Notebookcheck Logo

Test Samsung Galaxy Z Flip5 5G - Das Klapp-Smartphone mit großem Coverdisplay

Flippig hoch fünf. Das kompakte faltbare Smartphone geht in die nächste Runde und bekommt unter anderem ein erheblich größeres Außendisplay, ein moderneres SoC sowie zusätzlichen Speicher spendiert. Warum auch wenig manchmal viel bewirken kann, erfahren Sie bei uns im Test.
(Foto: Daniel Schmidt)

Das Samsung Galaxy Z Flip5 5G ist der Nachfolger des Galaxy Z Flip4 und unterscheidet sich von diesem optisch markant durch sein größeres Außendisplay. Außerdem ist der kleine Spalt im geschlossenen Zustand nun endlich Geschichte.

Was das faltbare Smartphone noch an Neuerungen zu bieten hat und warum sich ein Upgrade auch vom Flip4 lohnen kann, lesen Sie in diesem Test.

Samsung Galaxy Z Flip5 5G (Galaxy Z Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy 8 x 2 - 3.4 GHz, Cortex-X3 / A715 / A710 / A510 (Kryo)
Hauptspeicher
8 GB 
, LPDDR5x
Bildschirm
6.70 Zoll 22:9, 2640 x 1080 Pixel 426 PPI, capacitive, Dynamic AMOLED, LTPO 1 - 120 Hz, Infinity Flex; Cover Display: 3.4", Super AMOLED, 60 Hz, 720 x 748 px, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
256 GB UFS 4.0 Flash, 256 GB 
, 216 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer, Barometer, Gyroscope, geomagnetic sensor, Proximity, Hall, OTG
Netzwerk
Wi-Fi 6E (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.3, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz), 3G (Band 1, 2, 4, 5, 8), LTE (Band 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 32, 38, 39, 40, 41, 66), 5G Sub6 (Band 1, 2, 3, 5, 7, 8, 12, 20, 25, 28, 38, 40, 41, 66, 75, 77, 78), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 6.9 x 165.1 x 71.9
Akku
3700 mAh Lithium-Ion
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging), Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 13
Kamera
Primary Camera: 12 MPix (f/1.8, 1.8 µm, 83°, Dual Pixel AF, OIS) + 12 MPix (Ultra Wide, f/2.2, 1.12 µm, 123°); Camera2-API-Level: Level 3
Secondary Camera: 10 MPix (f/2.2, 1.22 µm, 85°)
Sonstiges
Lautsprecher: Dual, Tastatur: Onscreen, USB-C-Cabel, SIM-Tool, One UI 5.1, 24 Monate Garantie, GNSS: GPS (L1, L5), Glonass (L1), Galileo (E1, E5a), BeiDou (B1, B2a, B1C), QZSS; DRM Widevine L1, Body-SAR: 1.451 W/kg, Head-SAR: 0.601 W/kg; IPX8, Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
187 g
Preis
1199 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
86.9 %
08.2023
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
SD 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740
187 g256 GB UFS 4.0 Flash6.70"2640x1080
87 %
06.2023
Motorola Razr 40 Ultra
SD 8+ Gen 1, Adreno 730
188.5 g256 GB UFS 3.1 Flash6.90"2640x1080
87.9 %
10.2022
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
SD 8+ Gen 1, Adreno 730
187 g128 GB UFS 3.1 Flash6.70"2640x1080
86.1 %
03.2022
Huawei P50 Pocket
SD 888 4G, Adreno 660
190 g512 GB UFS 3.1 Flash6.90"2790x1188
88.7 %
07.2023
Asus Zenfone 10
SD 8 Gen 2, Adreno 740
172 g512 GB UFS 4.0 Flash5.90"2400x1080

Gehäuse - Galaxy Z Flip5 kommt mit neuem Flex-Scharnier

Das Galaxy Z Flip5 besitzt nahezu identische Maße wie sein Vorgänger und ist im zusammengeklappten Zustand (85.1 x 71.9 x 15,1 mm) bis zu zwei Millimeter schlanker geworden. Dies ist auf das neue Flex-Scharnier zurückzuführen, was es ermöglicht, dass die Kanten im zusammengefalteten Zustand bündig aneinander liegen. Durch die kleinen Abstandhalter aus Kunststoff bleibt aber dennoch ein hauchdünner Schlitz, durch welchen Schmutzpartikel eindringen können.

Die Verarbeitung des Galaxy Z Flip5 kann im Test überzeugen. Die Spaltmaße sind gleichmäßig sowie enganliegend und das Armor-Aluminium wirkt sehr wertig und stabil. Die Außenseite wird von Corning Gorilla Glas Victus 2 geschützt und das Samsung-Klapphandy ist gemäß IPX8 wasserdicht. Lediglich bei Verwindungsversuchen im aufgeklappten Zustand ist Vorsicht geboten, den es knarzt hörbar und am Scharnier ist recht viel Bewegung möglich.

Das Flex-Scharnier überzeugt insbesondere durch seinen flexiblen Öffnungswinkel, wodurch das Display zwischen etwa 44 und 180 Grad stabil in seiner Position bleibt. Das Flip5 ist in den Farben Mint, Graphite, Lavender und Cream erhältlich. Die exklusiven Farben des Samsung-Stores (Grau, Blau, Grün und Gelb) besitzen einen mattschwarzen Alurahmen.

