Notebookcheck Logo

Test Samsung Galaxy Z Fold5 - In kleinen Schritten zum besten Foldable-Smartphone?

Bestes Falt-Smartphone auf dem zweiten Blick? Das Galaxy Z Fold5 orientiert sich optisch wie auch technisch stark am Fold4. Das neuste Foldable-Handy aus dem Hause Samsung verbessert sich abermals nur in sehr ausgewählten Bereichen, dennoch punktet das Galaxy Fold5 mit den bekannten Tugenden der Fold-Serie. Ob sich ein Kauf lohnt, lesen Sie hier.
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone

Samsung hat auf seinem Galaxy Unpacked Event im Juli diesen Jahres die fünfte Generation seines XXL-Foldables vorgestellt. Der Nachfolger des Galaxy Z Fold4 ist das bisher schmalste und leichteste Fold der Galaxy Z-Serie, dennoch müssen wir sehr genau hinsehen, um Unterschiede zwischen den beiden Smartphone-Modellen erkennen zu können. Der Hauptbildschirm misst weiterhin 7,6 Zoll im 21,6:18 Format und das Frontdisplay 6,2 Zoll im Format 23,1:9. Das neue Flex-Scharnier, mit dem sich das Fold5 nahezu lückenlos und ohne großen Spalt zusammenklappen lässt, ist wohl die offensichtlichste Neuerung.

Ansonsten bietet das Galaxy Z Fold5 mit dem Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy mehr Effizienz und eine höhere Performance als der Vorgänger mit einem Vorjahres-Qualcomm-SoC, am grundlegenden Design oder Konzept der Foldable-Serie sind aber keine Anpassungen vorgenommen worden. Auch die verbauten Kameras unterscheiden sich vom Fold4-Setup nicht und profitieren maximal vom neuen Snapdragon-ISP. 

Samsung Galaxy Z Fold5 (Galaxy Z Fold Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy 8 x 2 - 3.4 GHz, Cortex-X3 / A715 / A710 / A510 (Kryo)
Hauptspeicher
12 GB 
, LPDDR5x
Bildschirm
7.60 Zoll 10.8:9, 2176 x 1812 Pixel 373 PPI, capacitive Touchscreen , Native Unterstützung für die Stifteingabe, Dynamic AMOLED, Cover display: 6.2 inch; 2316 x 904; 23.1:9, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
256 GB UFS 4.0 Flash, 256 GB 
, 222 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: accelerometer, gyro, proximity, compass, barometer, OTG, Miracast
Netzwerk
Wi-Fi 6E (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.3, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B8), 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B12/​B13/​B17/​B18/​B19/​B20/​B25/​B26/​B28/​B38/​B39/​B40/​B41/​B66), 5G (n1/​n2/​n3/​n5/​n7/​n8/​n12/​n20/​n25/​n28/​n38/​n40/​n41/​n66/​n75/n77/​n78),, Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 6.1 x 154.9 x 129.9
Akku
4400 mAh Lithium-Ion
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging), Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 13
Kamera
Primary Camera: 50 MPix (f/1.8, OIS, 23 mm, 1.0 µm) + 10 MPix (3x optical zoom, f/2.4, OIS, 66 mm, 1.0 µm) + 12 MPix (f/2.2, 12 mm, 1.12 µm, wide angle lens), camera2API: Level 3
Secondary Camera: 10 MPix (f/2.2) + 4 MPix (Under Display Camera, f/1.8)
Sonstiges
Lautsprecher: stereo, Tastatur: Onscreen, USB cable, info material, One UI 5.1, 24 Monate Garantie, SAR value: 1.244W/​kg Head, 1.193W/​kg Body, GNSS: GPS (L1+L5), GLONASS (L1), BeiDou (B1+B2), Galileo (E1+E5), Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
253 g
Preis
1899 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
89.1 %
08.2023
Samsung Galaxy Z Fold5
SD 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740
253 g256 GB UFS 4.0 Flash7.60"2176x1812
89.8 %
09.2022
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
SD 8+ Gen 1, Adreno 730
263 g256 GB UFS 3.1 Flash7.60"2176x1812
84.7 %
08.2023
Google Pixel Fold
Tensor G2, Mali-G710 MP7
283 g256 GB UFS 3.1 Flash7.60"2208x1840
86.3 %
06.2023
Huawei Mate X3
SD 8+ Gen 1, Adreno 730
239 g512 GB UFS 3.1 Flash7.85"2496x2224
91.1 %
03.2023
Samsung Galaxy S23 Ultra
SD 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740
233 g256 GB UFS 4.0 Flash6.80"3080x1440

Gehäuse - Samsung Galaxy Z Fold5 mit verbesserter UDC

Farbauswahl des Galaxy Fold 5
Farbauswahl des Galaxy Fold 5

Das Galaxy Z Fold5 ist in den Farben Phantom Black, Icy Blue und Cream sowie in den Samsung Online Shop exklusiven Farben Blue und Gray erhältlich. Im geöffneten Zustand reduziert das Galaxy Z Fold5 mit 6,1 mm seine Gehäusestärke zwar nur um 0,2 Millimetern, durch das neu entwickelte Scharnier-Design, ohne dem vom Fold4 bekannten Spalt, ist der neuste Fold-Vertreter spürbar dünner als die Vorgänger-Generation. Dennoch bleibt das Galaxy Z Fold5 mit über 13 Millimetern deutlich dicker als ein Huawei Mate X3 mit 11 Millimetern oder ein Honor Magic V2 mit 10 Millimetern.

