Notebookcheck Logo

Test Porsche Design | Honor Magic V2 RSR - Edel-Foldable im sportlichen Gewand

Brumm, brumm. Das deutsche Produktdesign-Unternehmen von Porsche offeriert erstmals mit Honor zusammen ein Smartphone. Technisch ist es nahezu identisch mit dem Magic V2, unterscheidet sich aber vor allem beim Material, Design, Lieferumfang und dem Preis.

Mit dem Porsche Design | Honor Magic V2 RSR ist Honor nach Huawei das zweite Unternehmen aus dem Reich der Mitte, das Smartphones mit dem deutschen Traditionsunternehmen zusammen vermarktet. Davor gab es auch noch eine Kooperation mit BlackBerry.

Die technische Basis ist identisch, jedoch hat Honor stellenweise die Ausstattung noch erweitert und vor allem den Lieferumfang mächtig aufgepeppt. Natürlich trägt das Edel-Foldable auch die Handschrift von Porsche Design, welche die Rückseite und das Kamera-Setup neu gestaltet haben. Dies schlägt sich auch auf den Preis nieder.

Es handelt sich hierbei um einen verkürzten Test, da die meisten technischen Eigenschaften mit dem Magic V2 identisch sind. Diese können in dessen ausführlichen Test nachgelesen werden.

Honor Magic V2 RSR (Magic V Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 8 x 2 - 3.2 GHz, Cortex-X3 / A715 / A710 / A510 (Kryo)
Grafikkarte
Qualcomm Adreno 740, Kerntakt: 719 MHz
Hauptspeicher
16 GB 
, LPDDR5x
Bildschirm
7.92 Zoll 9.78:9, 2344 x 2156 Pixel 402 PPI, capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, OLED, LTPO 1- 120 Hz; exterior screen: 6.43", 2376 x 1060 px, LTPO 1 - 120 Hz, Nanocrystal Glass 2.0; both: 3840 Hz PWM-Dimming, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
1 TB UFS 4.0 Flash, 1024 GB 
, 985.48 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Gravity, Infrared, Gyroscope, Compass, Proximity, OTG
Netzwerk
Wi-Fi 7 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz be = Wi-Fi 7), Bluetooth 5.3, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz) 3G (Band 1, 2, 4, 5, 6, 8, 19) LTE (Band 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 32, 34, 38, 39, 40, 41, 42, 66), 5G-Sub6 (Band 1, 2, 3, 5, 7, 8, 12, 20, 25, 26, 28, 38, 40, 41, 66, 71, 75, 77, 78, 79), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 4.7 x 156.7 x 145.4
Akku
5000 mAh Lithium-Ion, Silicon-Carbon battery
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 13
Kamera
Primary Camera: 50 MPix (f/1.9, OIS) + 50 MPix (Ultra wide, f/2.0) + 20 MPix (2.5x opt. Telezoom, f/2.4, OIS); UHD-video @ 60 FPS; Camera2-API-Level: Level 3
Secondary Camera: 16 MPix (f/2.2, UHD-video)
Sonstiges
Lautsprecher: Dual, Tastatur: Onscreen, two 66W-Charger, Case, USB-Cabel, SIM-Tool, Pen, MagicOS 7.2, 24 Monate Garantie, GNSS: GPS (L1, L5), Glonass (L1), BeiDou (B1, B2a, B1C), Galileo (E1, E5a); HDR: HLG, HDR10, HDR10+, Dolby Vision; DRM Widevine L1, Lüfterlos
Gewicht
234 g
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bewertung
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Groesse
Aufloesung
Preis ab
89.1 %
02.2024
Honor Magic V2 RSR
SD 8 Gen 2, Adreno 740
234 g1 TB UFS 4.0 Flash7.92"2344x2156
89.1 %
08.2023
Samsung Galaxy Z Fold5
SD 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740
253 g256 GB UFS 4.0 Flash7.60"2176x1812
87.5 %
11.2023
Xiaomi Mix Fold 3
SD 8 Gen 2, Adreno 740
259 g512 GB UFS 4.0 Flash8.03"2160x1916
84.7 %
08.2023
Google Pixel Fold
Tensor G2, Mali-G710 MP7
283 g256 GB UFS 3.1 Flash7.60"2208x1840

