Notebookcheck

ZTE Blade V9: Alle Infos der CES 2018-Neuheit

Vorne: 13-MP-Frontkamera, hinten: Dual-Kamera mit 5-MP-Sensor und 16-MP-Sensor
Vorne: 13-MP-Frontkamera, hinten: Dual-Kamera mit 5-MP-Sensor und 16-MP-Sensor
ZTE hat die Daten des neuen Mittelklasse-Modells Blade V9 unbeabsichtigt verraten. Es bietet ein Gehäuse aus Glas, ein 5,7 Zoll großes 18:9-Display, eine Dual-Kamera sowie eine 13-MP-Selfiekam.

Eigentlich wollte ZTE sein neues Mittelklasse-Modell Blade V9 erst Anfang Januar 2018 auf der CES in Las Vegas vorstellen. Jedoch hat der chinesische Hersteller fast alle wichtigen Daten und offizielle Fotos bereits heute veröffentlicht – unbeabsichtigt. Kurzzeitig ging eine offizielle ZTE-Produktseite online. Kurz darauf war sie wieder offline, doch die wichtigsten Infos sind jetzt bekannt.

Erstes ZTE-Phone mit 18:9-Display

Das Blade V9 ist das erste ZTE-Phone mit einem Display im modernen 18:9-Format. Der langgestreckte 5,7-Zoll-Bildschirm bietet eine ordentliche Auflösung von 2160 x 1080 Pixel. Den Antrieb übernimmt der in der unteren Mittelklasse angesiedelte Qualcomm-Prozessor Snapdragon 450. Er ist mit acht Cortex-A53-Kerne ausgestattet, die auf 1,8 GHz beschleunigt werden können. Für die Grafikaufgaben ist im Systemchip eine Adreno 506-GPU zuständig.

Android 8.0 beim Start

ZTE wird den Nachfolger des Blade V8 in drei Speichervarianten anbieten. Die Basisversion hat 2 GB RAM und einen 16-GB-Speicher. Zudem ist eine Version mit 3 GB RAM und 32 GB geplant und eine Top-Varianten mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher. Ein Hybrid-Slot erlaubt eine Erweiterung des internen Speichers per MicroSD-Karte. Alternativ lässt sich dieser Steckplatz auch für eine zweite SIM-Karte nutzen. Als Betriebssystem setzt ZTE beim Blade V9 auf Android 8.0.

Dualkamera mit 16-MP-Sensor und 5-MP-Sensor

Das Blade V9 besitzt eine ordentliche Mittelklasse-Kameraausstattung, die einige Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell Blade V8 bietet. Vorne ist eine 13-Megapixel-Frontkam eingebaut, hinten eine Dual-Kamera mit LED-Blitz. Die Dual-Kam verfügt über einen 16-Megapixel-Sensor mit Autofokus-Objektiv sowie einen 5-Megapixel-Sensor mit Fixfokus. Die Optik hat eine Lichtstärke f/1,8. Das 7,5 Millimeter dünne und nur 140 Gramm schwere ZTE-Phone hat einen fest eingebauten 3.200 mAh Akku und eine Rückseite aus Glas, in die ein Fingerabdruck-Sensor integriert ist. Die offizielle Vorstellung des Blade V9 wird auf der CES in Las Vegas erwartet. Hinweise auf den geplanten Verkaufspreis gibt es bislang noch nicht.

 

 

Das ZTE Blade V9 hat ein 5,7-Zoll-Display im 18:9-Format
Das ZTE Blade V9 hat ein 5,7-Zoll-Display im 18:9-Format
Die wichtigsten Specs auf einen Blick
Die wichtigsten Specs auf einen Blick

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > ZTE Blade V9: Alle Infos der CES 2018-Neuheit
Autor: Arnulf Schäfer, 28.12.2017 (Update: 28.12.2017)
Arnulf Schäfer
Arnulf Schäfer - News Editor - @ArnulfS1993
Ich bin ein diplomierter Politikwissenschaftler und gelernter Zeitschriften-Redakteur mit einem ausgeprägten Hang zu Technikthemen. Zunächst habe ich über die Themen Audio, Fotografie und Video geschrieben. Seit 1990 beschäftige ich mich intensiv mit Festnetz und Mobilfunk. Nach vielen Stationen in diversen Print- und Online-Redaktionen arbeitet ich inzwischen als freier Autor für die Newsredaktion von Notebookcheck. Mein Fokus gilt dem Thema Mobile. Den Blick über den Tellerrand gönne ich mir aber auch.