Im Vergleich zur Foldable-Konkurrenz aus dem Hause Honor hat das Fold5 aber nach wie vor einen großen Vorteil, das Gehäuse ist offiziell nach IPX8 zertifiziert. Dadurch wird ein Schutz bei dauerhaftem Untertauchen bis zu einer Wassertiefe von 1,5 Metern für 30 Minuten ermöglicht. Neben der IPX8-Schutzklasse bewirbt der koreanische Hersteller die Widerstandsfähigkeit seines Foldables, so wird das Hauptdisplay des Fold5 mit einer stoßdämpfenden Schicht ummantelt, das Frontdisplay als auch die Rückseite sind mit Corning Gorilla Glass Victus 2 geschützt und die neue Doppelschienen-Struktur des stufenlosen Flex-Scharniers soll Stöße besser abfangen können. Zudem kommt der bekannte Armor-Aluminum-Rahmen zum Einsatz.

Die Verarbeitungsqualität ist auf einem sehr hohen Niveau und die kantige Haptik beim Übergang zwischen dem Scharnier und dem Glaselementen wurde im Vergleich zum Fold4 deutlich verbessert. Die Under-Display-Kamera (UDC) des Galaxy Z Fold5 besitzt nun mehr Subpixel in der Displaymatrix als bei der Vorgänger-Generation, dennoch ist das Mosaik-Muster bei genauer Betrachtung immer noch sichtbar. Jedoch selbst bei weißen Hintergründen macht sich der Bereich der UDC mit seinen ausgedünnten Subpixeln nicht mehr so störend bemerkbar. 

Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone

Größenvergleich

163.4 mm 78.1 mm 8.9 mm 233 g158.7 mm 139.7 mm 6.05 mm 283 g156.9 mm 141.5 mm 5.3 mm 239 g155.1 mm 130.1 mm 6.3 mm 263 g154.9 mm 129.9 mm 6.1 mm 253 g148 mm 105 mm 1 mm 1.5 g

Ausstattung - Samsung Handy mit 1 TB-Option

Das Galaxy Z Fold5 wird in folgenden drei verschiedenen Varianten angeboten und bietet mit Bluetooth 5.3, NFC, einem UWB-Chip sowie Miracast eine umfangreiche Ausstattung:

Galaxy Z Fold5 | 12 GB LPDDR5x-RAM | 256 GB UFS-4.0-Speicher | 1899 Euro (UVP)

Galaxy Z Fold5 | 12 GB LPDDR5x-RAM | 512 GB UFS-4.0-Speicher | 2019 Euro (UVP)

Galaxy Z Fold5 | 12 GB LPDDR5x-RAM | 1 TB UFS-4.0-Speicher | 2259 Euro (UVP) - Exklusiv im Samsung Online Shop.

Das Foldable des koreanischen Herstellers bietet einen schnellen Standard USB 3.2 (Gen. 1), welcher neben der kabelgebundenen Bildausgabe an HDMI- oder DisplayPort-Schnittstellen auch USB-OTG unterstützt. Bei unserem Kopiertest samt einer angeschlossenen M2.SSD-Festplatte (Samsung 980 Pro) erreicht der USB-Port Übertragungsraten von 214 MB/s. Der Desktop-Modus Samsung DeX wird ebenfalls wieder unterstützt und lässt sich sowohl kabellos als auch über ein optionales Kabel nutzen.

Software - Samsung Galaxy Z Fold5 mit langen Updates

Das Samsung Galaxy Z Fold5 wird mit Google Android 13 und der hauseigenen One UI 5.1.1 ausgeliefert. Neben dem Fokus auf Multitasking-Aufgaben inklusive einer App-Leiste können nun drei Anwendungen auf einem Bildschirm gleichzeitig geöffnet werden. 

Das Betriebssystem des Samsung-Foldable basiert während des Testzeitraumes auf den Sicherheitspatches vom Juli 2023 und wird mindestens bis 2028 mit Updates versorgt. Betriebssystem-Upgrades erhält das Galaxy-Phone für vier Generationen bis Android 17. Die langfristige Unterstützung mit Software-Updates ist ein großer Pluspunkt des Galaxy Z Fold5, denn kein anderes Foldable bietet mehr – nicht einmal ein Google Pixel Fold.

Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone

Kommunikation und GNSS - Galaxy Smartphone mit 5G

Mit WiFi 6E bietet das Foldable aus dem Hause Samsung hohe Übertragungsraten, allerdings gibt es bereits Smartphones auf dem Markt, welche den aktuellen Standard WiFi 7 unterstützen. Mit unserem Referenzrouter Asus ROG Rapture GT-AXE11000 kommt das Galaxy Z Fold5 auf etwa 1.600 MBit/s im 6-GHz-Bereich und auf etwa 900 MBit/s unter 5 GHz. Die hohen Datenraten sind auch weitestgehend stabil. Das Galaxy Z Fold5 unterstützt zudem alle aktuellen Mobilfunkstandards inklusive 5G-Sub6 mit Ausnahme von 5G-mmWave. Die Frequenzabdeckung ist dabei sehr umfangreich. 

Networking
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
iperf3 receive AXE11000
886 (min: 764) MBit/s ∼59%
iperf3 transmit AXE11000
924 (min: 456) MBit/s ∼55%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1631 (min: 1075) MBit/s ∼93%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1601 (min: 1511) MBit/s ∼95%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
iperf3 receive AXE11000
882 (min: 836) MBit/s ∼59%
iperf3 transmit AXE11000
913 (min: 455) MBit/s ∼55%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
iperf3 receive AXE11000
920 (min: 888) MBit/s ∼61%
iperf3 transmit AXE11000
950 (min: 481) MBit/s ∼57%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1714 (min: 856) MBit/s ∼98%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1684 (min: 1447) MBit/s ∼100%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
iperf3 receive AXE11000
928 (min: 851) MBit/s ∼62%
iperf3 transmit AXE11000
934 (min: 888) MBit/s ∼56%
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
iperf3 receive AXE11000
1496 (min: 1387) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000
1671 (min: 801) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1754 (min: 1618) MBit/s ∼100%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1504 (min: 1343) MBit/s ∼89%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
iperf3 receive AXE11000
683 (min: 34.8) MBit/s ∼46%
iperf3 transmit AXE11000
710 (min: 40.5) MBit/s ∼42%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1524 (min: 229) MBit/s ∼87%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1362 (min: 668) MBit/s ∼81%
095190285380475570665760855950104511401235133014251520161517101805Tooltip
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1631 (1075-1812)
Google Pixel Fold Google Tensor G2, ARM Mali-G710 MP7; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1686 (856-1766)
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1598 (1511-1667)
Google Pixel Fold Google Tensor G2, ARM Mali-G710 MP7; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1683 (1447-1788)
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø884 (764-954)
Google Pixel Fold Google Tensor G2, ARM Mali-G710 MP7; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø919 (888-932)
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø909 (456-950)
Google Pixel Fold Google Tensor G2, ARM Mali-G710 MP7; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø934 (481-980)
Ortung im Freien
Ortung im Freien
Ortung im Gebäude
Ortung im Gebäude

