Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G: XXL-Android-Tablet mit S-Pen, aber Schwächen im Alltag

Downgrade zu massiv? Mit dem Galaxy Tab S7 FE kombiniert Samsung die Eigenschaften der Premium-Tablets Galaxy Tab S7 und Galaxy Tab S7 Plus. Allerdings setzt der koreanische Hersteller beim günstigsten Galaxy-Tablet spürbar den Rotstift an, sodass der Geist der neuen „Fan Edition“-Reihe etwas verfehlt wird.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G

Nach dem Galaxy Tab S7 und Galaxy Tab S7 Plus erweitert Samsung mit dem FE-Modell seine Premium-Tablet-Sparte um ein weiteres Android-Gerät. Wie bereits beim Galaxy S20 FE 5G sollen die beiden Buchstaben in der Modellbezeichnung für „Fan Edition“ stehen, da hier ganz auf die Wünsche der Galaxy-Community eingegangen und deren Feedback in die Entwicklung eingeflossen ist - zumindest beim Galaxy S20 FE 5G. 

Beim Galaxy Tab S7 FE können hier aber gewisse Zweifel gehegt werden, denn Samsung geht beim Tablet seiner „Fan-Edition“-Reihe einen etwas anderen Weg. Der Flagship-SoC muss einen Snapdragon 750G weichen, die 120 Hz der Tab-S7-Panels wird auf den 60-Hz-Standard reduziert und auch in puncto Ausstattung müssen deutliche Abstriche gemacht werden.

Das Galaxy Tab S7 FE 5G muss sich hierzulande bei einer UVP von 649 Euro mit 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher zufriedengeben. Die Top-Version (6 GB/128 GB) ist (bisher) nicht erhältlich. Wer auf 5G verzichten kann, dem steht optional auch eine WiFi-Variante (UVP: 549 Euro) zur Verfügung. Ob das Galaxy Tab S7 FE trotzdem eine Empfehlung wert ist, schauen wir uns einmal genauer an. 

Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Galaxy Tab S Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 750G 5G 8 x 1.8 - 2.2 GHz, Kryo 570 (Cortex-A77/A55)
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
12.40 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 243 PPI, capacitive Touchscreen, Native Unterstützung für die Stifteingabe, LCD IPS, spiegelnd: ja, HDR, 60 Hz
Massenspeicher
64 GB UFS 2.1 Flash, 64 GB 
, 47 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 0 USB 3.1 Gen2, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: USB-Type-C, Card Reader: microSDXC (up to 1TB), Helligkeitssensor, Sensoren: accelerometer, gyro, proximity, compass, OTG, S Pen, Miracast
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 5G (n1/​n3/​n5/​n7/​n8/​n20/​n28/​n40/​n77/​n78), 4G (B1/​B3/​B7/​B8/​/​B20/​B28), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B8), 2G (B2/​B3/​B5/​B8), LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 6.3 x 284.8 x 185
Akku
10090 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 8 MPix (f/1.9, camera2API: Level3)
Secondary Camera: 5 MPix (f/2.2)
Sonstiges
Lautsprecher: Dual, Tastatur: Virtual, S Pen, charger, USB cable, OneUI 3.1, 24 Monate Garantie, SAR value: 1.5 W/kg, Lüfterlos
Gewicht
608 g, Netzteil: 51 g
Preis
649 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
86 %
07.2021
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
SD 750G 5G, Adreno 619
608 g6.3 mm12.40"2560x1600
88 %
10.2020
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
SD 865+ (Plus), Adreno 650
575 g5.7 mm12.40"2800x1752
86 %
04.2021
Lenovo Tab P11 Pro
SD 730G, Adreno 618
485 g5.8 mm11.50"2560x1600
85 %
09.2020
Huawei MatePad 10.4
Kirin 810, Mali-G52 MP6
460 g7.35 mm10.40"2000x1200
91 %
11.2020
Apple iPad Air 2020
A14, A14 Bionic GPU
458 g6.1 mm10.90"2360x1640
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gehäuse - Galaxy Tab S7 FE mit Unibody-Design

Samsung Galaxy Tab S7 FE in Mystic Black
Samsung Galaxy Tab S7 FE in Mystic Black

Das Metallgehäuse des Galaxy Tab S7 FE ist in den beiden Farboptionen Schwarz und Silber erhältlich. Wie auch die beiden anderen Tab-S-Modelle hinterlässt die Samsung-Mittelklasse einen optisch hervorragenden Eindruck und auch die Verarbeitungsqualität ist auf einem hohen Niveau. Die physischen Tasten bieten einen guten Druckpunkt und sitzen sehr fest im Rahmen. Bei der Ergonomie müssen aufgrund des blockartige Designs und der recht kantigen Übergänge zwischen dem Metallrahmen und der Rückseite allerdings leichte Abstriche gemacht werden.

Trotz des großen 12,4 Zoll großen Displays ist das Galaxy Tab S7 FE mit etwa 6 Millimetern dünn, es bringt aber über 30 Gramm mehr auf die Waage als ein Tab S7 Plus. Mit 608 Gramm ist ein komfortables Halten des Tablet mit einer Hand nicht wirklich möglich. Zudem reduziert die Mattierung der Rückseite die Griffigkeit bei trockenen Händen leicht. Dafür werden Fettabdrücke der Finger sehr gut kaschiert. 

Der mitgelieferte S Pen kann sowohl seitlich am Gehäuse als auch der Rückseite magnetisch angebracht werden. Der dafür vorgesehene Bereich ist aber beim FE-Modell nicht in der vom Tab S7 Plus bekannten Hochglanzoptik akzentuiert, allerdings muss der S Pen des Tab S7 FE auch nicht geladen werden. Eine spezielle Zertifizierung gegen das Eindringen von Staub oder Wasser gibt es nicht. 

Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G

Größenvergleich

284.8 mm 185 mm 6.3 mm 608 g285 mm 185 mm 5.7 mm 575 g264.28 mm 171.4 mm 5.8 mm 485 g247.6 mm 178.5 mm 6.1 mm 458 g245.2 mm 155 mm 7.35 mm 460 g

Ausstattung - Samsung-Tablet mit USB 3.2

Zur Ausstattung des Galaxy Tab S7 FE gehören Miracast sowie USB-OTG. Der USB-Port besitzt die Type-C-Bauform, dahinter verbirgt sich ein USB-3.2-Anschluss (Gen1) mit dem eine Datenübertragung von bis zu 5 GBit/s und eine externe Bildausgabe unterstützt wird. An der Unterseite sind zudem drei Kontaktelemente vorhanden, welche u. a. von einem Book-Cover-Keyboard, das dort magnetisch andockt, genutzt werden kann.

Der schnelle und große 256-GB-UFS-3.1-Speicher des Plus-Modells muss im FE-Modell einem UFS-2.1-Speicher mit nur 64 GB weichen. Nach der Ersteinrichtung bietet der interne Datenträger aufgrund des Betriebssystem und vorinstallierter Anwendungen nur noch knapp 47 GB zur freien Verfügung. Eine Erweiterung mittels einer optionalen SD-Karten um bis zu 1 TB wird allerdings unterstützt.

Der aus Kunststoff gefertigte Kartenschacht kann auf einer Seite eine microSD-Karte und auf der anderen eine Nano-SIM aufnehmen. Als interner Speicher können die SD-Karten nicht formatiert werden, Apps können jedoch dorthin ausgelagert werden. Durch die Unterstützung des exFAT-Dateisystems können zudem auch größere Dateninhalte gespeichert werden.

