Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test realme 8 5G Smartphone – Schnelles Handy-Internet für wenig Geld

5G für alle. So günstig kommt man selten an ein 5G-Smartphone: Gerade einmal 199 Euro kostet das realme 8 5G. Dazu gibt es sogar noch ein 90-Hz-Display und ein recht flottes SoC. Ist das Smartphone der neue Preis-Leistungs-König?
realme 8 5G
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
realme 8 5G (8 Serie)
Prozessor
MediaTek Dimensity 700 8 x 2 - 2.2 GHz, Cortex-A76 / A55
Grafikkarte
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
6.50 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 405 PPI, capacitive touchscreen, IPS, spiegelnd: ja, 90 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.1 Flash, 128 GB 
, 115 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5mm-Audioport, Card Reader: microSD bis 1 TB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration sensor, gyroscope, proximity sensor, compass
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.1, 2G, 3G, 4G (B1/3/5/7/8/17/18/20/26/38/40/41), 5G, Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.5 x 162.5 x 74.8
Akku
5000 mAh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 48 MPix f/​1.8, phase comparison-AF, LED-flash, Videos @1080p/​30fps (Camera 1); 2.0MP, f/​2.4, macro lens (Camera 2); 2.0MP, f/​2.4, monochrome (Camera 3)
Secondary Camera: 16 MPix f/​2.1, Videos @1080p/​30fps
Sonstiges
Lautsprecher: mono speaker, Tastatur: virtual keyboard, quick charger, USB cable, silicone bumper, SIM tool, 24 Monate Garantie, A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, QZSS , Lüfterlos
Gewicht
185 g, Netzteil: 100 g
Preis
199 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bewertung
Rating Version
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Groesse
Aufloesung
Preis ab
80.2 %7
05.2021
realme 8 5G
Dimensity 700, Mali-G57 MP2
185 g128 GB UFS 2.1 Flash6.50"2400x1080
78.9 %7
05.2021
Xiaomi Redmi 9T
SD 662, Adreno 610
198 g128 GB UFS 2.2 Flash6.53"2340x1080
77.6 %7
04.2021
Motorola Moto G30
SD 662, Adreno 610
197 g128 GB eMMC Flash6.50"1600x720
78 %7
01.2021
Xiaomi Poco M3
SD 662, Adreno 610
198 g128 GB UFS 2.2 Flash6.53"2340x1080

Gehäuse, Ausstattung und Bedienung – WLAN-Speed auf hohem Niveau

Das realme 8 5G ist ein günstiges Mittelklasse-Smartphone, das ab 199 Euro verfügbar ist. Die Ausstattungsvarianten unterscheiden sich nur beim Arbeitsspeicher: Mit 4 GB kostet das Smartphone 199 Euro, mit 8 GB wird es wohl ein paar Euro teurer sein, hier liegen uns allerdings noch keine Preise für Europa vor. 128 GB Massenspeicher sind immer an Bord.

Das Chassis besteht an der Rückseite aus Kunststoff und ist etwas anfällig für Fingerabdrücke. Vom Kameramodul ausgehend wird das Licht gebrochen und wirft Reflexe über die Rückseite, das sieht schick aus und im Gegensatz zum realme 8 Pro kommt das Smartphone auch ohne markigen Slogan an der Rückseite aus.

Mit 185 Gramm ist das Smartphone etwas leichter als vergelichbare Geräte. Das Chassis ist OK für die Preisklasse, versprüht aber insgesamt eher einen günstigen Flair.

In unserem WLAN-Test mit dem Referenz-Router Netgear Nighthawk AX12 schafft das Smartphone mit WiFi 5 gute Übertragungsraten für seine Klasse und setzt sich an die Spitze der Vergleichsgeräte.