Um die Ortungsgenauigkeit in der Praxis einschätzen zu können, nehmen wir das Falt-Smartphone mit auf einen kleinen Ausflug und zeichnen parallel die Wegstrecke zu Vergleichszwecken mit einer Garmin Venu 2 auf. Die eigentlich sehr guten Ortungsfähigkeiten des Galaxy Z Fold5 überzeugen uns im GPS-Test nicht auf ganzer Linie. Im Bereich unserer Wendeschleife scheint das Samsung-Handy Probleme mit der Satellitenverbindung aufzuweisen, sodass hier kurzzeitig große Abweichungen von den gewählten Wegstrecken in der Detailansicht erkennbar sind. 

Garmin Venu 2 vs. Galaxy Z Fold5
Garmin Venu 2 vs. Galaxy Z Fold5

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Galaxy Z Fold5 mit eSIM

Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone

Das Galaxy Z Fold5 unterstützt VoLTE und WLAN-Anrufe sowie eine Dual-SIM-Funktion mit zwei Nano-SIM-Karten oder alternativ kann eine auch eSIM aktiviert werden. Die Sprachqualität ist sehr gut und Stimmen werden verständlich wiedergegeben. Auch unsere Gesprächspartner beschreiben die Stimmenübermittlung bei der Verwendung des Samsung-Handys als deutlich. 

Kameras - Samsung Smartphone mit Triple-Cam

Selfie mit der 4-MP-UDC
Selfie mit der 4-MP-UDC
Selfie mit der 10-MP-Frontcam
Selfie mit der 10-MP-Frontcam

Unter dem Hauptdisplay versteckt Samsung wieder eine Under-Display-Kamera mit 4 MP. Durch die Multi-Frame-Synthese-Technologie und KI-basierter Algorithmen möchte der Hersteller die Schärfe in den Aufnahmen im Vergleich zum Vorgänger verbessern, was wir anhand unser Testfotos mit dem Galaxy Z Fold5 auch bestätigen können. Dennoch liefert die 10-MP-Punch-Hole-Optik des Außendisplays weiterhin die klar ausgewogeneren Ergebnisse. Wer allerdings einen passenden Ablageort für das Foldable parat hat, sollte im aufgeklappten Zustand die Hauptkamera und das Frontpanel als Sucher nehmen.

Die zum Fold4 unveränderte 50-MP-Hauptkamera überzeugt uns mit einer guten Dynamik und ansprechenden Schärfe. Auch die Farbwiedergabe, sowohl in den Testfotos als auch unter kontrollierten Lichtbedingungen, ist beim Galaxy Z Fold5 gelungen, wobei Grüntöne etwas zu grell dargestellt werden.

Das Ultra-Weitwinkelobjektiv, wie auch die 10-MP-Telekamera samt OIS sind grundsolide, allerdings überzeugen uns die Zoomstufen oberhalb einer dreifachen Vergrößerung nicht wirklich. Besser schneidet die 12-MP-Optik für sehr weitwinklige Fotos ab. Hier bleiben Details in den Motiven besser erhalten. 

Ultraweitwinkel
Ultraweitwinkel
Weitwinkel
Weitwinkel
3x-Zoom
3x-Zoom
5x-Zoom
5x-Zoom
10x-Zoom
10x-Zoom
30x-Zoom (max)
30x-Zoom (max)
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelLow LightUltraweitwinkelZoom 5x
ColorChecker
9.6 ∆E
5 ∆E
9.4 ∆E
12.8 ∆E
7.2 ∆E
4.4 ∆E
7 ∆E
10.2 ∆E
8.4 ∆E
4.6 ∆E
4.7 ∆E
8.1 ∆E
6.9 ∆E
9.9 ∆E
9.4 ∆E
2.8 ∆E
6.5 ∆E
11.7 ∆E
6.3 ∆E
2.4 ∆E
5 ∆E
3.9 ∆E
1.5 ∆E
4.2 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy Z Fold5: 6.74 ∆E min: 1.45 - max: 12.83 ∆E
ColorChecker
7.3 ∆E
8.1 ∆E
2.2 ∆E
5.1 ∆E
3.8 ∆E
6.8 ∆E
2.7 ∆E
1.6 ∆E
6.6 ∆E
5.9 ∆E
4.3 ∆E
5.7 ∆E
5.9 ∆E
3.3 ∆E
3.9 ∆E
3 ∆E
6.5 ∆E
12.9 ∆E
5.8 ∆E
3.6 ∆E
4.1 ∆E
8.7 ∆E
13.9 ∆E
13.8 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy Z Fold5: 6.06 ∆E min: 1.6 - max: 13.88 ∆E

Zubehör und Garantie - Galaxy Z Fold5 ohne Netzteil

Optionales Case des Galaxy Z Fold5
Optionales Case des Galaxy Z Fold5

Im Lieferumfang des Galaxy Z Fold5 befindet sich kein Netzteil, allerdings ein Daten- beziehungsweise Ladekabel (USB-C zu USB-C) und ein SIM-Werkzeug. Optional offeriert Samsung eine große Auswahl von passenden Cases, darunter ein Slim S Pen Case, dem Clear Gadget Case, einem Eco-Leather Case sowie einem Standing Case mit Strap.