Linke Gehäuseseite (Lautsprecher, Mikrofon)
Linke Gehäuseseite (Lautsprecher, Mikrofon)
Obere Gehäuseseite (Kartenschacht, Mikrofon, Tasten)
Obere Gehäuseseite (Kartenschacht, Mikrofon, Tasten)
Untere Gehäuseseite (Kontaktelemente)
Untere Gehäuseseite (Kontaktelemente)
Rechte Gehäuseseite (USB-Port, Lautsprecher)
Rechte Gehäuseseite (USB-Port, Lautsprecher)

microSD-Kartenleser

Im Zusammenspiel mit unserer Referenz-Karte Toshiba Exceria Pro M501 liefert das Samsung-Tablet eine ordentliche microSD-Performance im Cross Platform Disk Test ab. Auch die Kopiergeschwindigkeit ist auf einem sehr soliden Niveau.

SDCardreader Transfer Speed - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash (Toshiba Exceria Pro M501)
40.34 MB/s ∼100%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash (Toshiba Exceria Pro M501)
24.4 MB/s ∼60% -40%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

05101520253035404550556065707580859047.946.54847.345.747.839.239.541.23127.941.743.242.243.13838.741.738.934.440.142.43838.141.338.642.239.53742.740.341.340.742.137.840.541.539.134.741.739.437.939.441.236.940.440.536.239.139.238.740.941.939.341.238.94236.239.639.439.13841.538.641.135.936.840.136.240.541.742.540.537.642.235.537.542.54042.443.638.143.642.944.937.74242.340.839.942.844.940.643.73943.74041.942.445.244.441.443.843.837.845.142.842.243.440.141.841.742.535.842.643.938.142.843.538.340.844.342.236.343.742.54443.446.745.249.859.256.757.351.145.743.344.240.350.14644.648.846.247.537.640.440.942.938.541.337.245.546.427.937.542.74035.144.348.252.94337.444.137.334.935.538.740.548.138.440.345.438.944.137.945.547.645.147.447.638.341.442.736.34343.340.839.74739.943.951.34349.642.741.846.750.344.250.938.345.138.935.339.142.838.349.843.24943.939.846.746.145.147.74741.446.63145.746.243.740.842.242.542.944.330.740.24044.147.135.338.450.5484432.239.34134.143.736.742.338.237.938.944.647.242.44741.345.447.946.54847.345.747.839.239.541.23127.941.743.242.243.13838.741.738.934.440.142.43838.141.338.642.239.53742.740.341.340.742.137.840.541.539.134.741.739.437.939.441.236.940.440.536.239.139.238.740.941.939.341.238.94236.239.639.439.13841.538.641.135.936.840.136.240.541.742.540.537.642.235.537.542.54042.443.638.143.642.944.937.74242.340.839.942.844.940.643.73943.74041.942.445.244.441.443.843.837.845.142.842.243.440.141.841.742.535.842.643.938.142.843.538.340.844.342.236.343.742.54443.446.745.249.859.256.757.351.145.743.344.240.350.14644.648.846.247.537.640.440.942.938.541.337.245.546.427.937.542.74035.144.348.252.94337.444.137.334.935.538.740.548.138.440.345.438.944.137.945.547.645.147.447.638.341.442.736.34343.340.839.74739.943.951.34349.642.741.846.750.344.250.938.345.138.935.339.142.838.349.843.24943.939.846.746.145.147.74741.446.63145.746.243.740.842.242.542.944.330.740.24044.147.135.338.450.5484432.239.34134.143.736.742.338.237.938.944.647.242.44741.345.461.672.77873.37078.875.973.379.469.975.57171.766.178.175.878.753.174.476.675.7767776.775.876.974.871.576.279.962.975.77669.176.160.97876.577.477.979.577.278.976.2797677.977.37675.376.9757578.47676.379.375.676.17571.573.577.57573.475.778.273.373.975.671.27176.779.773.570.275.973.970.272.57073.771.978.278.677.378.977.474.677.773.37769.245.472.874.872.274.970.376.476.877.556.867.868.271.376.676.776.973.770.574.580.279.277.278.577.278.37879.878.17878.879.879.178.179.174.977.987.487.884.788.884.987.889.188.387.788.885.785.488.885.286.586.785.587.686.983.584.986.586.286.885.989.588.487.886.287.687.487.28583.88787.485.18784.985.786.487.587.689.187.584.486.786.985.48684.783.386.18686.290.287.788.885.585.288.586.887.88783.18684.68787.885.786.782.785.384.684.387.887.385.785.979.285.486.582.181.686.886.58783.886.687.983.484.84986.985.586.686.885.188.484.887.787.388.186.184.28484.486.688.185.286.185.683.584.788.985858485.780.986.688.782.985.683.386.686.1Tooltip
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash; Sequential write; Toshiba Exceria Pro M501: Ø40.7 (27.9-48)
Lenovo Tab P11 Pro Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash; Sequential write; Toshiba Exceria Pro M501: Ø43.1 (27.9-59.2)
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash; Sequential read; Toshiba Exceria Pro M501: Ø74.6 (45.4-80.2)
Lenovo Tab P11 Pro Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash; Sequential read; Toshiba Exceria Pro M501: Ø85.8 (49-90.2)

Software - Galaxy Tab S7 FE mit Android 11

Das Android-System kombiniert Samsung, wie gewohnt, mit seiner hauseigenen Benutzeroberfläche One UI in der Version 3.1, zu der ebenfalls der smarte Assistent Bixby gehört. Die Benutzeroberfläche des Galaxy Tab S7 FE basiert auf Android 11 mit den Sicherheitsupdates vom Juli 2021. Das Mittelklasse-Tablet aus dem Hause Samsung erhält von Beginn an, wie auch die Premium-Tablets Tab S7 oder Tab S7 Plus, nur alle drei Monate neue Sicherheits-Updates.

Samsung DeX ist beim Tab S7 FE auch mit an Bord und kann direkt auf dem Tablet ausgeführt, aber auch kabelgebunden oder kabellos an einer externen Bildquelle genutzt werden. Mit der Multi-Window-Funktion lassen sich zudem bis zu drei kompatible Anwendungen gleichzeitig nutzen, sodass Nutzer u.a. parallel im Internet surfen, ein Video ansehen und Notizen aufzeichnen können. Mithilfe von App-Paaren können außerdem favorisierte Kombination abgespeichert und per Multi Window abgerufen werden.

In puncto Produktivität kann das Samsung-Tablet mit einer Second Screen-Funktion aufwarten, bei der sich das Tab S7 FE in einen Zweit-Bildschirm verwandelt, insofern der genutzte PC Wireless Display-fähig ist. Auch die Stiftbedienung mittels Samsung S Pen mit den vielen Funktionen runden die Möglichkeiten zum produktiven Arbeiten ab. 

Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G

Kommunikation und GNSS - Samsung-Tablet mit 5G

Das WLAN-Modul des Samsung Galaxy Tab S7 FE unterstützt, anderes als das Tab S7 Plus, nur Wi-Fi 5, aber mit der MIMO-Antennentechnik und VHT80, jedoch liegen unsere Messungen mit dem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 auf einem Niveau mit dem Tablet-Flagship. Die Übertragungsraten des FE-Modells fallen sogar leicht höher aus, zudem sind sowohl beim Senden als auch beim Empfangen von Daten keine Einbrüche erkennbar.

