Notebookcheck

Verband der Internetwirtschaft: Hass im Netz nimmt zu

Verband der Internetwirtschaft: Hass im Netz nimmt zu
Verband der Internetwirtschaft: Hass im Netz nimmt zu
Der Verband der Internetwirtschaft eco bietet eine Beschwerdestelle für Nutzer, an die etwa Hassbeiträge gemeldet werden. Der aktuelle Jahresbericht der Institution zeigt, dass sich die Beschwerden zunehmend häufen - häufig aber legitimes Material beanstandet wird.

Wie die eco-Beschwerdestelle in ihrem Jahresbericht aufzeigt, hat sich die Zahl der Beschwerden im Vergleich zum Vorjahr erhöht. So wurden im Jahr 2017 insgesamt 277.256 Hinweise zu potentiell unangemessenen oder illegalem Inhalt im Internet und damit 11,2 Prozent mehr als 2016 übermittelt.

Klammert man die Komplexe Spam und Usenet aus, so handelte es sich um 27.660 Beschwerden, von denen die Beschwerdestelle 4.063 als berechtigt ansah - das entspricht einem Anstieg von deutlich über 100 Prozent im Vorjahresvergleich.

Solche berechtigten Beschwerden wurden etwa an die Polizei gemeldet, welche dann etwa den Webhoster auf den rechtswidrigen Inhalt hinweist - weltweit wurden rund 95 Prozent der gemeldeten Inhalte dann auch aus dem Internet entfernt.

Thematisch befassen sich die berechtigen Beschwerden zu über 60 Prozent mit Kinderpornografie. Das Groß der anderen Beschwerden beschäftigte sich mit Jugend- und Erwachsenenpornografie, der Tatbestand des Rassismus machte insgesamt vier Prozent der berechtigen Beschwerden aus - in diesem Bereich war lediglich jede vierte Beschwerde begründet, was die Komplexität der Abgrenzung von strafbaren Hass und noch legaler (wenngleich möglicherweise moralisch zu verurteilender) Meinungsäußerung illustriert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Verband der Internetwirtschaft: Hass im Netz nimmt zu
Autor: Silvio Werner,  6.03.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.