Notebookcheck Logo

Test Vivo X100 Pro - Imposantes Premium-Smartphone mit Zeiss-Kamera

Keine kleinen Kerne. Das Vivo X100 Pro will im Test mit vielen Highend-Spezifikationen, wasserdichtem Gehäuse, großem Akku, hellem LTPO-Display und einer erstklassigen Kamera punkten. Ob es ihm gelingt und ob es einen Wermutstropfen gibt, lesen Sie im Test.
Update: Zusätzliche WLAN-Messungen ergänzt.

Das Vivo X100 Pro beerbt das X90 Pro und zeigt sich in einigen Bereichen verbessert. Das neue SoC sorgt erwartungsgemäß für eine bessere Performance, das Display leuchtete heller, Großteile des Kamera-Setups wurde überarbeitet und das Vivo-Smartphone kann auf wesentlich größere Energiereserven zurückgreifen.

Das Beste: Es muss nicht mehr zwingend importiert werden, denn es ist auch innerhalb der EU erhältlich. Welche Unterschiede es zwischen diesem und der Importversion gibt und warum das X100 Pro eine starke Alternative ist, klärt unser Test.

09.04.2024: WLAN-Messungen nach Firmware-Update wiederholt. Jetzt auch mit 6 GHz und Wi-Fi 7.

Vivo X100 Pro (X100 Serie)
Prozessor
MediaTek Dimensity 9300 8 x 2 - 3.3 GHz, Cortex-X4 / A720, dedicated V3-ISP
Hauptspeicher
16 GB 
, LPDDR5x
Bildschirm
6.78 Zoll 20:9, 2800 x 1260 Pixel 453 PPI, Capacitive, AMOLED, Schott Xensation up Glass, LTPO 1 - 120 Hz, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
512 GB UFS 4.0 Flash, 512 GB 
, 491 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 1 Infrared, Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: accelerometer, gyro, proximity, compass, color spectrum, OTG, IR-Blaster
Netzwerk
Wi-Fi 7 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz be = Wi-Fi 7), Bluetooth 5.4, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz), 3G (Band 1, 2, 4, 5, 8), LTE (Band 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 32, 38, 39, 40, 41, 42, 66), 5G-Sub6 (Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 40, 41, 66, 75, 77, 78, 79), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.05 x 164.05 x 75.28
Akku
21.01 Wh, 2700 mAh Lithium-Ion, 7.78 V
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging), Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 14
Kamera
Primary Camera: 50 MPix (IMX989, f/1.8, 23 mm, OIS) + 50 MPix (4.3x optical zoom, f/2.5, 1/2", 0.7 µm, 100 mm, OIS) + 50 MPix (f/2.0, 15 mm); Camera2-API-Level: Level 3
Secondary Camera: 32 MPix f/2.0
Sonstiges
Lautsprecher: Dual, Tastatur: OnScreen, Funtouch OS 14, 36 Monate Garantie, GNSS: GPS (L1, L5), Glonass (L1), BeiDou (B1, B1C, B2a), Galileo (E1, E5a, E5b), SBAS, QZSS, NavIC; Bluetooh Audio Codecs: SBC, AAC, aptX, aptX HD, aptX Adaptive, aptX TWS+, LDAC, LC3, Opus; HDR: HLG, HDR10, HDR10+, Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
221 g, Netzteil: 168 g
Preis
1199 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
88.5 %
03.2024
Vivo X100 Pro
Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12
221 g512 GB UFS 4.0 Flash6.78"2800x1260
89 %
12.2023
Google Pixel 8 Pro
Tensor G3, Mali-G715 MP7
213 g128 GB UFS 3.1 Flash6.70"2992x1344
86.8 %
02.2024
Nubia Z60 Ultra
SD 8 Gen 3, Adreno 750
246 g512 GB UFS 4.0 Flash6.80"2480x1116
91.1 %
12.2023
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro, A17 Pro GPU
221 g256 GB NVMe6.70"2796x1290
89.1 %
02.2023
Vivo X90 Pro
Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11
214.9 g256 GB UFS 4.0 Flash6.78"2800x1260

Gehäuse - Matte Rückseite für das Vivo X100 Pro

Das Vivo X100 Pro wird nominell in den Farben Startrail Blue, Sunset Orange und Asteroid Black angeboten, in Europa ist es bislang nur die schwarze Variante. Dessen Rückseite besteht nicht mehr aus Kunstleder, dies bleibt dem orangen Modell vorbehalten, sondern aus einer nicht näherspezifizierten rauen Oberfläche. Diese präsentiert sich absolut unempfindlich gegenüber Fingerabdrücken.

Der prägnante Kamerabuckel wird von hochglanzpoliertem Edelstahl eingefasst und mit Corning Gorilla Glas Victus abgedeckt. Trotz des imposanten Designs ist das Vivo-Smartphone nicht zu kopflastig und liegt gut in der Hand. Genauere Angaben zum verbauten Frontglas macht Vivo nicht, dies wird ab Werk jedoch von einer zusätzlichen Folie geschützt.

Die Verarbeitung des X100 Pro ist sehr gut. Der Hochglanz-Aluminiumrahmen verleiht dem Smartphone eine wertige Haptik und Verwindungsversuche lässt es ohne einen Laut über sich ergehen. Die Spaltmaße sind enganliegend und gleichmäßig.

Abgerundet wird das X100 Pro durch eine IP68-Zertifizierung, welche es als staub- und wasserdicht ausweist.