 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)

Größenvergleich (aufgeklappt)

170.8 mm 74 mm 7 mm 188.5 g170 mm 75.5 mm 7.2 mm 190 g165.2 mm 71.9 mm 6.9 mm 187 g165.1 mm 71.9 mm 6.9 mm 187 g146.5 mm 68 mm 9.4 mm 172 g148 mm 105 mm 1 mm 1.5 g

Größenvergleich (zugeklappt)

88.4 mm 74 mm 15.1 mm 188.5 g87.3 mm 75.5 mm 15.2 mm 190 g84.9 mm 71.9 mm 17.1 mm 187 g85.1 mm 71.9 mm 15.1 mm 187 g

Ausstattung - USB 3.2 jetzt auch im Flip 5

Anders als noch der Vorgänger besitzt das Samsung-Smartphone nun mindestens 256 GB internen Speicher, startet nun aber auch mit 1.199 Euro und ist damit glatte 100 Euro teurer geworden. Außerdem wird eine Variante mit 512 GB offeriert, die 1.319 Euro (+ 40 Euro) kostet. Ein microSD-Slot ist nicht vorhanden.

Das Galaxy Z Flip5 kann nun auf den schnelleren USB 3.2 (Gen. 1) zurückgreifen. Im Kopiertest erreichte dieser mit 217 MB/s nur eine mittelprächtige Transferrate, was aber immer noch wesentlich schneller ist als USB 2.0.

Außerdem sind NFC und Bluetooth 5.3 an Bord, auf UWB muss weiterhin verzichtet werden.

Kopfseite (aufgeklappt): Mikrofon (Foto: Daniel Schmidt)
Kopfseite (aufgeklappt): Mikrofon
links (aufgeklappt): SIM (Foto: Daniel Schmidt)
links (aufgeklappt): SIM
rechts (aufgeklappt): Lautstärke, Power/Fingerprint (Foto: Daniel Schmidt)
rechts (aufgeklappt): Lautstärke, Power/Fingerprint
Kinnseite (aufgeklappt): Lautsprecher, USB, Mikrofone (Foto: Daniel Schmidt)
Kinnseite (aufgeklappt): Lautsprecher, USB, Mikrofone
Kopfseite (zugeklappt) (Foto: Daniel Schmidt)
Kopfseite (zugeklappt)
links (zugeklappt) (Foto: Daniel Schmidt)
links (zugeklappt)
rechts (zugeklappt) (Foto: Daniel Schmidt)
rechts (zugeklappt)
Kinnseite (zugeklappt) (Foto: Daniel Schmidt)
Kinnseite (zugeklappt)

Software - Außendisplay mit verbesserter Bedienung

Das Galaxy Z Flip5 5G nutzt Googles Android 13 mit der Samsung-Benutzeroberfläche One UI 5.1.1, welche zum Zeitpunkt des Tests mit den topaktuellen Sicherheitspachtes vom 1. August 2023 ausgestattet ist. Das wird auch eine Weile so bleiben, denn das Klapphandy bekommt diese vier Jahre lang monatlich, und danach mindestens ein weiteres Jahr quartalsweise. Außerdem sollen vier Major-Upgrades, also bis Android 17, für das Flip5 verteilt werden.

Die größten Neuerungen hat die Software für das Außendisplay erfahren: Es ist nicht nur größer geworden, sondern besitzt auch einen vollwertigen kapazitiven Touchscreen mit neuen Widgets. Leider können nicht alle Apps nativ dort ausgeführt werden, aber dazu zählen bereits unter anderem Google Maps und WhatsApp. Mit einer kleinen Tastatur lassen sich im beliebten Messenger sogar direkt Nachrichten beantworten. Die Funktion muss zunächst im Unterpunkt Labs aktiviert werden.

Kommunikation und GNSS - Galaxy Z Flip5 mit exakter Ortung

Das Samsung Galaxy Z Flip5 unterstützt Wi-Fi 6E und damit Tri-Band-Konnektivität im WLAN. Im Zusammenspiel mit unserem Referenzrouter Asus ROG Rapture GT-AXE11000 liefert es sowohl mit 5,0 als auch 6,0 GHz hohe und stabile Übertragungsraten.

Im mobilen Datennetz unterstützt das Samsung-Smartphone alle gängigen Mobilfunkstandards und kann auf eine breite Frequenzbandunterstützung zurückgreifen. Während des Tests im großstädtischen Umfeld zeigen sich die Empfangseigenschaften als gut und geben keinen Anlass zur Kritik.

Networking
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
iperf3 receive AXE11000
942 (min: 480) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000
906 (min: 454) MBit/s ∼98%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1768 (min: 918) MBit/s ∼100%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1576 (min: 1208) MBit/s ∼100%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1343 (min: 863) MBit/s ∼76%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
835 (min: 676) MBit/s ∼53%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
iperf3 receive AXE11000
908 (min: 886) MBit/s ∼96%
iperf3 transmit AXE11000
927 (min: 450) MBit/s ∼100%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
iperf3 receive AXE11000
766 (min: 735) MBit/s ∼81%
iperf3 transmit AXE11000
824 (min: 425) MBit/s ∼89%
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1492 (min: 1309) MBit/s ∼84%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1334 (min: 1068) MBit/s ∼85%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
iperf3 receive AXE11000
683 (min: 34.8) MBit/s ∼73%
iperf3 transmit AXE11000
710 (min: 40.5) MBit/s ∼77%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1524 (min: 229) MBit/s ∼86%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1362 (min: 668) MBit/s ∼86%
095190285380475570665760855950104511401235133014251520161517101805Tooltip
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1738 (918-1821)
Motorola Razr 40 Ultra Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Qualcomm Adreno 730; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1343 (863-1571)
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1576 (1208-1634)
Motorola Razr 40 Ultra Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Qualcomm Adreno 730; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø834 (676-1018)
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø925 (480-957)
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Qualcomm Adreno 740; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø891 (454-945)
GPS Test: im Freien
im Freien
GPS Test: im Gebäude
im Gebäude

