Notebookcheck

ZTE Blade V8

Ausstattung / Datenblatt

ZTE Blade V8
ZTE Blade V8 (Blade Serie)
Prozessor
Grafikkarte
Qualcomm Adreno 505, Kerntakt: 450 MHz
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
5.2 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 424 PPI, Kapazitiv, IPS, 5 Finger Multitouchunterstützung, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, 23.25 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5mm Klinkenanschluss, Card Reader: microSD bis 128GB, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Näherungssensor, Digitaler Kompass
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.1, GSM (850/​900/​1800/​1900), HSPA (850/​900/​2100), LTE (Cat.6 B1/​B3/​B5/​B7/​B8/​B20), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8 x 148 x 72
Akku
2730 mAh Lithium-Ion, Telefonieren 2G (laut Hersteller): 19 h, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 19 h, Standby 2G (laut Hersteller): 450 h, Standby 3G (laut Hersteller): 450 h
Betriebssystem
Android 7.0 Nougat
Kamera
Primary Camera: 13 MPix Dualkamera mit 13MP Autofokus + 2MP Festfokus
Secondary Camera: 13 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Lautsprecher mit Dolby Sound Unterstützung, Tastatur: Virtual, Ladegerät und Ladekabel, Headset, SIM-Tool, Kurzanleitung, Garantiekarte, MiFavor 4.2, 24 Monate Garantie, Mirco-USB SAR-Werte: Körper: 1.500 W/kg bei 5 mm Abstand Kopf: 0.374 W/kg bei 5 mm Abstand, Lüfterlos
Gewicht
142 g, Netzteil: 45 g
Preis
269 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 74.83% - Befriedigend
Durchschnitt von 10 Bewertungen (aus 16 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 57%, Ausstattung: 62%, Bildschirm: 81% Mobilität: 75%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 89%, Emissionen: 96%

Testberichte für das ZTE Blade V8

82.3% Test ZTE Blade V8 Smartphone | Notebookcheck
Große Mittelklasse. Mit dem ZTE Blade V8 wirft sich der chinesische Hersteller in die nächste Runde im Kampf um die Niedrigpreiskrone. Mit einer derzeitigen UVP von 269 Euro klingt das neue Gerät durchaus nach einem Schnäppchen, und ein Blick auf den reich gefüllten Korb an Zutaten lässt Freude aufkommen. Ob sich diese Freude auch durch diesen Test trägt, lesen Sie hier.
69% Dual Kamera Smartphone mit Ambitionen
Quelle: Go2 Mobile Deutsch
Das ZTE Blade V8 ist für den aktuellen Preis von knapp über 200 Euro zwar immer noch kein Schnäppchen, jedoch bekommt man für sein Geld ordentliche Qualität geliefert. Gerade die lange Akkulaufzeit macht Spaß und sorgt für wenige Sorgenfalten. Wer auf ein bisschen Leistung verzichten kann, kann mit diesem Gerät nichts falsch machen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.10.2017
Bewertung: Gesamt: 69% Preis: 80% Leistung: 70% Mobilität: 90% Gehäuse: 90%
Zuverlässiger Allrounder für unter 250 Euro?
Quelle: Area DVD Deutsch
ZTE hat bei diesem Mittelklasse-Modell vieles richtig gemacht. Zum fairen Preis bekommt man ein Smartphone mit einer Performance, die für praktisch alle alltäglichen Aufgaben mehr als ausreichen ist. Überdies findet sich sogar ein flott agierender und zuverlässiger Fingerprintscanner. Sicherlich wurde wieder an der Kamera und etwas an der Displayqualität gespart, doch solche Kompromisse sind bei 250 EUR Kaufpreis unumgänglich.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.08.2017
Mittelklasse-Smartphone mit Doppelkamera
Quelle: WinFuture Deutsch
Trotz eines vergleichsweise günstigen Preises von 200 bis 220 Euro will ZTE mit dem Blade V8 einiges bieten. Dazu zählen etwa eine Doppelkamera und ein schlankes Gehäuse mit Aluminiumrückseite. Vor allem wenn man den Preis von knapp über 200 Euro im Auge behält, ist die Verarbeitung des Blade V8 als überzeugend zu bezeichnen.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.07.2017
87% ZTE Blade V8
Quelle: Android Mag Deutsch
Die Blade V-Reihe von ZTE hat schon in den frühen Tagen der chinesischen Marke auf europäischem Boden für zaghafte Bewunderung gesorgt, und zwar vornehmlich wegen des schnörkellosen Äußeren: ein dünnes Aluminiumgehäuse hat einfach seinen Reiz. Beim aktuellsten Vertreter der Serie blieb dieses Verkaufsargument, dazu gesellte sich aber ein weiteres – nämlich eine Kamera.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.07.2017
Bewertung: Gesamt: 87% Preis: 89% Leistung: 40% Ausstattung: 60% Bildschirm: 100% Mobilität: 40% Gehäuse: 100% Ergonomie: 100%
70% ZTE Blade V8
Quelle: Chinahandys.net Deutsch
In unserem Testbericht des Blade V8 hat das Smartphone seine Stärken und Schwächen offenbart. ZTE verabschiedet sich beim Blade V8 von dem klassischen Vorteil der Chinahandys: Viel Leistung für wenig Geld. So verfolgt das Smartphone eher das Konzept, ein schönes Design, gutes Display und eine brauchbare Kamera zu bieten, dafür aber einen Prozessor der unteren Mittelklasse in dem 270€ teuren Handy zu verbauen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.03.2017
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 50% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 80%
77% ZTE Blade V8 zwei Linsen, zwei Funktionen
Quelle: Curved Deutsch
Das ZTE Blade V8 ist bereits für eine unverbindliche Preisempfehlung von 270 Euro erhältlich. Dafür erhaltet Ihr in erster Linie eine Dual-Kamera mit zwei Anwendungszwecken. Ansonsten ist das Smartphone ordentlich verarbeitet, verfügt über eine Kamera mit durchschnittlich guter Bildqualität und hat – wie es inzwischen Standard sein sollte – Android Nougat an Bord.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.02.2017
Bewertung: Gesamt: 77% Leistung: 62% Bildschirm: 82% Mobilität: 83%