(Foto: Daniel Schmidt)
(Foto: Daniel Schmidt)
(Foto: Daniel Schmidt)

Größenvergleich

164.1 mm 74.5 mm 9.3 mm 214.9 g164.05 mm 75.28 mm 9.05 mm 221 g163.98 mm 76.35 mm 8.78 mm 246 g162.6 mm 76.5 mm 8.8 mm 213 g159.9 mm 76.7 mm 8.25 mm 221 g148 mm 105 mm 1 mm 1.5 g

Ausstattung - Vivo-Smartphone mit USB 3.2

Das Vivo X100 Pro bietet eine schnelle USB-3.2-Schnittstelle (Gen. 1, Kopiertest: 270,18 MB/s), die auch OTG beherrscht. Dies muss in den Einstellungen jedoch erst aktiviert werden und unterstützt dann den Anschluss von Peripheriegeräten sowie externen Datenträgern. Diese können sowohl mit FAT, FAT32, exFAT oder NTFS formatiert sein. Die kabelgebundene Bildausgabe ist jedoch nicht möglich.

Auch ein IR-Sender, mit dem sich beispielsweise Klimaanlagen, Multimedia-Geräte oder Kameras steuern lassen, ist an Bord. Abgerundet wird die Ausstattung durch Bluetooth 5.4 und NFC.

Kopfseite: Mikrofon, IR-Blaster (Foto: Daniel Schmidt)
Kopfseite: Mikrofon, IR-Blaster
linke Seite (Foto: Daniel Schmidt)
linke Seite
rechts: Lautstärke, Power (Foto: Daniel Schmidt)
rechts: Lautstärke, Power
Kinnseite: Lautsprecher, USB, Mikrofon, SIM (Foto: Daniel Schmidt)
Kinnseite: Lautsprecher, USB, Mikrofon, SIM

Software - X100 Pro mit unterschiedlichen UIs

Das Vivo X100 Pro wird in China mit dem neueren OriginOS 4 ausgeliefert, in der globalen Variante und auch in Europa kommt weiterhin Funtouch OS 14 zum Einsatz. Beide basieren auf Android 14, einen generellen Wechsel auf OriginOS soll es nicht geben. Dies wirkt wesentlich moderner und kommt auch mit zahlreichen Vivo-Apps sowie dem V-Appstore, in Europa hingegen werden diese vollständig durch Google-Apps und den Play Store ersetzt. Letzterer lässt sich aber auch über den V-Appstore nachinstallieren.

Ein großer Nachteil der China-Version sind die zahlreichen vorinstallierten chinesischen Apps und Dienste. Benachrichtigungen über die Google-Dienste sind zudem auf drei Apps beschränkt und viele Funktionen und Dienste sind nicht übersetzt. Dafür werden Feature-Updates wesentlich schneller ausgerollt und auch bei den Sprachen hat man mittlerweile eine große Auswahl.

Sowohl Sicherheitspatches als auch Major-Upgrades verspricht Vivo für drei Jahre, was in diesem Preissegment nicht sonderlich lang ist. Erstere werden aber monatlich ausgerollt.

Funtouch OS 14

OriginOS 4

Kommunikation und GNSS - Wi-Fi 7 und gute Ortung

Das Vivo X100 Pro unterstützt eine breite Frequenzausstattung und sollte überall auf der Welt eine Verbindung ins Datennetz herstellen können. Die Verbindungsqualität präsentiert sich im großstädtischen Umfeld als gut.

Nominell unterstützt das X100 Pro Wi-Fi 7 mit allen drei Bändern, im Test konnte das Smartphone aber keine 6-GHz-Verbindung zu unserem Referenzrouter Asus ROG Rapture GT-AXE11000 herstellen. Wir prüfen das nach dem nächsten Update nochmals.

Die Geschwindigkeit im 5-GHz-Netz fällt beim Senden zwar wesentlich höher aus als noch beim X90 Pro, ist aber immer noch zu gering für den Standard.

Die Bluetooth-Verbindung glänzt im Test nicht unbedingt mit einer überragenden Reichweite. Nach rund neun Metern bricht die Verbindung zu koppelten Kopfhörern (1More EVO Earbuds, LDAC) einfach ab. Zum Vergleich, mit einem Galaxy S23 Ultra als Basis sind ein paar Meter mehr drin.

Nachtrag vom 09.04.2024: Mittlerweile arbeitet das Vivo X100 Pro mit der Firmware-Version PD2324CF_EX_A14.0.15.2.W30 und zeigt sich im Zusammenspiel mit Wi-Fi-6- und Wi-Fi-6E-Netzwerken stark verbessert. Nicht nur, dass nun endlich auch das 6-GHz-Band nutzbar ist, alle Bänder zeigen sich auch als sehr stabil und mit hohen Übertragungsraten.

Die Wi-Fi-7-Funktionalität haben wir mit einem TP-Link Archer BE800 überprüft. Das moderne Netzwerk wird mit allen drei Bändern problemlos erkannt. Im 5-GHz-Bereich sind die Datenraten recht stabil und erreichen im Schnitt 1.097 MBit/s (Senden) beziehungsweise 1.590 MBit/s (Empfangen). Im 6-GHz-Bereich werden beim Senden stabile 3,5 GBit/s erreicht, der Empfang von Daten findet dort bislang jedoch nur sehr langsam statt. Zwar messen wir auch hier bis zu 3,4 GBit/s, diese werden jedoch nur selten erreicht und das X100 Pro fällt immer wieder für mehrere Sekunden unter die 100 MBit/s. Es gibt also immer noch Nachbesserungsbedarf seitens Vivo.