Für die Positionsbestimmung kann das Samsung Galaxy Z Flip5 5G auf alle gängigen Satelliten-Netzwerke zurückgreifen und erlaubt auch innerhalb von Gebäuden noch eine recht schnelle Ortung. Im Freien gelingt dies beinahe augenblicklich und genauer.

Während einer kleinen Tour mit dem Fahrrad vergleichen wir das Samsung-Smartphone mit der Garmin Venu 2. Auf der fast zehn Kilometer langen Teststrecke weichen die beiden Geräte nur 30 Meter voneinander ab. Die Fitness-Smartwatch ist zwar etwas genauer, aber auch das Flip5 kann die zurückgelegte Strecke richtig gut nachzeichnen.

GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Widget mit Wahltastatur
Widget mit Wahltastatur
Widget für Kontaktfavoriten
Widget für Kontaktfavoriten

Die Sprachqualität des Galaxy Z Flip5 weiß im Test mit einem hohen Maß an Natürlichkeit zu überzeugen und Störgeräusche werden zuverlässig herausgefiltert, vor allem in Umgebungen mit vielen Menschen sind diese für den Gesprächspartner nicht zu hören. Beim Freisprechen hallt das Samsung-Smartphone minimal nach, während der Videotelefonie tritt dies nicht auf.

Funktionen wie WLAN-Telefonie und VoLTE werden unterstützt. Telefonate lassen sich auch eingeschränkt über das Außendisplay steuern: So lässt sich direkt über ein Widget auf die Anrufliste zugreifen oder die Wahltastatur nutzen und auf einem weiteren kann man bis zu sechs Favoriten hinterlegen.

Kameras - Gute Dual-Kamera und praktischer Frontsucher

Hauptkamera-Porträt
Hauptkamera-Porträt
Selfie mit der innenliegenden Kamera
Selfie mit der innenliegenden Kamera

Die traditionelle Frontkamera des Galaxy Z Flip5 befindet sich auf der Innenseite, oberhalb des faltbaren Displays. Aufnahmen mit ihr gelingen eher mittelprächtig, für Videotelefonie ist die gebotene Leistung jedoch gut. Bessere Selfies erhält man, wenn das Hauptsetup genutzt wird. Das Außendisplay dient dann als Sucher. Das funktioniert im Alltag gut und die Fotos sind wesentlich besser. Warum Videos in dieser Situation auf Full HD mit 60 FPS begrenzt werden, ist für uns jedoch nicht nachvollziehbar, da die Kameras eigentlich alle Ultra HD mit bis zu 60 FPS beherrschen.

Die Dual-Kameras sind technisch identisch mit jenen aus dem Galaxy Z Flip4, sollen aber aufgrund des leistungsfähigeren ISPs bessere Aufnahmen liefern. Bei Tageslicht gelingen dem Samsung-Smartphone gute Fotos, welche auf kräftige Farben setzen. Der Ultraweitwinkel arbeitet passable, ist in den Randbereichen jedoch sehr unscharf und auch Artefakte werden dort sichtbar. Das Zoomen ist bis zu einer zweifachen Vergrößerung ganz ordentlich, darüber hinaus aber unbrauchbar. Maximal ist eine zehnfache digitale Vergrößerung möglich.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraUltraweitwinkel5-facher ZoomLow-Light
ColorChecker
7.6 ∆E
5.8 ∆E
7.6 ∆E
13.4 ∆E
7 ∆E
5.8 ∆E
6.6 ∆E
8.3 ∆E
8.9 ∆E
4.7 ∆E
5.6 ∆E
7.4 ∆E
5.3 ∆E
8.2 ∆E
8.7 ∆E
3.4 ∆E
5 ∆E
10.8 ∆E
5.6 ∆E
2.8 ∆E
6.3 ∆E
4.8 ∆E
2.4 ∆E
5.7 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy Z Flip5 5G: 6.57 ∆E min: 2.37 - max: 13.4 ∆E
ColorChecker
4.1 ∆E
8.1 ∆E
3.1 ∆E
3.1 ∆E
3.1 ∆E
7 ∆E
3.5 ∆E
2.1 ∆E
5.3 ∆E
4.7 ∆E
2.6 ∆E
2.4 ∆E
6.8 ∆E
1.5 ∆E
2.9 ∆E
2.4 ∆E
3.9 ∆E
10.3 ∆E
5.3 ∆E
3.6 ∆E
4.9 ∆E
5.8 ∆E
9.3 ∆E
11.5 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy Z Flip5 5G: 4.88 ∆E min: 1.45 - max: 11.48 ∆E

Zubehör und Garantie - Galaxy-Smartphone in schmaler Schachtel

Das Galaxy Z Flip5 5G wird lediglich mit einem SIM-Werkzeug und einem USB-C-Kabel ausgeliefert. Kabellose sowie kabelgebundene Netzteile sowie zahlreiche Schutzhüllen können optional bei Samsung oder Drittanbietern erworben werden.