In Sachen Software setzt realme auf seine eigene UI, die auf Android 11 basiert. Die Sicherheitspatches stammen vom März 2021 und brauchen zum Testzeitpunkt mal ein Update. Es sind einige Drittanbieterapps vorinstalliert, sie lassen sich aber großteils einfach deinstallieren.

realme 8 5G
realme 8 5G
realme 8 5G
realme 8 5G
realme 8 5G
realme 8 5G
realme 8 5G
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Größenvergleich

165 mm 76 mm 9 mm 197 g162.3 mm 77.3 mm 9.6 mm 198 g162.3 mm 77.3 mm 9.6 mm 198 g162.5 mm 74.8 mm 8.5 mm 185 g
Cross Platform Disk Test
Sequential write
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (12.3 - 52.3, n=48, der letzten 2 Jahre)
33.6 MB/s ∼100% +6%
realme 8 5G
  (Angelbird V60)
31.7 (15.9min, 23.434P1 - 47.1max) MB/s ∼94%
Sequential read
realme 8 5G
  (Angelbird V60)
73.4 (16.5min, 41.621P1 - 76.7max) MB/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (35.4 - 88.4, n=48, der letzten 2 Jahre)
71.5 MB/s ∼97% -3%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

05101520253035404550556065707540.747.139.939.841.238.938.230.329.527.922.327.233.628.429.527.731.530.432.930.415.926.527.429.33429.231.53131.629.933.733.1313127.930.633.929.734.431.230.929.732.431.731.42933.932.832.230.132.533.232.128.433.536.629.834.628.431.827.530.131.431.133.53231.231.731.229.132.831.530.828.834.529.230.632.330.73631.53227.733.328.427.631.628.930.830.335.631.532.230.737.131.728.132.433.232.932.331.538.136.231.531.336.530.233.3343227.130.833.230.731.330.134.728.530.532.631.834.73132.532.130.130.140.747.139.939.841.238.938.230.329.527.922.327.233.628.429.527.731.530.432.930.415.926.527.429.33429.231.53131.629.933.733.1313127.930.633.929.734.431.230.929.732.431.731.42933.932.832.230.132.533.232.128.433.536.629.834.628.431.827.530.131.431.133.53231.231.731.229.132.831.530.828.834.529.230.632.330.73631.53227.733.328.427.631.628.930.830.335.631.532.230.737.131.728.132.433.232.932.331.538.136.231.531.336.530.233.3343227.130.833.230.731.330.134.728.530.532.631.834.73132.532.130.130.116.5757574.574.974.274.874.474.97573.976.174.974.672.675.974.774.875.574.175.474.475.674.674.674.87574.874.175.375.275.474.874.575.774.674.874.874.276.274.975.474.374.975.274.874.575.674.774.57574.875.77575.174.175.275.375.27574.574.875.174.375.674.37475.575.474.374.674.174.874.573.776.774.774.874.474.674.575.774.974.573.775.475.474.174.67574.574.973.875.474.37575.873.875.27574.374757574.974.474.175.674.874.772.776.474.774.673.674.874.96866.965.832.971.367.167.365.765.666.265.2Tooltip
; Sequential write; Angelbird V60: Ø31.7 (15.9-47.1)
; Sequential read; Angelbird V60: Ø73.4 (16.5-76.7)
Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
realme 8 5G
802.11 a/b/g/n/ac
347 (332min - 353max) MBit/s ∼100%
Xiaomi Redmi 9T
802.11 a/b/g/n/ac
295 (206min - 335max) MBit/s ∼85% -15%
Xiaomi Poco M3
802.11 a/b/g/n/ac
284 (186min - 366max) MBit/s ∼82% -18%
Motorola Moto G30
802.11 a/b/g/n/ac
273 (198min - 323max) MBit/s ∼79% -21%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
realme 8 5G
802.11 a/b/g/n/ac
362 (335min - 367max) MBit/s ∼100%
Xiaomi Poco M3
802.11 a/b/g/n/ac
301 (209min - 341max) MBit/s ∼83% -17%
Motorola Moto G30
802.11 a/b/g/n/ac
288 (198min - 337max) MBit/s ∼80% -20%
Xiaomi Redmi 9T
802.11 a/b/g/n/ac
287 (200min - 339max) MBit/s ∼79% -21%
020406080100120140160180200220240260280300320340360335362361361362366360366366361365367363361367362356365363364367363365367362365363364354350335362361361362366360366366361365367363361367362356365363364367363365367362365363364354350334343347349346351346351332349349346351346353345350346353347346348348350349350347351346353Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø362 (335-367)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø347 (332-353)

