Notebookcheck

Test TrekStor Surftab Theatre S11 - Riesen-Tablet mit Multimedia-Phantasien

Dick aufgetragen. Ein großes Full-HD-Display, Stereo-Lautsprecher sowie eine große Anschlussvielfalt für unter 200 Euro zeichnen das Surftab Theatre S11 auf dem Datenblatt aus. Warum das TrekStor-Tablet dennoch nicht der heilige Gral für Streaming-Enthusiasten ist, lesen Sie in diesem Test.

Trekstor Surftab Theatre S11 (Surftab Serie)
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 190 PPI, kapazitiv, 10 Punkte Multitouch, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, , 23.68 GB verfügbar
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: Klinkenanschluss (3,5 mm), Card Reader: microSD bis 32 GB (FAT, FAT32), Helligkeitssensor, Sensoren: G-Sensor, USB-OTG
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.3 x 290 x 180
Akku
25.16 Wh, 6800 mAh Lithium-Polymer, 3,7 Volt
Betriebssystem
Android 9.0 Pie
Kamera
Primary Camera: 2 MPix (Fixfokus, f/2.8)
Sonstiges
Lautsprecher: zwei Lautsprecher, Tastatur: onscreen, Netzteil, Reinigungstuch, Kurzanleitung, 24 Monate Garantie, ausklappbarer Kickstand, Lüfterlos
Gewicht
719 g
Preis
199 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

BewertungRating VersionDatumModellGewichtLaufwerkGroesseAufloesungPreis ab
70%711.2019Trekstor Surftab Theatre S11
MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2
719 g32 GB eMMC Flash11.6"1920x1080
81%705.2019Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
7904, Mali-G71 MP2
460 g32 GB eMMC Flash10.1"1920x1200
77%701.2019Lenovo Tab M10
450, Adreno 506
480 g16 GB eMMC Flash10.1"1920x1200
81%709.2018Huawei MediaPad M5 lite
Kirin 659, Mali-T830 MP2
475 g32 GB eMMC Flash10.1"1920x1200

Gehäuse, Ausstattung und Bedienung

Das Gehäuse des Theatre S11 besteht aus einer ordentlich verarbeiten Mischung aus Aluminium und Kunststoff. Der integrierte Kickstand ist ebenfalls aus der Metalllegierung gefertigt, wirkt ausreichend stabil und ist stufenlos einstellbar. Lediglich die bereits aufgebrachte Displayschutzfolie zeigt bei unserem Testgerät bereits einige Luftblasen.

Die Anschlussausstattung bietet neben zwei vollwertigen USB-A-Anschlüssen einen zusätzlichen microHDMI-Port für die kabelgebundenen Bildausgabe, eine Audioklinke und einen Slot für die Speichererweiterung mittels microSD-Karte. Letzterer unterstützt jedoch kein exFAT. Etwas irritiert sind wir, dass ein proprietärer Stromanschluss und nicht USB zur Energieversorgung genutzt wird.

Als Betriebssystem kommt Android 9.0 Pie zum Einsatz, welches zum Zeitpunkt des Tests mit den Sicherheitsupdates vom 5. Mai 2019 ausgestattet ist. Regelmäßige Updates sind hier wohl Fehlanzeige. Bloatware findet sich immerhin nicht auf dem Tablet.

Das WLAN-Modul unterstützt die IEEE-802.11-Standards a/b/g/n (Wi-Fi 4) und kann sowohl im 2,4- als auch 5,0-GHz-Netz funken. Sonderlich schnell geschieht das im Zusammenspiel mit unserem Referenzrouter Linksys EA8500 nicht, denn das TrekStor-Tablet bleibt hier unter seinen Möglichkeiten, zeigt aber keine Einbrüche bei der Datenübertragung.

Der Touchscreen reagiert im Test präzise und ausreichend schnell auf Berührungen. Jedoch wird die Schutzfolie schnell stumpf und bietet den Fingern recht viel Gleitwiderstand. Die Tasten sitzen fest im Gehäuse und haben einen klaren Druckpunkt.

