Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Weitere Samsung Galaxy Tab S8 Specs geleakt: 45 Watt Fast-Charging und kein Exynos 2200

Die Samsung Galaxy Tab S7-Serie, soll wohl auf Basis des Snapdragon 898 und nicht mit Exynos 2200 starten, vermeldet ein Leaker (Bild: Ice Universe)
Die Samsung Galaxy Tab S7-Serie, soll wohl auf Basis des Snapdragon 898 und nicht mit Exynos 2200 starten, vermeldet ein Leaker (Bild: Ice Universe)
Einmal mehr scheint es 2022 bei Samsung mehr in Richtung Qualcomm zu gehen, zumindest aus aktueller Sicht. Schon beim Galaxy S22 gehen Beobachter aktuell von deutlich mehr Regionen mit Snapdragon 898 statt Exynos 2200 aus und dies dürfte auch auf die Galaxy Tab S8-Serie zutreffen, die offenbar gleich schnell laden soll wie Samsungs aktuelle Tablets.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Seitdem vor einigen Monaten geleakte Dokumente die Galaxy Tab S8-Serie inklusives eines neuen Galaxy Tab S8 Ultra mit riesigem 14,6 Zoll OLED-Display geoutet hatten, schwirren immer mal wieder neue Details zu den High-End-Tablets von Samsung im Netz herum, ganz aktuell liegen wieder zwei Informationshäppchen vor und zwar durch den chinesischen Leaker Ice Universe.

Der erwähnte vor einigen Stunden auf Twitter, dass die neuen Android-Tablets von Samsung 45 Watt Fast-Charging bieten sollen, offenbar also keine Steigerung im Vergleich zu diesem Jahr denn das Galaxy Tab S7+ (hier bei Amazon erhältlich) lädt über einen PPS-fähigen Charger beispielsweise ebenfalls mit maximal 45 Watt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung Galaxy Tab S8-Serie mit Snapdragon 898 statt Exynos 2200

Wenige Stunden später folgte dann noch ein weiterer Tweet zu den kommenden Samsung-Tablets, in denen der Leaker das Thema Chipsatz ansprach. Beim ursprünglichen Samsung-Leak fehlte die Angabe zu den verbauten Prozessoren noch, jetzt scheinen sich die Südkoreaner offenbar auf die nächste Qualcomm Mobilplattform SM8450 festgelegt zu haben. Die soll, möglicherweise als Snapdragon 898 oder Snapdragon 895, Ende 2021 vorgestellt werden und ab Januar 2021 in Smartphones wie dem Mi 12 von Xiaomi oder dem Galaxy S22 von Samsung zu finden sein. Das ist vielleicht auch der Grund, warum Samsung mit dem Release der Galaxy Tab S8-Serie noch zuwartet, zudem dürfte es aktuell beim eigenen Exynos 2200 mit AMD-GPU noch zu Problemen mit der Ausbeute kommen, wie zuletzt berichtet wurde.

Quelle(n)

Ice Universe (1, 2)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8014 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Weitere Samsung Galaxy Tab S8 Specs geleakt: 45 Watt Fast-Charging und kein Exynos 2200
Autor: Alexander Fagot, 19.08.2021 (Update: 19.08.2021)