Gehäuse und Ausstattung - Mehr Titan und Fiberglas im Magic V2 RSR

Der sichtbarste Unterschied des Porsche Design | Honor Magic V2 RSR gegenüber dem herkömmlichen V2 ist dessen Optik. Anstatt einer Glas- oder Kunstlederrückseite setzt das RSR auf Fiberglas, welches ein leicht metallisch anmutet. Der Farbton nennt sich Agate Grey und das Design ist der nach hinten abfallenden Dachlinie des Porsche 911 nachempfunden.

Das Kamera-Element wurde ebenfalls umgestaltet und besitzt ein 3D-Glas-Dekor, welches sich an der Linienführung anschmiegt. Der Rahmen mit den eingefrästen Kameradaten besteht aus einer Titan-Legierung. In summa sieht das sehr schick aus und mutet auch sehr hochwertig an. Ein feiner Unterschied ist uns beim Verwindungsversuch aufgefallen: Es knarzt nun nur noch kaum hörbar.

Bei der technischen Ausstattung präsentiert sich das Magic V2 RSR gegenüber seinem Schwestermodell kaum verändert, lediglich der interne Speicher ist mit 1.024 GB beziehungsweise 1 TB doppelt so groß. Der Lieferumfang fällt jedoch wesentlich größer aus (siehe Video).

In der opulenten Schachtel befindet sich neben dem faltbaren Smartphone eine Kunstleder-Hülle, eine SIM-Nadel im PD-Design, der Honor Magic-Pen inklusive Aufbewahrungshülle, zwei USB-Kabel (Typ-A zu Typ-C, schwarz) sowie zwei modulare Netzteile (schwarz). Letztere haben jeweils einen Typ-C-Stecker beziehungsweise einen Commenwealth-Stecker (Typ G), sodass Vielreisende direkt das passende 66-Watt-Netzteil für ihr Smartphone haben.

Größenvergleich - Aufgeklappt

161.2 mm 143.3 mm 5.3 mm 259 g158.7 mm 139.7 mm 6.05 mm 283 g156.7 mm 145.4 mm 4.7 mm 234 g154.9 mm 129.9 mm 6.1 mm 253 g148 mm 105 mm 1 mm 1.5 g

Größenvergleich - Gefaltet

161.2 mm 73.5 mm 10.96 mm 259 g154.9 mm 67.1 mm 13.4 mm 253 g156.7 mm 74.1 mm 9.9 mm 234 g148 mm 105 mm 1 mm 1.5 g

Kommunikation, Software und Bedienung - Magic V2 RSR mit 5 Jahren Updates

Für die Mobilfunkanbindung bietet das Porsche Design | Honor Magic V2 RSR eine breite Frequenzabdeckung und modernes 5G-Sub6. Im WLAN wird nominell zwar der neueste WLAN-Standard unterstützt, jedoch ohne das schnelle und wenig frequentierte 6-GHz-Band. Ebenso muss auf einen UWB-Chip verzichtet werden.

Die beiden Touchscreens des Magic V2 RSR bieten gute Gleiteigenschaften und setzen Eingaben schnell und präzise um. In der Porsche-Edition ist erfreulicherweise auch der aktive Eingabestift enthalten, welcher auf beiden Displays nutzbar ist. Der in der Powertaste integrierte Fingerabdruckscanner arbeitet mit guten Erkennungsraten, alternativ ist eine Gesichtserkennung über die Frontkameras möglich, welche jedoch weniger sicher ist.