Samsung gewährt in Deutschland auf sein Mobiltelefon eine Garantie von 24 Monate. Beim Kauf eines Fold5 ist zudem Care+ für ein Jahr enthalten.

Eingabegeräte & Bedienung - Samsung Handy mit SPen

Während das äußere 6,2 Zoll große OLED-Panel durch Corning Gorilla Glas Victus 2 geschützt wird, ist das Hauptdisplay im Inneren des Fold5 mit seinem faltbaren Glasmaterial nach wie vor mit einer permanenten Schutzfolie versehen. Beide Bildschirme agieren reaktionsschnell. Der Flex-Modus wird durch das neue Scharnierdesign bei Winkeln zwischen 75° und 115° unterstützt und wirkt sehr stabil.

Der Fingerabdrucksensor ist auch im Nachfolger des Fold4 im Power-Button integriert und entsperrt das Samsung-Handy sehr zuverlässig. Die auf einer recht unsicheren 2D-Gesichtserkennung basierende FaceUnlock Funktion mittels der Frontkamera und Under-Display-Camera funktioniert im Alltag ebenfalls verlässlich.

Anders als beim Galaxy S23 Ultra, findet der S Pen in der Fold Edition kein Platz im Gehäuse des Falt-Smartphone. Leider verpasst es Samsung auch das Außendisplay mit einer Stiftunterstützung zu versorgen, was im Alltag mitunter störend sein kann.   

Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone
Test Samsung Galaxy Z Fold 5 Smartphone

Display - Galaxy Z Fold5 mit faltbaren OLED

Subpixeldarstellung Außenpanel
Subpixeldarstellung Außenpanel
Subpixeldarstellung Innenpanel
Subpixeldarstellung Innenpanel
Displayfalz
Displayfalz

Das Highlight des Fold5, das 7,6 Zoll große, flexible Dynamic-AMOLED-Panel mit einer dynamischen Bildwiederholrate von 1 bis 120 Hz, erreicht in unserer Messung eine Spitzenhelligkeit von 1.674 cd/m² (APL18). Aber auch bei einer vollflächigen Weißdarstellung messen wir etwa 200 cd/m² mehr als noch beim Vorgänger. Der Falz im Bereich der Knick-Stelle ist weiterhin gut erkennbar, allerdings etwas weniger ausgeprägt als noch beim Fold4.

Das langgestreckte 6,2 Zoll große Frontpanel mit einer Bildwiederholrate von 48 bis 120 Hz erreicht in puncto Helligkeit die Werte des Hauptbildschirmes nicht ganz. Mit 957 cd/m² messen wir eine nahezu identische maximale Luminanz wie auch beim Fold4

Durch die OLED-Technologie der Bildschirme bleibt das Fold5 nicht von einem Flackern infolge des PWM verschont. Bei einer geringen Helligkeit (< 45 Prozent) geschieht dies mit konstanten 120 Hz, steigt die Leuchtkraft der Panels an, kommen gleichbleibende 240 Hz zum Einsatz.

1101
cd/m²
1093
cd/m²
1110
cd/m²
1114
cd/m²
1104
cd/m²
1099
cd/m²
1112
cd/m²
1123
cd/m²
1108
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 3 - Foldable Screen
Maximal: 1123 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 1107.1 cd/m² Minimum: 0.92 cd/m²
Ausleuchtung: 97 %
Helligkeit Akku: 1104 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 3.1 | 0.5-29.43 Ø4.97
ΔE Greyscale 3 | 0.57-98 Ø5.2
94.7% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.01
Samsung Galaxy Z Fold5
Dynamic AMOLED, 2176x1812, 7.6"
Samsung Galaxy Z Fold5
Dynamic AMOLED, 2316x904, 6.2"
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Dynamic AMOLED, 2176x1812, 7.6"
Google Pixel Fold
OLED, 2208x1840, 7.6"
Huawei Mate X3
OLED, 2496x2224, 7.9"
Samsung Galaxy S23 Ultra
Dynamic AMOLED 2x, 3080x1440, 6.8"
Bildschirm
6%
13%
14%
18%
10%
Helligkeit Bildmitte
1104
957
-13%
913
-17%
993
-10%
948
-14%
1117
1%
Brightness
1107
958
-13%
929
-16%
997
-10%
969
-12%
1133
2%
Brightness Distribution
97
97
0%
96
-1%
94
-3%
94
-3%
97
0%
Schwarzwert *
Delta E Colorchecker *
3.1
2.3
26%
1.7
45%
1.4
55%
1.4
55%
2.2
29%
Colorchecker dE 2000 max. *
4.2
4
5%
3.6
14%
3.2
24%
2.6
38%
3.9
7%
Delta E Graustufen *
3
2
33%
1.5
50%
2.1
30%
1.7
43%
2.3
23%
Gamma
2.01 109%
2.02 109%
2.16 102%
2.24 98%
2.15 102%
2.37 93%
CCT
6594 99%
6465 101%
6515 100%
6796 96%
6539 99%
6572 99%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 120 Hz

Das Display flackert mit 120 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 120 Hz ist sehr gering und daher kann es bei allen Usern zu sichtbaren Flackern, brennenden Augen oder Kopfweh kommen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17551 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

minimale Displayhelligkeit
min.
25 % Displayhelligkeit
25 %
50 % Displayhelligkeit
50 %
75 % Displayhelligkeit
75 %
maximale manuelle Displayhelligkeit
100 %

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

Die Farbkalibrierung der HDR10+ zertifizierten AMOLED-Panels untersuchen wir mit der Analysesoftware Calman und einem Fotospektrometer. Die farblichen Abweichungen befinden sich zwar im Zielbereich (<3), allerdings liegen die gemessenen DeltaE-Werte oberhalb dessen, was die Highend-Konkurrenz bietet. Die gebotene Qualität ist insgesamt sehr gut, für ein Smartphone dieser Preisklasse dürfte Kalibrierung aber gerne etwas akkurater ausfallen.

Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Außenpanel
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Außenpanel
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Außenpanel
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Außenpanel
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Außenpanel
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Außenpanel
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Außenpanel
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Außenpanel
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Innenpanel
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Innenpanel
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Innenpanel
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Innenpanel
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Innenpanel
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Innenpanel
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Innenpanel
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich) - Innenpanel

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
1.55 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.8445 ms steigend
↘ 0.704 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 5 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
6.16 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 2.936 ms steigend
↘ 3.22 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 14 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.4 ms).

Im Freien hinterlässt das Fold5, egal mit welchem Display, einen starken Eindruck und besitzt genügend Helligkeitsreserven, um mit den meisten Lichtsituationen fertigwerden zu können. Die Blickwinkelstabilität ist ebenfalls sehr gut. 

Außendisplay des Galaxy Z Fold5
Außendisplay des Galaxy Z Fold5
Außendisplay des Galaxy Z Fold5
Außendisplay des Galaxy Z Fold5
Innendisplay des Galaxy Z Fold5
Innendisplay des Galaxy Z Fold5
Innendisplay des Galaxy Z Fold5
Innendisplay des Galaxy Z Fold5
Außendisplay des Galaxy Z Fold5
Außendisplay des Galaxy Z Fold5
Außendisplay des Galaxy Z Fold5
Außendisplay des Galaxy Z Fold5
Innendisplay des Galaxy Z Fold5
Innendisplay des Galaxy Z Fold5
Innendisplay des Galaxy Z Fold5
Innendisplay des Galaxy Z Fold5

Leistung - Samsung Phone mit Qualcomm SoC

Leistung bezieht das Samsung-Falt-Smartphone von einem schnellen Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, der sich in eignen Benchmarks sehr gut präsentiert. Gerade im Multi-Core-Wert des Geekbench 6 offeriert das Fold5 deutlich mehr Power als ein Google Tensor G2 im Pixel Fold. Aber auch in den Grafik-Tests des 3DMark performt das Samsung-Handy mit seiner Adreno 740 sehr stark, etwa 30 Prozent besser als noch beim Vorgänger. Beim GFXBench spiegelt sich das Plus an Leistung gegenüber dem Fold4 nicht konstant in höheren Werten wider, wobei hier eher thermische Probleme einhergehend mit Drosslungseffekten als Ursache zu suchen sind. Auffällig sind zudem die sehr niedrigen Werte im UL Procyon AI Inference. 

