Notebookcheck

Twitch jetzt mit öffentlichen und privaten Chatrooms für Streamer

Twitch jetzt mit öffentlichen und privaten Chatrooms für Streamer
Twitch jetzt mit öffentlichen und privaten Chatrooms für Streamer
Gestern hat Twitch angekündigt ein neues Chat-Raum-Feature zu veröffentlichen. Das neue Produkt namens Rooms existiert wohl unabhängig vom Standard-Twich-Chat.

Die neue, Rooms genannte, Chatfunktion soll es Streamern bei Twitch ermöglichen, eigene Chatrooms einzurichten, welche entweder öffentlich sind oder wahlweise auch nur von einer bestimmten Personengruppe genutzt werden können. Streamer können ihre Zuschauer oder z.B. auch nur die offiziellen Subscriber dazu einladen.

Außerdem können die Chaträume Der Amazon-Tochter zeitlich begrenzt werden, sodass ein Streamer beispielsweise einen Chat für seine Subscriber eröffnen kann, welcher genau 24 Stunden lang offen bleibt, auch wenn der Anbieter gerade nicht online ist und streamt. So kann die Diskussion zu einem Thema auch unter den Subscribern weitergehen.

Das Feature wurde bereits im letzten Oktober angekündigt, seit gestern ist die Funktion online. Rooms wird nun für alle Nutzer verfügbar sein, egal ob am PC oder mobil unterwegs am Smartphone, wobei der benötigte Desktop Client erst in „naher Zukunft“ zur Verfügung stehen wird.

Quelle(n)

The Verge

Bild: Twitch

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Twitch jetzt mit öffentlichen und privaten Chatrooms für Streamer
Autor: Christian Hintze, 16.02.2018 (Update: 16.02.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).