Notebookcheck
 

Tablets: Materialkosten des Apple iPad Mini, Microsoft Surface und Amazon Kindle Fire HD

Tablets: Materialkosten des Apple iPad Mini, Microsoft Surface und Amazon Kindle Fire HD
Tablets: Materialkosten des Apple iPad Mini, Microsoft Surface und Amazon Kindle Fire HD
IHS iSuppli hat die Materialkosten für die Tablets iPad Mini von Apple, Microsofts Surface und das Amazon Kindle Fire HD ermittelt. Während Microsoft und Apple mit ihren Tablets richtig Kasse machen, geht für Amazon.com die Rechnung gerade eben so auf.

Die US-Kollegen von AllThingsD hatten bereits vor der Veröffentlichung der Analysen von IHS iSuppli die Möglichkeit, Einblick in die Teardowns, Materiallisten und BOM (Bill of Materials) der neuen Tablets von Amazon.com, Apple und Microsoft zu nehmen. Wie erwartet verdient Microsoft bei seinem Surface am meisten, gefolgt von Apple mit dem iPad Mini. Für Amazons Kindle Fire HD bleibt am Ende bei der Hardware nicht viel Geld übrig.

IHS ermittelte in der Materialliste (BOM) für das Kindle Fire HD von Amazon.com Komponentenkosten in Höhe von 165 US-Dollar bei einem Endkundenpreis von 199 US-Dollar. Der Löwenanteil der Kosten geht auf das Konto des LCDs von LG Display, dem SoC OMAP 4460 von Texas Instruments (TI) sowie dem Speicher von Samsung. Wer Details sucht - im Teardown des Kindle Fire HD mit 7 Zoll von iFixit wurden die einzelnen Komponenten zur einfacheren Zuordnung farblich kodiert.

Für das iPad Mini errechnet IHS iSuppli Materialkosten von 188 US-Dollar für das 329 US-Dollar teure 16-GByte-Modell. Im iPad Mini finden sich laut IHS bis auf den SoC Apple A5 nun keine weiteren Komponenten von Samsung mehr. Die Einzelteile des Displays stammen von LG Display und AU Optronics, die Kosten hierfür belaufen sich auf 80 US-Dollar - rund 43 Prozent der Gesamtkosten. Die übrigen Chips und der Speicher stammen von Broadcom, Cirrus Logic, Elpida, Hynix Semiconductor, Murata und STMicroelectronics.

Microsoft macht im Trio der neuen Tablets mit seinem Surface bei der Hardware den größten Profit. Die Kosten für die Hardware des Tablets Surface belaufen sich laut IHS in der 32-GByte-Version auf 271 US-Dollar. Microsoft verlangt für das Tegra-3-Tablet ohne Touch Cover 499 US-Dollar - ein guter Schnitt. Besonders am Touch Cover verdient Microsoft laut IHS königlich: Materialkosten von 16 US-Dollar stehen ein Verkaufspreis (Einzelpreis) von 120 US-Dollar gegenüber.

Quelle(n)

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-11 > Tablets: Materialkosten des Apple iPad Mini, Microsoft Surface und Amazon Kindle Fire HD
Autor: Ronald Tiefenthäler,  5.11.2012 (Update:  5.11.2012)