Ins mobile Internet geht das Samsung-Tablet dank des Qualcomm X52-Modems mit dem schnellen 5G-Standard und deckt für die hiesige Nutzung alle relevanten LTE-Frequenzen ab – mit nur 6 unterstützten LTE-Bändern ist eine Nutzung im Ausland aber sehr eingeschränkt. In puncto Kommunikation setzt das Mittelklasse-Tablet zudem auf Bluetooth in der Version 5.0, die Möglichkeit der Near-Field-Communication mittels eines NFC-Chips ist nicht gegeben.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Apple iPad Air 2020
A14 Bionic GPU, A14, 256 GB NVMe
645 (569min - 750max) MBit/s ∼100% +2%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
645 (630min - 659max) MBit/s ∼100% +2%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
630 (597min - 669max) MBit/s ∼98%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
Adreno 650, SD 865+ (Plus), 256 GB UFS 3.1 Flash
612 (243min - 690max) MBit/s ∼95% -3%
Huawei MatePad 10.4
Mali-G52 MP6, Kirin 810, 32 GB eMMC Flash
264 (204min - 332max) MBit/s ∼41% -58%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
655 (601min - 674max) MBit/s ∼100%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
Adreno 650, SD 865+ (Plus), 256 GB UFS 3.1 Flash
629 (284min - 753max) MBit/s ∼96% -4%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
555 (508min - 597max) MBit/s ∼85% -15%
Apple iPad Air 2020
A14 Bionic GPU, A14, 256 GB NVMe
541 (500min - 571max) MBit/s ∼83% -17%
Huawei MatePad 10.4
Mali-G52 MP6, Kirin 810, 32 GB eMMC Flash
56.5 (48min - 74max) MBit/s ∼9% -91%
03570105140175210245280315350385420455490525560595630665653635659639674663601660647622667649638667669660669660657659653653648667667672620670655660653635659639674663601660647622667649638667669660669660657659653653648667667672620670655660637617669636630633626631622627630597657622627629627637634627633633625630632633630627625629Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø654 (601-674)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø630 (597-669)
GPS im Freien
GPS im Freien
GPS im Gebäude
GPS im Gebäude

Für die Positionsbestimmung nutzt das Galaxy Tab S7 FE die Satellitensysteme GPS, Galileo, BeiDou und GLONASS sowie SBAS. Selbst in Gebäude funktioniert die Ortung mit dem Samsung-Tablet ohne Probleme und relativ schnell. 

Um die Ortungsgenauigkeit in der Praxis einschätzen zu können, zeichnen wir parallel eine Strecke zu Vergleichszwecken mit einem Garmin Edge 500 auf. Die Abweichungen des GPS-Moduls im Streckenverlauf sind gering und nur 80 Meter liegen zwischen dem Galaxy Tab S7 FE und dem Navigationsgerät am Ende der knapp 10 Kilometer langen Teststrecke.

Samsung Galaxy Tab S7 FE vs. Garmin Edge 500
Samsung Galaxy Tab S7 FE vs. Garmin Edge 500
Samsung Galaxy Tab S7 FE vs. Garmin Edge 500

GNSS - Samsung Galaxy Tab S7 FE vs. Garmin Edge 500

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Tab S7 FE kann standardmäßig telefonieren

Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G

Obwohl das Galaxy Tab S7 FE ein sehr großes Tablet íst, besitzt es dank des Snapdragon 750G ab Werk eine Telefoniefunktion. Anrufe können, wie auch bei den Galaxy-Smatphones, gewohnt über die Telefon-App via Lautsprecher getätigt werden. Auch die Sprachqualität des eingebauten Mikrofons mit der Skype-App überzeugt uns im Test.

Stimmen werden mit dem Tab S7 FE sauber wiedergegeben und unsere Gesprächspartner stufen die Sprachqualität als ebenfalls gut ein. Wer mit seinem Tablet gern telefonieren möchte, kann dies mit dem Samsung-Tablet bedenkenlos tun.

Kameras - Galaxy Tab S7 FE mit Single-Cam

Selfie mit dem Samsung Galaxy Tab S7 FE
Selfie mit dem Samsung Galaxy Tab S7 FE

Auf der Rückseite verfügt das Galaxy Tab nur über eine Single-Cam-Lösung, die mit 8 MP auflöst und mit einer Blende von f/1.9 ausgestattet ist. Die Bildschärfe und Details der Aufnahmen sind für ein Tablet bei viel Licht ansprechend. Auch unsere Analyse der Farbwiedergabe offenbart keine größeren Kritikpunkte. Bei Dunkelheit werden die Schwächen der 8-MP-Knipse allerdings offensichtlich. 

Die im Rahmen oberhalb des Displays verbaute 5-Megapixel-Frontkamera setzt auf eine f/2.2-Blende. Die Ergebnisse sind auf einem sehr ordentlichen Niveau und für den ein oder anderen Social-Media-Post oder Videonachrichten gut geeignet. Aufgrund der relativ niedrigen Auflösung ist die Detailwiedergabe in den Aufnahmen allerdings keine Stärke des Tab S7 FE. 

Beide Kameras des Mittelklasse-Tablets können Videos mit 1.080p bei 30 fps aufzeichnen, eine UHD-Option ist nicht vorhanden. 

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelLow LightZoom
ColorChecker
8.1 ∆E
7.1 ∆E
7.4 ∆E
8.9 ∆E
3.8 ∆E
4.7 ∆E
8.6 ∆E
6.5 ∆E
8.9 ∆E
5.4 ∆E
6.7 ∆E
8.8 ∆E
4.9 ∆E
8.2 ∆E
12.3 ∆E
4.3 ∆E
3.9 ∆E
4.6 ∆E
5.7 ∆E
3.1 ∆E
5.6 ∆E
2.2 ∆E
2.6 ∆E
4.4 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G: 6.11 ∆E min: 2.19 - max: 12.33 ∆E
ColorChecker
29.1 ∆E
53.9 ∆E
39.3 ∆E
34.3 ∆E
45.2 ∆E
61.5 ∆E
52.9 ∆E
35.7 ∆E
42.5 ∆E
28.6 ∆E
64.2 ∆E
63.5 ∆E
31.2 ∆E
47.2 ∆E
36.9 ∆E
76.1 ∆E
43.7 ∆E
41.5 ∆E
85.6 ∆E
69.8 ∆E
51.5 ∆E
36.4 ∆E
23.8 ∆E
13.3 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G: 46.15 ∆E min: 13.35 - max: 85.62 ∆E

Zubehör und Garantie - Samsung-Tablet mit S Pen

Der Lieferumfang des Galaxy Tab S7 FE umfasst den Samsung S Pen, ein modulares 15-Watt-Netzteil, ein USB-Kabel sowie ein Werkzeug zum Öffnen des Kartenschachtes. Wer die Schnellladefunktion nutzen möchte, muss weitere 50 Euro (UVP) in einen Ladeadapter investieren.

Zudem bietet Samsung auch für sein Mittelklasse-Tablet optionales Zubehör an. Einen Schutz vor Kratzern und Stößen bietet ein Protective Standing Cove mit frei wählbarem Aufstellwinkel für 50 Euro (UVP), ebenso kann der S Pen nachgeordert werden. Ein Book Cover Keyboard soll die Zubehörliste in Zukunft erweitern. 

Samsung gewährt auf sein Tablet eine Garantie von 24 Monaten. 

Protective Standing Cover für das Galaxy Tab S7 FE
Protective Standing Cover für das Galaxy Tab S7 FE
S Pen für das Galaxy Tab S7 FE
S Pen für das Galaxy Tab S7 FE
Ladeadapter mit Schnellladefunktion für das Galaxy Tab S7 FE
Ladeadapter mit Schnellladefunktion für das Galaxy Tab S7 FE

Eingabegeräte & Bedienung - Samsung-Tablet ohne Fingerabdrucksensor

Eingaben mit dem Finger werden auf dem 12,4 Zoll großen Panel schnell umgesetzt.  Durch den 8 g wiegenden S Pen, welcher 4.096 Druckstufen unterscheidet, sind außerdem problemlos handschriftliche Notizen mit dem Tab S7 FE möglich. Durch die ergonomische Formgebung liegt der Kunststoffstift gut in der Hand, bei schnellen Bewegungen hinkt der Bildschirm der 0,7 mm starken S-Pen-Spitze aber sichtbar nach. Samsung gibt für sein Mittelklasse-Tablet eine Latenz von weniger als 30 ms an. 

