Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Vivo iQOO 7

Ausstattung / Datenblatt

Vivo iQOO 7
Vivo iQOO 7 (IQOO Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 888 5G 8 x 1.8 - 2.8 GHz, Cortex-X1 / A78 / A55 (Kryo 680)
Hauptspeicher
8192 MB 
, or 12GB
Bildschirm
6.62 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 398 PPI, Capacitive, AMOLED, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
128GB / 256GB
Anschlüsse
USB-C Power Delivery (PD), 1 Fingerprint Reader, NFC, Sensoren: Accelerometer, gyro, proximity, compass, color spectrum
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5, GSM, UMTS, CDMA, LTE, 5G, Dual SIM, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.7 x 162.2 x 75.8
Akku
4000 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 48 MPix Triple: 48MP (f/1.8, 26mm, 1/2.0", 0.8µm) + 13MP (f/2.5) + 13MP (f/2.2)
Secondary Camera: 16 MPix f/2.0
Sonstiges
Tastatur: Virtual
Gewicht
209.5 g
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 91% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 90%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 90% Mobilität: 85%, Gehäuse: 100%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Vivo iQOO 7

91% Vivo IQOO 7
Quelle: Chinahandys.net Deutsch
Das Vivo IQOO 7 ist mit einem Importpreis von 550€ die perfekte Alternative zum Xiaomi Mi 11. Verzichten muss man im Vergleich auf kabelloses Laden, bekommt dafür aber die schnellste kabelgebundene Lademethode der Welt. Die Akkulaufzeit bringt auch intensiv Nutzer mindestens durch einen Tag, mehr muss es bei Flagships letztendlich auch nicht sein.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.02.2021
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 85% Gehäuse: 100%

Kommentar

Qualcomm Adreno 660: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 888 SoC. Laut Qualcomm um 35% schneller und um 20% effizienter als die alte Adreno 650 im Snapdragon 865.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


SD 888 5G: High-End SoC (System on a Chip) für Smartphones welcher Ende 2020 vorgestellt wurde. Integriert unter anderen einen schnellen Cortex-X1 "Prime Core" mit bis zu 2,84 GHz und drei weitere schnelle Cortex-A78 basierende Performance-Kerne. Zum Stromsparen wurden außerdem 4 weitere ARM Cortex-A55 Kerne verbaut. Integriert ein 5G Modem, WiFi 6e und eine Hexagon 780 AI Engine mit bis zu 26 TOPS.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


6.62": Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Es gibt aber nur wenige Smartphones mit größeren Displays.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.2095 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.


Vivo:

Vivo Mobile Communications Co., Ltd. ist ein 2009 gegründeter chinesischer Elektronikhersteller, der hauptsächlich Smartphones und Software produziert. Es ist ein Tochterunternehmen von BBK Electronic Corporation, einem riesigen chinesischen Elektronikkonzern, zu dem auch Oppo und Vivo gehören. Oppo, Vivo und OnePlus hatten gemeinsam 2016 mit 10% einen höheren Weltmarkt-Anteil bei Smartphones als Huawei, was in etwa einer 140% Steigerung gegenüber 2015 entsprach. Gemeinsam lagen die BBK Tochterfirmen damit auf Platz 3 der Weltrangliste. Es gibt selbständige Abteilungen vor allem in den Philippinen, Vietnam, Thailand, Indien, Indonesien, Malaysia, Myanmar und China. Außerhalb Asiens ist Vivo fast unbekannt, obwohl die globalen Marktanteile beachtlich sind. Oppo liegt auf Platz 5 der Weltrangliste der Smartphone-Hersteller.

Wegen der asiatischen Fokussierung gibt noch kaum englischsprachige Testberichte (2016).


91%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
Vivo X60 Pro+
Adreno 660

Geräte anderer Hersteller

realme GT 5G
Adreno 660
Meizu 18 Pro
Adreno 660
Meizu 18
Adreno 660
OnePlus 9 Pro
Adreno 660
OnePlus 9
Adreno 660
Xiaomi Mi 11
Adreno 660

Geräte mit der selben Grafikkarte

Xiaomi Mi Mix Fold
Adreno 660, Snapdragon SD 888 5G, 8.01", 0.332 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Vivo Y51s
unknown, unknown, 6.53", 0.19 kg
Vivo Y31
Adreno 610, Snapdragon SD 662, 6.58", 0.188 kg
Vivo X60 Pro
unknown, unknown, 6.56", 0.175 kg
Vivo iQOO U3
Mali-G57 MP3, Dimensity 800U, 6.58", 0.1855 kg
Vivo Y31s 5G
Adreno 619, unknown, 6.58", 0.1855 kg
Vivo Y51
Adreno 610, Snapdragon SD 665, 6.58", 0.188 kg
Vivo V20 Pro
Adreno 620, Snapdragon SD 765G, 6.44", 0.17 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Vivo iQOO 7
Autor: Stefan Hinum (Update: 23.04.2021)