Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsoft lässt gravierende Sicherheitslücke in Skype (vorerst) ungepatcht

Microsoft lässt gravierende Sicherheitslücke in Skype (vorerst) ungepatcht
Microsoft lässt gravierende Sicherheitslücke in Skype (vorerst) ungepatcht
Microsoft kann in nächster Zukunft eine Skype-Sicherheitslücke nicht schließen, die unter Umständen Angreifern systemweite Administratorenrechte gibt.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die vom deutschen Sicherheitsforscher Stefan Kanthak gefundene Lücke meldete dieser bereits im letzten September an den Skype-Entwickler Microsoft. Dieser informierte den Experten daraufhin darüber, dass der Fehler zwar reproduzierbar, allerdings nicht ohne größere Umbauten am Code zu beheben wäre.

Konkret von der Sicherheitslücke betroffen ist dabei der Skype-Updater. Dieser kann durch DLL-Hijacking ausgenutzt werden, wobei die infizierte DLL-Datei dabei auch in einem temporären Ordner - beispielsweise vom Webbrowser - abgelegt werden kann. Die originale DLL muss von einem Angreifer unbenannt werden.

Im Prinzip benötigt der Hacker damit bereits Zugriff zum System, allerdings kann sich dieser durch die Lücke im Skype-Updater vergleichsweise einfach System-Rechte und damit den kompletten Zugriff auf den Computer erlangen.

Aktuell ist noch unklar, welche Skype-Version auf welchen Systemen konkret betroffen sind. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3823 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Microsoft lässt gravierende Sicherheitslücke in Skype (vorerst) ungepatcht
Autor: Silvio Werner, 13.02.2018 (Update: 15.05.2018)