Samsung: ARM Cortex-A9 basierter Exynos 4 Quad-Core-SoC mit 1,4 GHz

Samsung: ARM Cortex-A9 basierter Exynos 4 Quad-Core-SoC mit 1,4 GHz
Samsung: ARM Cortex-A9 basierter Exynos 4 Quad-Core-SoC mit 1,4 GHz
Samsung hat heute seinen neuen Applikationsprozessor Exynos 4 Quad mit 4 Rechenkernen in 32 nm High-k+Metal-Gate-Fertigung (HKMG) angekündigt. Der neue ARM Cortex-A9 basierte Exynos 4 Quad-Core-SoC feiert nächste Woche im neuen Smartphone Galaxy Samsung S3 seinen Marktstart.

Samsung stellt mit dem Exynos 4 Quad einen neuen ARM Cortex-A9 basierten Applikationsprozessor für Smartphones und Tablets im Package von 12 x 12 x 1,37 Millimetern vor. Der neue Exynos 4 Quad-Core-SoC mit 1,4 GHz soll bereits mit dem für nächste Woche am 3. Mai erwarteten Smartphone Galaxy S3 sein Marktdebüt feiern.

Die Neuauflage, des noch in 45-nm-Fertigung produzierten Exynos 4 Dual SoCs, wird nun in einer Strukturbreite von 32 Nanometern im HKMG-Verfahren (High-k+ Metal Gates) vom Band rollen. Die vier Rechenwerke des neuen Exynos 4 Quad-Core-SoCs erlauben eine variable Taktfrequenz von 200 MHz bis maximal 1,4 GHz. Dabei erlaubt der Exynos 4 Quad mittels "Dynamic Voltage and Frequency Scaling" (DVFS) eine dynamische Anpassung von Spannung, Taktfrequenz und der Anzahl der gerade aktiven Rechenwerke.

Samsung verspricht, dass sein neuer Exynos 4 Quad damit eine doppelt so hohe Gesamtleistung bei einem gleichzeitig 20 Prozent geringeren Energieverbrauch erzielen kann. Mit dem neuen Multi-Format-Codec (MFC) lassen sich laut Samsung Videos in Full-HD-Qualität 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen und problemlos wiedergeben. Laut Samsung sollen inzwischen weitere Hersteller Samples des neuen ARM Cortex-A9 basierten Exynos 4 Quad-Core-SoC erhalten haben.


Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-04 > Samsung: ARM Cortex-A9 basierter Exynos 4 Quad-Core-SoC mit 1,4 GHz
Autor: Ronald Tiefenthäler, 26.04.2012 (Update:  9.07.2012)