Notebookcheck

Toshiba OCZ VX500 SSD: Mit bis zu 1 TByte MLC-NAND-Flashspeicher

Toshiba OCZ VX500 SSD: Mit bis zu 1 TByte MLC-NAND-Flashspeicher
Toshiba OCZ VX500 SSD: Mit bis zu 1 TByte MLC-NAND-Flashspeicher
Toshiba stellt mit der Serie OCZ VX500 im 2,5"-Format eine neue Reihe von Mainstream-SSD-Modellen vor. Die Kapazitäten der SSDs mit MLC-NAND-Flash reichen von 128 GByte bis zu 1 TByte. Die neue VX500 SSD-Serie soll sich durch eine gute Gesamtperformance auszeichnen.

Toshiba hat mit seiner Marke OCZ eine neue SSD-Serie mit SATA-6Gbit/s-Schnittstelle vorgestellt. Mit der 2,5-Zoll-SSD-Reihe VX500 adressiert Toshiba Kapazitäten von 128 GByte, 256 GByte, 512 GByte oder 1.024 GByte (1 TByte) auf Basis von MLC-NAND-Flashspeicher den Mainstreambereich bei den Desktops und Notebooks.

Bei den technischen Spezifikationen nennt Toshiba für die OCZ VX500 sequenzielle Lese- und Schreibraten von bis zu 550 respektive 515 MB/s. Für Random-Lese- oder -Schreibvorgänge (4 KB) werden vom Hersteller bis zu 92.000 beziehungsweise 65.000 IOPS für die OCZ VX500 genannt.

Die Lebensdauer der VX500 SSD-Serie beziffert Toshiba je nach Modell mit 74 bis 592 geschriebenen TByte. Toshiba gewährt auf die SSDs der Baureihe VX500 eine Herstellergarantie von 5 Jahren und nennt für die Flashspeicher folgende Preise (UVP):

  • OCZ VX500 128 GB 65 Euro
  • OCZ VX500 256 GB 95 Euro
  • OCZ VX500 512 GB 145 Euro
  • OCZ VX500 1.024 GB 355 Euro

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Toshiba OCZ VX500 SSD: Mit bis zu 1 TByte MLC-NAND-Flashspeicher
Autor: Ronald Matta, 15.09.2016 (Update: 15.09.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.