Notebookcheck

Xiaomi hebt im Video ab: Mit der Mi 10 Pro Kamera ins Weltall

Xiaomi hebt im Video ab: Mit der Mi 10 Pro Kamera ins Weltall
Xiaomi hebt im Video ab: Mit der Mi 10 Pro Kamera ins Weltall
Der chinesische Hersteller Xiaomi hat 2019 einen Satelliten gestartet. Dieser trug die gleiche 108-Megapixel-Kamera an Bord wie das Xiaomi Mi 10 Pro. In seinem aktuellen Werbevideo prahlt Xiaomi daher mit den Bildern der Erde.
Christian Hintze,

Beim Mi 10 Pro hat Xiaomi besonderes Augenmerk auf die Kamerafähigkeiten des Smartphones gelegt und es hat sich scheinbar gelohnt. Auf DXOMARK erhielt das Flaggschiff-Modell prompt die Spitzenposition, nur das Oppo Find X2 Pro zog kürzlich gleich. Der 108-Megapixel-Sensor überzeugte die Tester.

2019 hat Xiaomi angeblich einen Satelliten mit der jetzt im Mi 10 Pro verbauten Kamera ins All schießen lassen. Die so fotografierten Bilder der Erde vom Weltall aus sind allerdings nur recht kurz zu sehen und machen nur etwa 8 Sekunden im anderthalb Minuten langen Werbeclip aus. Wer möchte, kann daher direkt auf circa 54 Sekunden im Video vorspulen.

Die Bilder sind schon schick, die getätigten Digitalzooms aber schon diskussionswürdig. Im Video verkündet Xiaomi noch das Ziel im aktuellen Jahr 2020 100 Millionen Mi-10-Smartphones verkaufen zu wollen. Das Video ist auf Youtube sowie Twitter gepostet worden.

Quelle(n)

Xiaomi (Youtube)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Xiaomi hebt im Video ab: Mit der Mi 10 Pro Kamera ins Weltall
Autor: Christian Hintze, 10.03.2020 (Update: 10.03.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).