Geekbench 6.2
Single-Core
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1984 - 2107, n=6)
2048 Points +2%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1999 Points
Huawei Mate X3
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1806 Points -10%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
1480 Points -26%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (193 - 2930, n=124, der letzten 2 Jahre)
1373 Points -31%
Multi-Core
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (5149 - 5652, n=6)
5408 Points 0%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
5384 Points
Huawei Mate X3
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
4656 Points -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (845 - 7408, n=124, der letzten 2 Jahre)
3811 Points -29%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
3533 Points -34%
Antutu v9 - Total Score
Samsung Galaxy S23 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1226224 Points +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1086936 - 1286774, n=8)
1181107 Points +4%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1135554 Points
Huawei Mate X3
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
985150 Points -13%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
973843 Points -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (99654 - 1650926, n=132, der letzten 2 Jahre)
780468 Points -31%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
619727 Points -45%
PCMark for Android - Work 3.0
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
16311 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (15270 - 17267, n=8)
16185 Points -1%
Samsung Galaxy S23 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
15991 Points -2%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
13983 Points -14%
Huawei Mate X3
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
12606 Points -23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4609 - 21385, n=192, der letzten 2 Jahre)
12163 Points -25%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
11617 Points -29%
CrossMark - Overall
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1253 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1120 - 1332, n=8)
1239 Points -1%
Samsung Galaxy S23 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1226 Points -2%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1178 Points -6%
Huawei Mate X3
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1117 Points -11%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
895 Points -29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (187 - 1474, n=155, der letzten 2 Jahre)
856 Points -32%
BaseMark OS II
Overall
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
9337 Points
Samsung Galaxy S23 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
9091 Points -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (8541 - 9337, n=8)
8859 Points -5%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
7858 Points -16%
Huawei Mate X3
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
7236 Points -23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (411 - 11438, n=153, der letzten 2 Jahre)
5988 Points -36%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
5704 Points -39%
System
Samsung Galaxy S23 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
14275 Points +2%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
14032 Points
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
12839 Points -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1374 - 14401, n=8)
12462 Points -11%
Huawei Mate X3
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
12326 Points -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2368 - 16475, n=153, der letzten 2 Jahre)
9902 Points -29%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
8318 Points -41%
Memory
Samsung Galaxy S23 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
9075 Points +7%
Huawei Mate X3
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
8846 Points +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (8467 - 9212, n=8)
8823 Points +4%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
8467 Points
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
7782 Points -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (962 - 12716, n=153, der letzten 2 Jahre)
6489 Points -23%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
4556 Points -46%
Graphics
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
31928 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (21505 - 31928, n=8)
28672 Points -10%
Samsung Galaxy S23 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
28497 Points -11%
Huawei Mate X3
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
20974 Points -34%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
19283 Points -40%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
16243 Points -49%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (764 - 58651, n=153, der letzten 2 Jahre)
15245 Points -52%
Web
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
2032 Points
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1982 Points -2%
Samsung Galaxy S23 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1850 Points -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1460 - 2032, n=8)
1768 Points -13%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
1720 Points -15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2145, n=153, der letzten 2 Jahre)
1532 Points -25%
Huawei Mate X3
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1198 Points -41%
UL Procyon AI Inference for Android - Overall Score NNAPI
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
84787 Points +6592%
Google Pixel Fold
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 12288
37656 Points +2872%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (207 - 84787, n=143, der letzten 2 Jahre)
19624 Points +1449%
Samsung Galaxy S23 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
16511 Points +1203%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1267 - 16702, n=8)
14423 Points +1038%
Samsung Galaxy Z Fold5
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 12288
1267 Points
3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
3892 Points
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
3791 Points -3%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2766 Points -29%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
2757 Points -29%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
1711 Points -56%
3DMark / Wild Life Extreme
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
3901 Points
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
3829 Points -2%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
2821 Points -28%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2778 Points -29%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
1760 Points -55%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
14599 Points
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
14369 Points -2%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
11098 Points -24%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
11041 Points -24%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
6849 Points -53%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
120 fps 0%
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
120 fps 0%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
120 fps 0%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
120 fps
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
89 fps -26%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
492 fps +50%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
434 fps +32%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
329 fps
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
303 fps -8%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
298 fps -9%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
119 fps +29%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
118 fps +28%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
92 fps
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
89 fps -3%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
82 fps -11%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
261 fps +59%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
222 fps +35%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
179 fps +9%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
164 fps
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
90 fps -45%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
91 fps +28%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
79 fps +11%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
71 fps
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
70 fps -1%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
55 fps -23%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
190 fps +71%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
130 fps +17%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
115 fps +4%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
111 fps
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
79 fps -29%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
76 fps +43%
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
65 fps +23%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
53 fps
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
41 fps -23%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
33 fps -38%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
123 fps +54%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
103 fps +29%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
80 fps
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
77 fps -4%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
49 fps -39%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
78 fps +20%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
65 fps
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
60 fps -8%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
31 fps -52%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
28 fps -57%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
67 fps +14%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
59 fps
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
50 fps -15%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
40 fps -32%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
29 fps -51%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
97 fps +26%
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
84 fps +9%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
77 fps
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
51 fps -34%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
35 fps -55%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
157 fps +26%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
138 fps +10%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
125 fps
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
90 fps -28%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
64 fps -49%
GFXBench / 4K Aztec Ruins High Tier Offscreen
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
31 fps 0%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
31 fps
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
23 fps -26%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
20 fps -35%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
14 fps -55%
Jetstream 2 - Total Score
Samsung Galaxy Z Fold5 (Chrome 115)
188.652 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy (152.9 - 196.3, n=8)
173.4 Points -8%
Samsung Galaxy S23 Ultra (Chrome 109)
159.102 Points -16%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G (Chrome 105)
152.211 Points -19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (13.8 - 351, n=160, der letzten 2 Jahre)
112.8 Points -40%
Google Pixel Fold (Chrome 115)
106.562 Points -44%
Huawei Mate X3 (Huawei Browser 13.0.4)
103.364 Points -45%
WebXPRT 4 - Overall
Samsung Galaxy Z Fold5 (Chrome 115)
185 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy (145 - 187, n=8)
165.5 Points -11%
Samsung Galaxy S23 Ultra (Chrome 110)
145 Points -22%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G (Chrome 105)
131 Points -29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (22 - 212, n=153, der letzten 2 Jahre)
104.6 Points -43%
Google Pixel Fold (Chrome 115)
101 Points -45%
Huawei Mate X3 (Huawei Browser 13.0.4)
97 Points -48%
Octane V2 - Total Score
Samsung Galaxy Z Fold5 (Chrome 115)
60317 Points
Samsung Galaxy S23 Ultra (Chrome 109)
59214 Points -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy (49582 - 64715, n=8)
59058 Points -2%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G (Chrome 105)
52642 Points -13%
Huawei Mate X3 (Huawei Browser 13.0.4)
50732 Points -16%
Google Pixel Fold (Chrome 115)
43817 Points -27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2228 - 89112, n=203, der letzten 2 Jahre)
34378 Points -43%
Mozilla Kraken 1.1 - Total
Durchschnitt der Klasse Smartphone (388 - 10968, n=160, der letzten 2 Jahre)
1546 ms * -123%
Google Pixel Fold (Chrome 115)
1074.5 ms * -55%
Huawei Mate X3 (Huawei Browser 13.0.4)
880.8 ms * -27%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G (Chrome 105)
799.9 ms * -15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy (634 - 1533, n=8)
795 ms * -15%
Samsung Galaxy Z Fold5 (Chrome 115)
693.3 ms *
Samsung Galaxy S23 Ultra (Chrome 109)
685 ms * +1%

* ... kleinere Werte sind besser

Samsung Galaxy Z Fold5Samsung Galaxy Z Fold4 5GGoogle Pixel FoldHuawei Mate X3Samsung Galaxy S23 UltraDurchschnittliche 256 GB UFS 4.0 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-18%
-30%
13%
-18%
26%
-20%
Sequential Read 256KB
4384.43
1854.98
-58%
1606.37
-63%
1953.41
-55%
3426.56
-22%
3553 ?(3249 - 4384, n=20)
-19%
Sequential Write 256KB
2449.23
1251.57
-49%
1169.32
-52%
1479.42
-40%
1389.84
-43%
Random Read 4KB
459.94
321.87
-30%
219.11
-52%
261.78
-43%
449.77
-2%
413 ?(368 - 460, n=20)
-10%
Random Write 4KB
161.39
265.9
65%
238.72
48%
466.74
189%
152.92
-5%

Emissionen - Samsung Galaxy Z Fold5 könnte schneller laden

Temperatur

Die Oberflächentemperaturen sind im Leerlauf niedrig, unter andauernder Last messen wir allerdings über 49 °C in der Spitze. Dies spiegelt sich auch im Stresstest des 3DMark Wild Life (Extreme) wider, wo das Fold5 nicht sonderlich leistungsstabil ist und mitunter 40 Prozent seiner Ausgangsperformance einbüßt.