Nicht nur das Schreib- und Zeichenempfinden, sondern auch die Bedienung mit dem Finger hätte von der hohen Bildwiederholungsrate der Modellbrüder Tab S7 und Tab S7 Plus profitiert. Wer parallel ein Smartphone samt Bildwiederholungsrate von 90 Hz oder gar 120 Hz nutzt wird deutliche Unterschiede beim Scrollen oder Animationen auf dem 60-Hz-Panel des Tab S7 FE erkennen. 

Im Vergleich zu den Samsung-Flagships im Tablet-Segment wird der Fingerabdrucksensor in der Mittelklasse durch die Koreaner wegrationalisiert. Eine Entsperrfunktion mittels biometrischer Identifikation per Gesicht wird über die Frontkamera ermöglicht. Sowohl die Reaktionsgeschwindigkeit als auch die Erkennungsrate der recht unsicheren 2D-Gesichtserkennung könnte aber besser ausfallen. Oft erkennt das Tab S7 FE den Nutzer relativ spät oder gar nicht, was im Alltag etwas unkomfortabel ist.    

Display - Galaxy Tab S7 FE mit LCD

Darstellung der Sub-Pixel
Darstellung der Sub-Pixel

Das Display des Galaxy Tab S7 FE liefert eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel im 16:10-Format, bietet im Vergleich zum Tab S7 Plus aber nur ein LCD-Panel mit einer Bildwiederholungsfrequenz von 60 Hz. Das Samsung-Tablet der Mittelklasse unterstützt laut der App DRM Info zudem HDR10/HDR10+, jedoch bewirbt der koreanische Hersteller dies nicht proaktiv. Unsere gemessene Spitzenhelligkeitswerte bei einer gleichmäßigen Verteilung von dunklen und hellen Flächen (APL50) fällt mit 528 cd/m² aber auch nicht sonderlich hoch aus, sodass sich HDR-Effekte auf dem IPS-Panel in Grenzen halten werden. 

Die maximale Helligkeit bei einem reinweißen Bildschirmhintergrund liegt ebenfalls bei guten 593 cd/m² im Durchschnitt - zur Steuerung der Displayhelligkeit setzt Samsung aber ein sehr hochfrequentes Flackern ein, "klassisches" PWM stellt dies aber nicht dar - aufgrund der hohen Frequenz sind auch keine Beschwerden zu erwarten. Positiv zu erwähnen ist, dass Samsung seinem Tablet auch ohne aktivierten Helligkeitssensor die volle Leuchtkraft spendiert und den manuellen Modus nicht künstlich beschneidet.   

586
cd/m²
566
cd/m²
576
cd/m²
624
cd/m²
619
cd/m²
598
cd/m²
607
cd/m²
594
cd/m²
570
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 3
Maximal: 624 cd/m² Durchschnitt: 593.3 cd/m² Minimum: 4.37 cd/m²
Ausleuchtung: 91 %
Helligkeit Akku: 619 cd/m²
Kontrast: 2814:1 (Schwarzwert: 0.22 cd/m²)
ΔE Color 2.6 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 4 | 0.64-98 Ø5.7
98.8% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.17
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
LCD IPS, 2560x1600, 12.40
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
Super AMOLED, 2800x1752, 12.40
Lenovo Tab P11 Pro
OLED, 2560x1600, 11.50
Huawei MatePad 10.4
IPS, 2000x1200, 10.40
Apple iPad Air 2020
IPS, 2360x1640, 10.90
Samsung Galaxy Tab S7
LTPS, 2560x1600, 11.00
Bildschirm
5%
4%
-56%
-2%
-5%
Helligkeit Bildmitte
619
441
-29%
372
-40%
511
-17%
509
-18%
554
-11%
Brightness
593
447
-25%
375
-37%
472
-20%
486
-18%
535
-10%
Brightness Distribution
91
98
8%
95
4%
85
-7%
93
2%
91
0%
Schwarzwert *
0.22
0.53
-141%
0.39
-77%
0.33
-50%
Kontrast
2814
964
-66%
1305
-54%
1679
-40%
DeltaE Colorchecker *
2.6
2.4
8%
1.8
31%
4.6
-77%
1.3
50%
2.1
19%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.6
4.1
38%
4.2
36%
10.3
-56%
2.8
58%
7.1
-8%
DeltaE Graustufen *
4
2.9
27%
2.8
30%
6.5
-63%
2.2
45%
1.6
60%
Gamma
2.17 101%
2.01 109%
2.29 96%
2.19 100%
2.21 100%
2.32 95%
CCT
6973 93%
6469 100%
6718 97%
7553 86%
6833 95%
6623 98%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
99.3

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 63290 Hz ≤ 18 % Helligkeit

Das Display flackert mit 63290 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 18 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 63290 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 15356 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Im Vergleich zum Tab S7 Plus, welches ein OLED-Panel besitzt, verfügt das LC-Display des Tab S7 FE über einen Kontrastnachteil, allerdings ist das Verhältnis von Schwarzwert zu maximaler Helligkeit auch beim günstigsten Galaxy-Tab-S7-Modell mit fast 1:3000 auf einem sehr guten LCD-Niveau. Auch der APL-50-Kontrast bei einem Schwarzwert von 0,28 cd/m² ist ähnlich gut. 

In puncto Farbgenauigkeit sowie Exaktheit der dargestellten Graustufen kann das Galaxy Tab S7 FE ebenfalls mit guten Messwerten punkten. Hier zeigt das Panel relativ geringe Delta-E-Abweichungen und auch die P3-Farbraumabdeckung ist zu großen Teilen gegeben. Allerdings verstehen wir nach wie vor nicht die starke Limitierung der OneUI-Software bei der Tablet-Sparte.

Das Mittelklasse-Tablet besitzt, wie auch die anderen Tab S7-Modelle, keine Möglichkeit die Farbtemperatur oder Ähnliches auf den persönlichen Geschmack zu justieren. Zudem besitzt das FE-Model keinerlei Auswahl an Farbprofilen, was gerade bei einem Tablet dieser Größe nicht nachvollziehbar ist.   

Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: P3)
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: P3)
Farbraum (Zielfarbraum: P3)
Farbraum (Zielfarbraum: P3)
Graustufen (Zielfarbraum: P3)
Graustufen (Zielfarbraum: P3)
Farbsättigung (Zielfarbraum: P3)
Farbsättigung (Zielfarbraum: P3)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
23.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 10 ms steigend
↘ 13.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 37 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (23.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
41.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18 ms steigend
↘ 23.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 55 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.8 ms).

Das hohe Kontrastverhältnis sorgt im Freien für eine zufriedenstellende Ablesbarkeit des Displays, jedoch reflektiert die Glasoberfläche bei einer seitlichen Betrachtung durchaus störend. Bei direkter Sonneneinstrahlung sind Inhalte zudem nur schwer leserlich, da die Reflexionen die Panelhelligkeit an ihre Grenzen bringt. 

Bei flachen Betrachtungswinkeln fällt die Helligkeit recht stark ab, die Blickwinkelstabilität des Samsung-Tablets ist aber gut und es kommt zu keiner Zeit zu störenden Farbinvertierungen.

Leistung - Samsung Galaxy Tab S7 FE mit Snapdragon-SoC

Im Gegensatz zu den Oberklasse-Tablets der Tab-S7-Generation kommt im FE-Modell nur ein Qualcomm Snapdragon 750G zum Einsatz – das "G" in der Bezeichnung zielt auf spezielle Gaming-Treiber ab. Der im 8-nm-Prozess gefertigte Mittelklasse-SoC integriert acht Kerne, aufgeteilt in zwei Cluster. Als Grafikkarte ist eine Qualcomm Adreno 619 verbaut. 

Die Werte in unseren Benchmark-Messungen sind auf einem soliden Niveau, ein Tab S7 Plus bietet mit der letztjährigen Top-SoC-Generation jedoch deutlich mehr Leistung. Aber auch im direkten Vergleich zu Smartphones mit dem Snapdragon 750G schneidet das Tab S7 FE merklich schwächer ab, hier schafft das Samsung-Tablet, aufgrund der hohen Auflösung des Panels, nicht einmal die nativen 60 fps im GFX Bench. 