Kameras – Keine Weitwinkel-Optik

Aufnahme Frontkamera
Aufnahme Frontkamera

Die 48-Megapixel-Hauptkamera macht im Normalfall nur 12-Megapixel-Fotos, dafür werden je vier Pixel zu einem zusammengefasst, sodass eine höhere Lichtausbeute entsteht. Wer die volle Auflösung nutzen will, der muss in einen speziellen Fotomodus wechseln. Bei normalen Lichtbedingungen gefallen uns die Fotos gut, die Schärfe ist ordentlich, die Belichtung könnte aber an bewölkten Tagen besser sein. Bei wenig Licht und hohen Kontrasten hat der Autofokus Probleme, die richtige Schärfe zu finden, allerdings ist die Bildhelligkeit ganz ordentlich.

Im Labor zeigt sich die Hauptkamera bei guten Lichtbedingungen als recht scharf und mit guter Detaildarstellung. Bei 1 Lux sind helle Stellen im Motiv noch erkennbar. Videos lassen sich maximal mit 1080p und 30 fps aufzeichnen, das ist typisch für diese Preisklasse.

Das realme 8 5G besitzt keine Weitwinkelkamera, sondern nur eine 2-Megapixel-Macrokamera und eine Linse zur Unterstützung.

Die Frontkamera löst mit 16 Megapixel auf. Sie macht bei gutem Licht passable Selfies.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera BlumeHauptkamera UmgebungHauptkamera Low Light
Zum Laden anklicken
ColorChecker
9 ∆E
8.6 ∆E
9.3 ∆E
14.2 ∆E
10.6 ∆E
8.7 ∆E
9.7 ∆E
6.9 ∆E
6.2 ∆E
4.5 ∆E
8.7 ∆E
8.8 ∆E
4.8 ∆E
8.6 ∆E
6 ∆E
4.3 ∆E
5.4 ∆E
9.5 ∆E
5.9 ∆E
6.7 ∆E
7.3 ∆E
5.4 ∆E
5.8 ∆E
2.4 ∆E
ColorChecker realme 8 5G: 7.39 ∆E min: 2.37 - max: 14.16 ∆E
ColorChecker
29.6 ∆E
52.1 ∆E
38.9 ∆E
34.8 ∆E
44.3 ∆E
60.7 ∆E
51.6 ∆E
33.7 ∆E
41.7 ∆E
29 ∆E
63.2 ∆E
62.3 ∆E
29.4 ∆E
46.9 ∆E
36.7 ∆E
73 ∆E
43.7 ∆E
41.4 ∆E
74.7 ∆E
67.8 ∆E
51 ∆E
36.4 ∆E
23.8 ∆E
13.3 ∆E
ColorChecker realme 8 5G: 45 ∆E min: 13.35 - max: 74.72 ∆E

Display – Hell, aber mit wenig Kontrast

Subpixelaufnahme
Subpixelaufnahme

Der IPS-Bildschirm des realme 8 5G kommt ohne PWM aus, leuchtet recht hell und zeigt sich mit einer recht gleichmäßigen Ausleuchtung. Gleichzeitig ist der Schwarzwert aber sehr hoch, sodass die Kontrastwerte eher gering sind. Und auch die Farbdarstellung ist nicht wirklich exakt, wer also Farben genau beurteilen muss, der sollte sich anderweitig umschauen.

Bei den Graustufen stellen wir einen sichtbaren Blaustich im Display fest.