Im Vergleich zu älteren Temperaturen-Messungen, wie beim Fold4, muss allerdings erwähnt werden, dass für die Temperatur-Ermittlung unter Last nun der Burnout-Benchmark anstatt des Stability Tests verwendet wird. Eine exakte Vergleichbarkeit ist dahingehend nicht mehr möglich.

Max. Last
 48.6 °C47.2 °C45.3 °C 
 43.2 °C39.6 °C42.6 °C 
 33.6 °C33.6 °C33.8 °C 
Maximal: 48.6 °C
Durchschnitt: 40.8 °C
42.9 °C45.7 °C49.2 °C
40.7 °C41.7 °C43.3 °C
30.6 °C32.1 °C32.2 °C
Maximal: 49.2 °C
Durchschnitt: 39.8 °C
Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 40.8 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone auf 32.7 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 48.6 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 21.9 bis 56 °C für die Klasse Smartphone).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 49.2 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.9 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
69 % +15%
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
59.9 %
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
53.6 % -11%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
50.4 % -16%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
40.7 % -32%
Wild Life Extreme Stress Test
Samsung Galaxy Z Fold5
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
67.2 %
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
62.3 % -7%
Google Pixel Fold
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash
59.2 % -12%
Samsung Galaxy S23 Ultra
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
58.7 % -13%
Huawei Mate X3
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash
43.9 % -35%
0510152025303540455055606570758085Tooltip
Samsung Galaxy Z Fold5 Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø17.2 (15.6-23.3)
Samsung Galaxy Z Fold4 5G Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø12 (10.4-16.6)
Google Pixel Fold Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø7.7 (6.38-10.8)
Huawei Mate X3 Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø11 (7.4-16.9)
Samsung Galaxy S23 Ultra Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø16.8 (13.5-23)
Samsung Galaxy Z Fold5 Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø57.3 (50.1-83.6)
Samsung Galaxy Z Fold4 5G Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø42.2 (33.4-62.3)
Google Pixel Fold Mali-G710 MP7, Tensor G2, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø26 (20-39.6)
Huawei Mate X3 Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 512 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø44 (26.1-64.2)
Samsung Galaxy S23 Ultra Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø60 (53.6-77.7)
Samsung Galaxy S23 Ultra Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Unlimited Stress Test Stability: Ø72.7 (55.1-86.1)

Lautsprecher

Das beiden Lautsprecher bieten einen guten Sound, allerdings könnten die Mitten und Höhen etwas gleichmäßiger ausfallen. Dafür stellen die Klangkörper eine ordentliche Tiefe mit leichten Bässen. Kopfhörer lassen sich kabelgebunden über einen USB-Port anschließen. Wer lieber Bluetooth für die schnurlose Ausgabe nutzen möchte, kann nur auf eine eher überschaubare Codec-Palette (SBC, SSC, AAC, aptX, LDAC) zurückgreifen.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2030.937.22522.325.33123.225.64025.4275031.137.8632026.38017.82210017.531.212517.340.41601555.220015.154.825016.358.131513.556.740013.956.150013.463.863013.365.380011.769.610001471.912501475.4160013.377.220001379.6250013.577.4315014.378.5400013.479.4500014.778.4630013.674.9800014.171.9100001467.31250014.2641600013.857SPL25.888.4N0.771.1median 14median 69.6Delta0.710.230.933.222.330.323.223.525.423.231.136.4202917.82517.528.817.341.11550.315.147.916.355.613.561.913.959.513.466.513.370.211.773.91470.31469.913.369.21368.713.569.114.37313.473.414.770.413.667.914.170.11468.714.264.913.858.725.882.50.756median 14median 68.70.76.2hearing rangehide median Pink NoiseSamsung Galaxy Z Fold5Google Pixel Fold
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Samsung Galaxy Z Fold5 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 20.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.5% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.5% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 13% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 79% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 37%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 35% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 57% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Google Pixel Fold Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (82.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 21.1% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.7% abweichend
(+) | lineare Mitten (5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 1.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (14.7% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 1% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 98% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 37%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 16% aller getesteten Geräte waren besser, 4% vergleichbar, 80% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Akkulaufzeit - Samsung Smartphone mit 4.400 mAh

Energieaufnahme

Die Leistungsaufnahme des Fold5 haben wir mit dem großen Hauptbildschirm gemessen und bewegt sich auf dem Niveau des Vorgängers. Allerdings sind die Verbrauchsspitzen mit über 10 Watt durch die Messung mit Burnout Benchmark deutlich höher. 

Der Akku des Fold5 lässt sich mit der hauseigenen „Super Fast Charging“-Technologie mit 25 Watt kabelgebunden und 15 Watt kabellos aufladen. Mit dem passenden Samsung-Netzteil (25 W) dauert ein Ladevorgang etwa 90 Minuten. Wireless PowerShare mit 5 Watt ist bei einem Akkuladestand von über 30 Prozent ebenfalls möglich. 

