Notebookcheck

Xiaomi: Unbekanntes Smartphone "Riva" bei Geekbench aufgetaucht

Xiaomi: Unbekanntes Smartphone "Riva" bei Geekbench aufgetaucht
Xiaomi: Unbekanntes Smartphone "Riva" bei Geekbench aufgetaucht
Auf Geekbench ist heute ein neues, bisher unbekanntes Xiaomi-Smartphone namens Riva gesichtet worden.

Scheinbar hat Xiaomi noch ein unangekündigtes Smartphone in der Mache. Ein entsprechender Eintrag mit dem Codenamen „riva“ ist heute auf Geekbench aufgetaucht.

Laut Eintrag verfügt das Xiaomi-Handy über einen mit 1,4 GHz getakteten ARM-Quad-Core-Prozessor von Qualcomm. Laut ersten Einschätzungen könnte es sich dabei um einen Snapdragon 427 SoC oder den SD425/415-Chipsatz handeln.

Weiterhin sind für das Gerät 3 GB Arbeitsspeicher aufgelistet und es wird mit dem neuesten Android der Version 7.1.2 Nougat ausgeliefert. Die Hardware-Spezifikationen lassen also eher auf ein Modell der Einstiegsklasse schließen.

Insgesamt werden mehrere neue High-End-Smartphones von Xiaomi für dieses Jahr erwartet, darunter das Mi Mix 2 und das Mi Note 3, die bereits demnächst erscheinen sollen, sowie das Redmi Pro 2, welches voraussichtlich im späteren Jahresverlauf erscheinen wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Xiaomi: Unbekanntes Smartphone "Riva" bei Geekbench aufgetaucht
Autor: Christian Hintze, 30.06.2017 (Update: 30.06.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).