Die Systemgeschwindigkeit des Tab S7 FE ist aber auch im Alltag nicht frei von Kritik. Immer wieder kämpft die OneUI mit kurzen Einbrüchen, sodass das System, u.a. beim Aufrufen des Side-Paneels, kurz ruckelt. Aber nicht nur der SoC ist deutlich langsamer als beim Tab S7 Plus. Auch der UFS-Speicher ist weniger perfomant, insbesondere beim sequentiellen Lesen. 

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score
Apple iPad Air 2020
1593 Points ∼83% +143%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
950 Points ∼49% +45%
Motorola Moto G 5G
657 Points ∼34% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
656 Points ∼34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (636 - 658, n=6)
650 Points ∼34% -1%
Huawei MatePad 10.4
592 Points ∼31% -10%
Durchschnitt der Klasse Tablet (133 - 1716, n=33, der letzten 2 Jahre)
580 Points ∼30% -12%
Lenovo Tab P11 Pro
523 Points ∼27% -20%
64 Bit Multi-Core Score
Apple iPad Air 2020
4334 Points ∼26% +130%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
3063 Points ∼18% +62%
Durchschnitt der Klasse Tablet (455 - 7378, n=33, der letzten 2 Jahre)
2141 Points ∼13% +14%
Motorola Moto G 5G
1987 Points ∼12% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (1792 - 2009, n=6)
1922 Points ∼11% +2%
Huawei MatePad 10.4
1890 Points ∼11% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
1885 Points ∼11%
Lenovo Tab P11 Pro
1764 Points ∼10% -6%
PCMark for Android
Work 3.0
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
8897 Points ∼52%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (8473 - 8897, n=2)
8685 Points ∼51% -2%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4564 - 11610, n=7, der letzten 2 Jahre)
6754 Points ∼40% -24%
Work 2.0 performance score
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
12466 Points ∼81%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (7547 - 9573, n=5)
8297 Points ∼54%
Motorola Moto G 5G
8076 Points ∼53%
Huawei MatePad 10.4
7695 Points ∼50%
Lenovo Tab P11 Pro
7459 Points ∼49%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4412 - 12603, n=29, der letzten 2 Jahre)
6007 Points ∼39%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
8675 Points ∼77% +126%
Apple iPad Air 2020
7564 Points ∼67% +97%
Motorola Moto G 5G
3998 Points ∼36% +4%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
3844 Points ∼34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (2825 - 4044, n=6)
3749 Points ∼33% -2%
Lenovo Tab P11 Pro
3490 Points ∼31% -9%
Huawei MatePad 10.4
3338 Points ∼30% -13%
Durchschnitt der Klasse Tablet (252 - 9238, n=31, der letzten 2 Jahre)
2643 Points ∼23% -31%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
Apple iPad Air 2020
13334 Points ∼80% +238%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
12725 Points ∼76% +223%
Motorola Moto G 5G
4097 Points ∼25% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (3945 - 4189, n=6)
4079 Points ∼24% +3%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
3945 Points ∼24%
Lenovo Tab P11 Pro
3526 Points ∼21% -11%
Huawei MatePad 10.4
3327 Points ∼20% -16%
Durchschnitt der Klasse Tablet (211 - 14283, n=31, der letzten 2 Jahre)
3214 Points ∼19% -19%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
4104 Points ∼76% +20%
Motorola Moto G 5G
3657 Points ∼67% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (3291 - 3657, n=6)
3483 Points ∼64% +2%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
3425 Points ∼63%
Huawei MatePad 10.4
3375 Points ∼62% -1%
Lenovo Tab P11 Pro
3371 Points ∼62% -2%
Apple iPad Air 2020
3008 Points ∼56% -12%
Durchschnitt der Klasse Tablet (674 - 4482, n=31, der letzten 2 Jahre)
2264 Points ∼42% -34%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Apple iPad Air 2020
9134 Points ∼54% +125%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
8902 Points ∼53% +119%
Motorola Moto G 5G
4098 Points ∼24% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (4040 - 4120, n=6)
4081 Points ∼24% +1%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
4058 Points ∼24%
Lenovo Tab P11 Pro
3668 Points ∼22% -10%
Huawei MatePad 10.4
3483 Points ∼21% -14%
Durchschnitt der Klasse Tablet (261 - 13682, n=33, der letzten 2 Jahre)
3316 Points ∼20% -18%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Apple iPad Air 2020
23094 Points ∼54% +439%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
13149 Points ∼31% +207%
Durchschnitt der Klasse Tablet (219 - 42751, n=33, der letzten 2 Jahre)
5859 Points ∼14% +37%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
4283 Points ∼10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (4211 - 4298, n=6)
4258 Points ∼10% -1%
Motorola Moto G 5G
4211 Points ∼10% -2%
Lenovo Tab P11 Pro
3756 Points ∼9% -12%
Huawei MatePad 10.4
3406 Points ∼8% -20%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
4178 Points ∼61% +17%
Huawei MatePad 10.4
3782 Points ∼55% +6%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
3578 Points ∼52%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (3469 - 3651, n=5)
3561 Points ∼52% 0%
Lenovo Tab P11 Pro
3390 Points ∼49% -5%
Apple iPad Air 2020
2931 Points ∼43% -18%
Durchschnitt der Klasse Tablet (781 - 5394, n=33, der letzten 2 Jahre)
2455 Points ∼36% -31%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
6850 Points ∼34% +153%
Apple iPad Air 2020
6614 Points ∼33% +145%
Huawei MatePad 10.4
2837 Points ∼14% +5%
Motorola Moto G 5G
2798 Points ∼14% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (2703 - 2828, n=6)
2767 Points ∼14% +2%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
2703 Points ∼13%
Lenovo Tab P11 Pro
2437 Points ∼12% -10%
Durchschnitt der Klasse Tablet (169 - 7098, n=31, der letzten 2 Jahre)
1983 Points ∼10% -27%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Apple iPad Air 2020
9612 Points ∼83% +279%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
8548 Points ∼74% +237%
Huawei MatePad 10.4
2710 Points ∼23% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (2537 - 2667, n=6)
2598 Points ∼22% +2%
Motorola Moto G 5G
2549 Points ∼22% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
2537 Points ∼22%
Lenovo Tab P11 Pro
2261 Points ∼20% -11%
Durchschnitt der Klasse Tablet (139 - 9612, n=32, der letzten 2 Jahre)
2094 Points ∼18% -17%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
4041 Points ∼69% +17%
Motorola Moto G 5G
3566 Points ∼61% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (3349 - 3588, n=6)
3489 Points ∼59% +1%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
3462 Points ∼59%
Huawei MatePad 10.4
3391 Points ∼58% -2%
Lenovo Tab P11 Pro
3350 Points ∼57% -3%
Apple iPad Air 2020
3161 Points ∼54% -9%
Durchschnitt der Klasse Tablet (369 - 4201, n=32, der letzten 2 Jahre)
2268 Points ∼38% -34%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
7369 Points ∼75% +151%
Apple iPad Air 2020
6727 Points ∼68% +129%
Huawei MatePad 10.4
2961 Points ∼30% +1%
Motorola Moto G 5G
2956 Points ∼30% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (2923 - 2990, n=6)
