Notebookcheck

Dell Precision M4600

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision M4600
Dell Precision M4600
Prozessor
Grafikkarte
NVIDIA Quadro 2000M - 2048 MB, Kerntakt: 550 MHz, Speichertakt: 900 MHz, Optimus/ Intel HD Graphics 3000, nvlddmkm8.17.12.6883(Forceware268.83)/Win7 64
Hauptspeicher
8192 MB 
, 2x 4 GB PC3-12800, 2 Slots frei, max. 32 GB
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920x1080 Pixel, LGD02D9, MC6JN_156WF1, 94% sRGB, 141 dpi, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel QM67
Massenspeicher
Lite-On LAT-256M2S, 256 GB 
Soundkarte
HD Audio
Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 2 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Firewire, 1 VGA, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 eSata, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, Card Reader: SD, 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel 82579LM Gigabit Network Connection (10/100/1000MBit), Intel Centrino Ultimate-N 6300 AGN (a/g/n), Bluetooth Version unbek., Dell 5550 HSPA+
Optisches Laufwerk
Matshita BD-RE UJ242
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 37 x 376 x 256
Akku
97 Wh Lithium-Ion, 11.1V
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Ultimate 64 Bit
Kamera
Webcam: 2.1 MP
Sonstiges
Cyberlink Power DVD, Roxio Creator Starter, 36 Monate Garantie, Bios A05
Gewicht
3.16 kg, Netzteil: 850 g
Preis
3800 Euro

 

Bewertung: 83.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 86%, Ausstattung: 97%, Bildschirm: 83% Mobilität: 79%, Gehäuse: 93%, Ergonomie: 90%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Dell Precision M4600

90% Test Dell Precision M4600 Notebook | Notebookcheck
Präzisionswerkzeug. Die aktuelle 15“-Workstation von Dell ist von Grund auf überarbeitet worden und bietet neben aktualisierten Komponenten auch ein komplett neu gestaltetes Gehäuse. Wie gut es Dell gelingt, Leistungsfähigkeit, Ergonomie und Mobilität in Einklang zu bringen, haben wir ausführlich getestet.
90% Test Dell Precision M4600 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Die „kleine“ Workstation von Dell überzeugt auf ganzer Linie. Die Geräuschentwicklung ist nicht nur für ein solches Profigerät sehr gering, sondern sorgt sogar dafür, dass sich das Precision M4600 trotz leistungsstarker Komponenten generell zu den besonders leisen Notebooks zählen kann.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.09.2011
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 94% Bildschirm: 83% Mobilität: 78% Gehäuse: 93% Ergonomie: 90% Emissionen: 84%

Ausländische Testberichte

70% Dell Precision M4600
Quelle: CNet Englisch EN→DE
As mobile workstations go, the Dell Precision M4600 delivers everything we expect. There are several configurations available with plenty of options for fine-tuning it to your performance needs. It's stacked with ports, inputs, and outputs so it can easily connect up to a number of external devices and just as easily stand on its own. If you've got the money--and a strong back--the Dell Precision M4600 is a very good mobile workstation.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.09.2011
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 70% Mobilität: 80%

Kommentar

NVIDIA Quadro 2000M: Mobile Mittelklasse Workstation Grafikkarte basierend auf die Fermi Generation. Der 128 Bit DDR3 Grafikspeicher könnte jedoch zum Flaschenhals werden.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


2920XM: Auf Sandy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller. Schnellster Mobilprozessor im Q1-2011 und dank freiem Multiplikator einfach zu übertakten.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.16 kg:

This weight is representative for laptops with a 15 inch display-diagonal.


Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


83.33%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Precision 3510
FirePro W5130M, Core i5 6300HQ, 15.6", 2.2 kg
Dell Precision 7510
Quadro M2000M, Xeon E3-1535M v5, 15.6", 2.9 kg
Dell Precision 7710
FirePro W7170M, Xeon E3-1535M v5, 17.3", 3.58 kg
Dell Precision 5510
Quadro M1000M, Xeon E3-1505M v5, 15.6", 2.02 kg
Dell Precision M3800-4524
Quadro K1100M, Core i7 4712HQ, 15.6", 1.9 kg
Dell Precision M3800-9325
Quadro K1100M, Core i7 4712MQ, 15.6", 1.9 kg
Dell Precision M2800
FirePro W4170M, Core i7 4810MQ, 15.6", 2.92 kg
Dell Precision M3800 QHD+ Display
Quadro K1100M, Core i7 4702HQ, 15.6", 2 kg
Dell Precision M6800
Quadro K3100M, Core i7 4800MQ, 17.3", 3.83 kg
Dell Precision M4800
Quadro K2100M, Core i7 4900MQ, 15.6", 3.18 kg
Dell Precision M4700
Quadro K2000M, Core i7 3720QM, 15.6", 3.442 kg
Dell Precision M6700
FirePro M6000, Core i5 3320M, 17.3", 3.5 kg
Dell Precision M6600
FirePro M8900, Core i5 2520M, 17.3", 3.7 kg
Dell Precision M4600
FirePro M5950, Core i5 2520M, 15.6", 2.8 kg

Laptops des selben Herstellers

Dell Inspiron 15-7560, Core i7
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 2 kg
Dell Vostro 15-3559-8713
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 2.3 kg
Dell Inspiron 15-5578
Radeon R5 M335, Core i5 6200U, 14.0", 2.3 kg
Dell Vostro 5468-N008VN5468EMEA02
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14.0", 1.6 kg
Dell Vostro 5468-N010VN5468EMEA01
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 14.0", 1.6 kg
Dell Inspiron 17R SE 7720-4544
GeForce GT 650M, Core i7 3610QM, 17.3", 3.3 kg
Dell Inspiron 13z (5378) Touch
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.6 kg
Dell XPS 13 9360 FHD i5
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 13.3", 1.228 kg
Dell Vostro 15 3559
Radeon R5 M315, Core i5 6200U, 15.6", 2.24 kg
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.313 kg
Dell Latitude 11-3150-4500
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840, 11.6", 1.4 kg
Dell Inspiron 13-5368-1104
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 13.3", 1.6 kg
Dell XPS 13 9360 QHD+ i5
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 13.3", 1.313 kg
Dell Inspiron 13-5368-1111
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.3", 1.6 kg
Dell Latitude 13 3000-N001L337913US
HD Graphics 510, Pentium 4405U, 13.3", 1.75 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Precision M4600
Autor: Stefan Hinum, 27.09.2011 (Update:  9.07.2012)