Notebookcheck

Toshiba Satellite R850-127

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite R850-127
Toshiba Satellite R850-127 (Satellite R850 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-2410M 2 x 2.3 - 2.9 GHz, Sandy Bridge
Grafikkarte
AMD Radeon HD 6450M - 1024 MB, Kerntakt: 600 MHz, Speichertakt: 800 MHz, DDR3
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3, 1.333 MHz
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM65
Massenspeicher
Soundkarte
Realtek ALC269
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Kopfhörer/Mikrofon Kombiport, Card Reader: Card Reader: 8in1 (SD, SDXC, SDHC, MS, MS-Pro, MMC, MMC+, xD-Picture Card)
Netzwerk
Intel 82579V Gigabit Network Connection (10/1000/2500/5000MBit/s), Atheros AR9002WB-1NG Wireless Network Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 3.0 + HS
Optisches Laufwerk
TSSTcorp CDDVDW TS-U633J
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20.8 x 379 x 252
Akku
66 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: VGA WebCam
Gewicht
2.5 kg
Preis
999 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 78%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 72% Mobilität: 83%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Toshiba Satellite R850-127

82% Test Toshiba Satellite R850-127 Notebook | Notebookcheck
Vielseitig. Toshiba bietet ein gut verarbeitetes 15,6 Zoll Notebook mit angemessener Leistung, großer Anschlussvielfalt, mattem Display und guter Akkulaufzeit für rund 999€ an. Das Satellite R850-127 kann hierbei als Multimedia- oder aber auch als Businessnotebook verstanden werden.
Toshiba Satellite R850 im Test
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das Toshiba Satellite R850-127 zeigt sich im Test als hochwertiges Notebook, das mit seiner langen Akkulaufzeit, seinem robusten Gehäuse, dem matten Display und der unempfindlichen SSD-Festplatte gut für unterwegs geeignet ist. Das 15,6 Zoll große Notebook bietet sich mit seiner Hardware aber nicht nur zum Arbeiten an, sondern spielt auch Filme und Musik ab und stellt sogar das eine oder andere Spiel flüssig dar.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.11.2011
82% Test Toshiba Satellite R850-127 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Satellite R850-127 von Toshiba ist ein Notebook mit kleinen Schwächen und Fehlern, aber im Ganzen durchaus brauchbar. Es kann mit einem gut verarbeiteten schlichten Gehäuse punkten und bietet dem Benutzer Eingabemöglichkeiten aus dem oberen Mittelfeld. Bei der Anschlussvielfalt ist das Notebook einigen Konkurrenten voraus, denn neben VGA und HDMI wurde auch eSATA und USB 3.0 verbaut.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.09.2011
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 78% Bildschirm: 72% Mobilität: 83% Gehäuse: 82% Ergonomie: 85% Emissionen: 84%

Ausländische Testberichte

Toshiba Satellite R850 review
Quelle: Gadgetmix Englisch EN→DE
We have reviewed Toshiba Satellite L745D few days back, let us take a closer look at another Satellite, the R850. Unless you’re planning on playing the latest games, the Satellite R850 is a very capable machine, offering a superior computing experience thanks largely to its SSD. In addition, some market-leading tweaks to the touchpad give superb browsing.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.10.2011

Kommentar

AMD Radeon HD 6450M: Mittlerer Seymour Chip mit UVD3 und Eyefinity+ Unterstützung. Taktung wahrscheinlich zwischen 480 und 800MHz laut AMD Homepage.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


2410M: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor mit 2.3 GHz (Turbo 2.6-2.9 GHz) mit integrierter Grafikkarte (650-1200MHz) und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.5 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015).

Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.


82%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Toshiba Satellite Pro R40-D-111
HD Graphics 610, Kaby Lake Celeron 3865U, 14", 1.75 kg
Toshiba Tecra X40-E-10U
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 14", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R50-C-1E8
HD Graphics 510, unknown, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Tecra X40-E-BTO
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i7-8650U, 14.1", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-E-10W
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R40-C-132
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 14", 1.75 kg
Toshiba Satellite Pro R40-C-13V
HD Graphics 510, unknown, 14", 1.75 kg
Toshiba Tecra X40-D-10H
HD Graphics 620, Kaby Lake i7-7500U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D-10G
HD Graphics 620, Kaby Lake i5-7200U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D-10R
HD Graphics 620, Kaby Lake i7-7500U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D
HD Graphics 620, Kaby Lake i7-7600U, 14", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R50-C-15P
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
HD Graphics 620, Kaby Lake i7-7600U, 13.3", 1.043 kg
Toshiba Satellite Pro A50-D-10X
HD Graphics 620, Kaby Lake i5-7200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Satellite Pro A50-C-1G8
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Satellite L50D-C-19D
Radeon R6 (Carrizo), Carrizo A10-8700P, 15.6", 2 kg
Toshiba Satellite C75-A-156
HD Graphics 4000, Core i3 3110M, 17.3", 2.7 kg
Toshiba Satellite Pro A50-C-1G9
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Tecra A50-C1540
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 2.3 kg
Toshiba Tecra Z40-C1420
HD Graphics 520, Core i7 6600U, 14", 1.5 kg
Toshiba Tecra C40-C1430
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 14", 1.8 kg
Toshiba Satellite Pro A40-C-13R
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 14", 1.9 kg
Toshiba Tecra A40-C-140
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 14", 1.8 kg
Toshiba Tecra A50-C-1G0
HD Graphics 520, Core i5 5200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Tecra Z40t-B1420W10
HD Graphics 5500, Core i7 5600U, 14", 1.5 kg
Toshiba Satellite C55-C-11G
HD Graphics 4400, Core i3 4005U, 15.6", 2.2 kg
Toshiba Satellite C70-C-10l
HD Graphics 4400, Core i3 4005U, 17.3", 2.6 kg
Toshiba Tecra Z40t-B
HD Graphics 5500, Core i7 5600U, 14", 1.7 kg
Toshiba Tecra A50-C1510W10
HD Graphics 5500, Core i5 5200U, 15.6", 2.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Satellite R850-127
Autor: Stefan Hinum,  2.10.2011 (Update:  9.07.2012)