2951 Points ∼30% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
2938 Points ∼30%
Lenovo Tab P11 Pro
2626 Points ∼27% -11%
Durchschnitt der Klasse Tablet (167 - 8911, n=33, der letzten 2 Jahre)
2491 Points ∼25% -15%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Apple iPad Air 2020
12112 Points ∼47% +342%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
9453 Points ∼37% +245%
Durchschnitt der Klasse Tablet (136 - 25707, n=33, der letzten 2 Jahre)
3288 Points ∼13% +20%
Huawei MatePad 10.4
2798 Points ∼11% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (2738 - 2845, n=6)
2795 Points ∼11% +2%
Motorola Moto G 5G
2762 Points ∼11% +1%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
2738 Points ∼11%
Lenovo Tab P11 Pro
2469 Points ∼10% -10%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
4159 Points ∼52% +18%
Huawei MatePad 10.4
3720 Points ∼47% +6%
Motorola Moto G 5G
3659 Points ∼46% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (3452 - 3659, n=6)
3564 Points ∼45% +1%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
3523 Points ∼44%
Lenovo Tab P11 Pro
3380 Points ∼42% -4%
Apple iPad Air 2020
2631 Points ∼33% -25%
Durchschnitt der Klasse Tablet (443 - 5403, n=33, der letzten 2 Jahre)
2452 Points ∼31% -30%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
6226 Points ∼46% +142%
Huawei MatePad 10.4
2620 Points ∼19% +2%
Motorola Moto G 5G
2601 Points ∼19% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (2573 - 2611, n=6)
2591 Points ∼19% +1%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
2573 Points ∼19%
Lenovo Tab P11 Pro
2293 Points ∼17% -11%
Durchschnitt der Klasse Tablet (469 - 6292, n=27, der letzten 2 Jahre)
1986 Points ∼15% -23%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
8745 Points ∼34% +260%
Durchschnitt der Klasse Tablet (400 - 25909, n=27, der letzten 2 Jahre)
2835 Points ∼11% +17%
Huawei MatePad 10.4
2536 Points ∼10% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (2431 - 2548, n=6)
2505 Points ∼10% +3%
Motorola Moto G 5G
2479 Points ∼10% +2%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
2431 Points ∼9%
Lenovo Tab P11 Pro
2186 Points ∼8% -10%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
3100 Points ∼59% +10%
Huawei MatePad 10.4
2963 Points ∼56% +5%
Motorola Moto G 5G
2876 Points ∼55% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (2809 - 2876, n=6)
2840 Points ∼54% +1%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
2811 Points ∼53%
Lenovo Tab P11 Pro
2766 Points ∼53% -2%
Durchschnitt der Klasse Tablet (533 - 3658, n=27, der letzten 2 Jahre)
2296 Points ∼44% -18%
Wild Life Score
Apple iPad Air 2020
8630 Points ∼8% +684%
Durchschnitt der Klasse Tablet (371 - 17263, n=9, der letzten 2 Jahre)
5636 Points ∼5% +412%
Motorola Moto G 5G
3658 Points ∼3% +232%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (1097 - 3658, n=5)
1615 Points ∼1% +47%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
1101 Points ∼1%
Lenovo Tab P11 Pro
736 Points ∼1% -33%
Wild Life Unlimited Score
Apple iPad Air 2020
8955 Points ∼8% +715%
Durchschnitt der Klasse Tablet (366 - 18326, n=7, der letzten 2 Jahre)
7358 Points ∼6% +570%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
1099 Points ∼1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (1094 - 1109, n=5)
1099 Points ∼1% 0%
Motorola Moto G 5G
1098 Points ∼1% 0%
Lenovo Tab P11 Pro
637 Points ∼1% -42%
Wild Life Extreme
Durchschnitt der Klasse Tablet (330 - 5035, n=5, der letzten 2 Jahre)
2782 Points ∼11% +743%
Apple iPad Air 2020
2466 Points ∼9% +647%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (330 - 335, n=2)
333 Points ∼1% +1%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
330 Points ∼1%
Wild Life Extreme Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (334 - 4975, n=5, der letzten 2 Jahre)
2695 Points ∼10% +707%
Apple iPad Air 2020
2398 Points ∼9% +618%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
334 Points ∼1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (329 - 334, n=2)
332 Points ∼1% -1%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex HD Onscreen C24Z16
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
116 fps ∼3% +164%
Motorola Moto G 5G
60 fps ∼2% +36%
Huawei MatePad 10.4
57 fps ∼2% +30%
Lenovo Tab P11 Pro
55 fps ∼2% +25%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (44 - 60, n=6)
54.3 fps ∼2% +23%
Durchschnitt der Klasse Tablet (9.2 - 120, n=33, der letzten 2 Jahre)
47.8 fps ∼1% +9%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
44 fps ∼1%
Apple iPad Air 2020
40 fps ∼1% -9%
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16
Apple iPad Air 2020
325 fps ∼3% +491%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
215 fps ∼2% +291%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4.4 - 588, n=33, der letzten 2 Jahre)
107 fps ∼1% +95%
Motorola Moto G 5G
90 fps ∼1% +64%
Huawei MatePad 10.4
87 fps ∼1% +58%
Lenovo Tab P11 Pro
85 fps ∼1% +55%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (55 - 91, n=6)
78.8 fps ∼1% +43%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
55 fps ∼0%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
67 fps ∼18% +168%
Apple iPad Air 2020
52 fps ∼14% +108%
Huawei MatePad 10.4
49 fps ∼13% +96%
Motorola Moto G 5G
40 fps ∼11% +60%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (25 - 59, n=6)
39.7 fps ∼11% +59%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4.4 - 120, n=31, der letzten 2 Jahre)
35.9 fps ∼10% +44%
Lenovo Tab P11 Pro
25 fps ∼7% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
25 fps ∼7%
off screen Manhattan Offscreen OGL
Apple iPad Air 2020
179 fps ∼20% +316%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
125 fps ∼14% +191%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4.2 - 345, n=32, der letzten 2 Jahre)
61.7 fps ∼7% +43%
Huawei MatePad 10.4
47 fps ∼5% +9%
Motorola Moto G 5G
45 fps ∼5% +5%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
43 fps ∼5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (33 - 46, n=6)
42.8 fps ∼5% 0%
Lenovo Tab P11 Pro
42 fps ∼5% -2%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen
Apple iPad Air 2020
45.4 fps ∼1% +184%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
41 fps ∼1% +156%
Huawei MatePad 10.4
32 fps ∼1% +100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (16 - 56, n=6)
30.7 fps ∼1% +92%
Motorola Moto G 5G
29 fps ∼1% +81%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.8 - 107, n=32, der letzten 2 Jahre)
24.9 fps ∼1% +56%
Lenovo Tab P11 Pro
16 fps ∼0% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
16 fps ∼0%
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen
Apple iPad Air 2020
136.8 fps ∼3% +328%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
88 fps ∼2% +175%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.6 - 227, n=32, der letzten 2 Jahre)
41.7 fps ∼1% +30%
Huawei MatePad 10.4
35 fps ∼1% +9%
Motorola Moto G 5G
