7%
Lightmark - 1920x1080 1080p
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
25.26 fps ∼65%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
22.7 fps ∼59%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
15.68 fps ∼41%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
14.52 fps ∼38%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
13.86 fps ∼36%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
9.97 fps ∼26%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
7.9 fps ∼20%
Samsung Galaxy Note 5 SM-N920A
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
6.6 fps ∼17%
AnTuTu v6 - Total Score
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
133626 Points ∼49%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
131327 Points ∼48%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
127902 Points ∼47%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
124244 Points ∼45%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
93767 Points ∼34%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
79502 Points ∼29%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
78324 Points ∼29%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
65936 Points ∼24%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
31 fps ∼1%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
31 fps ∼1%
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
28 fps ∼1%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
28 fps ∼1%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
19 fps ∼0%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
18 fps ∼0%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
16 fps ∼0%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
13 fps ∼0%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
10 fps ∼0%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen
Apple iPhone 6S Plus
A9 / PowerVR GT7600, A9, Apple AP0064K (iPhone NVMe)
28 fps ∼1%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
19 fps ∼1%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
19 fps ∼1%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
17 fps ∼0%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
15 fps ∼0%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
15 fps ∼0%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
11 fps ∼0%
Google Nexus 6P
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
9.5 fps ∼0%
Samsung Galaxy S6 Edge
Mali-T760 MP8, 7420 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
6.1 fps ∼0%
GFXBench
off screen Car Chase Offscreen
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
18 fps ∼1%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
18 fps ∼1%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
15 fps ∼0%
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
11 fps ∼0%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
6.2 fps ∼0%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
5.8 fps ∼0%
on screen Car Chase Onscreen
OnePlus 2
Adreno 430, 810 MSM8994, 64 GB eMMC Flash
11 fps ∼0%
LG G5
Adreno 530, 820 MSM8996, 32 GB eMMC Flash
11 fps ∼0%
Qualcomm Snapdragon 820 MDP
Adreno 530, 820 MSM8996
9.4 fps ∼0%
Samsung Galaxy S7
Mali-T880 MP12, 8890 Octa, 32 GB UFS 2.0 Flash
7.9 fps ∼0%
Huawei Mate 8
Mali-T880 MP4, Kirin 950, 32 GB eMMC Flash
6.7 fps ∼0%
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, 810 MSM8994, 32 GB eMMC Flash
6.1 fps ∼0%

Kameramodule: 12 Megapixel mit Dual-Pixel-Autofokus, Iris-Scanner

Samsung verpasst dem Galaxy Note 7 die selbe Rück-Kamera (12 MP, Dual-Pixel-Autofokus, F/1.7 Blende, optische Bildstabilisierung (OIS)) wie seinem Galaxy S7, was, ob der guten Bildqualität des S7, durchaus positiv gewertet werden darf. Die Frontkamera löst mit 5 Megapixel auf und beinhaltet darüber hinaus auch einen 3,7 MP-Infrarot-Sensor, der als Iris-Scanner dient. Im Zusammenspiel mit dem üblichen Fingerprint-Sensor stehen am Galaxy Note 7 damit gleich zwei verschiedene biometrische Authentifizierungsmethoden bereit. Private Daten können in einem so genannten "Sicheren Ordner" abgelegt werden, der vor ungewollten Zugriff schützt.
Im ersten Test bei den zum Launch gezeigten Geräten funktionierte der Iris-Scanner bereits sehr gut. Nach der Einrichtung lässt sich das Note 7 vergleichbar schnell entsperren, wie dies etwa auch mit dem Fingerprint-Sensor möglich ist. Das Tragen von Brillen ist kein Problem, sofern auch die erste Kalibrierung mit Brillen durchgeführt wurde. 

Folgend drei erste schnelle Testbilder von der Veranstaltung vor Ort, aufgenommen mit dem Galaxy Note 7. Wie bereits vom Galaxy S7 bekannt, zeichnet sich das eingesetzte Kameramodul durch einen schnellen Autofokus aus, der ein besonders rasches Auslösen ermöglicht. Auch die Bildqualität bei schummrigen Lichtverhältnissen ist vergleichsweise gut:

Folgender Bildvergleich zeigt zur Orientierung das baugleiche Kameramodul unseres Galaxy S7 Tests, unter anderem im Vergleich zu Apples iPhone 6S Plus. Da Samsung beim Note 7 das gleiche Kameramodul und Software verwendet, sollten auch die Bildergebnisse vergleichbar sein. Eine gewohnt umfangreiche Analyse der Kameramodule folgt im kommenden Test des Galaxy Note 7.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3

Weitere Ausstattung: 802.11ac WiFi, GPS, NFC, LTE, S-Pen

Zufolge den weiteren Ausstattungseckpunkten sind folgende Features anzuführen: Unterstütztes Dual-Band WLAN bis 802.11ac (2,4 + 5 GHz, MU-MIMO), Bluetooth 4.2, NFC, GPS sowie LTE Cat.9. Dual-Sim wird es nur für den asiatischen Markt geben. 
Im Gerät verstaut findet man den von den Vorgängern bekannten S-Pen. Der Eingabestift unterstützt 4096 verschiedene Druckstufen und erweitert das Note 7 um zahlreiche Funktionen, etwa das unmittelbare Übersetzen von Wörtern. Praktisch: mit der "Screen-Off-Memo" können nach Entnahme des S-Pen schnelle Notizen direkt auf das nicht entsperrte Display gemacht werden. Auch eine Übersetzer-Funktion wurde integriert So können einzelne Wörter, etwa auf Webseiten, mit Hilfe der S-Pen (einfach drüber halten) "onthefly" übersetzt werden. Wie das Phone selbst ist auch der S-Pen wasserfest nach IP68.

Verfügbar ab 2.9.2016, Preis: 849 Euro

Die Vorbestellungsphase beginnt ab 16.8., ab 2. September soll das Gerät dann auch in den Handel kommen. Also Boni dürfen sich Vorbesteller über eine neue, für das Note 7 passende, Gear VR freuen.
Wir hoffen noch vor offiziellem Start ein Testgerät zu bekommen und einen gewohnt umfangreichen Testbericht zum neuen Samsung Galaxy Note 7 bereitstellen zu können.

Quelle(n)

eigene

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > Samsung: Galaxy Note 7 offiziell vorgestellt
Autor: J. Simon Leitner,  2.08.2016 (Update:  8.08.2016)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director - @simleitner
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Meinen Energieausgleich finde ich vor allem bei sportlichen Aktivitäten in freier Natur.