Networking
Vivo X100 Pro
iperf3 receive AXE11000
929 (min: 862) MBit/s ∼52%
iperf3 transmit AXE11000
915 (min: 772) MBit/s ∼98%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1822 (min: 1665) MBit/s ∼100%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1838 (min: 1798) MBit/s ∼100%
Google Pixel 8 Pro
iperf3 receive AXE11000
897 (min: 870) MBit/s ∼50%
iperf3 transmit AXE11000
892 (min: 333) MBit/s ∼96%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1468 (min: 1069) MBit/s ∼81%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1467 (min: 1304) MBit/s ∼80%
Nubia Z60 Ultra
iperf3 receive AXE11000
969 (min: 488) MBit/s ∼54%
iperf3 transmit AXE11000
915 (min: 477) MBit/s ∼98%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1680 (min: 920) MBit/s ∼92%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1761 (min: 909) MBit/s ∼96%
Apple iPhone 15 Pro Max
iperf3 receive AXE11000
810 (min: 793) MBit/s ∼45%
iperf3 transmit AXE11000
931 (min: 893) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1534 (min: 1415) MBit/s ∼84%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1345 (min: 1298) MBit/s ∼73%
Vivo X90 Pro
iperf3 receive AXE11000
1787 (min: 928) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000
227 (min: 115) MBit/s ∼24%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
229 (min: 219) MBit/s ∼13%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1814 (min: 1250) MBit/s ∼99%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
iperf3 receive AXE11000
651 (min: 34.8) MBit/s ∼36%
iperf3 transmit AXE11000
686 (min: 40.5) MBit/s ∼74%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1532 (min: 229) MBit/s ∼84%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1362 (min: 598) MBit/s ∼74%
01002003004005006007008009001000110012001300140015001600170018001900Tooltip
Vivo X100 Pro MediaTek Dimensity 9300, ARM Immortalis-G720 MP12; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1822 (1665-1937)
Google Pixel 8 Pro Google Tensor G3, ARM Mali-G715 MP7; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1469 (1069-1581)
Vivo X100 Pro MediaTek Dimensity 9300, ARM Immortalis-G720 MP12; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1835 (1798-1853)
Google Pixel 8 Pro Google Tensor G3, ARM Mali-G715 MP7; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1467 (1304-1676)
Vivo X100 Pro MediaTek Dimensity 9300, ARM Immortalis-G720 MP12; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø927 (862-945)
Google Pixel 8 Pro Google Tensor G3, ARM Mali-G715 MP7; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø896 (870-916)
Vivo X100 Pro MediaTek Dimensity 9300, ARM Immortalis-G720 MP12; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø915 (772-967)
Google Pixel 8 Pro Google Tensor G3, ARM Mali-G715 MP7; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø881 (333-944)
GPS Test: im Freien
im Freien
GPS Test: im Gebäude
im Gebäude

In geschlossenen Räumen können wir mit aktiviertem Flugzeugmodus keine GNSS-Verbindung herstellen, obwohl zahlreiche Satelliten angezeigt werden. Erst mit einer aktiven Datenverbindung findet dann ein Satfix statt, der ist dann aber auch sehr genau.

Bei einer Radtour vergleichen wir das X100 Pro mit der Garmin Venu 2 Smartwatch. Dabei zeichnet das Smartphone den Weg nicht ganz so exakt nach und liegt gerne auch mal abseits des Weges. Für Navigationsaufgaben sollte das aber keinerlei Problem darstellen.

GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Das X100 Pro ist ein Dual-SIM-Smartphone und kann zwei Nano-SIM-Karten aufnehmen oder anstatt der zweiten SIM eine eSIM. Es werden sowohl WLAN-Anrufe als auch VoLTE unterstützt.

Die Sprachqualität ist ans Ohr gehalten gut und kleinere Störgeräusche werden zuverlässig herausgefiltert. Bei lautem Lärm stößt das Vivo-Smartphone an seine Grenzen.

Kameras - Vivo X100 Pro mit 3 x 50 MPix

Selfie mit dem Vivo X100 Pro
Selfie mit dem Vivo X100 Pro

Die Frontkamera löst weiterhin mit 32 MPix auf zeigt sich mit f/2.0 jedoch nominell lichtstärker als noch beim Vorgänger (f/2.5). Trotz Fixfokus gelingen mit ihr ansehnliche Selfies. Videos kann sie in Ultra HD mit bis zu 60 FPS aufzeichnen.

Mit drei mächtigen 50-MPix-Sensoren auf der Rückseite macht das Vivo X100 Pro auf dem Datenblatt einiges her. Beim Hauptsensor handelt es sich wieder um einen ein Zoll großen Sony IMX989. Der Ultraweitwinkel löst jetzt wesentlich höher auf und liefert ansehnliche Aufnahmen, wenn auch die Software manche Konturen etwas zu stark glättet. Das Teleobjektiv nutzt nun eine 4,3-fache Vergrößerung (100 mm) und kann auch als Makro dienen. Maximal ist ein 100-facher Digitalzoom möglich. Fotos sind auch bei längeren Brennweiten (bis ca. 230 mm) noch richtig gut. Dies ist sicherlich auch auf die neue Generation der Zeiss-T-Beschichtung zurückzuführen, welche Reflexionen auf den Linsen verhindert. Außerdem ist mit dem V3-Chipsatz wieder ein dedizierter ISP vorhanden.

Generell liefert die Triple-Kamera gute Aufnahmen mit einer ansprechenden Dynamik. Bei wenig Licht ist die Rauschunterdrückung jedoch recht aggressiv, was einige Details verschluckt. Die europäische Version hat wieder, insbesondere für die Hauttöne, eine etwas andere Farbabstimmung als jene aus China. Ein Pro-Modus ist ebenfalls an Bord, der umfassende Einstellungsmöglichkeiten bietet und auch das Fotografieren in RAW und Super RAW erlaubt.

Videos werden bestenfalls in 8k (30 FPS), Ultra HD (bis 60 FPS) oder Full HD (bis 240 FPS) aufgenommen. Dafür steht auch ein Modus mit erhöhter Bitrate zur Verfügung, welcher diese auf 48 MBit/s verdoppelt.