Rückansicht
flachester Aufstellwinkel
Audio, USB
USB, HDMI, Strom
einer der beiden Lautsprecher
microSD-Slot
Lautstärke und Power
Dock-/Tastatur-Konnektor

Größenvergleich

290 mm 180 mm 9.3 mm 719 g245.2 mm 149.4 mm 7.5 mm 460 g243.4 mm 162.2 mm 7.7 mm 475 g242 mm 168 mm 8.1 mm 480 g
Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
802.11 a/b/g/n/ac
298 (min: 239, max: 314) MBit/s ∼100% +220%
Lenovo Tab M10
802.11 a/b/g/n/ac
207 (min: 98, max: 220) MBit/s ∼69% +123%
Trekstor Surftab Theatre S11
802.11a/b/g/n
93 (min: 82, max: 98) MBit/s ∼31%
Huawei MediaPad M5 lite
802.11 a/b/g/n/ac
51.7 MBit/s ∼17% -44%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
802.11 a/b/g/n/ac
290 (min: 274, max: 309) MBit/s ∼100% +254%
Lenovo Tab M10
802.11 a/b/g/n/ac
284 (min: 246, max: 313) MBit/s ∼98% +246%
Trekstor Surftab Theatre S11
802.11a/b/g/n
82 (min: 71, max: 89) MBit/s ∼28%
Huawei MediaPad M5 lite
802.11 a/b/g/n/ac
54.5 MBit/s ∼19% -34%
0102030405060708090100Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø93.4 (82-98)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø82.3 (71-89)

Kameras - Eine ist schon zu viel

Selfie mit dem S11

Das TrekStor Surftab Theatre S11 besitzt eine Kamera auf der Vorderseite, welche mit 2 MP auflöst. Die Qualität ist selbst bei guten Lichtverhältnissen schlecht und reicht für anspruchslose Videotelefonie aus. Bewegte Bilder werden bestenfalls in HD (720p) und der Ton nur sehr leise aufgezeichnet.

Auf eine Kamera auf der Rückseite verzichtet der Hersteller vollständig, was wir aber angesichts des Einsatzzweckes als Multimedia-Tablet für eine logische Entscheidung halten.

Display - TrekStor S11 mit IPS und üppigen 11,6 Zoll

Subpixelstruktur

Mit einem vergleichsweise großen 11,6-Zoll-Display besitzt das TrekStor Surftab Theatre S11 auf dem Datenblatt gute Voraussetzungen für ein starkes Multimedia-Tablet, jedoch zeigen die Messungen, dass an einigen Stellen gespart wurde. So leuchtet das IPS-Panel nicht sonderlich hell und besitzt nur ein durchschnittliches Kontrastverhältnis.

Für den Einsatz innerhalb der eigenen vier Wände reicht die gebotene Leistung aus, im Freien stößt das TrekStor-Tablet jedoch auch an bewölkten Tagen schnell an seine Grenzen. Die Farbkalibrierung ist zwar nicht perfekt, jedoch angesichts der Preisklasse ordentlich und Farbverfälschungen lassen sich nicht ausmachen. Im Alltag wirkt das Display recht gefällig.