545
cd/m²
565
cd/m²
553
cd/m²
531
cd/m²
576
cd/m²
548
cd/m²
527
cd/m²
570
cd/m²
535
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 576 cd/m² Durchschnitt: 550 cd/m² Minimum: 3.39 cd/m²
Ausleuchtung: 91 %
Helligkeit Akku: 576 cd/m²
Kontrast: 823:1 (Schwarzwert: 0.7 cd/m²)
ΔE Color 3.58 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 5.7 | 0.64-98 Ø5.7
98.3% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.141
realme 8 5G
IPS, 2400x1080, 6.50
Xiaomi Redmi 9T
IPS LCD, 2340x1080, 6.53
Motorola Moto G30
LCD IPS, 1600x720, 6.50
Xiaomi Poco M3
IPS, 2340x1080, 6.53
Response Times
-42%
-110%
-37%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
33 ?(17, 16)
44 ?(23, 21)
-33%
76 ?(47, 29)
-130%
44 ?(20.4, 23.6)
-33%
Response Time Black / White *
20 ?(9, 11)
30 ?(17, 13)
-50%
38 ?(23, 15)
-90%
28 ?(13.2, 14.8)
-40%
PWM Frequency
880.3 ?(25)
176.7 ?(20)
892.9 ?(3)
Bildschirm
43%
3%
45%
Helligkeit Bildmitte
576
467
-19%
284
-51%
465
-19%
Brightness
550
425
-23%
263
-52%
428
-22%
Brightness Distribution
91
83
-9%
83
-9%
89
-2%
Schwarzwert *
0.7
0.25
64%
0.34
51%
0.21
70%
Kontrast
823
1868
127%
835
1%
2214
169%
DeltaE Colorchecker *
3.58
1.35
62%
2.92
18%
1.7
53%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.95
2.3
67%
5.06
27%
3.5
50%
DeltaE Graustufen *
5.7
1.4
75%
3.6
37%
2.4
58%
Gamma
2.141 103%
2.113 104%
2.307 95%
2.16 102%
CCT
7922 82%
6403 102%
6780 96%
6664 98%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
1% / 26%
-54% / -20%
4% / 28%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
20 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 9 ms steigend
↘ 11 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 27 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
33 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 17 ms steigend
↘ 16 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 28 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17025 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.


CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbraum
CalMAN Farbraum
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung

Leistung, Emissionen und Akkulaufzeit – Hohe Leistung, lange Laufzeiten

Das realme 8 5G setzt auf einen MediaTek Dimensity 700 als SoC. Es handelt sich dabei um einen Mittelklasse-Prozessor mit 8 Kernen, der im Vergleich zu anderen Geräten der Preisklasse deutlich mehr Power bietet. Auch bei der Grafikleistung liegt unser Testgerät meist auf dem ersten Platz unter den Kontrahenten.

Der flotte UFS-2.1-Speicher macht seine Sache ebenfalls gut und so zeigt sich das realme 8 5G mit sehr schnellen Speicherzugriffen.

Die Wärmeentwicklung am Gehäuse unter längerer Last ist grundsätzlich mit maximal 42,7 °C zwar spürbar, aber unbedenklich. In heißen Umgebungen könnte sie aber auch unangenehm werden.

Der Monolautsprecher an der Unterkante des realme 8 5G macht seine Sache ordentlich, bietet sogar ein paar hörbare tiefe Mitten und übersteuert die Höhen nicht allzu sehr. Bässe sind nicht wahrnehmbar, aber das Reinhören in einen Song macht mehr Spaß als bei vielen anderen günstigen Smartphones.

Es gibt eine 3,5mm-Buchse für die Audioausgabe, Bluetooth 5.1 kann man ebenfalls nutzen.

Der 5.000-mAh-Akku ist üblich groß für die Preisklasse, mit 18:24 Stunden bietet das Smartphone auch gute Laufzeiten, die für mehrere Tage ohne Steckdose ausreichen sollten, wenn man nicht ununterbrochen zockt.

