Notebookcheck

Fujitsu LifeBook P3110

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu LifeBook P3110
Fujitsu LifeBook P3110
Grafikkarte
Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Kerntakt: 533 MHz, DDR2, 8.15.10.1883
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR2-6400, 800 MHz, max. 4 GByte, Samsung
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, LED-Hintergrundbeleuchtung, Panel: LP116WH1-TLA1, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel GS45
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD3200BEVS-16VAT, 320 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel 82801IB ICH9 - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 2.0, 1 VGA, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang, Card Reader: 4-in-1 Kartenleser (SD (SDHC), MS, MS Pro, MMC)
Netzwerk
Realtek RTL8102E Family PCI-E Fast Ethernet (10/100MBit), Atheros AR9285 Wireless Network Adapter (b/g/n), Bluetooth 2.1 +EDR
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 26.4 x 285 x 209
Akku
54 Wh Lithium-Ion, 5200 mAh, 11.1 Volt, 6-Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 32 Bit
Kamera
Webcam: 1,3 Megapixel
Sonstiges
Subnotebook, Treiber-DVD, Quick Start Guide, Handbücher, Netzteil mit Netzkabel, Adobe Acrobat Reader, Microsoft Office Ready (60 Tage Testversion), Cyberlink YouCam, Symantec Norton Internet Security (90 Tage Testversion), 24 Monate Garantie, Garantie inkl. Collect & Return Service, Verfügbare Farben: Schwarz, Weiß, Rubinrot
Gewicht
1.63 kg, Netzteil: 330 g
Preis
689 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 78.63% - Gut
Durchschnitt von 8 Bewertungen (aus 8 Tests)
Preis: 68%, Leistung: 55%, Ausstattung: 52%, Bildschirm: 67% Mobilität: 92%, Gehäuse: 73%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 86%

Testberichte für das Fujitsu LifeBook P3110

84% Test Fujitsu LifeBook P3110 Subnotebook | Notebookcheck
Roter Flitzer. Im Bereich der Allround-Geräte von Fujitsu ist das Lifebook P3110 aktuell das kleinste Modell. Das Subnotebook bietet einen 11,6-Zoll-Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Von den Netbooks distanziert sich das Subnotebook dank Intel Pentium Dual-Core CPU und GMA 4500M HD Grafik. Dennoch, einfache Office Anwendungen blieben das Haupteinsatzgebiet des P3110.
69% Test: Notebooks mit Stromsparprozessor
Quelle: Com! - 6/10 Deutsch
Gut verarbeitetes Notebook mit spartanischer Ausstattung. RAM- und Festplatten-Upgrades sind nicht möglich.
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.05.2010
Bewertung: Gesamt: 69% Preis: 70% Leistung: 33% Ausstattung: 36% Mobilität: 87% Ergonomie: 97%
Taschenrechner
Quelle: iX Magazin - 6/10 Deutsch
Wie bereits erwähnt, zählt Fujitsus Lifebook P3110 zu den Subnotebooks, denn es ist mit der Core-2-Duo-CPU U7300, 4 GByte Hauptspeicher, Windows 7 Professional in der 32-Bit-Version und einer 320 GByte großen Festplatte ausgestattet - und mehr als doppelt so teuer wie die Netbooks.
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.05.2010
Bewertung: Bildschirm: 50% Gehäuse: 50%
96% Kleiner Feger
Quelle: SFT - 6/10 Deutsch
Subnotebook: Das Lifebook 3110 vereint die Leistungsfähigkeit eines herkömmlichen Notebooks mit der Mobilität eines Netbooks - und sieht dabei auch noch todschick aus! Plus: Kompakte, handliche Abmessungen; Hochwertige Verarbeitung; Helles Display; Gute Systemleistung. Minus: Kein HDMI-Ausgang.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2010
Bewertung: Gesamt: 96%
80% Schick und vielseitig einsetzbar
Quelle: Mobile News - 2/10 Deutsch
Sie suchen ein leichtes und kompaktes Arbeitsgerät? Auf die Leistungen eines Doppelkern-Prozessors wollen Sie nicht verzichten? Dann ist ein Netbook die falsche Wahl für Sie. Aber vielleicht ist das Lifebook P3110 von Fujitsu das passende Gerät! Plus: Gute Systemleistungen; Gute Tastatur; Vollwertiges Windows 7 Home Premium. Minus: Spiegelndes Display; Kein optisches Laufwerk.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2010
Bewertung: Gesamt: 80%
84% Test Fujitsu LifeBook P3110 Subnotebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Fujitsu Lifebook P3110 Subnotebook kann in unserem Test größtenteils überzeugen, aber einige Schwachstellen die man beachten sollte hat dieses Gerät dennoch. Das schicke Design in knalligem Rubinrot kann auch in puncto Verarbeitung, Lackierung und Stabilität überzeugen. Die Hardwareausstattung ist für ein 689 Euro teures Gerät eher durchschnittlich und wir vermissen einen HDMI-Ausgang. Die Rechenleistung im Office- und Multimediabereich kann hingegen überzeugen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.03.2010
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 66% Bildschirm: 76% Mobilität: 94% Gehäuse: 85% Ergonomie: 80% Emissionen: 86%
86% Arbeiten ... reisen ... kommunizieren ...
Quelle: Facts - 2/10 Deutsch
Das nagelneue Notebook zeigte im Test gute Ergebnisse. Die gute Ausstattung und die kleinen Abmessungen brachten dem Gerät die Auszeichnung ‚Tipp der Redaktion'.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2010
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 66%