233
cd/m²
245
cd/m²
226
cd/m²
237
cd/m²
245
cd/m²
220
cd/m²
231
cd/m²
229
cd/m²
212
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 245 cd/m² Durchschnitt: 230.9 cd/m² Minimum: 11.01 cd/m²
Ausleuchtung: 87 %
Helligkeit Akku: 245 cd/m²
Kontrast: 980:1 (Schwarzwert: 0.25 cd/m²)
ΔE Color 5.2 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 7.3 | 0.64-98 Ø6.2
95.6% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.24
Trekstor Surftab Theatre S11
IPS, 1920x1080, 11.6
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
TFT-LCD, 1920x1200, 10.1
Lenovo Tab M10
IPS, 1920x1200, 10.1
Huawei MediaPad M5 lite
IPS, 1920x1200, 10.1
Response Times
4%
-37%
-9%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
48.8 (25.2, 23.6)
52.8 (26.8, 26)
-8%
77.6 (39.6, 38)
-59%
36 (17, 19)
26%
Response Time Black / White *
37 (20.8, 16.4)
31.6 (13.6, 18)
15%
42.4 (21.6, 20.8)
-15%
20 (9, 11)
46%
PWM Frequency
25510 (71)
100 (20)
-100%
Bildschirm
19%
-6%
-12%
Helligkeit Bildmitte
245
401
64%
339
38%
514
110%
Brightness
231
396
71%
327
42%
492
113%
Brightness Distribution
87
86
-1%
86
-1%
80
-8%
Schwarzwert *
0.25
0.5
-100%
0.42
-68%
0.96
-284%
Kontrast
980
802
-18%
807
-18%
535
-45%
DeltaE Colorchecker *
5.2
2.9
44%
5.8
-12%
5.42
-4%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
10.8
5.8
46%
11.6
-7%
9.84
9%
DeltaE Graustufen *
7.3
4.1
44%
8.6
-18%
6.5
11%
Gamma
2.24 98%
2.36 93%
2.16 102%
2.216 99%
CCT
7496 87%
7263 89%
8718 75%
6780 96%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
12% / 16%
-22% / -12%
-11% / -11%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
37 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 20.8 ms steigend
↘ 16.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 94 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
48.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 25.2 ms steigend
↘ 23.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 81 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (39.5 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 25510 Hz ≤ 71 % Helligkeit

Das Display flackert mit 25510 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 71 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 25510 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9331 (Minimum 43, Maximum 142900) Hz.


Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Mischfarben (Zielfarbraum: sRGB)
Mischfarben (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Zielfarbraum: sRGB)
Blickwinkelstabilität Surftab
Thearte S11 im Freien

Leistung, Emissionen und Akkulaufzeit - Altes SoC im TrekStor Surftab

Pink-Noise-Messungen

Das ins TrekStor Surftab Theatre S11 integrierte SoC MT8163 aus dem Hause MediaTek stammt noch aus dem Jahre 2015 und wird in 28 nm gefertigt. Dazu gibt es ordentliche 3 GB Arbeits- und 32 GB internen Speicher, wobei letzterer vergleichsweise langsam ist. An halbwegs moderne Spiele ist auf dem Tablet nicht zu denken und auch bei allen anderen Titeln ist mit recht langen Ladezeiten zu rechnen. Die Systemperformance ist jedoch überraschend ordentlich, aber selbst beim Puffern von Streams muss Geduld aufgebracht werden.

Die Oberflächentemperaturen geben keinen Anlass zur Kritik, anders sieht dies bei den Lautsprechern aus. Von Klangbreite kann keine Rede sein, denn die Mitten sind nur sehr schwach ausgeprägt und selbst auf mittlerer Lautstärke fällt das Zuhören schwer. Wir empfehlen auf jeden Fall die Nutzung eines externen Lautsprechers oder Kopfhörer.

Die Akkulaufzeiten fallen sehr ernüchternd aus, denn das TrekStor-Tablet hält nicht einmal fünf Stunden im praxisnahem WLAN-Test durch, womit die Reisetauglichkeit nicht zuletzt auch aufgrund des Stromanschlusses fragwürdig erscheint.

Geekbench 5
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
375 Points ∼20%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
 
375 Points ∼20% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (375 - 4661, n=6)
1899 Points ∼100% +406%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
134 Points ∼21%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
 
134 Points ∼21% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (134 - 1114, n=6)
653 Points ∼100% +387%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
3489 Points ∼64%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
5452 Points ∼100% +56%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
4238 Points ∼78% +21%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
4719 Points ∼87% +35%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
  (3071 - 3489, n=3)
3328 Points ∼61% -5%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (2345 - 9615, n=42)
4408 Points ∼81% +26%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
6456 Points ∼100%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
4836 Points ∼75%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
Points ∼0%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
 
4576 Points ∼71%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (1873 - 11644, n=80)
4818 Points ∼75%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
776 Points ∼43%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
1755 Points ∼98% +126%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
1785 Points ∼100% +130%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
1632 Points ∼91% +110%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
 
776 Points ∼43% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (650 - 3919, n=44)
1772 Points ∼99% +128%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
136 Points ∼7%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
547 Points ∼29% +302%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
413 Points ∼22% +204%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
399 Points ∼21% +193%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
 