Vivo X100 Pro (Global Version)Vivo X100 Pro (China Version)
Vivo X100 Pro (Global Version)
Vivo X100 Pro (China Version)

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraUltraweitwinkel5-fach ZoomLow-Light
ColorChecker
5.5 ∆E
13.7 ∆E
12.9 ∆E
4.3 ∆E
12 ∆E
6.5 ∆E
12 ∆E
8.5 ∆E
12.3 ∆E
5.4 ∆E
8.2 ∆E
7.8 ∆E
3.9 ∆E
10.2 ∆E
7.7 ∆E
10.2 ∆E
10.8 ∆E
12.3 ∆E
8.5 ∆E
7.3 ∆E
9.7 ∆E
7.5 ∆E
4.2 ∆E
6.7 ∆E
ColorChecker Vivo X100 Pro: 8.68 ∆E min: 3.94 - max: 13.71 ∆E
ColorChecker
18.7 ∆E
16.8 ∆E
19.9 ∆E
22.3 ∆E
22.7 ∆E
24.2 ∆E
21 ∆E
14.8 ∆E
15.4 ∆E
17.1 ∆E
20.5 ∆E
29.2 ∆E
17 ∆E
24.8 ∆E
11.1 ∆E
19.2 ∆E
22.3 ∆E
30.5 ∆E
20.6 ∆E
21 ∆E
27 ∆E
29.5 ∆E
22.1 ∆E
13.9 ∆E
ColorChecker Vivo X100 Pro: 20.9 ∆E min: 11.13 - max: 30.53 ∆E

Zubehör und Garantie - Inklusive 120-Watt-Netzteil

Das Vivo X100 Pro kommt mit einem vergleichsweise umfangreichen Lieferumfang, in dem ein modulares 120-Watt-Netzteil, ein USB-C-Kabel, eine SIM-Nadel, eine schwarze Silikonschutzhülle sowie der übliche Papierkram enthalten sind. Das Netzteil kann auch für andere Geräte wie Notebooks verwendet werden, ist dann aber auf 65 Watt limitiert. Optionales Zubehör offeriert Vivo nicht.

Die Garantie fällt je nach Region sehr unterschiedlich aus. Während die importierte China-Version nur 12 Monate bietet, hat jene in Tschechien 24 Monate und in Österreich sind es sogar satte 36 Monate. Vivo Europa hat uns bestätigt, dass Garantie-Ansprüche von im Ausland gekauften Modellen auch in Deutschland abwickelbar sind, da der Service-Apparat trotz des mittlerweile beendeten Patentstreits mit Nokia (wir berichten) aufrechterhalten wurde.

Eingabegeräte & Bedienung - Optischer Fingerprint im X100 Pro

Der kapazitive Touchscreen des Vivo X100 Pro ist ab Werk mit einer Schutzfolie versehen. Deren Gleiteigenschaften sind richtig gut, das darunter liegende Glas ist aber nochmals gleitfreudiger.

Der lineare Vibrationsmotor (x-Achse) sorgt für ein knackiges und ansprechendes haptisches Feedback. Für die biometrische Sicherheit steht ein optischer Fingerabdrucksensor im Display bereit, zusätzlich oder alternativ ist eine weniger sichere Erkennung über die Frontkamera möglich.

Display - Fast 3.000 cd/m² mit dem Vivo X100 Pro

Subpixelstruktur
Subpixelstruktur

Das AMOLED-Display des Vivo X100 Pro ist in puncto Maße und Auflösung mit jenen des Vorgängers identisch. Es handelt sich dabei um ein LTPO, das die Bildwiederholrate dynamisch zwischen 1 und 120 Hz anpassen kann.

Die Helligkeit wurde erheblich verbessert und das Display des X100 Pro erreicht nun bei einer reinweißen Darstellung mit aktiviertem Umgebungslichtsensor durchschnittlich 1.360 cd/m². Diesen ohnehin schon sehr guten Wert übertrumpft Vivo bei einer gleichmäßigen Verteilung von hellen und dunklen Flächen (APL18) nochmals und erreicht dann in der Bildmitte 1.866 cd/m², bei der HDR-Wiedergabe messen wir sogar 2.974 cd/m².

Um das Flackern des OLEDs augenfreundlich zu gestalten, setzt Vivo auf ein PWM-Dimming mit bis zu 2.160 Hz. Bei minimaler Helligkeit (1. Bild von oben) können wir jedoch nur 369 Hz messen, was für empfindliche Nutzer durchaus zu Beschwerden führen kann. Erst wenn die Helligkeit weiter angehoben wird, klettert die Frequenz (bei 15 %, 1.851 Hz, Bild 3). Dann können wir jedoch zusätzlich ein niederfrequentes Flackern mit hoher Amplitude von nur 120 Hz feststellen. Temporal Dithering können wir als Ursache ausschließen. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um Black Frame Insertion (BFI), was zum Reduzieren der Bewegungsunschärfe genutzt wird.

1317
cd/m²
1417
cd/m²
1475
cd/m²
1245
cd/m²
1392
cd/m²
1425
cd/m²
1234
cd/m²
1358
cd/m²
1374
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 3
Maximal: 1475 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 1359.7 cd/m² Minimum: 2.27 cd/m²
Ausleuchtung: 84 %
Helligkeit Akku: 1392 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 0.6 | 0.5-29.43 Ø5
ΔE Greyscale 0.9 | 0.57-98 Ø5.3
99.8% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.25
Vivo X100 Pro
AMOLED, 2800x1260, 6.78
Google Pixel 8 Pro
OLED, 2992x1344, 6.70
Nubia Z60 Ultra
AMOLED, 2480x1116, 6.80
Apple iPhone 15 Pro Max
OLED, 2796x1290, 6.70
Vivo X90 Pro
AMOLED, 2800x1260, 6.78
Bildschirm
-56%
-107%
-54%
-45%
Helligkeit Bildmitte
1392
1510
8%
1003
-28%
1102
-21%
1018
-27%
Brightness
1360
1467
8%
1001
-26%
1102
-19%
1026
-25%
Brightness Distribution
84
92
10%
96
14%
98
17%
93
11%
Schwarzwert *
Delta E Colorchecker *
0.6
1.1
-83%
1.7
-183%
1.1
-83%
0.9
-50%
Colorchecker dE 2000 max. *
1.3
3.8
-192%
3.6
-177%
3.1
-138%
2.2
-69%
Delta E Graustufen *
0.9
1.7
-89%
3.1
-244%
1.6
-78%
1.9
-111%
Gamma
2.25 98%
2.23 99%
2.26 97%
2.19 100%
2.26 97%
CCT
6540 99%
6670 97%
6257 104%
6555 99%
6473 100%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 369 Hz