Als Betriebssystem kommt Google Android 13 mit MagicOS 7.2 zum Einsatz. Honor versorgt auch das RSR mit vier Major-Updates und fünf Jahren Sicherheitspatches.

Networking
iperf3 transmit AXE11000
Xiaomi Mix Fold 3
994 (919min - 1015max) MBit/s +7%
Google Pixel Fold
950 (481min - 980max) MBit/s +2%
Honor Magic V2 RSR
932 (460min - 972max) MBit/s
Samsung Galaxy Z Fold5
924 (456min - 950max) MBit/s -1%
iperf3 receive AXE11000
Google Pixel Fold
920 (888min - 932max) MBit/s +19%
Xiaomi Mix Fold 3
911 (867min - 927max) MBit/s +18%
Samsung Galaxy Z Fold5
886 (764min - 954max) MBit/s +15%
Honor Magic V2 RSR
772 (722min - 829max) MBit/s
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
Xiaomi Mix Fold 3
1867 (1829min - 1894max) MBit/s
Google Pixel Fold
1714 (856min - 1766max) MBit/s
Samsung Galaxy Z Fold5
1631 (1075min - 1812max) MBit/s
iperf3 receive AXE11000 6GHz
Google Pixel Fold
1684 (1447min - 1788max) MBit/s
Xiaomi Mix Fold 3
1645 (811min - 1673max) MBit/s
Samsung Galaxy Z Fold5
1601 (1511min - 1667max) MBit/s

Legende

 
Honor Magic V2 RSR Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Qualcomm Adreno 740, 1 TB UFS 4.0 Flash
 
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740, 256 GB UFS 4.0 Flash
 
Xiaomi Mix Fold 3 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Qualcomm Adreno 740, 512 GB UFS 4.0 Flash
 
Google Pixel Fold Google Tensor G2, ARM Mali-G710 MP7, 256 GB UFS 3.1 Flash
095190285380475570665760855950104511401235133014251520161517101805Tooltip
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1631 (1075-1812)
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1598 (1511-1667)
Honor Magic V2 RSR Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Qualcomm Adreno 740; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø771 (722-829)
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø884 (764-954)
Honor Magic V2 RSR Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Qualcomm Adreno 740; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø917 (460-972)
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø909 (456-950)

Kameras - Insgesamt fünf Optiken für das Porsche-Handy

Selfie mit der Frontkamera des Magic V2 RSR
Selfie mit der Frontkamera des Magic V2 RSR

Auch wenn die Kamera auf der Rückseite ein wenig anders aussieht, so handelt es sich doch um das exakt identische Setup aus dem Magic V2. Auf dem Außen- und dem faltbaren Display befinden sich jeweils die gleichen Frontkameras, welche gute Selfies machen.

Noch bessere gelingen mit der Hauptkamera, denn diese kann in Verbindung mit dem Coverdisplay ebenfalls für Selfies genutzt werden. Die Hauptkamera erlaubt gute Aufnahmen, lediglich bei unserem Hasenmotiv, neigt sie dazu, die weißen Flächen etwas zu stark zu belichten.

Videos werden auch auf der Rückseite bestenfalls in Ultra HD (30 oder 60 FPS) aufgenommen. In Full HD besteht zusätzlich die Möglichkeit das Seitenverhältnis 21:9 zu nutzen. Im Pro-Modus lassen sich auch 10-Bit-LOG-Videos erstellen.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraUltraweitwinkel5-fach ZoomLow-Light
ColorChecker
8.6 ∆E
4.5 ∆E
7.1 ∆E
11.8 ∆E
4.3 ∆E
4.7 ∆E
7.1 ∆E
9 ∆E
6.6 ∆E
6.9 ∆E
7.3 ∆E
5.8 ∆E
10.3 ∆E
9 ∆E
10.4 ∆E
4.2 ∆E
5.9 ∆E
8.3 ∆E
7.9 ∆E
2.5 ∆E
2.6 ∆E
4.8 ∆E
2.7 ∆E
4.9 ∆E
ColorChecker Honor Magic V2 RSR: 6.55 ∆E min: 2.54 - max: 11.77 ∆E
ColorChecker
20.8 ∆E
34.1 ∆E
30.3 ∆E
26.1 ∆E
32.7 ∆E
42 ∆E
31.6 ∆E
24.9 ∆E
23.5 ∆E
22.5 ∆E
39.1 ∆E
41.7 ∆E
23.5 ∆E
31.7 ∆E
16 ∆E
38.4 ∆E
28 ∆E
31.3 ∆E
43.7 ∆E
38.3 ∆E
37.6 ∆E
28.6 ∆E
21 ∆E
12.2 ∆E
ColorChecker Honor Magic V2 RSR: 29.98 ∆E min: 12.23 - max: 43.75 ∆E

