Notebookcheck
 

Apple: Flacheres Macbook Pro 15 Zoll mit Retina-Display und USB 3.0

Apple: Flacheres Macbook Pro 15 Zoll mit Retina-Display und USB 3.0
Apple: Flacheres Macbook Pro 15 Zoll mit Retina-Display und USB 3.0
Und noch ein paar Salven aus dem Gerüchtefeuerwerk zu Apples nächster Generation der Notebooks Macbook Pro. Das ultraflache Macbook Pro mit 15"-Retina-Display und USB 3.0 im Ultra-Thin-Design soll Realität werden.

Nach den Schlagzeilen von Asus und HP in der vergangen Woche räumt heute Apple bei den News mit einer weiteren Meldung ab. Allerdings ist auch diese Meldung noch ein Gerücht - wenn auch aus einer vergleichsweise zuverlässigen Quelle. So berichtet heute auch 9to5Mac über weitere Details zu Apples nächster Generation der Macbook-Pro-Notebooks.

Schon im vergangenen Jahr - Ende Juli 2011 - machten Gerüchte um ein tiefergelegtes 15,4-Zoll-Modell des Macbook Pro die Runde. So hieß es im Juli 2011, dass Apples neues 15 Zoll Macbook Pro weder ein DVD-Laufwerk, noch eine konventionelle Festplatte an Bord habe und daher beinahe so schlank, wie das Apple Macbook Air daherkomme.

Mit seinem Bericht gießt nun 9to5Mac Öl in das Feuer dieser Spekulationen. Die Kollegen berichten, das kommende Macbook Pro sei zwar deutlich flacher als das bisherige Modell, entspreche aber sonst nicht dem Design des Macbook Air. Bestätigt sei hingegen, laut angeblich zuverlässigen Informationen, dass Apple bei seinem 15"-Macbook-Pro auf das optische Laufwerk und damit die Auswurftaste verzichtet. Rechts oben ist künftig die Ein-Aus-Taste zu finden.

Auch bei der Anordnung der Schnittstellen gibt es Neues zu melden. Künftig finden sich an der linken Gehäuseseite des 15 Zoll Macbook Air neben dem Netzteilanschluss auch die lange erwarteten 2x USB 3.0 (!) sowie Line-in und Kopfhörerbuchse. Rechts sollen 2x Thunderbolt, ein weiterer USB-Port und ein SD-Kartenslot untergebracht sein. Ein LAN-Anschluss für Ethernet-Netzwerke fehlt hingegen.

Laut den Informationsquellen aus Fernost soll es sich bei Apples neuem Macbook-Pro-Display zwar um die "wichtigste MAC-Innovation der letzten Jahre" handeln. Hinsichtlich der Auflösung, des für das Macbook Pro erwarteten Retina-Displays, hält sich der Bericht allerdings vornehm zurück. Quellen in der Zulieferindustrie gehen noch immer von 2.880 x 1.800 Bildpunkten aus. Als mögliche Grafikkarte bei den GPU-Konfigurationen wollen die Gerüchtemacher auch eine Nvidia Geforce GT 650M ausfindig gemacht haben.

 

Quelle(n)

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-05 > Apple: Flacheres Macbook Pro 15 Zoll mit Retina-Display und USB 3.0
Autor: Ronald Tiefenthäler, 14.05.2012 (Update:  9.07.2012)