Das Display flackert mit 369 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 369 Hz ist relativ hoch und sollte daher auch bei den meisten Personen zu keinen Problemen führen. Empfindliche User sollen laut Berichten aber sogar noch bei 500 Hz und darüber ein Flackern wahrnehmen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17803 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

minimale Displayhelligkeit
min.
25 % Displayhelligkeit
25 %
50 % Displayhelligkeit
50 %
75 % Displayhelligkeit
75 %
maximale manuelle Displayhelligkeit
100 %

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

Die Farbdarstellung AMOLED-Displays, welche wir mit der Analysesoftware Calman überprüft haben, ist hervorragend, sofern der Pro-Modus in den Einstellungen aktiviert wird. In den Standardeinstellungen ist die Darstellung sichtbar kühler.

Graustufen (Farbmodus: Pro-Modus, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Farbmodus: Pro-Modus, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Farbmodus: Pro-Modus, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Farbmodus: Pro-Modus, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Farbmodus: Pro-Modus, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Farbmodus: Pro-Modus, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Farbmodus: Pro-Modus, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Farbmodus: Pro-Modus, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
1.17 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.5905 ms steigend
↘ 0.575 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 2 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
0.61 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.3075 ms steigend
↘ 0.303 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 0 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.7 ms).

Für den Einsatz im Freien ist das Vivo X100 Pro aufgrund seiner enormen Helligkeitsreserven bestens vorbereitet. Allenfalls die Oberflächenreflexionen können hier stören.

Die Blickwinkelstabilität des Vivo-Smartphones ist sehr gut. Farbveränderungen sind keine zu erkennen und die Helligkeit wird kaum verringert, jedoch können wir bei bestimmten Betrachtungswinkeln ein leichtes Regenbogenschimmern erkennen.

im Freien
im Freien
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Vivo setzt auf dem MediaTek Dimensity 9300

Das Vivo X100 Pro wird vom Dimensity 9300 mit üppigen 16 GB LPDDR5x-RAM angetrieben. Das Spitzen-SoC aus dem Hause MediaTek setzt voll auf Leistung und nutzt keine klassischen Stromsparkerne, sondern für solche Aufgaben niedrig getaktete Cortex-A720er.

Im Geekbench Single-Core-Test ist ein gut gekühlter Snapdragon 8 Gen 3 immer noch drei bis sechs Prozent schneller, im Multi-Core Test lässt der Dimensity 9300 jedoch seine Muskeln spielen und setzt sich an die Spitze des Vergleichsfeldes. Auch bei den AI- und System-Benchmarks liefert das SoC eine starke Performance.

Geekbench 5.5
Single-Core
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
1702 Points +6%
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
1604 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
1604 Points 0%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
1384 Points -14%
Google Pixel 8 Pro
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 12288
1274 Points -21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (119 - 2138, n=216, der letzten 2 Jahre)
915 Points -43%
Multi-Core
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
6681 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
6681 Points 0%
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
6543 Points -2%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
4232 Points -37%
Google Pixel 8 Pro
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 12288
3624 Points -46%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (473 - 6681, n=216, der letzten 2 Jahre)
3000 Points -55%
Geekbench 6.2
Single-Core
Apple iPhone 15 Pro Max
Apple A17 Pro, A17 Pro GPU, 8192
2930 Points +33%
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
2268 Points +3%
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
2207 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
2207 Points 0%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
1970 Points -11%
Google Pixel 8 Pro
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 12288
1769 Points -20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (193 - 2930, n=112, der letzten 2 Jahre)
1373 Points -38%
Multi-Core
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
7408 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
7408 Points 0%
Apple iPhone 15 Pro Max
Apple A17 Pro, A17 Pro GPU, 8192
7244 Points -2%
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
7004 Points -5%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
5386 Points -27%
Google Pixel 8 Pro
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 12288
4538 Points -39%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (845 - 7408, n=112, der letzten 2 Jahre)
3804 Points -49%
Antutu v10 - Total Score
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
2103436 Points +3%
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
2038807 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
2038807 Points 0%
Apple iPhone 15 Pro Max
Apple A17 Pro, A17 Pro GPU, 8192
1487075 Points -27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (281399 - 2162423, n=53, der letzten 2 Jahre)
1245321 Points -39%
Google Pixel 8 Pro
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 12288
1113506 Points -45%
Antutu v9 - Total Score
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
1484501 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
1484501 Points 0%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
1175789 Points -21%
Google Pixel 8 Pro
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 12288
896410 Points -40%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (102602 - 1650926, n=149, der letzten 2 Jahre)
746268 Points -50%
PCMark for Android - Work 3.0
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
18445 Points +27%
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
14573 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
14573 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4761 - 21385, n=215, der letzten 2 Jahre)
11875 Points -19%
Google Pixel 8 Pro
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 12288
11824 Points -19%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
9765 Points -33%
CrossMark - Overall
Apple iPhone 15 Pro Max
Apple A17 Pro, A17 Pro GPU, 8192
1408 Points +8%
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
1331 Points +2%
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
1301 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
1301 Points 0%
Google Pixel 8 Pro
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 12288
935 Points -28%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
932 Points -28%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (200 - 1474, n=164, der letzten 2 Jahre)
842 Points -35%
BaseMark OS II
Overall
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
11438 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
11438 Points 0%
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
10966 Points -4%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
6755 Points -41%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (411 - 11438, n=164, der letzten 2 Jahre)
5868 Points -49%
System
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
15863 Points +27%
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
12477 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
12477 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2376 - 16475, n=164, der letzten 2 Jahre)
9813 Points -21%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
9767 Points -22%
Memory
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
12306 Points +9%
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
11309 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
11309 Points 0%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
9245 Points -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (670 - 12716, n=164, der letzten 2 Jahre)
6373 Points -44%
Graphics
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
58651 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
58651 Points 0%
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
34538 Points -41%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
27698 Points -53%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (697 - 58651, n=164, der letzten 2 Jahre)
14657 Points -75%
Web
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
2145 Points +4%
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
2068 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
2068 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2145, n=164, der letzten 2 Jahre)
1510 Points -27%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
843 Points -59%
UL Procyon AI Inference for Android - Overall Score NNAPI
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
66541 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
66541 Points 0%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
44483 Points -33%
Google Pixel 8 Pro
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 12288
27018 Points -59%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (207 - 84787, n=148, der letzten 2 Jahre)
21505 Points -68%
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
17407 Points -74%
AImark - Score v3.x
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
49660 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
49660 Points 0%
Vivo X90 Pro
MediaTek Dimensity 9200, Immortalis-G715 MP11, 12288
31865 Points -36%
Apple iPhone 15 Pro Max
Apple A17 Pro, A17 Pro GPU, 8192
29087 Points -41%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (298 - 245629, n=107, der letzten 2 Jahre)
17669 Points -64%
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
1623 Points -97%
Google Pixel 8 Pro
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 12288
1109 Points -98%
Geekbench ML
0.6 TensorFlow Lite NNAPI
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
3410 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
3410 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (378 - 3410, n=8, der letzten 2 Jahre)
894 Points -74%
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
473 Points -86%
0.6 TensorFlow Lite CPU
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
1247 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
1247 Points 0%
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
1141 Points -9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (509 - 1342, n=8, der letzten 2 Jahre)
1129 Points -9%
0.6 TensorFlow Lite GPU
Nubia Z60 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Adreno 750, 16384
1257 Points +29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (978 - 1478, n=8, der letzten 2 Jahre)
1185 Points +21%
Vivo X100 Pro
MediaTek Dimensity 9300, Immortalis-G720 MP12, 16384
978 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
  ()
978 Points 0%

