Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Kameravergleich Redmi Note 10 Pro vs. realme 8 Pro - Smartphone-Mittelklasse mit 108 MP

Kameravergleich Redmi Note 10 Pro vs. realme 8 Pro Smartphone
Kameravergleich Redmi Note 10 Pro vs. realme 8 Pro Smartphone
Auf sehr viele Megapixel können beide günstigen Mittelklasse-Smartphones zurückgreifen. Doch welches der zwei 108-MP-Handys am Ende die Nase vorn haben wird und somit das beste Kamera-Paket für unter 300 Euro bietet, erfahren Sie in unserem Test.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Redmi Note 10 Pro und das realme 8 Pro sind sicherlich zwei der spannendsten Mittelklasse-Smartphones des Jahres, denn beide Mittelklasse-Handys bieten eine Vielzahl an Premium-Features. Das beginnt schon beim Kamera-Setup. Beide Hauptkameras der Quad-Cam-Setups basieren Berichten zufolge auf dem 1/1,52 Zoll großen Samsung ISOCELL HM2 mit einer Auflösung von 108 MP - standardmäßig werden durch die 9-in-1-Binning-Technologie aber Fotos mit 12 MP und 2,1-μm-Pixeln gespeichert.

Welcher der beiden Hersteller die bessere Kamera-Software aufweist, sehen wir uns anhand von verschiedenen Fotomotiven und Lichtsituationen einmal genauer an. Alle Aufnahmen in diesem Vergleich werden unter Zuhilfenahme einer künstlichen Intelligenz getätigt. Die Kameraeinstellungen sind in dem jeweiligen Werkszustand belassen.       

Die genauen Spezifikationen der Kameramodule können Sie aus den ausführlichen Einzeltests des Redmi Note 10 Pro und realme 8 Pro entnehmen.

Aufnahmen der Mittelklasse-Smartphones bei Tag

Das Redmi Note 10 Pro gibt Motive mit der 108-MP-Kamera sichtbar aufgehellt wieder, insbesondere sobald die Lichtquelle von vorn scheint. Das realme 8 Pro weist im Vergleich dazu die besseren Kontraste in den Aufnahmen auf. Allerdings übertreibt es das Mittelklasse-Handy aus dem Hause realme mit der Farbsättigung. Gerade Grüntöne wirken unnatürlich grell dargestellt – hier bildet das Xiaomi-Handy unsere Motive deutlich realistischer ab. Auch in puncto Bildschärfe, gerade in den Randbereichen, sehen wir Vorteile beim Redmi Note 10 Pro.     

Im Porträt-Modus zeigt sich ein ähnliches Bild. Das realme 8 Pro ist kontrastreich, die Unschärfeübergänge bei unserem Kätzchen sind aber weniger gut gelungen als mit dem Redmi Note 10 Pro.

Redmi Note 10 Pro | Foto-Modus
Redmi Note 10 Pro | Foto-Modus
realme 8 Pro | Foto-Modus
realme 8 Pro | Foto-Modus
Redmi Note 10 Pro | Foto-Modus
realme 8 Pro | Foto-Modus
Redmi Note 10 Pro | Foto-Modus
realme 8 Pro | Foto-Modus
Redmi Note 10 Pro | Foto-Modus
realme 8 Pro | Foto-Modus
Redmi Note 10 Pro | Portrait-Modus
realme 8 Pro | Portrait-Modus
Redmi Note 10 Pro | Portrait-Modus
realme 8 Pro | Portrait-Modus
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Redmi Note 10 Pro überzeugt auch bei der Ultraweitwinkel-Optik mit einer natürlichen Farbgebung. Ganz im Gegenteil zum realme 8 Pro, welches einen deutlichen Rotstich in den Fotos aufweist. Zudem zeigen sich beim realme-Smartphone viele Bildfehler.    

Wird das 108-MP-Ojektiv für die Aufzeichnung von Zoom-Aufnahmen genutzt, ist ein ähnliches Farbmanagement erkennbar. Während das Xiaomi-Handy mit vergleichsweise realitätsnahen Farben aufwarten kann, zeigt das 8 Pro unser Motiv sichtbar zu warm. Dafür ist die Schärfe in den Aufnahmen mit dem realme-Handy etwas besser.  