Display - Helle OLEDs mit hohem PWM-Dimming

Subpixelstruktur (Hauptdisplay)
Subpixelstruktur (Hauptdisplay)
Subpixelstruktur (Frontdisplay)
Subpixelstruktur (Frontdisplay)

Bei beiden Displays des Honor Magic V2 RSR handelt es sich um LTPOs, welche die Bildwiederholrate variable zwischen 1 und 120 Hz anpassen können. Bei den Panels konnten wir keine großen Unterschiede feststellen, sie liegen auf dem gleichen Niveau wie beim V2.

Die Helligkeit ist bei einer reinweißen Darstellung und aktivem Umgebungslichtsensor auf dem Außendisplay etwas höher. Die Spitzenhelligkeit gibt Honor mit 2.500 cd/m² (Außendisplay) beziehungsweise 1.600 cd/m² (Innendisplay) an, diese erreichen wir im Test nur teilweise. Das faltbare Panel erreicht bei einer gleichmäßigen Verteilung von hellen und dunklen Flachen (APL18) lediglich 926 cd/m², bei der HDR-Wiedergabe messen wir 1.589 cd/m². Das Cover-Display erreicht 1.053 beziehungsweise 1.399 cd/m². Wer die Helligkeit manuell regelt, dem stehen 576 cd/m² (Front: 600 cd/m²) zur Verfügung.

964
cd/m²
953
cd/m²
964
cd/m²
954
cd/m²
961
cd/m²
957
cd/m²
933
cd/m²
932
cd/m²
934
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 3
Maximal: 964 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 950.2 cd/m² Minimum: 2.33 cd/m²
Ausleuchtung: 97 %
Helligkeit Akku: 961 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 0.8 | 0.5-29.43 Ø5
ΔE Greyscale 1.2 | 0.57-98 Ø5.3
99.4% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.23
Honor Magic V2 RSR
OLED, 2344x2156, 7.92
Honor Magic V2 RSR
OLED, 2376x1060, 6.43
Samsung Galaxy Z Fold5
Dynamic AMOLED, 2176x1812, 7.60
Xiaomi Mix Fold 3
AMOLED, 2160x1916, 8.03
Google Pixel Fold
OLED, 2208x1840, 7.60
Response Times
-15%
-164%
-80%
-148%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
1.18 ?(0.51, 0.6075)
2.21 ?(1.172, 1.039)
-87%
6.16 ?(2.936, 3.22)
-422%
3.32 ?(1.384, 1.937)
-181%
5.59 ?(2.4, 3.187)
-374%
Response Time Black / White *
2.09 ?(1.106, 0.9795)
1.19 ?(0.611, 0.575)
43%
1.55 ?(0.8445, 0.704)
26%
1.55 ?(0.7815, 0.7715)
26%
1.59 ?(0.7815, 0.808)
24%
PWM Frequency
2272
2272
0%
120
-95%
367
-84%
120.2
-95%
Bildschirm
-58%
-98%
2%
-43%
Helligkeit Bildmitte
961
1093
14%
1104
15%
1307
36%
993
3%
Brightness
950
1087
14%
1107
17%
1308
38%
997
5%
Brightness Distribution
97
96
-1%
97
0%
96
-1%
94
-3%
Schwarzwert *
Delta E Colorchecker *
0.8
1.4
-75%
3.1
-288%
1
-25%
1.4
-75%
Colorchecker dE 2000 max. *
1.5
4.1
-173%
4.2
-180%
1.7
-13%
3.2
-113%
Delta E Graustufen *
1.2
2.7
-125%
3
-150%
1.5
-25%
2.1
-75%
Gamma
2.23 99%
2.21 100%
2.01 109%
2.24 98%
2.24 98%
CCT
6396 102%
6412 101%
6594 99%
6313 103%
6796 96%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-37% / -43%
-131% / -120%
-39% / -25%
-96% / -78%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
2.09 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1.106 ms steigend
↘ 0.9795 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 7 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
1.18 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.51 ms steigend
↘ 0.6075 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 2 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 2272 Hz