136 Points ∼7% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (99 - 6993, n=44)
1859 Points ∼100% +1267%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
167 Points ∼10%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
646 Points ∼40% +287%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
498 Points ∼31% +198%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
480 Points ∼30% +187%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
 
167 Points ∼10% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (129 - 5816, n=44)
1624 Points ∼100% +872%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
781 Points ∼44%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
1716 Points ∼96% +120%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
1782 Points ∼100% +128%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
1648 Points ∼92% +111%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
  (768 - 945, n=3)
831 Points ∼47% +6%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (739 - 4700, n=52)
1692 Points ∼95% +117%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
219 Points ∼7%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
822 Points ∼26% +275%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
712 Points ∼22% +225%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
602 Points ∼19% +175%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
  (194 - 227, n=3)
213 Points ∼7% -3%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (165 - 28751, n=52)
3217 Points ∼100% +1369%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
261 Points ∼12%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
930 Points ∼43% +256%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
822 Points ∼38% +215%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
701 Points ∼33% +169%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
  (233 - 273, n=3)
256 Points ∼12% -2%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (207 - 13454, n=52)
2145 Points ∼100% +722%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
729 Points ∼40%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
1704 Points ∼94% +134%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
1818 Points ∼100% +149%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
1744 Points ∼96% +139%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
 
729 Points ∼40% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (729 - 3695, n=59)
1697 Points ∼93% +133%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
139 Points ∼10%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
542 Points ∼38% +290%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
363 Points ∼25% +161%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
193 Points ∼13% +39%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
 
139 Points ∼10% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (55 - 6128, n=59)
1433 Points ∼100% +931%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
169 Points ∼13%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
639 Points ∼48% +278%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
442 Points ∼33% +162%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
241 Points ∼18% +43%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
 
169 Points ∼13% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (70 - 5346, n=61)
1325 Points ∼100% +684%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
774 Points ∼43%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
1702 Points ∼94% +120%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
1816 Points ∼100% +135%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
1758 Points ∼97% +127%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
  (774 - 973, n=3)
847 Points ∼47% +9%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (56 - 3678, n=64)
1580 Points ∼87% +104%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
211 Points ∼11%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
708 Points ∼36% +236%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
694 Points ∼35% +229%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
99 Points ∼5% -53%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
  (81 - 211, n=3)
153 Points ∼8% -27%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (42 - 10647, n=64)
1991 Points ∼100% +844%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
252 Points ∼16%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
814 Points ∼51% +223%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
804 Points ∼50% +219%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
125 Points ∼8% -50%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
  (101 - 252, n=3)
198 Points ∼12% -21%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (53 - 6997, n=65)
1611 Points ∼100% +539%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
8790 Points ∼62%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
12994 Points ∼92% +48%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
14076 Points ∼100% +60%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
13310 Points ∼95% +51%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
  (8790 - 11472, n=3)
10063 Points ∼71% +14%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (3675 - 51374, n=156)
13488 Points ∼96% +53%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
6199 Points ∼30%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
13794 Points ∼66% +123%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
12386 Points ∼59% +100%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
11419 Points ∼54% +84%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
  (5144 - 6199, n=3)
5803 Points ∼28% -6%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (2109 - 194856, n=156)
20957 Points ∼100% +238%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
6634 Points ∼40%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
13608 Points ∼83% +105%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450, Adreno 506, 2048
12726 Points ∼78% +92%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
11791 Points ∼72% +78%
Durchschnittliche MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz
  (5761 - 6778, n=3)
6391 Points ∼39% -4%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (2411 - 106954, n=157)
16419 Points ∼100% +147%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
3 fps ∼25%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
1.7 fps ∼14%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (1.7 - 49, n=16)
11.9 fps ∼100%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
1.8 fps ∼14%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
1.1 fps ∼9%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (1 - 51.1, n=16)
12.7 fps ∼100%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
4.9 fps ∼28%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
2.7 fps ∼16%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (2.7 - 58, n=16)
17.4 fps ∼100%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Trekstor Surftab Theatre S11
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz, Mali-T720 MP2, 3072
fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 2048
5 fps ∼15%
Huawei MediaPad M5 lite
HiSilicon Kirin 659, Mali-T830 MP2, 3072
2.8 fps ∼8%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (2.8 - 134, n=16)
34.3 fps ∼100%
Trekstor Surftab Theatre S11Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019Lenovo Tab M10Huawei MediaPad M5 liteDurchschnittliche 32 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Tablet
AndroBench 3-5
27%
12%
104%
8%
-38%
Sequential Write 256KB SDCard
61.89 (Toshiba Exceria Pro M501)
65.59 (Toshiba Exceria Pro M501)
6%
61.22 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
72.8 (Toshiba Exceria Pro M501)
18%
50.8 (3.4 - 87.1, n=148)
-18%
46.9 (14 - 73.8, n=59)
-24%
Sequential Read 256KB SDCard
86.59 (Toshiba Exceria Pro M501)
81.16 (Toshiba Exceria Pro M501)
-6%
83.48 (Toshiba Exceria Pro M501)
-4%
83.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
-3%
69.7 (8.2 - 96.5, n=148)
-20%
64.9 (17.6 - 87.7, n=59)
-25%
Random Write 4KB
15.98
11.37
-29%
11.32
-29%
77.25
383%
18.2 (0.75 - 77.3, n=188)
14%
6.78 (0.13 - 170, n=206)
-58%
Random Read 4KB
28.93
62.56
116%
52.5
81%
73.47
154%
39.3 (3.59 - 117, n=188)
36%
19.9 (1.04 - 192, n=206)
-31%
Sequential Write 256KB
107.55
90.71
-16%
52.6
-51%
82.56
-23%
94.5 (14.8 - 189, n=188)
-12%
42.3 (2.04 - 522, n=206)
-61%
Sequential Read 256KB
158.81
300.03
89%
279.94
76%
308.15
94%
236 (25.8 - 452, n=188)
49%
117 (6.75 - 1416, n=206)
-26%