Ausländische Testberichte

60% Fujitsu Lifebook P3110 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Following the end of its joint venture with Siemens in 2009, Fujitsu has relaunched itself with a refreshed laptop range. The Lifebook P-Series offers a slim, netbook-like chassis, but with more power hidden inside.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.05.2010
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Fujitsu LifeBook P3110 notebook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
The Fujitsu LifeBook P3110 is an 11.6in notebook that's bigger and more powerful than a typical netbook. At only 1.6kg, it's still just as easy to carry around as a 10in netbook, but the increased size makes it more comfortable to use. If you're after a small notebook with excellent battery life and plenty of gloss, then the P3110 is for you. It has a smaller than usual palm rest area and touchpad, but its keyboard is good and it's faster than some similar-sized notebooks.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.12.2009
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Pentium Dual Core: Abgespeckter Core Duo mit nur 1MB L2 Cache
SU4100: Einstiegs Stromspar Doppelkernprozessor mit realtiv geringer Leistung durch die geringe Taktung. Durch die Pentium Marke, bietet der SU4100 ev. eingeschränkte Stromsparmechanismen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
11.6":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.63 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Fujitsu: Fujitsu Limited, ist ein japanischer Technologiekonzern mit 162.000 (2014) Mitarbeitern weltweit, dessen Ursprünge ins Jahr 1935 zurückreichen. Schwerpunkte der Produkte und Dienstleistungen sind Informationstechnologie, Telekommunikation, Halbleiter und Netzwerke. 1999 startete die Zusammenarbeit mit Siemens im IT-Bereich (Server, Notebooks, Desktop-PCs, etc.) unter der Marke Fujitsu-Siemens. 10 Jahre später endete diese Kooperation. Fujitsu ist ein Laptop-Hersteller mittlerer Größe, der sich in den letzten Jahre nicht unter den globalen Top 10 findet. Am Smartphone-Sektor spielt Fujitsu so gut wie gar keine Rolle. Die Bewertungen der Tests sind überdurchschnittlich gut (2016).
78.63%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Gigabyte Q1105
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Acer Aspire 1825PTZ-414G32N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Acer Aspire 1825PTZ-413G32i
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Acer Aspire 1820PT
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Acer Aspire 1810T-413G25n
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Acer Aspire 1810TZ
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo IdeaPad U160-08945LU
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 470UM
Acer Aspire One 753-U342ki
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M U3400
Acer Aspire One 752
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 743
Acer Aspire 1410-74G25n
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Toshiba Satellite T110-10X
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium SU2700
Toshiba Satellite T110-10R
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium SU2700
Acer Aspire 1410-741G16N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 743
Dell Inspiron 11z
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 723

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus X32a
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 13.3", 1.8 kg
Sony Vaio VPC-S132GX/B
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 13.3", 2 kg
Lenovo IdeaPad Z360-091237U
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 480M, 13.3", 2 kg
HP Pavilion dm3-3110us
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium U5400, 13.3", 1.8 kg
Acer Aspire 3820T-6480
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 13.3", 1.8 kg
Novatech NovaBook Greenlife
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330UM, 13.3", 1.6 kg
Advent Eclipse E300
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 13", 1.7 kg
Toshiba Satellite L630-13M
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium P6000, 13.3", 2.1 kg
MSI X360
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 520UM, 13", 1.5 kg
MSI X-Slim X350-408US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 13", 1.5 kg
Dell Latitude 13
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 13.3", 1.5 kg
Toshiba Portégé R600-149
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9400, 12.1", 1.1 kg
HP Pavilion dm3-1105ea
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 13.3", 1.8 kg
Toshiba Portégé R600-13X
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9400, 12.1", 1.1 kg
Fujitsu Lifebook P8110
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9600, 12.1", 1.4 kg
Preisvergleich

Fujitsu LifeBook P3110 bei Ciao

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Fujitsu LifeBook P3110
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)