Das Flip5 besitzt in Deutschland eine 24-monatige Garantie, welche sich um das Versicherungspaket Care+ erweitern lässt und zwischen 105 und 289 Euro kostet.

Eingabegeräte & Bedienung - Flip5 mit kleiner Tastatur

Beide Touchscreens des Galaxy Z Flip5 zeigen sich im Test sehr zuverlässig und funktionieren ohne Probleme. Da das Außendisplay nur mit 60 Hz arbeitet, laufen Animationen nicht ganz so geschmeidig wie auf dem Hauptscreen. Mit der angepassten Tastatur für den kleinen Screen lässt sich überraschend gut tippen. Schade ist jedoch, dass sich das Display nicht anhand der Lage ausrichtet.

Für die biometrische Sicherheit ist ein Fingerabdrucksensor in der Power- beziehungsweise Funktionstaste zuständig. Dieser funktioniert recht flott und zuverlässig, es ist jedoch ratsam, den Finger ein weiteres Mal zu erfassen, während der Fingerabdrucksensor gedreht ist, da die Erkennungsraten im geschlossenen Zustand sonst weniger akkurat ausfallen. Eine Gesichtserkennung ist ebenfalls an Bord und lässt sich, anders als beim Pixel Fold, sowohl auf- als auch zugeklappten nutzen, ist jedoch auch weniger sicher.

Displays - OLEDs mit bis zu 1.666 cd/m²

Subpixelstruktur (faltbares Display)
Subpixelstruktur (faltbares Display)
Subpixelstruktur (Coverdisplay)
Subpixelstruktur (Coverdisplay)

Das faltbare Display des Galaxy Z Flip5 hat sich von den Abmessungen gegenüber dem Flip4 nicht verändert und wird auch nur minimal heller, wenn das Panel eine reinweiße Darstellung zeigt und über den Umgebungslichtsensor gesteuert wird. In diesem Fall erreicht es durchschnittlich 848 cd/m², die Spitzenhelligkeit beläuft sich auf 1.666 cd/m² (APL18). Wer die Helligkeit manuell regelt, dem stehen bis zu 415 cd/m² zur Verfügung, 705 cd/m², wenn die Option Zusätzliche Helligkeit aktiviert wird.

Das kleinere Coverdisplay kann heller (reinweiße Darstellung, aktiver Umgebungslichtsensor) werden und erreicht bis zu 947 cd/m² in der Bildmitte, bei der APL18-Messung hält es sich aber zurück und erreicht nur 1.296 cd/m², was unterhalb der von Samsung genannten 1.600 Nits liegt. Ohne Sensor sind bis zu 409 cd/m² möglich.

OLED-Flackern des Coverdisplays
OLED-Flackern des Coverdisplays

Das für OLEDs typische Flackern ist auch bei den Displays des Galaxy Z Flip5 feststellbar. Das faltbare Panel zeigt bei der Messung eine sehr konstante Frequenz von 120 Hz, was zwar nicht hoch ist, doch einen geringen Modulationsgrad und einen gleichmäßigen Amplitudenverlauf vorweisen kann, weswegen die wenigsten Personen Beschwerden zeigen sollten. Nur für besonders sensitive Personen ist dies nicht auszuschließen. Anders verhält es sich bei dem Coverdisplay, die Frequenz ist zwar höher, der Amplitudenverlauf aber sehr unruhig und der Modulationsgrad höher, was für die Augen belastend ist.

853
cd/m²
836
cd/m²
849
cd/m²
857
cd/m²
836
cd/m²
852
cd/m²
860
cd/m²
835
cd/m²
855
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 3 - Foldable Screen
Maximal: 860 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 848.1 cd/m² Minimum: 0.93 cd/m²
Ausleuchtung: 97 %
Helligkeit Akku: 836 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 2.6 | 0.5-29.43 Ø4.97
ΔE Greyscale 1.6 | 0.57-98 Ø5.2
97.3% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.22
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Dynamic AMOLED, 2640x1080, 6.7"
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Super AMOLED, 720x748, 3.4"
Motorola Razr 40 Ultra
P-OLED, 2640x1080, 6.9"
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Dynamic AMOLED , 2640x1080, 6.7"
Huawei P50 Pocket
Foldable OLED, 2790x1188, 6.9"
Asus Zenfone 10
AMOLED, 2400x1080, 5.9"
Bildschirm
7%
-53%
17%
12%
-16%
Helligkeit Bildmitte
836
947
13%
849
2%
795
-5%
780
-7%
797
-5%
Brightness
848
915
8%
830
-2%
800
-6%
768
-9%
789
-7%
Brightness Distribution
97
96
-1%
96
-1%
97
0%
96
-1%
93
-4%
Schwarzwert *
Delta E Colorchecker *
2.6
3.02
-16%
1
62%
1.1
58%
3.64
-40%
Colorchecker dE 2000 max. *
4.5
7.61
-69%
2.5
44%
3.1
31%
1.92
57%
Delta E Graustufen *
1.6
5.3
-231%
1.5
6%
1.6
-0%
3.1
-94%
Gamma
2.22 99%
2.198 100%
2.37 93%
2.23 99%
2.238 98%
CCT
6319 103%
6338 103%
6466 101%
6483 100%
6531 100%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 120 Hz