Als integrierte GPU begleitet den Dimensity 9300 eine ARM Immortalis-G720 MP12, welche auch hardware-basiertes Raytracing unterstützt.

Die gebotene Leistung ist sehr hoch und sollte allen Ansprüchen gerecht werden. Doch insbesondere bei den modernen Vulkan-basierten Benchmarks und beim Raytracing ist die Adreno 750 nochmal deutlich schneller.

Bei Spielen liefert das X100 Pro dennoch eine sehr gute und stabile Leistung. Lediglich bei PUGB Mobile wird uns das Ultra-HD-Setting verwehrt und im HD-Modus ist schon bei 40 FPS Schluss.

3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
5248 Points
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
5175 Points -1%
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
3879 Points -26%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
3792 Points -28%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
2410 Points -54%
3DMark / Wild Life Extreme
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
5211 Points +8%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
4817 Points
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
3783 Points -21%
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
3765 Points -22%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
2422 Points -50%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
19641 Points +12%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
17613 Points
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
15260 Points -13%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
13492 Points -23%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
8922 Points -49%
3DMark / Wild Life Score
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
8582 Points
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
7922 Points
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
6894 Points -13%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
5044 Points -36%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
25785 Points
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
22483 Points -13%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
13743 Points -47%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
17516 Points
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
14878 Points -15%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
9935 Points -43%
3DMark / Solar Bay Unlimited Score
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
8758 Points +10%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
7975 Points
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
6106 Points -23%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
6026 Points -24%
3DMark / Solar Bay Score
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
8720 Points +11%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
7845 Points
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
6478 Points -17%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
5870 Points -25%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
120 fps 0%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
120 fps 0%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
120 fps
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
60 fps -50%
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
60 fps -50%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
791 fps
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
546 fps -31%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
451 fps -43%
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
444 fps -44%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
348 fps -56%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
120 fps 0%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
120 fps 0%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
120 fps
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
60 fps -50%
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
60 fps -50%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
363 fps +31%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
277 fps
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
265 fps -4%
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
262 fps -5%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
174 fps -37%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
120 fps
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
115 fps -4%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
104 fps -13%
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
60 fps -50%
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
60 fps -50%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
279 fps +11%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
251 fps
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
180 fps -28%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
113 fps -55%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
112 fps -55%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
100 fps
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
81 fps -19%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
71 fps -29%
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
60 fps -40%
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
60 fps -40%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
162 fps +9%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
148 fps
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
110 fps -26%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
89 fps -40%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
75 fps -49%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
86 fps
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
82 fps -5%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
63 fps -27%
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
60 fps -30%
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
55 fps -36%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
94 fps +13%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
83 fps
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
61 fps -27%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
51 fps -39%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
37 fps -55%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
116 fps
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
105 fps -9%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
91 fps -22%
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
60 fps -48%
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
59 fps -49%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
229 fps +16%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
198 fps
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
117 fps -41%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
111 fps -44%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
98 fps -51%
GFXBench / 4K Aztec Ruins High Tier Offscreen
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
42 fps +27%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
33 fps
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
25 fps -24%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
24 fps -27%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
16 fps -52%
Jetstream 2 - Total Score
Apple iPhone 15 Pro Max (Safari Mobile 17)
254.048 Points +47%
Nubia Z60 Ultra (Edge 120)
197.49 Points +14%
Nubia Z60 Ultra (Chrome 121)
69.161 Points -60%
Vivo X100 Pro (Chrome 121)
173.403 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300 ()
173.4 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (13.8 - 351, n=170, der letzten 2 Jahre)
107.8 Points -38%
Google Pixel 8 Pro (Chrome 117)
105.175 Points -39%
Vivo X90 Pro (Chrome 109)
67.646 Points -61%
Speedometer 2.0 - Result
Apple iPhone 15 Pro Max (Safari Mobile 17)
445 runs/min +90%
Vivo X100 Pro (Chrome 121)
234 runs/min
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300 ()
234 runs/min 0%
Nubia Z60 Ultra (Edge 120)
215 runs/min -8%
Google Pixel 8 Pro (Chrome 117)
158 runs/min -32%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (14.9 - 445, n=154, der letzten 2 Jahre)
109.8 runs/min -53%
Vivo X90 Pro (Chrome 109)
60.2 runs/min -74%
WebXPRT 4 - Overall
Vivo X100 Pro (Chrome 121)
183 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300 ()
183 Points 0%
Nubia Z60 Ultra (Edge 120)
161 Points -12%
Google Pixel 8 Pro (Chrome 117)
103 Points -44%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (22 - 202, n=160, der letzten 2 Jahre)
101 Points -45%
Vivo X90 Pro (Chrome 109)
66 Points -64%
WebXPRT 3 - Overall
Apple iPhone 15 Pro Max (Safari Mobile 17)
304 Points +53%
Vivo X100 Pro (Chrome 121)
199 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300 ()
199 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (39 - 304, n=118, der letzten 2 Jahre)
136 Points -32%
Google Pixel 8 Pro (Chrome 117)
129 Points -35%
Vivo X90 Pro (Chrome 109)
82 Points -59%
Octane V2 - Total Score
Apple iPhone 15 Pro Max (Safari Mobile 17)
86270 Points +29%
Nubia Z60 Ultra (Edge 120)
68315 Points +2%
Vivo X100 Pro (Chrome 121)
66656 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300 ()
66656 Points 0%
Google Pixel 8 Pro (Chrome 117)
49506 Points -26%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2228 - 89112, n=215, der letzten 2 Jahre)
33521 Points -50%
Vivo X90 Pro (Chrome 109)
21648 Points -68%
Mozilla Kraken 1.1 - Total
Vivo X90 Pro (Chrome 109)
1847.5 ms * -165%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (388 - 9999, n=170, der letzten 2 Jahre)
1545 ms * -121%
Google Pixel 8 Pro (Chrome 117)
840.2 ms * -20%
Vivo X100 Pro (Chrome 121)
698.2 ms *
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300 ()
698 ms * -0%
Nubia Z60 Ultra (Edge 120)
646.8 ms * +7%
Apple iPhone 15 Pro Max (Safari Mobile 17)
388.3 ms * +44%

