Notebookcheck

Video-Einladung zum Launch des Meizu 17 Flaggschiffs verschickt, Vorstellung am 8. Mai

Video-Einladung zum Launch des Meizu 17 Flaggschiffs verschickt, Vorstellung am 8. Mai
Video-Einladung zum Launch des Meizu 17 Flaggschiffs verschickt, Vorstellung am 8. Mai
Meizu hatte den heutigen 22. April groß angekündigt, statt einer Vorstellung des neuen Flaggschiff-Smartphones Meizu 17 entpuppte sich der Termin aber bloß als Termin zur Ankündigung des eigentlichen Termins für den Launch – nun ja. Heute also bestätigte der Hersteller, dass das besagte Flaggschiff am 8. Mai präsentiert wird.
Christian Hintze,

Am 8. Mai soll laut Hersteller die Meizu 17 Serie inlusive ihrem 5G-Flaggschiff offiziell vorgestellt werden. Entsprechende Einladungs-Mails inklusive Teaser-Video (hier zu sehen) wurden heute an diverse Medien versendet. Die Konferenz zur Präsentation der neuen Smartphones soll natürlich als Livestream stattfinden.

Zu den Ausstattungsdetails ranken sich natürlich viele Gerüchte und Leaks, wirklich sicher sind die Informationen dementsprechend nicht. Es wird über ein Punch-Hole-Display mit extrem dünnen Rändern und von vier Kameras auf der Rückseite gemunkelt. Der Bildschirm soll zudem eine Refreshrate von 90 Hz aufweisen und voraussichtlich ein OLED-Display sein. Da es sich um ein Flaggschiff-Modell handelt, dürfte auch eine Fast-Charging-Option mit an Bord sein, mit wieviel Watt auch immer.

Das Einladungsvideo teasert leider nicht das Smartphone selbst und gibt dementsprechend vorab auch keine weiteren Details dazu preis. Stattdessen wird im Video eine Design-Box präsentiert, in die kleine Zettel mit Wünschen der Fans und Bewertungen vergangener Meizu-Produkte eingeworfen werden.

Quelle(n)

Meizu (Weibo) via Indiashopps

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Video-Einladung zum Launch des Meizu 17 Flaggschiffs verschickt, Vorstellung am 8. Mai
Autor: Christian Hintze, 22.04.2020 (Update: 22.04.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).