Notebookcheck

Toshiba Satellite T110-10R

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite T110-10R
Toshiba Satellite T110-10R (Satellite T110 Serie)
Grafikkarte
Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Kerntakt: 533 MHz, DDR2, 8.15.10.1883
Hauptspeicher
3072 MB 
, Samsung, DDR3-8500, 1066 MHz, max. 4 GByte
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, TruBrite, LED-Hintergrundbeleuchtung, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel GS45
Massenspeicher
Toshiba MK2555GSX, 250 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Conexant Pebble @ Intel 82801IB ICH9 - High Definition Audio Controller [A-3]
Anschlüsse
3 USB 2.0, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang, Card Reader: 5-in-1 (SD (SDHC), MMC, MS, MS Pro, xD), RJ-45
Netzwerk
Atheros AR8132 PCI-E Fast Ethernet Controller (10/100MBit/s), Realtek RTL8187SE (b/g), Bluetooth 2.1 +EDR
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 24.9 x 286 x 211
Akku
61 Wh Lithium-Ion, 5300 mAh, 10.8 Volt, 6-Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: VGA Webcam
Sonstiges
Subnotebook, Benutzerhandbuch, Kurzanleitung, Garantiekarte, Akku, Netzteil mit Netzkabel, Microsoft Office Home and Student 2007 (60 Tage Testversion), Microsoft Works, McAfee Internet Security (30 Tage kostenloses Updates), diverse Spiele, Google Pack, Connectivity Doctor, Toshiba Software, Chicony Kamera Software, 24 Monate Garantie, Verfügbare Farben: Precious Black, Iron Red Metallic, Luxe White Pearl,  Internationale Bring-In Herstellergarantie
Gewicht
1.55 kg, Netzteil: 380 g
Preis
549 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 79.25% - Gut
Durchschnitt von 8 Bewertungen (aus 8 Tests)
Preis: 73%, Leistung: 50%, Ausstattung: 58%, Bildschirm: 63% Mobilität: 80%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 92%

Testberichte für das Toshiba Satellite T110-10R

87% Test Toshiba Satellite T110-10R Subnotebook | Notebookcheck
Auffälliger Begleiter. Das Toshiba T110-R10 repräsentiert das leichteste Gerät aus der Satellite Reihe, das trotz der geringen Größe eine volle Ausstattung bietet. Die Satellite Serie von Toshiba, konzipiert für den Privatanwender, umfasst insgesamt 22 Modellreihen mit mehreren Varianten. Die größten Modelle sind mit einem 17,3-Zoll-Bildschirm und das kleinste Modell, unser Testmuster, ist mit einem 11,6-Zoll-HD-Bildschirm ausgestattet.
82% Leicht & ausdauernd: Subnotebooks im Test
Quelle: PC Praxis - 10/10 Deutsch
Wer sein Notebook mobil einsetzt, hat kaum Lust, einen 17-Zöller mit sich herumzuschleppen, der zudem nach knapp 30 Minuten wieder an die Steckdose muss. Aber es gibt ja auch Subnotebooks, die ein geringes Gewicht mit einer langen Akkulaufzeit verbinden sollen. Wir sagen Ihnen, ob die Zwerge wirklich etwas für unterwegs taugen. Klein und leicht, aber spürbar langsamer als der Rest und zudem sparsam ausgestattet.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2010
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 70%
Toshiba Satellite Pro L500-10R
Quelle: Chip.de Deutsch
Durch Preis, Leistung und Mobilität eine ernst zu nehmende Netbook-Alternative. Alternative: Acer 1825PTZ-414G32N (ca. 570 Euro): teuer, aber mehr Ausstattung und Laufzeit.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.10.2010
64% Test: Notebooks mit Stromsparprozessor
Quelle: Com! - 6/10 Deutsch
Das Gerät hatte die längste Akkulaufzeit zeigte aber Schwächen bei Leistung und Bedienung.
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.05.2010
Bewertung: Gesamt: 64% Preis: 70% Leistung: 27% Ausstattung: 68% Mobilität: 80% Ergonomie: 63%
87% Test Toshiba Satellite T110-10R Subnotebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Toshiba Satellite T110-10R Subnotebook hinterlässt bei uns einen guten Eindruck in den einzelnen Bereichen dieses Testberichts. Das schicke Design in Rennflaggen-Optik kann überzeugen. Die Verarbeitung und Lackierung ist gut gelungen und das Gehäuse bietet eine gute Stabilität. Die Ausstattung ist nichts Besonders für ein Subnotebook mit 11,6-Zoll-Bildschirm. Uns gefällt der integrierte HDMI-Ausgang und der 5-in-1 Kartenleser.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.02.2010
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 62% Bildschirm: 79% Mobilität: 95% Gehäuse: 85% Ergonomie: 85% Emissionen: 92%
84% Die besseren Netbooks
Quelle: PC Praxis - 3/10 Deutsch
Leichte Schwächen in Sachen Ausdauer, Bildschirm und Leistung.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2010
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 70%
80% Toshiba Satellite T110-10R
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das 11.6-Zoll Subnotebook Toshiba Satellite T110-10R gehört zum CULV-Einstieg des Herstellers. Mit einem Intel Core 2 Duo SU2700 und einer 250 GByte Festplatte ausgerüstet, spricht es Käufer an, denen ein Netbook zu schwach und ein professionelles Subnotebook zu teuer ist. In unserem Test zeigt das T110 Schwächen beim Display (geringe Kontraste/Helligkeit) und bei der Rechenleistung.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.12.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 50% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%