* ... kleinere Werte sind besser

Vivo X100 ProGoogle Pixel 8 ProNubia Z60 UltraVivo X90 ProDurchschnittliche 512 GB UFS 4.0 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-71%
2%
-18%
-13%
-59%
Sequential Read 256KB
3986.41
1501.13
-62%
3926.73
-1%
3866.75
-3%
Sequential Write 256KB
3461.77
257.28
-93%
3518.47
2%
2643.38
-24%
3042 ?(1524 - 3678, n=19)
-12%
Random Read 4KB
450.24
156.16
-65%
477.73
6%
367.89
-18%
Random Write 4KB
709.25
258.92
-63%
701.13
-1%
521.43
-26%

Spiele-FPS

0510152025303540455055606570758085Tooltip
Vivo X100 Pro; Asphalt 9: Legends: Ø58.3 (50-60)
Vivo X100 Pro; Genshin Impact; lowest 120 fps; 4.4.0_20481013_20559831: Ø58.9 (40-60)
Vivo X100 Pro; Genshin Impact; medium 120 fps; 4.4.0_20481013_20559831: Ø58.6 (53-60)
Vivo X100 Pro; Genshin Impact; highest 120 fps; 4.4.0_20481013_20559831: Ø58.6 (29-60)
Vivo X100 Pro; PUBG Mobile; Smooth; 3.0.0: Ø88.8 (19-90)
Vivo X100 Pro; PUBG Mobile; HD; 3.0.0: Ø40 (33-41)

Emissionen - Starkes Drosseln des Dimensity 9300 unter Last

Temperatur

Im Leerlauf bleibt das Vivo X100 Pro erwartungsgemäß angenehm kühl, unter andauernder Last klettern die Oberflächentemperaturen zwar stellenweise auf bis zu 47,5 °C, was aber unbedenklich ist und im Alltag nur selten erreicht werden sollte.

In den Stresstests des 3DMark drosselt das SoC sehr stark und arbeitet dann auf Dauer doch wesentlich langsamer.