Das Display flackert mit 2272 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 2272 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17794 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Außendisplay: Graustufen (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Außendisplay: Graustufen (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Außendisplay: Farben (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Außendisplay: Farben (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Außendisplay: Farbraum (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Außendisplay: Farbraum (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Außendisplay: Sättigung (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Außendisplay: Sättigung (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Hauptdisplay: Graustufen (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Hauptdisplay: Graustufen (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Hauptdisplay: Farben (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Hauptdisplay: Farben (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Hauptdisplay: Farbraum (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Hauptdisplay: Farbraum (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Hauptdisplay: Sättigung (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Hauptdisplay: Sättigung (Farbmodus: Normal, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
im Freien
im Freien
Blickwinkelstabilität

Leistung, Emissionen und Akkulaufzeit

Das Porsche Design | Honor Magic V2 RSR wird vom Snapdragon 8 Gen 2 mit üppigen 16 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Es nutzt zwar nicht die neueste Generation von Qualcomms-Spitzen-SoC, aber auch diese bietet mehr als genug Leistung für alle Aufgaben, Apps oder Spiele. Die vom Magic V2 bekannte Kooperation mit Gameloft für Asphalt 9: Legends gilt auch für das RSR und ist hier umso passender.

Die Oberflächentemperaturen des Magic V2 RSR halten sich in Grenzen und steigen nur auf der Hälfte des Gerätes spürbar an, in der das SoC untergebracht ist. In den Stresstests des 3DMark kann das Foldable hingegen nicht glänzen, hier fällt die Leistung auf Dauer stark ab. Das sollte aufgrund der großen Performance-Reserven aber nur in den seltensten Fällen, etwa bei anspruchsvollen Spielen, spürbar sein.

Die Akkulaufzeiten sind mit über 12 Stunden richtig gut, aber auch das RSR könnte noch längere Laufzeiten erreichen, wenn die Leistungsaufnahme geringer wäre.

