Notebookcheck
 

Samsung: Neuer Cortex-A15 Exynos 5250 Dual-Core-SoC mit 2 GHz

Samsung: Neuer Cortex-A15 Exynos 5250 Dual-Core-SoC mit 2 GHz
Samsung: Neuer Cortex-A15 Exynos 5250 Dual-Core-SoC mit 2 GHz
Auch Samsung mischt neben Herstellern wie Nvidia, Qualcomm und TI kräftig bei den System-on-Chips (SoCs) mit. Neben seinem ARM Cortex-A9 basierten Mobile-Application-Processor Exynos 4212 hat Samsung nun den Exynos 5250 angekündigt.

Samsung Electronics hat mit dem Exynos 5250 Dual-Core-SoC seinen ersten ARM Cortex-A15 basierten System-on-Chip angekündigt. Wie der ARM Cortex-A9 basierte Exynos 4212 wird auch der neue Exynos 5250 in einer Strukturbreite von 32 Nanometern (High-K Metal Gate (HKMG) Low-Power Process) hergestellt. Samsungs Exynos 4210 mit zwei Cortex-A9-Kernen und 1- bis 1,4-GHz-Takt wird hingegen noch in 45-nm-Fertigung produziert.

Die beiden ARM Cortex-A15-Cores des neue Exynos 5250 sollen mit bis zu je 2 GHz getaktet sein, die bisher nicht näher spezifizierte Grafikeinheit des Exynos 5250 soll eine Bildauflösung von bis zu 2.560 x 1.600 Pixeln unterstützen. Im Vergleich zu Samsungs Exynos 4212 soll der 5250er SoC eine rund doppelt so hohe Leistung bieten, bei der Grafikperformance soll der neue Exynos im Vergleich zu den bisherigen Cortex-A9 basierten Chips sogar 4-mal schneller sein.

Bei den übrigen technischen Details zu seinem Exynos 5250 hält sich Samsung noch recht bedeckt. Lediglich die Speicherbandbreite beziffert Samsung für den Exynos 5250 mit bis zu 12,8 GByte/s. Erste Samples des Exynos 5250 SoC sollen bereits ausgeliefert werden, Stückzahlen des Chips sollen dann ab dem 2. Quartal 2012 verfügbar sein.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > Samsung: Neuer Cortex-A15 Exynos 5250 Dual-Core-SoC mit 2 GHz
Autor: Ronald Tiefenthäler, 30.11.2011 (Update:  9.07.2012)