Notebookcheck

Amazon verdrängt Microsoft von Platz 3 der wertvollsten Unternehmen

Amazon verdrängt Microsoft von Platz 3 der wertvollsten Unternehmen
Amazon verdrängt Microsoft von Platz 3 der wertvollsten Unternehmen
Der Onlinehändler Amazon deplatziert Microsoft und rückt auf Platz 3 der Unternehmen mit dem weltweit größten Marktwert auf.

Gestern kletterten die Amazon-Aktien um 2,6 Prozent, was dazu führt, dass der Konzern nun einen Marktwert von 702,5 Milliarden US-Dollar besitzt. Dadurch verdrängt Amazon hinsichtlich seines Marktwertes erstmalig Microsoft von Platz drei der der ewigen Liste. Angeführt wird Letztere durch Apple und Google.

Der Marktwert von Microsoft beläuft sich auf aktuell 699,2 Milliarden Dollar, die Platzhirsche Apple (849,2 mrd.) und Googles Dachkonzern Alphabet (744,8 mrd.) sind noch um einiges voraus, rücken jedoch in Reichweite. Auch Microsofts Aktien konnten zuletzt zulegen, allerdings gestaltete sich das Wachstum etwas langsamer als bei Amazon.

Über die letzten drei Jahre konnte der Versandhändler damit seinen Wert um das vierfache steigern, was dessen Gründer und CEO Jeff Bezos zum reichsten Mann weltweit aufsteigen ließ. Zum Zeitpunkt des Börseneinstiegs von Amazon war Microsoft bereits ein milliardenschweres Unternehmen, nun zieht Amazon am Windows-Produzenten vorbei.

Quelle(n)

Seattletimes

Bild: S&P Capital IQ

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Amazon verdrängt Microsoft von Platz 3 der wertvollsten Unternehmen
Autor: Christian Hintze, 15.02.2018 (Update: 15.02.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).