Ausländische Testberichte

80% Toshiba Satellite T110 review
Quelle: Electricpig Englisch EN→DE
Toshiba has blazed a bit of a trail with powerful, but dinky laptops ever since the dawn of its much-lauded R500. So how does its latest little lappie, the Toshiba Satellite T110, stack up? Does its size mean its just a beefed up netbook? Or does it point to a future of specced up size zero machines? Read our complete Toshiba Satellite T110 review now and we’ll reveal all.
A cracking small laptop and a bargain at the price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.01.2010
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Toshiba Satellite T110 notebook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
Toshiba's Satellite T110 is a slimline laptop that's just a little bigger than a typical 10in netbook yet approximately twice as powerful. f you're after a small laptop that also has a little bit of speed, then the Toshiba Satellite T110 is a good choice. It's not perfect -- we think its touchpad and keyboard could be better, and its glossy screen is annoying -- but it's got plenty of useful features, it's relatively light and it has very good battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.11.2009
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
SU2700: Einstiegs Einzelkernprozessor mit weniger Stromsparfunktionen als die Core 2 Duo Serie und durch die geringe Taktfrequenz nur wenig schneller als 1.6 GHz Atom CPUs in Netbooks.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
11.6":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.55 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
79.25%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Toshiba Satellite T110-10X
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Gigabyte Q1105
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100
Lenovo IdeaPad U160-08945LU
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 470UM
Acer Aspire 1825PTZ-414G32N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100
Acer Aspire One 753-U342ki
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M U3400
Acer Aspire 1825PTZ-413G32i
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100
Acer Aspire One 752
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 743
Acer Aspire 1820PT
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100
Acer Aspire 1410-74G25n
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Fujitsu LifeBook P3110
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100
Acer Aspire 1810T-413G25n
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100
Acer Aspire 1410-741G16N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 743
Acer Aspire 1810TZ
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100
Dell Inspiron 11z
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 723

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus X32a
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 13.3", 1.8 kg
Sony Vaio VPC-S132GX/B
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 13.3", 2 kg
Lenovo IdeaPad Z360-091237U
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 480M, 13.3", 2 kg
HP Pavilion dm3-3110us
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium U5400, 13.3", 1.8 kg
Acer Aspire 3820T-6480
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 13.3", 1.8 kg
Novatech NovaBook Greenlife
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330UM, 13.3", 1.6 kg
Advent Eclipse E300
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 13", 1.7 kg
Toshiba Satellite L630-13M
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium P6000, 13.3", 2.1 kg
MSI X360
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 520UM, 13", 1.5 kg
MSI X-Slim X350-408US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 13", 1.5 kg
Dell Latitude 13
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 13.3", 1.5 kg
Toshiba Portégé R600-149
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9400, 12.1", 1.1 kg
HP Pavilion dm3-1105ea
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 13.3", 1.8 kg
Toshiba Portégé R600-13X
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9400, 12.1", 1.1 kg
Fujitsu Lifebook P8110
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9600, 12.1", 1.4 kg
Preisvergleich

Toshiba Satellite T110-10R bei Ciao

Toshiba Satellite T110-10R bei Notebook.de

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Satellite T110-10R
Autor: Stefan Hinum, 18.01.2010 (Update:  9.07.2012)