Das wuchtige Ladegerät schafft bis zu 18 Watt und lädt das Smartphone so in knapp 1:30 bis 2 Stunden wieder vollständig auf.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
574 Points ∼97%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
309 Points ∼52% -46%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
316 Points ∼53% -45%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (454 - 574, n=5)
541 Points ∼91% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1755, n=246, der letzten 2 Jahre)
594 Points ∼100% +3%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
1775 Points ∼88%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1256 Points ∼62% -29%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1275 Points ∼63% -28%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (1347 - 1775, n=5)
1660 Points ∼82% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4829, n=246, der letzten 2 Jahre)
2022 Points ∼100% +14%
PCMark for Android - Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
10981 Points ∼100%
Xiaomi Redmi 9T
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
6046 Points ∼55% -45%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
6135 Points ∼56% -44%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
6042 Points ∼55% -45%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (6368 - 10981, n=4)
8541 Points ∼78% -22%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 15299, n=236, der letzten 2 Jahre)
8029 Points ∼73% -27%
3DMark
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
22329 Points ∼55%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2920 - 117606, n=172, der letzten 2 Jahre)
40733 Points ∼100%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
23495 Points ∼40%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2177 - 224130, n=172, der letzten 2 Jahre)
58264 Points ∼100%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
19025 Points ∼81%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8324 - 59268, n=172, der letzten 2 Jahre)
23457 Points ∼100%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3340 Points ∼96%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1865 Points ∼54% -44%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1797 Points ∼52% -46%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (3149 - 3449, n=5)
3338 Points ∼96% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 11256, n=235, der letzten 2 Jahre)
3482 Points ∼100% +4%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3463 Points ∼85%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1764 Points ∼43% -49%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1715 Points ∼42% -50%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (3319 - 3501, n=5)
3430 Points ∼84% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (54 - 16670, n=235, der letzten 2 Jahre)
4066 Points ∼100% +17%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2971 Points ∼97%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2357 Points ∼77% -21%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2161 Points ∼70% -27%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2669 - 3535, n=5)
3068 Points ∼100% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (607 - 5301, n=235, der letzten 2 Jahre)
2814 Points ∼92% -5%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3544 Points ∼84%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1856 Points ∼44% -48%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1861 Points ∼44% -47%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (3277 - 3565, n=5)
3491 Points ∼83% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 11895, n=257, der letzten 2 Jahre)
4224 Points ∼100% +19%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3637 Points ∼67%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1768 Points ∼33% -51%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1779 Points ∼33% -51%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (3435 - 3664, n=5)
3593 Points ∼66% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 31940, n=257, der letzten 2 Jahre)
5424 Points ∼100% +49%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3251 Points ∼100%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2146 Points ∼66% -34%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2221 Points ∼68% -32%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2824 - 3389, n=5)
3179 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5784, n=255, der letzten 2 Jahre)
3016 Points ∼93% -7%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2343 Points ∼87%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1168 Points ∼44% -50%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1173 Points ∼44% -50%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2343 - 2453, n=5)
2397 Points ∼90% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=232, der letzten 2 Jahre)
2678 Points ∼100% +14%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2206 Points ∼78%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1074 Points ∼38% -51%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1022 Points ∼36% -54%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2206 - 2313, n=5)
2252 Points ∼79% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=232, der letzten 2 Jahre)
2837 Points ∼100% +29%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2991 Points ∼96%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2351 Points ∼76% -21%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2424 Points ∼78% -19%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2829 - 3508, n=5)
3112 Points ∼100% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5318, n=232, der letzten 2 Jahre)
2833 Points ∼91% -5%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2453 Points ∼71%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1176 Points ∼34% -52%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1176 Points ∼34% -52%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2449 - 2497, n=5)
2468 Points ∼72% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 9839, n=258, der letzten 2 Jahre)
3451 Points ∼100% +41%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2295 Points ∼58%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1081 Points ∼27% -53%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1032 Points ∼26% -55%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2290 - 2336, n=5)
2311 Points ∼58% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 16221, n=258, der letzten 2 Jahre)
3981 Points ∼100% +73%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3234 Points ∼100%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2164 Points ∼67% -33%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2298 Points ∼71% -29%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2948 - 3355, n=5)
3242 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5793, n=258, der letzten 2 Jahre)
3052 Points ∼94% -6%
Wild Life Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
1103 Points ∼37%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
385 Points ∼13% -65%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
369 Points ∼12% -67%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (1094 - 1103, n=3)
1100 Points ∼37% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (153 - 9386, n=110, der letzten 2 Jahre)
2961 Points ∼100% +168%
Wild Life Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
1078 Points ∼35%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
Points ∼0% -100%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
369 Points ∼12% -66%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (1074 - 1083, n=3)
1078 Points ∼35% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (174 - 11700, n=106, der letzten 2 Jahre)
3097 Points ∼100% +187%
Wild Life Stress Test Stability (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
99.4 (1101min - 1108max) % ∼100%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
99.7 (386min - 387max) % ∼100% 0%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
99.5 % ∼100% 0%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (99 - 99.4, n=2)
99.2 % ∼99% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (26.6 - 99.8, n=101, der letzten 2 Jahre)
89.9 % ∼90% -10%
GFXBench
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
14 fps ∼59%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
13 fps ∼55% -7%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
7.5 fps ∼32% -46%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (13 - 14, n=5)
13.6 fps ∼57% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 73, n=263, der letzten 2 Jahre)
23.8 fps ∼100% +70%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
15 fps ∼54%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
8.6 fps ∼31% -43%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
8.3 fps ∼30% -45%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (14 - 15, n=5)
14.8 fps ∼53% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.95 - 257, n=263, der letzten 2 Jahre)
28 fps ∼100% +87%
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
8.7 fps ∼55%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
9.2 fps ∼58% +6%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
4.4 fps ∼28% -49%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (8.1 - 8.9, n=5)
8.58 fps ∼54% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 60, n=264, der letzten 2 Jahre)
15.9 fps ∼100% +83%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme 8 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
5.6 fps ∼51%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2.8 fps ∼26% -50%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2.8 fps ∼26% -50%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (5.5 - 5.6, n=5)
5.54 fps ∼51% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.35 - 101, n=264, der letzten 2 Jahre)
10.9 fps ∼100% +95%
realme 8 5GXiaomi Redmi 9TMotorola Moto G30Xiaomi Poco M3Durchschnittliche 128 GB UFS 2.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-22%
-37%
-12%
-11%
3%
Sequential Read 256KB
969
503.34
-48%
214.5
-78%
509.23
-47%
770 ?(427 - 999, n=88)
-21%
800 ?(41.9 - 2037, n=270, der letzten 2 Jahre)
-17%
Sequential Write 256KB
201
252.22
25%
190.2
-5%
269.2
34%
264 ?(13.6 - 707, n=88)
31%
361 ?(11.9 - 1321, n=270, der letzten 2 Jahre)
80%
Random Read 4KB
192
104.54
-46%
247.4
29%
147.03
-23%
147 ?(92.6 - 239, n=88)
-23%
142 ?(13.5 - 325, n=270, der letzten 2 Jahre)
-26%
Random Write 4KB
175
145.86
-17%
12.2
-93%
154.1
-12%
122 ?(18.2 - 290, n=88)
-30%
131 ?(5.5 - 330, n=270, der letzten 2 Jahre)
-25%