Temperatur

Max. Last
 25.8 °C29.3 °C37.2 °C 
 26 °C28.4 °C37.5 °C 
 29.5 °C31 °C31.2 °C 
Maximal: 37.5 °C
Durchschnitt: 30.7 °C
29.7 °C28.9 °C26.3 °C
29.4 °C28.4 °C25.9 °C
28.7 °C27.6 °C26 °C
Maximal: 29.7 °C
Durchschnitt: 27.9 °C
Netzteil (max.)  32.6 °C | Raumtemperatur 20.4 °C | Voltcraft IR-260
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 30.7 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Tablet v7 auf 30.6 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 37.5 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34.7 °C (von 22.2 bis 51.8 °C für die Klasse Tablet v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 29.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.2 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.2 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.6 °C.


Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2033.936.22529.222.13121.524.94024.222.15034.3376324.425.1802523.910024.322.112523.518.516023.820.220020.91825019.419.231518.228.840016.734.650015.840.163014.647.680014.457.910001462.2125014.567.2160014.266.6200014.368.3250013.565.2315014.864.740001567.5500014.462.9630014.959.8800014.558.8100001560.21250014.861.61600015.151.1SPL27.176.5N0.932.7median 14.9median 58.8Delta2.515.738.924.330.93226.32827.326.433.130.926.322.224.224.924.43618.14422.552.518.55117.557.714.766.115.266.314.670.11574.213.473.814.370.713.868.813.568.613.772.113.575.114.276.613.971.914.676.414.976.114.978.714.775.214.765.4155326.686.20.869.5median 14.7median 70.11.88.3hearing rangehide median Pink NoiseTrekstor Surftab Theatre S11Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Trekstor Surftab Theatre S11 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (76.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 37.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 10.5% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (11.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(-) | hörbarer Bereich ist nur wenig linear (34.5% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 91% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 4% vergleichbar, 5% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 22%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 96% aller getesteten Geräte waren besser, 1% vergleichbar, 3% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (86.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 18.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.1% abweichend
(+) | lineare Mitten (3.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (15% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 14% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 79% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 22%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 15% aller getesteten Geräte waren besser, 4% vergleichbar, 81% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Akkulaufzeit

Trekstor Surftab Theatre S11
6800 mAh
Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019
6150 mAh
Lenovo Tab M10
4850 mAh
Huawei MediaPad M5 lite
7500 mAh
Durchschnitt der Klasse Tablet
 