Das Display flackert mit 120 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 120 Hz ist sehr gering und daher kann es bei allen Usern zu sichtbaren Flackern, brennenden Augen oder Kopfweh kommen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17551 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

minimale Displayhelligkeit
min.
25 % Displayhelligkeit
25 %
50 % Displayhelligkeit
50 %
75 % Displayhelligkeit
75 %
maximale manuelle Displayhelligkeit
100 %

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen (faltbares Display)

Wie exakt das Galaxy Z Flip5 die Farben auf dem faltbaren Display darstellt, haben wir mit Calman genauer analysiert. Die besten Ergebnisse erzielt es im Bildschirmmodus Natürlich, welcher den sRGB-Farbraum nutzt und nur bei Farben mit größeren Blauanteilen für das geübte Auge sichtbar vom Soll abweicht. Damit ist das Display zwar noch sehr gut kalibriert, jedoch etwas weniger genau als noch beim Flip4.

Graustufen (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
1.78 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1.005 ms steigend
↘ 0.777 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 6 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
1.42 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.716 ms steigend
↘ 0.703 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 4 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.4 ms).

Im Freien hinterlässt das Galaxy Z Flip5 einen guten Eindruck und bleibt auch an hellen Tagen gut ablesbar.

Die Blickwinkelstabilität des faltbaren Displays gefällt uns gut, jedoch zeigt sich bereits bei leichten Neigungen ein zarter Grünschleier. Im Alltag stört dieser aber nicht.

im Freien
im Freien
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy im Flip5

Mit dem Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy erhält das Galaxy Z Flip5 das momentan schnellste SoC, welches aufgrund eines kleinen Taktzuschlages für den Prime-Core sogar etwas schneller sein sollte als das reguläre Modell. Das ist aber meistens nicht der Fall, vor allem wenn viel Leistung abgerufen wird, was auf die zu schwache Kühlung zurückzuführen ist.

In den Benchmarks liefert das Samsung-Smartphone dennoch gute Ergebnisse, was sich auch in einer flüssigen Systemleistung widerspiegelt.

Geekbench 5.5
Single-Core
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1542 - 1598, n=7)
1561 Points +1%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
1542 Points
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
1462 Points -5%
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
1294 Points -16%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
1265 Points -18%
Huawei P50 Pocket
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 12288
1099 Points -29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (126 - 2138, n=193, der letzten 2 Jahre)
938 Points -39%
Multi-Core
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (4906 - 5198, n=7)
5020 Points +1%
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
4999 Points +1%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
4955 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
3987 Points -20%
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
3921 Points -21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (473 - 6681, n=193, der letzten 2 Jahre)
3124 Points -37%
Huawei P50 Pocket
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 12288
2944 Points -41%
Geekbench 6.2
Single-Core
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1984 - 2107, n=6)
2048 Points 0%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
2040 Points
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
2021 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (193 - 2930, n=124, der letzten 2 Jahre)
1373 Points -33%
Multi-Core
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
5496 Points +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (5149 - 5652, n=6)
5408 Points +3%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
5228 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (845 - 7408, n=124, der letzten 2 Jahre)
3811 Points -27%
Antutu v9 - Total Score
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
1308479 Points +20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1086936 - 1286774, n=8)
1181107 Points +9%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
1086936 Points
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
950618 Points -13%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
923552 Points -15%
Huawei P50 Pocket
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 12288
784775 Points -28%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (99654 - 1650926, n=132, der letzten 2 Jahre)
780468 Points -28%
PCMark for Android - Work 3.0
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
17824 Points +5%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
17002 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (15270 - 17267, n=8)
16185 Points -5%
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
15101 Points -11%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
14611 Points -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4609 - 21385, n=192, der letzten 2 Jahre)
12163 Points -28%
Huawei P50 Pocket
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 12288
11897 Points -30%
CrossMark - Overall
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
1266 Points +13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1120 - 1332, n=8)
1239 Points +11%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
1120 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
1106 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (187 - 1474, n=155, der letzten 2 Jahre)
856 Points -24%
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
749 Points -33%
BaseMark OS II
Overall
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
9679 Points +13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (8541 - 9337, n=8)
8859 Points +4%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
8541 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
8243 Points -3%
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
6349 Points -26%
Huawei P50 Pocket
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 12288
6265 Points -27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (411 - 11438, n=153, der letzten 2 Jahre)
5988 Points -30%
System
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
15148 Points +7%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
14188 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
13563 Points -4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1374 - 14401, n=8)
12462 Points -12%
Huawei P50 Pocket
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 12288
10283 Points -28%
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
10052 Points -29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2368 - 16475, n=153, der letzten 2 Jahre)
9902 Points -30%
Memory
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
10650 Points +23%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (8467 - 9212, n=8)
8823 Points +2%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
8629 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
7541 Points -13%
Huawei P50 Pocket
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 12288
6493 Points -25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (962 - 12716, n=153, der letzten 2 Jahre)
6489 Points -25%
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
5461 Points -37%
Graphics
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (21505 - 31928, n=8)
28672 Points +33%
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
26616 Points +24%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
23875 Points +11%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
21505 Points
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
19247 Points -10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (764 - 58651, n=153, der letzten 2 Jahre)
15245 Points -29%
Huawei P50 Pocket
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 12288
14837 Points -31%
Web
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
2044 Points +1%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
2021 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
1998 Points -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1460 - 2032, n=8)
1768 Points -13%
Huawei P50 Pocket
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 12288
1554 Points -23%
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
1538 Points -24%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2145, n=153, der letzten 2 Jahre)
1532 Points -24%
UL Procyon AI Inference for Android - Overall Score NNAPI
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
82677 Points +409%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (207 - 84787, n=143, der letzten 2 Jahre)
19624 Points +21%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
16235 Points
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
15827 Points -3%
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
14826 Points -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1267 - 16702, n=8)
14423 Points -11%
AImark - Score v3.x
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
  (1216 - 156427, n=6)
27143 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 245629, n=117, der letzten 2 Jahre)
17208 Points
Asus Zenfone 10
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, Adreno 740, 16384
1422 Points
Motorola Razr 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
887 Points

