Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi: Expansion in Afrika mit Redmi 2 und Mi 4

Xiaomi: Expansion in Afrika mit Redmi 2 und Mi 4
Xiaomi: Expansion in Afrika mit Redmi 2 und Mi 4
Xiaomi wird noch diesen Monat auch in Afrika seine Smartphones verkaufen. Der Marktstart erfolgt mit den beiden Smartphones Redmi 2 und Xiaomi Mi 4 Mitte November 2015 verkündete der Smartphone-Hersteller aus China.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Xiaomi ist laut IDC aktuell der fünftgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Jüngst musste das chinesische Unternehmen zusehen, wie Lenovo mit Tochter Motorola im Top 5 Ranking der weltweit wichtigsten Marken wieder vorbeizog. Und Konkurrent Huawei hat Xiaomi sogar deutlich abgehängt. Jetzt hat Xiaomi die weitere Expansion in Afrika angekündigt, um sein Absatzvolumen weiter zu pushen.

Noch Mitte November 2015 wird Xiaomi in Kenia, Nigeria und Südafrika in Form eines Distributionsvertrags mit der MIA Group (Mobile in Africa) für Subsahara-Afrika die beiden Smartphones Redmi 2 und Xiaomi Mi 4 anbieten. MIA Group Präsident Rutger-Jan van Spaandonk und Raymond Tian, Xiaomi Global Strategy Director freuen sich auf die Zusammenarbeit. Afrika sei der nächste Wachstumsmarkt für Smartphones und beide rechnen mit einer hohen Nachfrage für die preiswerten Xiaomi-Phones.

Dieser nächste Schritt von Xiaomi wurde längst erwartet. Zwar bietet Xiaomi noch immer keine Smartphones in den USA an, dafür ist der Hersteller aus China inzwischen auch in Brasilien, Hongkong, Indien, Malaysia, Singapur, Südkorea und Taiwan aktiv. Das Redmi 2 wird in Afrika für rund 160 Dollar und das Xiaomi Mi 4 für 320 Dollar angeboten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Für Afrika die Smartphones Redmi 2 und Xiaomi Mi 4 ...
Für Afrika die Smartphones Redmi 2 und Xiaomi Mi 4 ...
... das ‎Redmi Note 2‬ für Malaysia, Singapur, Hongkong und Taiwan.
... das ‎Redmi Note 2‬ für Malaysia, Singapur, Hongkong und Taiwan.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13403 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-11 > Xiaomi: Expansion in Afrika mit Redmi 2 und Mi 4
Autor: Ronald Tiefenthäler,  4.11.2015 (Update:  4.11.2015)