Ausländische Testberichte

68% Análisis del ZTE Blade V8: cuando aspiras a ser algo más
Quelle: El Androide Libre Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 02.07.2017
Bewertung: Gesamt: 68%
75% ZTE Blade V8, análisis y opinión
Quelle: Computerhoy Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.03.2017
Bewertung: Gesamt: 75% Preis: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
75% ZTE Blade V8, análisis y opinión
Quelle: Computerhoy Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.03.2017
Bewertung: Gesamt: 75% Preis: 80% Ausstattung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
70% Análisis del ZTE Blade V8
Quelle: Movil Zona Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.02.2017
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 70%
Prueba Zte Blade V8. Barato y doble cámara; merece la pena
Quelle: Zona Movilidad Spanisch ES→DE
Positive: Good cameras; nice display; solid workmanship. Negative: Short battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.06.2017
ZTE Blade V8, probamos el móvil con doble cámara de ZTE
Quelle: Tuexperto Spanisch ES→DE
Positive: Good cameras; nice design; lightweight; decent speakers; good price. Negative: No NFC; no USB-C; low autonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.03.2017
ZTE Blade V8: un móvil con cámara 3D para todos
Quelle: Media Trends Spanisch ES→DE
Positive: Good price; impressive design.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.02.2017
Smartphone Zte Blade V8 Recensione Caratteristiche Prezzo
Quelle: Smartphone e tablet android Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.02.2017
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 70%
Test du ZTE Blade V8 : la vie en 3D
Quelle: Top for Phone Französisch FR→DE
Positive: Stylish design; nice screen; good display. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.05.2017
75% Test ZTE Blade V8
Quelle: Tek.no NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.07.2017
Bewertung: Gesamt: 75%

Kommentar

Modell: Das ZTE Blade V8 ist eine preisgünstige Option, die, ähnlich wie einige teurere Flagship-Modelle, ein raffiniertes Dual-Kamera-System bietet. Mit 2 GHz Qualcomm Snapdragon 625 CPU, 3 GB RAM und 32 GB Speicher kann das Blade V8 Pro gut mit seinen Konkurrenten mithalten. Die Hardware ist für mäßiges Multitasking ausreichend leistungsstark. Für mehr Speicher fungiert einer der beiden SIM-Kartenschächte auch als MicroSD-Kartenleser, mit welchem die Speicherkapazität um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Das Phone verfügt über ein Metallband um seinen Rahmen mit attraktiven abgeschrägten Ecken, ein gekrümmtes 2.5D-Glas und eine subtile gewinkelte Abdeckung an der Rückseite. Die Rückseite ist aus gummiertem Kunststoff. Das macht das Blade V8 Pro zu einem soliden, robusten und schön aussehenden Smartphone. Zudem verfügt das Blade V8 Pro über einen modernen USB-Type-C-Port an der Unterkante, der sich neben den Lautsprecher befindet und eine Kopfhörerbuchse an der Oberkante. Interessanterweise hat ZTE den Fingerabdruckleser an der Vorderseite positioniert und in den Home-Button integriert. Das ZTE Blade V8 ist dicker, größer, schwerer und wirkt generell klobiger.