Mit der Adreno 740 kann das Galaxy Z Flip5 auf die stärkste Grafikeinheit für Android-Smartphones zurückgreifen. Das neue SoC leistet zwar eine höhere Performance als noch im Vorgänger, bleibt in den meisten Tests jedoch unterhalb seiner Möglichkeiten. Auch hier wird die ist die Kühlung der limitierende Faktor.

3DMark / Solar Bay Score
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
5414 Points
3DMark / Solar Bay Unlimited Score
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
5563 Points
3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
3717 Points +6%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
3496 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
2798 Points -20%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
1947 Points -44%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
1232 Points -65%
3DMark / Wild Life Extreme
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
3749 Points +21%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
3090 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
2867 Points -7%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2001 Points -35%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
1253 Points -59%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
11201 Points +14%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
10853 Points +11%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
9805 Points
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
4542 Points -54%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
5825 Points
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
4539 Points -22%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
4211 Points -28%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
20215 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
13986 Points -31%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
9323 Points -54%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
13051 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
9166 Points -30%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
7544 Points -42%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
120 fps 0%
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
120 fps 0%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
120 fps
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
118 fps -2%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
61 fps -49%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
496 fps
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
481 fps -3%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
354 fps -29%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
344 fps -31%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
202 fps -59%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
120 fps 0%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
120 fps
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
115 fps -4%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
105 fps -12%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
57 fps -52%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
325 fps +18%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
276 fps
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
174 fps -37%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
126 fps -54%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
107 fps -61%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
120 fps 0%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
120 fps
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
87 fps -27%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
78 fps -35%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
47 fps -61%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
223 fps +5%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
212 fps
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
105 fps -50%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
97 fps -54%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
61 fps -71%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
110 fps +53%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
72 fps
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
59 fps -18%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
52 fps -28%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
34 fps -53%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
130 fps +94%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
71 fps +6%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
67 fps
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
61 fps -9%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
44 fps -34%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
88 fps 0%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
88 fps
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
62 fps -30%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
58 fps -34%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
25 fps -72%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
62 fps +19%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
52 fps
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
44 fps -15%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
34 fps -35%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
20 fps -62%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
120 fps +36%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
88 fps
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
76 fps -14%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
63 fps -28%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
33 fps -62%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
155 fps +85%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
92 fps +10%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
84 fps
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
71 fps -15%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
50 fps -40%
GFXBench / 4K Aztec Ruins High Tier Offscreen
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
32 fps
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
29 fps -9%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
20 fps -37%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
18 fps -44%
Jetstream 2 - Total Score
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy (152.9 - 196.3, n=8)
173.4 Points +6%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G (Chrome 115)
163.005 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G (Chrome 105)
148.098 Points -9%
Asus Zenfone 10 (Chrome 114)
136.238 Points -16%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (13.8 - 351, n=160, der letzten 2 Jahre)
112.8 Points -31%
Motorola Razr 40 Ultra (Chrome 114)
100.523 Points -38%
WebXPRT 4 - Overall
Samsung Galaxy Z Flip5 5G (Chrome 115)
180 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy (145 - 187, n=8)
165.5 Points -8%
Asus Zenfone 10 (Chrome 114)
139 Points -23%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G (chrome 105)
128 Points -29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (22 - 212, n=153, der letzten 2 Jahre)
104.6 Points -42%
Motorola Razr 40 Ultra (Chrome 114)
98 Points -46%
Octane V2 - Total Score
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy (49582 - 64715, n=8)
59058 Points +6%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
55459 Points
Samsung Galaxy Z Flip4 5G (Chrome 105)
52566 Points -5%
Asus Zenfone 10 (Chrome 114)
42998 Points -22%
Motorola Razr 40 Ultra (Chrome 114)
39146 Points -29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2228 - 89112, n=203, der letzten 2 Jahre)
34378 Points -38%
Huawei P50 Pocket (Huawei Browser 11.1)
21748 Points -61%
Mozilla Kraken 1.1 - Total
Huawei P50 Pocket (Huawei Browser 11.1)
1938 ms * -149%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (388 - 10968, n=160, der letzten 2 Jahre)
1546 ms * -98%
Asus Zenfone 10 (Chrome 114)
1009 ms * -29%
Motorola Razr 40 Ultra (Chrome 114)
909.8 ms * -17%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G (Chrome 105)
855.35 ms * -10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy (634 - 1533, n=8)
795 ms * -2%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
779.8 ms *