Max. Last
 46.4 °C46.2 °C44.1 °C 
 47.5 °C47.5 °C45.5 °C 
 46.4 °C47 °C45.3 °C 
Maximal: 47.5 °C
Durchschnitt: 46.2 °C
42.7 °C45.1 °C42.3 °C
44.3 °C44.3 °C40.6 °C
42.1 °C42.3 °C44.6 °C
Maximal: 45.1 °C
Durchschnitt: 43.1 °C
Netzteil (max.)  28.9 °C | Raumtemperatur 20.3 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 46.2 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.7 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 47.5 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 21.9 bis 56 °C für die Klasse Smartphone v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 45.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.3 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
78.9 % +51%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
78.8 % +51%
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
74.1 % +42%
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
67.3 % +29%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
52.2 %
Wild Life Extreme Stress Test
Vivo X90 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200, 256 GB UFS 4.0 Flash
81.7 % +38%
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
76.3 % +29%
Google Pixel 8 Pro
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
76 % +28%
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
65.4 % +10%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
59.3 %
Solar Bay Stress Test Stability
Nubia Z60 Ultra
Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash
83.8 % +118%
Apple iPhone 15 Pro Max
A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe
66.1 % +72%
Vivo X100 Pro
Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash
38.4 %
0102030405060708090100110Tooltip
Vivo X100 Pro Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.4.1: Ø20.4 (17-28.6)
Google Pixel 8 Pro Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.4.1: Ø12.4 (11-14.5)
Nubia Z60 Ultra Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.4.1: Ø26.6 (23.9-31.3)
Apple iPhone 15 Pro Max A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe; Wild Life Extreme Stress Test: Ø17.1 (16.4-25)
Vivo X100 Pro Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø65.4 (49.5-95)
Google Pixel 8 Pro Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø45.7 (40.7-51.6)
Nubia Z60 Ultra Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø84.6 (75.1-111.7)
Apple iPhone 15 Pro Max A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe; Wild Life Stress Test Stability: Ø52.8 (47.3-60)
Vivo X100 Pro Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash; Solar Bay Stress Test Stability; 1.0.6.5: Ø16.6 (9.55-24.9)
Nubia Z60 Ultra Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash; Solar Bay Stress Test Stability; 1.0.6.5: Ø26.5 (24.4-29.1)
Apple iPhone 15 Pro Max A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe; Solar Bay Stress Test Stability: Ø15.5 (14.1-21.3)
0102030405060708090100Tooltip
Vivo X100 Pro Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Unlimited Stress Test Stability: Ø88.2 (73.7-104)
Google Pixel 8 Pro Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Unlimited Stress Test Stability: Ø47.9 (43.4-53.7)
Apple iPhone 15 Pro Max A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe; Wild Life Unlimited Stress Test Stability: Ø62.8 (55.9-93.3)
Vivo X100 Pro Immortalis-G720 MP12, Dimensity 9300, 512 GB UFS 4.0 Flash; Solar Bay Unlimited Stress Test Stability; 1.0.6.5: Ø19.9 (15.3-27.8)
Nubia Z60 Ultra Adreno 750, SD 8 Gen 3, 512 GB UFS 4.0 Flash; Solar Bay Unlimited Stress Test Stability; 1.0.6.5: Ø27.9 (25.8-29.4)
Apple iPhone 15 Pro Max A17 Pro GPU, A17 Pro, 256 GB NVMe; Solar Bay Unlimited Stress Test Stability: Ø15.4 (14.1-17.8)

Lautsprecher

Die beiden Lautsprecher des Vivo X100 Pro liefern bei mittlerer Lautstärke eine sehr gefällige Klangkulisse, auf maximaler Lautstärke dominieren die Höhen und es kommt auch zu Verzerrungen.

Über USB können alternativ kabelgebundene Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen werden. Kabellos steht Bluetooth mit einer breiten Audio-Codec-Unterstützung bereit.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2028.636.22525.9343123.4334027.330.65036.237.86325.430.48016.636.310016.934.712514.746.616013.156.620015.154.725014.354.631511.656.64001054.95009.165.763011.1698009.171.9100011.875.712501578.4160011.377.920001279250012.381.4315012.782.8400012.679.3500013.174.8630013.474.9800013.572.61000013.568.11250013.6701600013.664SPL24.790N0.677.2median 13.1median 71.9Delta1.310.438.440.931.222.725.125.929.926.632.133.523.128.323.631.422.437.416.848.716.559.313.459.814.158.612.956.21358.311.763.211.668.312.972.313.374.813.174.612.47512.678.312.577.312.480.112.780.613.181.813.578.513.670.313.46813.671.813.4612589.40.677.3median 13.1median 71.81.29.2hearing rangehide median Pink NoiseVivo X100 ProGoogle Pixel 8 Pro
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Vivo X100 Pro Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (90 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 21.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7.8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 6.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.5% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (16.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 6% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 5% vergleichbar, 89% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 38%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 25% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 68% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Google Pixel 8 Pro Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (89.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 18.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 5.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.4% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (15.7% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 3% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 3% vergleichbar, 95% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 38%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 20% aller getesteten Geräte waren besser, 4% vergleichbar, 76% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Akkulaufzeit - Mehr Power für das Vivo X100 Pro

Energieaufnahme

Die Leistungsaufnahme des Vivo-Smartphones ist im Leerlauf vorbildlich. Unter Last benötigt es erwartungsgemäß deutlich mehr Power, aber auch das hält sich im Rahmen und scheint von Vivo mit 11,8 Watt gedeckelt zu sein, denn unter voller Last auf CPU und GPU werden beide Komponenten um nahezu 50 Prozent gedrosselt.

Geladen wird das X100 Pro mit bis zu 100 Watt, kabellos sind bis zu 50 Watt möglich. Auch umgekehrtes kabelloses Laden wird unterstützt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 0.23 Watt
Idledarkmidlight 0.46 / 0.92 / 0.95 Watt
Last midlight 11.72 / 11.79 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Vivo X100 Pro
2700 mAh
Google Pixel 8 Pro
5050 mAh
Nubia Z60 Ultra
6000 mAh
Apple iPhone 15 Pro Max
4422 mAh
Vivo X90 Pro
4870 mAh
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 9300
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-21%
-57%
-30%
-57%
0%
-28%
Idle min *
0.46
0.63
-37%
0.69
-50%
0.5
-9%
0.9
-96%
0.46 ?()
-0%
Idle avg *
0.92
1.47
-60%
1.52
-65%
1.97
-114%
2.32
-152%
0.92 ?()
-0%
Idle max *
0.95
1.55
-63%
1.6
-68%
1.99
-109%
2.39
-152%
0.95 ?()
-0%
Last avg *
11.72
8.45
28%
14.73
-26%
3.36
71%
3.64
69%
11.7 ?()
-0%
Last max *
11.79
8.63
27%
20.82
-77%
10.43
12%
6.53
45%
11.8 ?()
-0%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

01234567891011Tooltip
Vivo X100 Pro MediaTek Dimensity 9300; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø6.17 (0.094-11.7)
Google Pixel 8 Pro Google Tensor G3; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø5.62 (0.838-8.49)
Vivo X100 Pro MediaTek Dimensity 9300; Idle 150cd/m2: Ø0.627 (0.53-1.356)
Google Pixel 8 Pro Google Tensor G3; Idle 150cd/m2: Ø0.749 (0.708-1.133)