33 fps ∼1% +3%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
32 fps ∼1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (26 - 33, n=6)
31.7 fps ∼1% -1%
Lenovo Tab P11 Pro
30 fps ∼1% -6%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen
Apple iPad Air 2020
40 fps ∼1% +308%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
24 fps ∼1% +145%
Huawei MatePad 10.4
19 fps ∼1% +94%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (9.8 - 33, n=6)
18 fps ∼1% +84%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.7 - 87, n=31, der letzten 2 Jahre)
16.7 fps ∼0% +70%
Motorola Moto G 5G
16 fps ∼0% +63%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
9.8 fps ∼0%
Lenovo Tab P11 Pro
9.7 fps ∼0% -1%
off screen Car Chase Offscreen
Apple iPad Air 2020
87.2 fps ∼0% +384%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
53 fps ∼0% +194%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.9 - 150, n=31, der letzten 2 Jahre)
27.5 fps ∼0% +53%
Huawei MatePad 10.4
21 fps ∼0% +17%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (16 - 19, n=6)
18.2 fps ∼0% +1%
Motorola Moto G 5G
18 fps ∼0% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
18 fps ∼0%
Lenovo Tab P11 Pro
17 fps ∼0% -6%
Aztec Ruins High Tier Onscreen
Apple iPad Air 2020
35.6 fps ∼23% +431%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
18 fps ∼11% +169%
Huawei MatePad 10.4
13 fps ∼8% +94%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (6.7 - 21, n=6)
12 fps ∼8% +79%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2 - 75, n=33, der letzten 2 Jahre)
11.7 fps ∼7% +75%
Motorola Moto G 5G
11 fps ∼7% +64%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
6.7 fps ∼4%
Lenovo Tab P11 Pro
6.5 fps ∼4% -3%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple iPad Air 2020
32.9 fps ∼14% +351%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
22 fps ∼9% +201%
Durchschnitt der Klasse Tablet (0.85 - 70, n=33, der letzten 2 Jahre)
10.7 fps ∼4% +47%
Huawei MatePad 10.4
7.8 fps ∼3% +7%
Motorola Moto G 5G
7.5 fps ∼3% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (7.3 - 7.6, n=6)
7.43 fps ∼3% +2%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
7.3 fps ∼3%
Lenovo Tab P11 Pro
6.6 fps ∼3% -10%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Apple iPad Air 2020
40.5 fps ∼20% +305%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
27 fps ∼13% +170%
Huawei MatePad 10.4
20 fps ∼10% +100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (10 - 33, n=6)
18.8 fps ∼9% +88%
Durchschnitt der Klasse Tablet (3.2 - 102, n=33, der letzten 2 Jahre)
17.4 fps ∼8% +74%
Motorola Moto G 5G
17 fps ∼8% +70%
Lenovo Tab P11 Pro
10 fps ∼5% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
10 fps ∼5%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Apple iPad Air 2020
105.6 fps ∼18% +456%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
57 fps ∼10% +200%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.3 - 191, n=33, der letzten 2 Jahre)
29.6 fps ∼5% +56%
Huawei MatePad 10.4
22 fps ∼4% +16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (19 - 20, n=6)
19.7 fps ∼3% +4%
Motorola Moto G 5G
19 fps ∼3% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
19 fps ∼3%
Lenovo Tab P11 Pro
16 fps ∼3% -16%
Antutu v9 - Total Score
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (356422 - 393060, n=3)
380777 Points ∼47% +7%
Durchschnitt der Klasse Tablet (117837 - 628715, n=6, der letzten 2 Jahre)
359126 Points ∼44% +1%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
356422 Points ∼44%
Lenovo Tab P11 Pro
341542 Points ∼42% -4%
AnTuTu v8 - Total Score
Apple iPad Air 2020
647374 Points ∼62% +114%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
490260 Points ∼47% +62%
Durchschnitt der Klasse Tablet (75328 - 1037960, n=25, der letzten 2 Jahre)
354510 Points ∼34% +17%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (291387 - 334292, n=6)
315607 Points ∼30% +4%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
303200 Points ∼29%
Motorola Moto G 5G
291387 Points ∼28% -4%
Lenovo Tab P11 Pro
275660 Points ∼27% -9%
Huawei MatePad 10.4
259370 Points ∼25% -14%
AImark - Score v2.x
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
45392 Points ∼17%
Lenovo Tab P11 Pro
34522 Points ∼13% -24%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4281 - 119152, n=9, der letzten 2 Jahre)
25216 Points ∼9% -44%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (4989 - 45392, n=4)
24501 Points ∼9% -46%
Apple iPad Air 2020
Points ∼0% -100%
BaseMark OS II
Overall
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
5305 Points ∼63% +47%
Motorola Moto G 5G
3654 Points ∼43% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (3459 - 3708, n=6)
3622 Points ∼43% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
3608 Points ∼43%
Huawei MatePad 10.4
3543 Points ∼42% -2%
Lenovo Tab P11 Pro
3421 Points ∼40% -5%
Durchschnitt der Klasse Tablet (157 - 5592, n=23, der letzten 2 Jahre)
2495 Points ∼30% -31%
Apple iPad Air 2020
Points ∼0% -100%
System
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
8965 Points ∼54% +25%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
7162 Points ∼43%
Motorola Moto G 5G
7064 Points ∼43% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (6242 - 7162, n=6)
6944 Points ∼42% -3%
Lenovo Tab P11 Pro
6753 Points ∼41% -6%
Huawei MatePad 10.4
6541 Points ∼40% -9%
Durchschnitt der Klasse Tablet (946 - 9624, n=23, der letzten 2 Jahre)
4798 Points ∼29% -33%
Apple iPad Air 2020
Points ∼0% -100%
Memory
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
5918 Points ∼65% +28%
Huawei MatePad 10.4
4904 Points ∼54% +6%
Motorola Moto G 5G
4769 Points ∼53% +3%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
4637 Points ∼51%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (4211 - 4769, n=6)
4582 Points ∼51% -1%
Lenovo Tab P11 Pro
4053 Points ∼45% -13%
Durchschnitt der Klasse Tablet (464 - 6751, n=23, der letzten 2 Jahre)
3021 Points ∼33% -35%
Apple iPad Air 2020
Points ∼0% -100%
Graphics
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
11773 Points ∼41% +193%
Huawei MatePad 10.4
4055 Points ∼14% +1%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
4022 Points ∼14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (3947 - 4022, n=6)
3994 Points ∼14% -1%
Motorola Moto G 5G
3987 Points ∼14% -1%
Lenovo Tab P11 Pro
3875 Points ∼13% -4%
Durchschnitt der Klasse Tablet (143 - 12048, n=23, der letzten 2 Jahre)
3644 Points ∼13% -9%
Apple iPad Air 2020
Points ∼0% -100%
Web
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (1233 - 1468, n=6)
1345 Points ∼62% +5%
Lenovo Tab P11 Pro
1291 Points ∼60% +1%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
1283 Points ∼59%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus
1268 Points ∼58% -1%
Motorola Moto G 5G
1233 Points ∼57% -4%
Huawei MatePad 10.4
1212 Points ∼56% -6%
Durchschnitt der Klasse Tablet (10 - 1409, n=23, der letzten 2 Jahre)
938 Points ∼43% -27%
Apple iPad Air 2020
Points ∼0% -100%