* ... kleinere Werte sind besser

Samsung Galaxy Z Flip5 5GMotorola Razr 40 UltraSamsung Galaxy Z Flip4 5GHuawei P50 PocketAsus Zenfone 10Durchschnittliche 256 GB UFS 4.0 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
21%
-22%
-13%
69%
34%
-17%
Sequential Read 256KB
3412.35
1816.8
-47%
1598.77
-53%
1839
-46%
3517.3
3%
Sequential Write 256KB
2289.61
1352.6
-41%
987.09
-57%
575
-75%
3041.5
33%
Random Read 4KB
444.6
362
-19%
308.23
-31%
263.5
-41%
418.1
-6%
Random Write 4KB
161.87
472.3
192%
245.94
52%
342.1
111%
559.4
246%

Emissionen - Das Flip5 kann sehr heiß werden

Temperatur

Unter Last kann das Samsung Galaxy Z Flip5 sehr heiß werden, was insbesondere an warmen Tagen problematisch sein kann. Die Werte sind nicht mit denen des Vorgängers vergleichbar, da wir mittlerweile den anspruchsvollen Burnout Benchmark nutzen und nicht mehr den Stability Test.

Das Kühlen des SoCs gelingt Samsung nur mäßig, denn in bei langanhaltender Belastung fällt die Leistung um über 60 Prozent, sodass das Flip5 kaum noch schneller ist als beispielsweise das Razr 40 Ultra, welches auf den älteren Snapdragon 8+ Gen 1 setzt.

Max. Last
 56 °C51.3 °C33.2 °C 
 55.9 °C55.8 °C32.9 °C 
 56 °C50.4 °C32.8 °C 
Maximal: 56 °C
Durchschnitt: 47.1 °C
30.8 °C47.7 °C53 °C
31.5 °C45.9 °C53.6 °C
28.5 °C47.2 °C50.9 °C
Maximal: 53.6 °C
Durchschnitt: 43.2 °C
Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 47.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone auf 32.7 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 56 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 21.9 bis 56 °C für die Klasse Smartphone).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 53.6 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 26.1 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
99.7 % +160%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
63.2 % +65%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
59.3 % +55%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
45.3 % +18%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
38.3 %
Wild Life Extreme Stress Test
Asus Zenfone 10
Adreno 740, SD 8 Gen 2, 512 GB UFS 4.0 Flash
81.7 % +135%
Huawei P50 Pocket
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
57 % +64%
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
56.4 % +62%
Motorola Razr 40 Ultra
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
43.9 % +26%
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash
34.8 %
0510152025303540455055606570Tooltip
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø9.61 (7.69-22.1)
Motorola Razr 40 Ultra Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø9.31 (7.34-16.7)
Samsung Galaxy Z Flip4 5G Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø11.4 (9.59-17)
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 256 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 1.1.0.2: Ø33.8 (28.3-73.9)
Motorola Razr 40 Ultra Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø30.1 (28.6-45.2)
Samsung Galaxy Z Flip4 5G Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø36.4 (29.3-64.7)

Lautsprecher

Die beiden Lautsprecher des Samsung Galaxy Z Flip5 liefern eine ordentliche Klangkulisse, auf hoher Lautstärke reißen die Hochtöne aber gerne mal etwas aus und werden dann schrill.

Kabelgebundene Lautsprecher und Kopfhörer können an den USB-Port angeschlossen werden, für die kabellose Übertragung steht Bluetooth zur Verfügung, welches jedoch nur die gängigsten Audio Codecs (SBC, AAC, aptX, LDAC und SSC) unterstützt.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2030.936.22522.328.63123.227.34025.4305031.132.86320298017.830.110017.53112517.338.31601551.720015.153.625016.356.231513.561.540013.963.950013.46863013.368.280011.77110001473.312501475.2160013.377.420001378.7250013.580.9315014.381.3400013.480.3500014.778.4630013.676.2800014.173.81000014701250014.268.11600013.864.6SPL25.889.6N0.777.1median 14median 71Delta0.79.136.238.737.538.330.632.434.532.937.141.930.944.717.225.720.230.418.83617.241.912.145.713.351.512.655.610.156.310.560.110.563.712.964.211.667.915.469.211.470.91170.411.370.31265.112.965.713.469.414.166.714.962.515.757.716.565.117.356.325.379.70.644.7median 12.9median 63.72.57.7hearing rangehide median Pink NoiseSamsung Galaxy Z Flip5 5GMotorola Razr 40 Ultra
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (89.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (3.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (17.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 8% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 86% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 37%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 28% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 64% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Motorola Razr 40 Ultra Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (79.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 20.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (3.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (17.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 10% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 83% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 37%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 31% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 61% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Akkulaufzeit - Mit 3.700 mAh über 10 Stunden Bildschirmzeit

Energieaufnahme

Die Leistungsaufnahme des Galaxy Z Flip5 ist angenehm niedrig und gibt keinen Anlass zur Kritik. Das Smartphone unterstützt Schnellladen mit bis zu 25 Watt sowie kabelloses Laden (Qi).