Geekbench 5.5
Single-Core
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
1526 Points +3%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
1478 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (1048 - 1574, n=19)
1453 Points -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (119 - 2138, n=216, der letzten 2 Jahre)
915 Points -38%
Multi-Core
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
5005 Points +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (4192 - 5243, n=19)
4924 Points +3%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
4774 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (473 - 6681, n=216, der letzten 2 Jahre)
3000 Points -37%
Geekbench 6.2
Single-Core
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
2084 Points +3%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
2014 Points
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1999 Points -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (1534 - 2104, n=13)
1951 Points -3%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
1480 Points -27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (193 - 2930, n=112, der letzten 2 Jahre)
1373 Points -32%
Multi-Core
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
5525 Points +2%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
5425 Points
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
5384 Points -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (4255 - 5765, n=13)
5216 Points -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (845 - 7408, n=112, der letzten 2 Jahre)
3804 Points -30%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
3533 Points -35%
PCMark for Android - Work 3.0
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
17279 Points
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
16311 Points -6%
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
15761 Points -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (11562 - 19783, n=21)
15678 Points -9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4761 - 21385, n=215, der letzten 2 Jahre)
11875 Points -31%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
11617 Points -33%
3DMark
Wild Life Unlimited Score
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
14671 Points +4%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
14599 Points +3%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
14107 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (12952 - 14737, n=19)
14014 Points -1%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
6849 Points -51%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (394 - 20068, n=204, der letzten 2 Jahre)
6371 Points -55%
Wild Life Extreme
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
3928 Points +5%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
3901 Points +4%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
3740 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (3192 - 3935, n=20)
3683 Points -2%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
1760 Points -53%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (110 - 5226, n=208, der letzten 2 Jahre)
1717 Points -54%
Wild Life Extreme Unlimited
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
3892 Points +5%
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
3800 Points +2%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
3708 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (3088 - 3900, n=21)
3637 Points -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (110 - 5248, n=204, der letzten 2 Jahre)
1718 Points -54%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
1711 Points -54%
Solar Bay Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3332 - 8774, n=32, der letzten 2 Jahre)
6494 Points +21%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
5380 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (4876 - 5700, n=7)
5339 Points -1%
Solar Bay Unlimited Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3229 - 8765, n=32, der letzten 2 Jahre)
6502 Points +21%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
5356 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (4887 - 5669, n=7)
5315 Points -1%
GFXBench
on screen Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (45 - 143, n=21)
83.8 fps +37%
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
80 fps +31%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
77 fps +26%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
61 fps
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.6 - 123, n=227, der letzten 2 Jahre)
44.3 fps -27%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
35 fps -43%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
157 fps
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
153 fps -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (82 - 181, n=21)
146.5 fps -7%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
125 fps -20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2.3 - 229, n=227, der letzten 2 Jahre)
64.9 fps -59%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
64 fps -59%
on screen Aztec Ruins High Tier Onscreen
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
65 fps +38%
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
63 fps +34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (35 - 97, n=21)
62.4 fps +33%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
47 fps
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.85 - 119, n=227, der letzten 2 Jahre)
33 fps -30%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
28 fps -40%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
66 fps +6%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
62 fps
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (24 - 72, n=21)
59.6 fps -4%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
59 fps -5%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
29 fps -53%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.85 - 94, n=227, der letzten 2 Jahre)
25.9 fps -58%
3840x2160 4K Aztec Ruins High Tier Offscreen
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
31 fps +11%
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
31 fps +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (18 - 33, n=19)
28.7 fps +3%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
28 fps
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
14 fps -50%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.38 - 42, n=219, der letzten 2 Jahre)
12.5 fps -55%
Octane V2 - Total Score
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
65418 Points +47%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
60317 Points +35%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (19870 - 65418, n=22)
45909 Points +3%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
44542 Points
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
43817 Points -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2228 - 89112, n=215, der letzten 2 Jahre)
33521 Points -25%
CrossMark
Overall
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
1262 Points
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1253 Points -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (778 - 1356, n=19)
1150 Points -9%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
895 Points -29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (200 - 1474, n=164, der letzten 2 Jahre)
842 Points -33%
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
Points -100%
Productivity
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
1332 Points
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1283 Points -4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (784 - 1332, n=19)
1133 Points -15%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
993 Points -25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (199 - 1428, n=165, der letzten 2 Jahre)
856 Points -36%
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
Points -100%
Creativity
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1189 Points +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (710 - 1450, n=19)
1152 Points +1%
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
1136 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (183 - 1587, n=165, der letzten 2 Jahre)
810 Points -29%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
775 Points -32%
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
Points -100%
Responsiveness
Honor Magic V2 RSR
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
1472 Points
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1283 Points -13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  (974 - 1474, n=19)
1238 Points -16%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
1008 Points -32%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (269 - 1552, n=164, der letzten 2 Jahre)
901 Points -39%
Xiaomi Mix Fold 3
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
Points -100%
Honor Magic V2 RSRSamsung Galaxy Z Fold5Xiaomi Mix Fold 3Google Pixel FoldDurchschnittliche 1 TB UFS 4.0 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-15%
-7%
-56%
-1%
-53%
Sequential Read 256KB
3359.31
4384.43
31%
3572.73
6%
1606.37
-52%
Sequential Write 256KB
3399.45
2449.23
-28%
2897.27
-15%
1169.32
-66%
Random Read 4KB
416.98
459.94
10%
389.81
-7%
219.11
-47%
401 ?(352 - 435, n=5)
-4%
Random Write 4KB
568.29
161.39
-72%
506.41
-11%
238.72
-58%

