Notebookcheck

Toshiba Satellite T110-11U

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite T110-11U
Toshiba Satellite T110-11U (Satellite T110 Serie)
Bildschirm
11.6 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.6 kg
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 78.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 70%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 70% Mobilität: 80%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 80%, Emissionen: - %

Testberichte für das Toshiba Satellite T110-11U

80% Toshiba T110: 500-Euro-Subnotebook im Test
Quelle: Onlinekosten.de Deutsch
Im direkten Vergleich mit dem Packard Bell EasyNote Butterfly xs schneidet das Toshiba Satellite T110-10R bei einigen Ausstattungspunkten schlechter ab. Toshibas Subnotebook bietet zwar eine etwas schnellere Festplatte mit 3D-Sensor und ein GB Arbeitsspeicher mehr, rechnet aber nur mit einem Single-Core-Prozessor und besitzt kein Laufwerk. Dies wären zwei Argumente, die beim Laptop-Kauf für ein Notebook und gegen ein Netbook sprechen würden.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.03.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%

Ausländische Testberichte

75% Toshiba Satellite T110 11.6in CULV notebook
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
Toshiba's 11.6in Satellite T110 makes you appreciate the fuss Intel makes about multi-core processors. Just so no punter mistakes the T110 for a netbook, Toshiba has bulked up this notebook more than it needed to. Still, it's an attractive looking laptop with a wealth of features. If only it was priced more keenly, particularly since it only has a single-core CPU.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.12.2009
Bewertung: Gesamt: 75%
80% Toshiba Satellite T110 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Toshiba Satellite T110 represents good value. It's suitable for anyone who wants notebook that's small and mobile yet more powerful than a netbook. It has good connectivity (including 802.11n wireless networking and Bluetooth), ships with the 32-bit and 64-bit versions of Windows 7, and it's reasonably comfortable to use. Most importantly, it has a long battery life. The only drawbacks are its touchpad and keyboard, which we think could be a little better, and the glossy screen, which can be annoying. Nevertheless, this is a worthwhile notebook for anyone who travels frequently.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.11.2009
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M: Im GL40 oder GS40 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Technisch eine geringer getaktete GMA 4500MHD (400 MHz versus 533) und durch den geringeren Takt auch kein BlueRay Logo Support. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Celeron M: Eigentlich ein Pentium M mit halbiertem Level 2 Cache und auf FSB 400 MHz beschränkt. Kaum langsamere Geschwindigkeit als ein gleichgetakteter Pentium M zeichnet diesen Prozessor aus. Jedoch kann er nicht dynamisch die Geschwindigkeit ändern wie der Pentium M und braucht deshalb ohne Last mehr Strom.
Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. Die 4xx Serie basiert auf den Core Solo und hat einen Front Side Bus (FSB) von 533 MHz, jedoch im Vergleich nur 1 statt 2 MB L2 Cache. Er dürfte jedoch bei Büroanwendungen leistungsmäßig gut mithalten (wie schon die 3xx Serie). Die 5xx Serie basiert auf den Core 2 Solo (Merorm Architektur) und dürfte geringfügig schneller als ein gleichgetakteter 4xx Celeron M sein. Der Celeron unterstützt jedoch keine Virtualisierungstechnik und erhält kein ViiV und vPRO Zertifikat (im Gegensatz zum Core 2 Solo).
743: Langsamer und sparsamer ULV (Ultra Low Voltage) Prozessor für kleine und leichte Notebooks. Kein Speedstep, 64 Bit und Virtualisierungssupport.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
11.6":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.6 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
78.33%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Toshiba Satellite Pro T110-EZ1120
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo IdeaPad U150
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core SU4100
Toshiba Satellite T115-S1105
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium SU2700

Geräte mit der selben Grafikkarte

Viewsonic ViewBook VNB120
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Celeron Dual-Core SU2300, 12.1", 1.6 kg
MSI Wind U200
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium M 723, 12.1", 1.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Toshiba Satellite L12-C-104
HD Graphics (Braswell), Celeron N3050, 11.6", 2 kg
Toshiba Satellite NB10t-A-10F
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2820, 11.6", 1.3 kg
Toshiba Satellite NB10t-A-103
HD Graphics (Haswell), Celeron N2810, 11.6", 1.3 kg
Toshiba Chromebook CB30-102
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U, 13.3", 1.464 kg
Toshiba Satellite NB10t-A-101
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2810, 11.6", 1.5 kg
Toshiba Satellite U920t-10H
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 12.5", 1.5 kg
Toshiba NB520-11P
Graphics Media Accelerator (GMA) 3650, Atom N2600, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB510-10D
Graphics Media Accelerator (GMA) 3650, Atom N2600, 10.1", 1.4 kg
Toshiba NB510-119
Graphics Media Accelerator (GMA) 3650, Atom N2600, 10.1", 1.4 kg
Toshiba NB520-10P
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-11D
Radeon HD 6290, C-Series C-60, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB520-10U
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-106
Radeon HD 6250, C-Series C-50, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB520-10H
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-109
Radeon HD 6250, C-Series C-50, 10.1", 1.3 kg
Toshiba Mini NB505-N508GN
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB305-N600
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.1", 1.2 kg
Toshiba NB500-108
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-10G
Radeon HD 6250, C-Series C-50, 10.1", 1.3 kg
Toshiba Mini NB505-N508TQ
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB520-108
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.1", 1.278 kg
Toshiba Mini NB505-N508BL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-105
Radeon HD 6250, C-Series C-50, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB550D-10H
Radeon HD 6250, C-Series C-50, 10.1", 1.27 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Satellite T110-11U
Autor: Stefan Hinum, 31.12.2009 (Update:  9.07.2012)