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.02 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 0.44 / 0.69 / 0.91 Watt
Last midlight 6.61 / 6.72 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
3700 mAh
Motorola Razr 40 Ultra
3800 mAh
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
3700 mAh
Huawei P50 Pocket
4000 mAh
Asus Zenfone 10
4300 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-49%
7%
-94%
-62%
-123%
-62%
Idle min *
0.44
0.9
-105%
0.56
-27%
1.33
-202%
0.9
-105%
1.531 ?(0.44 - 3.4, n=8)
-248%
Idle avg *
0.69
1.1
-59%
0.71
-3%
1.77
-157%
1.1
-59%
1.848 ?(0.69 - 3.68, n=8)
-168%
Idle max *
0.91
1.3
-43%
0.79
13%
1.89
-108%
1.5
-65%
1.998 ?(0.83 - 3.91, n=8)
-120%
Last avg *
6.61
5.5
17%
3.59
46%
4.25
36%
7.6
-15%
Last max *
6.72
10.3
-53%
6.45
4%
9.19
-37%
11
-64%
10.7 ?(6.16 - 15.9, n=8)
-59%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

01234567891011121314Tooltip
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø6.24 (0.85-14.1)
Motorola Razr 40 Ultra Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø5.59 (0.854-10)
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Idle 150cd/m2: Ø0.68 (0.604-1.264)
Motorola Razr 40 Ultra Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Idle 150cd/m2: Ø0.983 (0.898-1.231)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

01234567891011Tooltip
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø7.81 (6.05-9.54)
Motorola Razr 40 Ultra Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø8.2 (5.29-11.3)
Samsung Galaxy Z Flip5 5G Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Idle 150cd/m2: Ø0.68 (0.604-1.264)
Motorola Razr 40 Ultra Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Idle 150cd/m2: Ø0.983 (0.898-1.231)

Akkulaufzeit

Beim Surfen im Web mit angepasster Displayhelligkeit (150 cd/m²) hält das Galaxy Z Flip5 deutlich über zehn Stunden durch und liegt damit auf einem ähnlichen Niveau wie das Flip4 oder Razr 40 Ultra.

Akkulaufzeit
WiFi Websurfing (Chrome 115)
10h 47min
Akkulaufzeit - WLAN
Samsung Galaxy Z Flip5 5G
3700 mAh
647 min
Motorola Razr 40 Ultra
3800 mAh
669 min
Samsung Galaxy Z Flip4 5G
3700 mAh
657 min
Huawei P50 Pocket
4000 mAh
482 min
Asus Zenfone 10
4300 mAh
837 min

Pro

+ kompaktes Falt-Smartphone
+ großes Außendisplay
+ ordentliche Akkulaufzeiten
+ schnelles SoC ...

Contra

- ... welches stark unter Last drosselt
- kein Wi-Fi 7
- wenige Audio-Codecs für Bluetooth
- unter Last kann es heiß werden

Fazit - Galaxy Z Flip5 zeigt sich verbessert

Im Test: Samsung Galaxy Z Flip5 5G. Testgerät zur Verfügung gestellt von Samsung Deutschland.
Im Test: Samsung Galaxy Z Flip5 5G. Testgerät zur Verfügung gestellt von Samsung Deutschland.

Mit dem Galaxy Z Flip5 bessert Samsung an vielen Stellen nach, welche wir noch beim Flip4 kritisiert haben: So setzt es nun auf einen schnellen USB-3.2-Anschluss, unterstützt 6-GHz-WLAN, schließt im zusammengefalteten Zustand bündig und beherrscht nun Dual-Band-GNSS. Dazu kommt das neue, wesentlich größere Display auf der Außenseite, welches ein echter Mehrwert ist.

Das Samsung Galaxy Z Flip5 5G bessert an vielen Stellen nach und ist ein richtig gutes faltbares Smartphone.

Auf der anderen Seite wird Samsung der Abwärme in dem kompakten Gehäuse nicht Herr, auch bei den Audio-Codecs für Bluetooth bessert der Hersteller nicht nach und auf UWB muss ebenfalls verzichtet werden. Schade ist, dass Samsung es nicht geschafft hat, beim Gewicht nachzubessern.

Wer mit dem Galaxy Z Flip5 liebäugelt, bekommt ein tolles faltbares Smartphone, welches aber zum Marktstart auch seinen Preis hat, welcher sich mit dem Razr 40 Ultra auf einem Level befindet. Deutlich günstiger ist de Vorgänger, aber auch mit einem wesentlich kleinerem Außendisplay. Ebenfalls eine spannende Alternative wäre das Oppo Find N2 Flip, welches in Deutschland auf absehbare Zeit jedoch nicht erhält sein wird.

Preis und Verfügbarkeit

Das Galaxy Z Flip5 ist direkt bei Samsung erhältlich, kann aber auch bei den meisten Händlern wie Amazon, notebooksbilliger.de oder Cyberport erworben werden.

Samsung Galaxy Z Flip5 5G - 18.08.2023 v7 (old)
Daniel Schmidt

Gehäuse
90%
Tastatur
67 / 75 → 89%
Pointing Device
92%
Konnektivität
52 / 70 → 74%
Gewicht
89%
Akkulaufzeit
89%
Display
92%
Leistung Spiele
57 / 64 → 89%
Leistung Anwendungen
94 / 86 → 100%
Temperatur
79%
Lautstärke
100%
Audio
79 / 90 → 88%
Kamera
77%
Durchschnitt
81%
87%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Transparenz

Das vorliegende Testmuster wurde dem Autor vom Hersteller oder einem Shop zu Testzwecken leihweise zur Verfügung gestellt. Eine Einflussnahme des Leihstellers auf den Testbericht gab es nicht, der Hersteller hat keine Version des Reviews vor der Veröffentlichung erhalten. Es bestand keine Verpflichtung zur Veröffentlichung.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Samsung Galaxy Z Flip5 5G - Das Klapp-Smartphone mit großem Coverdisplay
Autor: Daniel Schmidt, 18.08.2023 (Update: 28.05.2024)