Temperatur

Max. Last
Max. Last
 44.8 °C44.3 °C36.1 °C 
 36.7 °C40.3 °C38 °C 
 28.7 °C28.2 °C28.2 °C 
Maximal: 44.8 °C
Durchschnitt: 36.1 °C
37.4 °C38.2 °C45.3 °C
37.4 °C41.2 °C43.9 °C
26.6 °C27.9 °C27.2 °C
Maximal: 45.3 °C
Durchschnitt: 36.1 °C
Netzteil (max.)  27.7 °C | Raumtemperatur 21.6 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 36.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.7 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 44.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 21.9 bis 56 °C für die Klasse Smartphone v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 45.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 36.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v8 auf 32.7 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 44.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 21.9 bis 56 °C für die Klasse Smartphone v8).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 45.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.6 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.6 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.


3DMark Wild Life Stress Test

05101520253035404550556065707580Tooltip
Honor Magic V2 RSR Adreno 740, SD 8 Gen 2, 1 TB UFS 4.0 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.4.1: Ø16.4 (10.3-22.5)
Samsung Galaxy Z Fold5 Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø17.2 (15.6-23.3)
Honor Magic V2 RSR Adreno 740, SD 8 Gen 2, 1 TB UFS 4.0 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø55.4 (30-80)
Samsung Galaxy Z Fold5 Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø57.3 (50.1-83.6)
Honor Magic V2 RSR Adreno 740, SD 8 Gen 2, 1 TB UFS 4.0 Flash; Solar Bay Stress Test Stability; 1.0.6.5: Ø13.9 (5.8-17.5)

Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2028.634.22525.933.13123.432.84027.3295036.234.26325.4278016.62810016.930.512514.73716013.151.620015.150.725014.35131511.652.34001055.45009.162.763011.163.18009.167.4100011.868.212501568.5160011.373.420001271.2250012.376315012.778400012.682.1500013.180.4630013.476.7800013.572.61000013.571.31250013.665.71600013.652.6SPL24.788.1N0.666.8median 13.1median 67.4Delta1.31130.937.222.325.323.225.625.42731.137.82026.317.82217.531.217.340.41555.215.154.816.358.113.556.713.956.113.463.813.365.311.769.61471.91475.413.377.21379.613.577.414.378.513.479.414.778.413.674.914.171.91467.314.26413.85725.888.40.771.1median 14median 69.60.710.2hearing rangehide median Pink NoiseHonor Magic V2 RSRSamsung Galaxy Z Fold5
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Honor Magic V2 RSR Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 21.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.1% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.3% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 9.4% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (19.7% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 24% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 68% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 38%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 45% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 48% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Samsung Galaxy Z Fold5 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 20.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.5% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.5% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 13% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 79% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 38%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 35% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 58% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Akkulaufzeit

Battery Runtime - WiFi Websurfing
Xiaomi Mix Fold 3
4800 mAh
923 min +24%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (424 - 2844, n=229, der letzten 2 Jahre)
919 min +24%
Samsung Galaxy Z Fold5
4400 mAh
763 min +3%
Honor Magic V2 RSR
5000 mAh
743 min
Google Pixel Fold
4821 mAh
651 min -12%
Akkulaufzeit
WiFi Websurfing (Chrome 121)
12h 23min