Redmi Note 10 Pro | Ultraweitwinkel
Redmi Note 10 Pro | Ultraweitwinkel
realme 8 Pro | Ultraweitwinkel
realme 8 Pro | Ultraweitwinkel
Redmi Note 10 Pro | Ultraweitwinkel
realme 8 Pro | Ultraweitwinkel
Redmi Note 10 Pro | 5x-Zoom
realme 8 Pro | 5x-Zoom
Redmi Note 10 Pro | 5x-Zoom
realme 8 Pro | 5x-Zoom
Redmi Note 10 Pro | 5x-Zoom
realme 8 Pro | 5x-Zoom

Aufnahmen der Mittelklasse-Handys bei Dunkelkeit

Aufnahmen bei wenig Licht besitzen mit dem Redmi Note 10 Pro sichtbar mehr Dynamik als beim realme-Vertreter. Bereits bei einsetzender Dämmerung offenbaren beide Smartphones eine ausgeprägte Weichzeichung in den Aufnahmen und viele Details verschwimmen ineinander. Das Rauschniveau ist beim 8 Pro höher.

Aufnahmen bei Nacht offenbaren sowohl beim Redmi Note 10 Pro als auch realme 8 Pro die zu erwartenden Schwächen von Mittelklasse-Handys bei Dunkelheit. Brauchbare Resultate sind damit kaum zu erzielen.  

Redmi Note 10 Pro | Foto-Modus
Redmi Note 10 Pro | Foto-Modus
realme 8 Pro | Foto-Modus
realme 8 Pro | Foto-Modus
Redmi Note 10 Pro | Foto-Modus
realme 8 Pro | Foto-Modus
Redmi Note 10 Pro | Foto-Modus
realme 8 Pro | Foto-Modus
Redmi Note 10 Pro | Nacht-Modus
realme 8 Pro | Nacht-Modus

Werden bei Dunkelheit die Objektive für Ultraweitwinkel-Aufnahmen genutzt, sind kaum noch brauchbare Resultate möglich. Das Redmi Note 10 Pro bietet etwas mehr Details und weniger Unschärfe, allerdings auf einen qualitativ niedrigen Niveau.  

Redmi Note 10 Pro | Ultraweitwinkel
Redmi Note 10 Pro | Ultraweitwinkel
realme 8 Pro | Ultraweitwinkel
realme 8 Pro | Ultraweitwinkel
Redmi Note 10 Pro | Ultraweitwinkel
realme 8 Pro | Ultraweitwinkel
Redmi Note 10 Pro | 5x-Zoom
realme 8 Pro | 5x-Zoom

Selfies mit den Mittelklasse-Smartphones

Bei viel Licht gefallen uns die Aufnahmen mit der Frontkamera des realme 8 Pro etwas besser. Die Selfies sind zwar etwas überschärft, wirken aber kontrastreich und sind etwas weniger weichgezeichnet als beim Redmi Note 10 Pro. Bokeh-Effekte sind bei beiden Smartphones auf einem zufriedenstellenden Niveau. 

Redmi Note 10 Pro | Portrait-Modus
Redmi Note 10 Pro | Portrait-Modus
realme 8 Pro | Portrait-Modus
realme 8 Pro | Portrait-Modus

Fazit zum Test - Das Redmi Note 10 Pro bietet das bessere Kamera-Paket

Im Test: Redmi Note 10 Pro vs. realme 8 Pro. Testgeräte zur Verfügung gestellt durch Xiaomi Deutschland und realme Deutschland.
Im Test: Redmi Note 10 Pro vs. realme 8 Pro. Testgeräte zur Verfügung gestellt durch Xiaomi Deutschland und realme Deutschland.

Der Kameravergleich zwischen dem Redmi Note 10 Pro und dem realme 8 Pro offenbart zwei gute Kamera-Smartphones unterhalb von 300 Euro. In Summe besitzt das Xiaomi-Handy aber die besseren Kameraqualitäten, obwohl die Motive etwas aufgehellt wiedergegeben werden. Defizite weist das realme 8 in puncto Farbmanagement auf und auch bei der Low-Light-Fotografie kann das realme-Modell nicht ganz mit dem Redmi Note 10 Pro mithalten. 

Wer auf Selfies verzichten kann findet mit dem Redmi Note 10 Pro das bessere Kamera-Smartphone in der Mittelklasse. 

Preise & Verfügbarkeit der Mittelklasse-Handys

Das realme 8 Pro bekommt man zum Testzeitpunkt für etwa 270 Euro, u.a. bei AmazonDas Redmi Note 10 Pro gibt es derzeit für etwa 280 Euro, u.a. bei Amazon und im Xiaomi Store, zu kaufen.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Senior Tech Writer - 254 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art. Nach anfänglichen Blog-Auftritten u.a. bei Mobi-Test, verwirkliche ich seit 2016 meine Begeisterung für Technik und teste für Notebookcheck.com die neusten Trends im Bereich der Smartphones, Tablets und Accessories.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Kameravergleich Redmi Note 10 Pro vs. realme 8 Pro - Smartphone-Mittelklasse mit 108 MP
Autor: Marcus Herbrich,  2.05.2021 (Update:  6.07.2021)