Battery Runtime
WiFi Websurfing 1.3
296
723
144%
580
96%
852
188%
556 (188 - 992, n=118)
88%
Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (Chrome 78)
4h 56min

Pro

+ großes Display
+ viele Anschlüsse
+ integrierter Kickstand
+ Speicher erweiterbar

Contra

- proprietärer Stromanschluss
- Panel recht dunkel
- PWM
- keine DRM-L1-Zertifizierung
- schlechte Lautsprecher
- schwache Akkulaufzeiten

Fazit - Mediathek-Tablet für kompromissbereite Nutzer

Im Test: TrekStor Surftab Theatre S11. Testgerät zur Verfügung gestellt von TrekStor Deutschland.
Im Test: TrekStor Surftab Theatre S11. Testgerät zur Verfügung gestellt von TrekStor Deutschland.

Das TrekStor-Tablet ist an sich eine gute Idee: ein großes Display mit integriertem Ständer und Stereo-Lautsprechern, welches als Multimedia-Zentrale für Zuhause dienen kann. Doch leider setzt der Hersteller an vielen Punkten auf alte oder schwache Komponenten.

Das Display ist hier sicherlich noch als recht positiv zu bewerten. Vergleichsweise große 11,6 Zoll sind in dieser Preisklasse sonst Mangelware, Kontrast, Pixeldichte und Farbdarstellung gehen in Ordnung. Jedoch ist das Panel nicht sehr leuchtstark, sodass sich der Einsatz des Tablets wohl auf Innenräume beschränken wird. Hinzu kommt die fehlende DRM-Zertifizierung, sodass entsprechend geschützte Inhalte nur in SD-Qualität betrachtet werden können.

Das TrekStor Surftab Theatre S11 bietet viel Display für wenig Tablet.

Für unterwegs sehen wir das Surftab Theatre S11 nicht als Begleiter. Das hängt weniger mit der Größe oder dem vergleichsweise hohen Gewicht zusammen, sondern vor allem mit den schwachen Akkulaufzeiten. Durch den Verzicht auf USB als Ladeschnittstelle wäre es nicht einmal möglich, eine Powerbank anzuschließen.

Auch die angepriesenen Stereo-Lautsprecher verdienen diese Bezeichnung nicht und können dem Werbeslogan „Entspannte Unterhaltung auf hohem Niveau“ nicht untermauern.

Wer das Tablet ausschließlich in den eigenen vier Wänden nutzen möchte, sich an der fehlenden DRM-Zertifizierung nicht stört und wem eine externe Audioausgabe nicht zu umständlich ist, der könnte dennoch mit dem TrekStor Theatre S11 glücklich werden.

Trekstor Surftab Theatre S11 - 29.11.2019 v7
Daniel Schmidt

Gehäuse
72 / 98 → 74%
Tastatur
71 / 80 → 89%
Pointing Device
82%
Konnektivität
39 / 70 → 56%
Gewicht
80 / 40-88 → 83%
Akkulaufzeit
63%
Display
77%
Leistung Spiele
3 / 78 → 4%
Leistung Anwendungen
40 / 92 → 44%
Temperatur
93%
Lautstärke
100%
Audio
40 / 91 → 44%
Kamera
19 / 85 → 22%
Durchschnitt
60%
70%
Tablet - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test TrekStor Surftab Theatre S11 - Riesen-Tablet mit Multimedia-Phantasien
Autor: Daniel Schmidt, 29.11.2019 (Update: 30.11.2019)
Daniel Schmidt
Daniel Schmidt - Managing Editor Mobile - @Tellheim
Bereits als kleiner Zwerg fesselte mich mein Commodore 16 und entfachte meinen Enthusiasmus für Computer. Mit meinem ersten Modem surfte ich im Btx und später auch im World Wide Web. Die neuesten Techniktrends haben mich von jeher gefesselt und das gilt vor allem auch für mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets. Für Notebookcheck bin ich seit 2013 am Ball und freue mich auf die Neuerungen, die noch kommen und wir für Sie auf Herz und Nieren testen werden.