Legende

 
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Qualcomm Adreno 619, 64 GB UFS 2.1 Flash
 
Samsung Galaxy Tab S7 Plus Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Qualcomm Adreno 650, 256 GB UFS 3.1 Flash
 
Lenovo Tab P11 Pro Qualcomm Snapdragon 730G, Qualcomm Adreno 618, 128 GB UFS 2.0 Flash
 
Huawei MatePad 10.4 HiSilicon Kirin 810, ARM Mali-G52 MP6, 32 GB eMMC Flash
 
Apple iPad Air 2020 Apple A14 Bionic, Apple A14 Bionic GPU, 256 GB NVMe
 
Motorola Moto G 5G Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Qualcomm Adreno 619, 64 GB UFS 2.1 Flash
Jetstream 2 - Total Score
Apple iPad Air 2020 (Safari Mobile 14)
166.551 Points ∼100% +201%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus (Samsung Browser 12.1)
72.541 Points ∼44% +31%
Durchschnitt der Klasse Tablet (14 - 183, n=27, der letzten 2 Jahre)
67.4 Points ∼40% +22%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
55.349 Points ∼33%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (40.8 - 56.5, n=6)
52.1 Points ∼31% -6%
Huawei MatePad 10.4 (Huawei Browser 10.1.4.303)
47.863 Points ∼29% -14%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
47.583 Points ∼29% -14%
JetStream 1.1 - Total Score
Apple iPad Air 2020 (Safari Mobile 14)
375.89 Points ∼100% +302%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus (Samsung Browser 12.1)
127.58 Points ∼34% +37%
Durchschnitt der Klasse Tablet (11.2 - 403, n=34, der letzten 2 Jahre)
110 Points ∼29% +18%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
93.432 Points ∼25%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (82.1 - 94.5, n=5)
91.1 Points ∼24% -2%
Huawei MatePad 10.4 (Huawei Browser 10.1.4.303)
85.137 Points ∼23% -9%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
84.382 Points ∼22% -10%
WebXPRT 3 - ---
Apple iPad Air 2020 (Safari Mobile 14)
195 Points ∼100% +135%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus (Samsung Browser 12.1)
126 Points ∼65% +52%
Durchschnitt der Klasse Tablet (13 - 221, n=36, der letzten 2 Jahre)
83.3 Points ∼43% 0%
Huawei MatePad 10.4 (Huawei Browser 10.1.4.303)
83 Points ∼43% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
83 Points ∼43%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (54 - 83, n=5)
74 Points ∼38% -11%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
67 Points ∼34% -19%
Speedometer 2.0 - Result
Apple iPad Air 2020 (Safari Mobile 14)
198 runs/min ∼100% +360%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus (Samsung Browser 12.1)
71.3 runs/min ∼36% +65%
Durchschnitt der Klasse Tablet (5.68 - 210, n=27, der letzten 2 Jahre)
65.8 runs/min ∼33% +53%
Huawei MatePad 10.4 (Huawei Browser 10.1.4.303)
48.3 runs/min ∼24% +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (42.3 - 47.6, n=5)
44.9 runs/min ∼23% +4%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
43.09 runs/min ∼22%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
41.4 runs/min ∼21% -4%
Octane V2 - Total Score
Apple iPad Air 2020 (Safari Mobile 14)
58568 Points ∼100% +229%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus (Samsung Browser 12.1)
27360 Points ∼47% +54%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1712 - 62946, n=35, der letzten 2 Jahre)
19028 Points ∼32% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (17730 - 18115, n=6)
17860 Points ∼30% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
17823 Points ∼30%
Huawei MatePad 10.4 (Huawei Browser 10.1.4.303)
16604 Points ∼28% -7%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
16476 Points ∼28% -8%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (464 - 19212, n=36, der letzten 2 Jahre)
5505 ms * ∼100% -129%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
2888 ms * ∼52% -20%
Huawei MatePad 10.4 (Huawei Browser 10.1.4.303)
2646.3 ms * ∼48% -10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (2165 - 2665, n=6)
2453 ms * ∼45% -2%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
2403.12 ms * ∼44%
Samsung Galaxy Tab S7 Plus (Samsung Browser 12.1)
1947 ms * ∼35% +19%
Apple iPad Air 2020 (Safari Mobile 14)
464.2 ms * ∼8% +81%

* ... kleinere Werte sind besser

Samsung Galaxy Tab S7 FE 5GSamsung Galaxy Tab S7 PlusLenovo Tab P11 ProHuawei MatePad 10.4Durchschnittliche 64 GB UFS 2.1 FlashDurchschnitt der Klasse Tablet
AndroBench 3-5
45%
-40%
-66%
-40%
-52%
Sequential Read 256KB
861.12
1674.99
95%
486.77
-43%
286.03
-67%
697 (392 - 895, n=49)
-19%
502 (123 - 1789, n=33, der letzten 2 Jahre)
-42%
Sequential Write 256KB
512.33
731.99
43%
192.32
-62%
97.2
-81%
217 (133 - 512, n=49)
-58%
230 (53.1 - 732, n=33, der letzten 2 Jahre)
-55%
Random Read 4KB
192.01
230.14
20%
136.32
-29%
67.76
-65%
136 (78.2 - 192, n=49)
-29%
93.3 (25.4 - 230, n=33, der letzten 2 Jahre)
-51%
Random Write 4KB
167.46
204.97
22%
123.34
-26%
81.56
-51%
79.1 (8.77 - 168, n=49)
-53%
67.7 (4.27 - 262, n=33, der letzten 2 Jahre)
-60%

Spiele - Galaxy Tab S7 FE schafft 60 fps

Die 3D-Leistung des Galaxy Tab S7 FE wird durch ein paar Spiele aus dem Play Store auf Herz und Nieren geprüft. Die Sensoren sowie der LC-Bildschirm reagieren im Test tadellos. Auch die Abwärme hält sich absolut in Grenzen. In Verbindung mit der App von GameBench protokollieren wir die Bildwiederholraten während der Spiele-Sessions. 

In bester Darstellungsqualität (HD) schafft das Samsung-Tablet bei PUBG Mobile konstant 30 fps – mehr sind allerdings mit der Adreno 619 nicht drin. Auch mit einem geringeren Detailgrad werden nur 40 fps erreicht. Die UltraHD-Option ist beim Android-Shooter nicht spielbar. Einbrüche in der Bildwiederholungsrate sind auch beim Spiel Armajet nicht ersichtlich – hier kommt das Tab S7 FE an seine native 60-fps-Grenze. 

PUBG mobile
PUBG mobile
Armajet
Armajet
0510152025303540455055606160605560536159595858606157555860606058606060615860605959616060605860616059585959606060606060615860595960616059596060596060606061585860595861606059575959605659605961605860576061565759606061605442565660575960606058565757606160606058605859575956595960606059595960586059615760586060616060605959615959545959615958596060605756585960616059605857586057565660576060575960585854595961616060556053615959585860615755586060605860606061586060595961606060586061605958595960606060606061586059596061605959606059606060606158586059586160605957595960565960596160586057606156575960606160544256566057596060605856575760616060605860585957595659596060605959596058605961576058606061606060595961595954595961595859606060575658596061605960585758605756566057606057596058585459596140404040394039404140403940404140404039404139404040384039413940413941394040413940404040404040404040406160605560536159595858606157555860606058606060615860605959616060605860616059585959606060606060615860595960616059596060596060606061585860595861606059575959605659605961605860576061565759606061605442565660575960606058565757606160606058605859575956595960606059595960586059615760586060616060605959615959545959615958596060605756585960616059605857586057565660576060575960585854595961404040403940394041404039404041404040394041394040403840394139404139413940404139404040404040404040404040403941403938403840403940394140404040404040404039404041394040393940404040404041394040404041394040404040404040393941403040404040404040404039404061606055605361595958586061575558606060586060606158606059596160606058606160595859596060606060606158605959606160595960605960606060615858605958616060595759596056596059616058605760615657596060616054425656605759606060585657576061606060586058595759565959606060595959605860596157605860606160606059596159595459596159585960606057565859606160596058575860575656605760605759605858545959614040404039403940414040394040414040403940413940404038403941394041394139404041394040404040404040404040404039414039384038404039403941404040404040404040394040413940403939404040404040413940404040413940404040404040403939414030404040404040404040394040303030303030303030303023283030303030303030303030303030303030303030303030303029313030303030303029302931303029303030303030303030303029302930302930303030303030303030303029313029303030303030293030303030302929303130293029303030303030303030303029313030293030313029303030303030303029312930303030303030303030303030303030303030303030302931293130303030302930293030293130303029283030303030293029303030303127302930Tooltip
; Armajet: Ø58.9 (42-61)
; PUBG Mobile; Smooth: Ø39.9 (38-41)
; PUBG Mobile; Balanced: Ø39.7 (30-41)
; PUBG Mobile; HD: Ø29.8 (23-31)

Emissionen - Cooles Samsung-Tablet

Temperatur

Das Gehäuse des Mittelklasse-Tablets bleibt auch bei hoher Last relativ kühl. Mit dem GFXBench-Akkutest überprüfen wir zudem das Verhalten des Snapdragon 750G unter starker SoC-Auslastung, bei dem das Tab S7 FE etwas inkonstant wirkt. Hier drosselt das Samsung Tab nämlich bis zu 40 Prozent.  

Besser laufen die Stress Tests des 3DMark. Hier kommt das FE-Modell auf sehr gute Werte, die dem Samsung-Tablet dagegen ein konstantes Leistungsvermögen attestieren.

Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Test Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G