Temperatur

Max. Last
 42.7 °C39.7 °C39.4 °C 
 42.2 °C40.4 °C39.5 °C 
 41.9 °C40.3 °C39.6 °C 
Maximal: 42.7 °C
Durchschnitt: 40.6 °C
38.4 °C39.8 °C39.9 °C
39.4 °C40.3 °C41.9 °C
39.3 °C40.5 °C41.8 °C
Maximal: 41.9 °C
Durchschnitt: 40.1 °C
Netzteil (max.)  38.9 °C | Raumtemperatur 21.4 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 40.6 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 42.7 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 41.9 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 26.9 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.


Heatmap Front
Heatmap Front
Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite

Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2033.628253528.43124.822.74024.924.85028.530.2632721.68015.717.810016.521.212515.720.416014.430.52009.134.52509.644.43157.550.540010.656.750012.363.263018.765.680017.668.2100015.770.5125011.571.1160010.872.720009.972.625001370.6315016.466.7400015.458.450001766.6630018.267.4800020.272.31000020.473.41250017.367.91600017.849.6SPL28.381.7N0.950.2median 15.7median 66.6Delta2.812.54340.836.835.836.831.930.635.23432.92927.625.521.229.320.923.922.214.234.811.34111.748.29.754.39.356.511.861.613.76217.363.916.271.211.171.510.37410.47211.67012.668.513.963.715.272.515.671.416.370.316.567.916.466.417.153.671.426.482.226.50.851median 13.9median 63.92.411hearing rangehide median Pink Noiserealme 8 5GMotorola Moto G30
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
realme 8 5G Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 33% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.6% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.7% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (8.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 52% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 36% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 71% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 22% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Motorola Moto G30 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (82.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 27% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.6% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.4% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 40% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 48% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 63% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 29% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit

realme 8 5G
5000 mAh
Motorola Moto G30
5000 mAh
Xiaomi Redmi 9T
6000 mAh
Xiaomi Poco M3
6000 mAh
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Battery Runtime
WiFi Websurfing 1.3
1104
1069
-3%
1385
25%
1249
13%
903 ?(442 - 1953, n=278, der letzten 2 Jahre)
-18%
Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
18h 24min

Pro

+ schnelles SoC
+ 5G für wenig Geld
+ flottes WLAN
+ helles 90-Hz-Display

Contra

- Chassis wirkt recht günstig
- Bildschirm mit wenig Kontrast...
- ... und geringer Farbtreue

Fazit – Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis beim realme-Handy

Im Test: realme 8 5G. Testgerät zur Verfügung gestellt von realme Deutschland.
Im Test: realme 8 5G. Testgerät zur Verfügung gestellt von realme Deutschland.

Das realme 8 5G bietet Zugang zum aktuell schnellsten Mobilfunknetz für unter 200 Euro, was schon mal eine Ansage ist. Gleichzeitig zeigt es sich recht flott, bietet schnelles WLAN, eine ordentliche Kamera, ein helles 90-Hz-Display, einen vernünftigen Lautsprecher und lange Laufzeiten.

Kritikpunkte sind das Chassis, das nicht wahnsinnig hochwertig wirkt und der geringe Kontrast des Bildschirms. Damit kann man aber für unter oder knapp über 200 Euro (je nach RAM-Ausstattung) wohl leben. Andere Smartphones der Preisklasse ohne 5G zeigen sich in kaum einem Punkt wirklich überlegen, somit ist im Sinne der Zukunftsfähigkeit und wenn man im 5G-Netzgebiet lebt, das realme 8 5G durchaus eine Option.

Das realme 8 5G ist schnell, günstig und bietet einen hellen Bildschirm. Wer für wenig Geld ins schnellste Netz will, der sollte das Gerät ausprobieren.

Insgesamt schnürt realme hier tatsächlich ein interessantes Paket. Wer allerdings auf 5G aktuell noch verzichten kann und lieber ein AMOLED-Display hätte, für den ist vielleicht das realme 8 mit 4G eine Alternative, das wohl zum selben Preis nach Europa kommt und auch noch ein Weitwinkelobjektiv mitbringt.

Preis und Verfügbarkeit

Das realme 8 5G kostet 199 Euro in der Variante mit 4 GB RAM. Man bekommt das Smartphone auf der Website von realme oder bei zahlreichen Online-Händlern.

realme 8 5G - 07.05.2021 v7
Florian Schmitt

Gehäuse
80%
Tastatur
65 / 75 → 87%
Pointing Device
93%
Konnektivität
47 / 70 → 67%
Gewicht
89%
Akkulaufzeit
92%
Display
85%
Leistung Spiele
23 / 64 → 35%
Leistung Anwendungen
78 / 86 → 90%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Audio
70 / 90 → 78%
Kamera
59%
Durchschnitt
75%
80%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile - 880 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2009
Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, schrieb ich leidenschaftlich gerne über Gaming-Notebooks. Nachdem ich zwischenzeitlich beim Aufbau des Vergleichsportals Notebookinfo behilflich war und Social-Media-Konzepte für große Unternehmen wie BMW und Adidas entwickelte, kehrte ich 2012 zu Notebookcheck zurück. Nun kümmere ich mich um die Themen Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien und bin seit 2018 zusammen mit meinem Kollegen Daniel als Managing Editor für alle Tests zu Mobile Devices verantwortlich.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test realme 8 5G Smartphone – Schnelles Handy-Internet für wenig Geld
Autor: Florian Schmitt, 12.05.2021 (Update: 12.05.2021)