Dank Kombination von Qualcomm Snapdragon 625 Chip mit 3.140 mAh Akku, hält das Phone mit Leichtigkeit einen ganzen Tag lang durch. Außerdem lädt das ZTE Blade V8 Pro mit dem mitgelieferten Ladegerät wirklich schnell. Der riesige Akku war in 90 Minuten von leer bis voll geladen. Das Blade V8 Pro wird mit Android 6.0 ausgeliefert. Dabei handelt es sich nicht um die aktuellste Version des Android-Betriebssystems. Allerdings entspricht die Implementierung erfreulicherweise ziemlich der Basisversion ohne viel Bloatware. ZTE hat das Blade V8 Pro mit einem 5,5 Zoll großen Bildschirm, der mit 1.080 x 1.920 auflöst, ausgestattet. Heutzutage kann diese Kombination als Mittelklasse eingestuft werden. Der Bildschirm ist groß genug um an Phablets zu kratzen, welche einen unvermeidlichen Einfluss auf Phone-Designs hatten und der Bildschirm liefert eine geeignete Schärfe. Das Blade V8 Pro erreicht eine starke Helligkeit von 430 cd/m² – also ungefähr den 432 cd/m² Durchschnitt für Smartphones. Es verfügt über eine 8-MP-Frontkamera, welche für gute Selfies sorgt und zwei 13-MP-Kameras an der Rückseite. Das Kamera-Menü des ZTE hebt die Dual-Kamera-Funktionalität gut hervor, indem es eine Option für Dual zu den üblichen Photo- und Video-Einstellungen der Modus-Wahl der Kamera hinzufügt. Das zieht die Aufmerksamkeit unmittelbar auf die Zusatzfunktionalität der Kamera. Wird die Taste gedrückt, kann der User aus drei Optionen wählen: Bokeh, Monocolor and Monochrome. Die letzteren beiden Optionen ermöglichen es dem User, Schwarz-Weiß-Fotos oder Fotos mit selektiver Farbwahl zu schießen. Bokeh simuliert variierende Tiefenschärfe.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Qualcomm Adreno 505: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 430/435 SoC. Basiert auf die 500er Grafikarchitektur wie der schnellere Adreno 520 im Snapdragon 820. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
435: Unterer Mittelklasse Octa-Core ARM Cortex-A53 SoC mit bis zu 1.4 GHz Taktfrequenz der eine Adreno 505 GPU, einen DDR3L-1600 Speicherkontroller und ein X9 LTE (Cat.7) Modem integriert.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5.2": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.142 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
ZTE:
ZTE ist die Kurzform für Zhong Xing Telecommunication Equipment Company Limited, die 1985 in China gegründet wurde. Zur Produktpalette gehören beispielsweise USB-Sticks, Router, Smartphones und Tablets.
Die Bewertungen der relativ zahlreichen Testberichte weisen eine große Bandbreite von unterdurchschnittlich bis sehr gut auf (2016).

74.83%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
ZTE Blade A6
Adreno 505

Geräte anderer Hersteller

HTC Desire 12s
Adreno 505
Coolpad Note 6
Adreno 505
Xiaomi Redmi Y1
Adreno 505
BQ Aquaris U2
Adreno 505
BQ Aquaris V
Adreno 505
LG Stylo 3 Plus
Adreno 505
LG Q6 Plus
Adreno 505
Huawei Y7
Adreno 505
LG X Venture
Adreno 505
LG Q6
Adreno 505
Huawei Y7 Prime
Adreno 505
Oppo F3 Lite
Adreno 505
Honor 6C
Adreno 505
Wiko Wim Lite
Adreno 505
Xiaomi Redmi 4X
Adreno 505
Oppo A57
Adreno 505
LG Stylus 3
Adreno 505

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Doro 8080
Adreno 505, Snapdragon 439
Xiaomi Redmi 7A
Adreno 505, Snapdragon 439
Gigaset GS280
Adreno 505, Snapdragon 430
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > ZTE Blade V8
Autor: Stefan Hinum (Update: 11.03.2017)