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.03 / 0.26 Watt
Idledarkmidlight 0.55 / 0.9 / 1 Watt
Last midlight 9.58 / 10.74 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Samsung Galaxy Z Fold5
4400 mAh
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
4400 mAh
Google Pixel Fold
4821 mAh
Huawei Mate X3
4800 mAh
Samsung Galaxy S23 Ultra
5000 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
2%
-45%
-156%
-1%
-73%
-26%
Idle min *
0.55
0.89
-62%
0.86
-56%
0.81
-47%
0.9
-64%
1.531 ?(0.44 - 3.4, n=8)
-178%
Idle avg *
0.9
0.96
-7%
1.7
-89%
4.26
-373%
1.05
-17%
1.848 ?(0.69 - 3.68, n=8)
-105%
Idle max *
1
1.13
-13%
1.8
-80%
4.45
-345%
1.1
-10%
1.998 ?(0.83 - 3.91, n=8)
-100%
Last avg *
9.58
4.32
55%
9.1
5%
10.11
-6%
3.99
58%
Last max *
10.74
6.56
39%
11.06
-3%
11.58
-8%
7.82
27%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

01234567891011121314Tooltip
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø6.08 (1.023-13.7)
Samsung Galaxy S23 Ultra Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø6.7 (1.089-14.7)
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Idle 150cd/m2: Ø0.767 (0.706-1.165)
Samsung Galaxy S23 Ultra Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Idle 150cd/m2: Ø0.938 (0.899-1.321)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

012345678910111213Tooltip
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø9.81 (6.01-13.1)
Samsung Galaxy S23 Ultra Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø11.6 (10.3-12.7)
Samsung Galaxy Z Fold5 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Idle 150cd/m2: Ø0.767 (0.706-1.165)
Samsung Galaxy S23 Ultra Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Idle 150cd/m2: Ø0.938 (0.899-1.321)

Akkulaufzeit

Der 4.400 mAh starke Energiespeicher liefert in unserem praxisnahen WLAN-Akku-Test, welcher bei einer angepassten Displayhelligkeit von 150 cd/m² durchgeführt werden, mit fast 13 Stunden eine gute Laufzeit und hält etwa 1,5 Stunden länger durch als noch das Fold4 in unserem Test. Mit dem kleineren Außerpanel kommen wir auf eine Laufzeit von 817 Minuten. 

Akkulaufzeit
WiFi Websurfing
12h 43min
Samsung Galaxy Z Fold5
4400 mAh
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
4400 mAh
Google Pixel Fold
4821 mAh
Huawei Mate X3
4800 mAh
Samsung Galaxy S23 Ultra
5000 mAh
Akkulaufzeit
WLAN
763
663
-13%
651
-15%
476
-38%
1100
44%

Pro

+ schöne OLED-Panels
+ hochwertiges Gehäuse
+ Stifteingabe
+ lange Updates
+ schnelles SoC ...

Contra

- ... mit Throttling
- kein WiFi 7
- hohes Gewicht und Gehäusestärke
- Probleme bei der Ortung?
- kein Netzteil im Lieferumfang

Fazit zum Samsung Galaxy Z Fold5

Im Test: Samsung Galaxy Z Fold5. Testgerät zur Verfügung gestellt durch Samsung Deutschland.
Im Test: Samsung Galaxy Z Fold5. Testgerät zur Verfügung gestellt durch Samsung Deutschland.

Nach dem Fold4 ist auch das Galaxy Z Fold5 eine eher dezente Weiterentwicklung, gemessen am Entwicklungspotential faltbarer Smartphones und dem Fortschritt chinesischer Hersteller in diesem Segment. Letztere bieten u.a. mit dem Honor Magic V2 eine deutlich schlankere und leichtere Alternative zum Galaxy-Handy – auch in Europa.

Bei näherer Betrachtung hat der Platzhirsch im Foldable-Bereich mit dem Fold der fünften Generation aber wieder ein klasse Produkt auf dem Markt gebracht und mit dem neunen Scharnier-Design einen Schritt in die richtige Richtung gegangen. Auch den langen Update-Zeitraum bietet kein anderes faltbares Smartphone, nicht einmal ein Pixel Fold.

Der ehemalige Innovator im Bereich der Falt-Smartphones nimmt nur kleine Schritte bei seiner aktuellen Fold-Generation. Durch die zunehmende Konkurrenz sollte Samsung im nächsten Jahr das „Verwalten“ besser aufgeben.

Leider wird jedoch auch in diesem Jahr der Eindruck einer Stagnation vermittelt, da einige Kritikpunkte der Vorgängergeneration (langsames Laden, dickes Gehäuse, Displayfalz, …) nicht wirklich angegangen worden sind. Außerdem würden wir uns (zusätzlich) einen neuen Formfaktor wünschen, denn der individuelle Mehrwert des ungewöhnlichen Seitenverhältnisses des Hauptbildschirms hängt stark vom Nutzungsverhalten ab. 

Download der lizensierten Bewertungsgrafik als SVG / PNG

Preis und Verfügbarkeit

Das Galaxy Z Fold5 ist für eine UVP ab 1899 Euro, unter anderen bei Amazon oder Cyberport, erhältlich. 

Samsung Galaxy Z Fold5 - 21.08.2023 v7 (old)
Marcus Herbrich

Gehäuse
90%
Tastatur
70 / 75 → 93%
Pointing Device
96%
Konnektivität
69 / 70 → 98%
Gewicht
87%
Akkulaufzeit
90%
Display
92%
Leistung Spiele
65 / 64 → 100%
Leistung Anwendungen
95 / 86 → 100%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Audio
73 / 90 → 82%
Kamera
78%
Durchschnitt
84%
89%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Transparenz

Das vorliegende Testmuster wurde dem Autor vom Hersteller oder einem Shop zu Testzwecken leihweise zur Verfügung gestellt. Eine Einflussnahme des Leihstellers auf den Testbericht gab es nicht, der Hersteller hat keine Version des Reviews vor der Veröffentlichung erhalten. Es bestand keine Verpflichtung zur Veröffentlichung.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Samsung Galaxy Z Fold5 - In kleinen Schritten zum besten Foldable-Smartphone?
Autor: Marcus Herbrich, 22.08.2023 (Update: 28.05.2024)