Pro

+ superschlankes und schickes Design
+ gute Kameras
+ viel Speicherplatz
+ prima Akkulaufzeiten
+ großzügiger Lieferumfang

Contra

- kein 6-GHz-WLAN
- keine IP-Zertifizierung
- kein kabelloses Laden

Fazit - Magic V2 RSR als schnittige Alternative für Porsche-Fans

Im Test: Porsche Design | Honor Magic V2 RSR. Testgerät zur Verfügung gestellt von Honor.
Im Test: Porsche Design | Honor Magic V2 RSR. Testgerät zur Verfügung gestellt von Honor.

Das Porsche Design | Honor Magic V2 RSR macht zwar technisch nichts anders, bietet aber ein ansprechendes Design im Sportwagen-Look. Es überzeugt im Test mit seiner hochwertigen Verarbeitung und den üppigen Lieferumfang. Ansonsten gilt, was wir bereits im Fazit des Magic V2 geschrieben haben: Es ist ein sehr gutes und insbesondere schlankes Foldable, was in der Porsche-Version jedoch drei Gramm mehr auf die Waage bringt.

Die leistungsstarken Silizium-Kohlenstoff-Akkus sind enorm klein, das Kamera-Setup kann überzeugen und das Display ist hell, augenschonend und unterstützt alle modernen HDR-Standards.

Das Porsche Design | Honor Magic V2 RSR ist nicht zuletzt aufgrund des Preises Luxus pur.

Der Preis fällt beim Porsche-Design-Foldable erwartungsgemäß nochmals höher aus. Eine Vernunftsentscheidung ist es damit sicherlich nicht. Das wiegt auch der üppige Lieferumfang, inklusive dem Honor Magic-Pen, nicht auf.

Zumal auch hier Abstriche beim WLAN und der Verzicht auf kabelloses Laden sowie auf eine IP-Zertifizierung auf der Negativ-Seite stehen. Nichtsdestotrotz ist auch das Porsche Design | Honor Magic V2 RSR ein sehr gutes Foldable, nur eben gepaart mit pompösem Luxus.

Übrigens, das RSR steht im Porsche-Kosmos für RennSport Rennwagen und dort für die Fahrzeuge in reinen Wettkampfversionen ohne Straßenzulassung vorgesehen. Und der Porsche 911 RSR im Speziellen gilt als das Idealbild eines Langstreckenrennwagens.

Preis und Verfügbarkeit

Das Magic V2 RSR kann für 2.699 Euro (UVP) direkt bei Porsche Design oder Honor bestellt werden.

Download der lizensierten Bewertungsgrafik als SVG / PNG

Honor Magic V2 RSR - 21.02.2024 v7
Daniel Schmidt

Gehäuse
89%
Tastatur
70 / 75 → 94%
Pointing Device
94%
Konnektivität
69 / 70 → 99%
Gewicht
87%
Akkulaufzeit
89%
Display
94%
Leistung Spiele
61 / 64 → 95%
Leistung Anwendungen
96 / 86 → 100%
Temperatur
90%
Lautstärke
100%
Audio
77 / 90 → 86%
Kamera
78%
Durchschnitt
84%
89%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Transparenz

Das vorliegende Testmuster wurde dem Autor vom Hersteller oder einem Shop zu Testzwecken leihweise zur Verfügung gestellt. Eine Einflussnahme des Leihstellers auf den Testbericht gab es nicht, der Hersteller hat keine Version des Reviews vor der Veröffentlichung erhalten. Es bestand keine Verpflichtung zur Veröffentlichung.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Porsche Design | Honor Magic V2 RSR - Edel-Foldable im sportlichen Gewand
Autor: Daniel Schmidt, 25.02.2024 (Update: 25.02.2024)