Notebookcheck

Acer Aspire S7-393-75508G25EWS

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS (Aspire S7 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3, Dual Channel
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 2560 x 1440 Pixel, 10-Finger-Multitouch, Sharp SHP13FF LQ133T1JW02, IPS, IGZO-TFT, spiegelnd: ja
Massenspeicher
2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0), 256 GB 
, Intel RAID Array 2x128 GB on Single Chip
Soundkarte
Intel Broadwell PCH-LP - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Mic+Line, Card Reader: SD, Sensoren: Ambient Light, RJ45, USB und VGA-Dongle am DisplayPort
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 7265 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 12.9 x 323.3 x 223.5
Akku
47 Wh Lithium-Polymer, 4 Zellen, 6280 mAh, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 10 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 1280x720
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Netzteil, Stecknetzteil-Adapter, Manual, Power Management, Touch Tools, Recovery, Care Center, Theft Shield, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.327 kg, Netzteil: 304 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.4% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: - %, Leistung: 77%, Ausstattung: 71%, Bildschirm: 83% Mobilität: 80%, Gehäuse: 92%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 93%

Testberichte für das Acer Aspire S7-393-75508G25EWS

84% Test Acer Aspire S7-393 Ultrabook | Notebookcheck
Sharp as a knife. Dünn, elegant und schnittig - die optischen Attribute des S7 lassen keinen Passanten an Acers Premium-Serie vorbeigehen. Überzeugt die teure Top-Ausstattung mit WQHD-Display und SSD-RAID unter dem Strich? Wir überzeugen uns in diesem ausführlichen Testbericht.
Acer Aspire S7 (393, Broadwell) review – elegant and smart business solution for the right price
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Aside the great design and premium feel, the Aspire S7 is priced just right. You can even see that this machine outperforms most of its competitors and accommodates Intel Core i7-5500U CPU that’s capable of handling some more demanding applications. This, however, comes at a price – you can see on the heat map that the temperatures on the surface are a bit high, but still far away from the user’s hands so it will not interfere with your work. It’s not only designed to look good, but it’s also functional and smartly built with some extra features to make up for a flawless user experience.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.04.2015
80% Acer Aspire S7 2015
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
No major changes have been made to the 2015 version of the Acer Aspire S7. Its chassis is identical to that of last year's model, with the same pros and cons. Nevertheless, this new configuration demonstrated minor improvements in performance, also minimising heat and noise. It's a solid ultrabook for anyone willing to part with a grand.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.02.2015
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80%
80% Acer Aspire S7-393 review – a bump to Broadwell
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
The Acer Aspire S7-393 is an iteration of the "if it's not broke, don't fix it" policy and that's because it is identical to the S7-392, with two exceptions: the hardware platform and the Wireless module. And since the S7-392 was one of the best premium 13 inchers in its days, the S7-393 remains one as well today, with its sleek aluminum and glass made body, its excellent display and fast performance, corroborated with a fair price. But it's starting to show its age here and there, when compared to its more recently designed rivals.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 08.02.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Test Aspire S7 2015 : l'ultraportable fétiche d'Acer fait-il mieux que l'excellent cru 2014 ?
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.01.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
Acer S7-393 ultrabook teszt
Quelle: Geeks.hu HU→DE
Positive: Very good design, dimensions and performance; very good price/performance ratio.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.05.2015
83% Acer Aspire S7 (Broadwell)
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.04.2015
Bewertung: Gesamt: 83%

Kommentar

Modell: Das Acer Aspire S7-393-75508G25EWS ist leicht und kompakt und sieht sauber aus. Das gesamte Gehäuse ist silber während der Bildschirmdeckel glänzend weiß ist. Das Scharnier-System ermöglicht einen Öffnungswinkel von 180 Grad. Der 13,3 Zoll große Active Matrix TFT Color LCD-Bildschirm verfügt über eine Full-HD-Auflösung und nutzt die IPS-Technologie. Dank guter Farbdarstellung und hoher Übersichtlichkeit können Nutzer den großen Öffnungswinkel wirklich genießen. Es gibt ein Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und ein Touchpad mit gutem Antwortverhalten für leichtere Navigation.

Das Windows-8.1-System verfügt über einen Intel Core i7 5500U Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 2,4 GHz, 8 GB DDR3L SDRAM, Intel HD 5500 GPU und einer internen 256 GB SSD. Mit einem Gewicht von 1,35 kg und einer Bauhöhe von 1,27 cm ist es leicht den Laptop zu tragen. Trotzdem liefert das Acer Aspire S7-393-75508G25EWS eine ausgezeichnete Nenn-Akkulaufzeit von 10 Stunden Nutzung mit einem Lithium-Polymer-Akku mit 4-Zellen. Das Ultrabook ist für mobile Nutzer etwa Studenten mit wenig Kompromissen in puncto Funktionalität gedacht.

Intel HD Graphics 5500: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Broadwell-ULV-CPUs (15 Watt TDP) verbaut wird. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
5500U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.327 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
81.4%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Acer Aspire S7-393-7451
HD Graphics 5500

Geräte anderer Hersteller

Toshiba KIRA-107
HD Graphics 5500
Asus Zenbook UX305LA
HD Graphics 5500
Lenovo LaVie Z HZ750
HD Graphics 5500
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500
Toshiba Kirabook 13 i7S1
HD Graphics 5500
Dell XPS 13 2015
HD Graphics 5500
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell Chromebook 13-7310-9132
HD Graphics 5500, Core i3 5005U
Lenovo E31-70-80KX00QHGE
HD Graphics 5500, Core i3 5005U
Acer Aspire V3-371-303V
HD Graphics 5500, Core i3 5005U
Asus UX305UA-FC003T
HD Graphics 5500, Core i5 6200U
Lenovo E31-70 80KX015RGE
HD Graphics 5500, Core i3 5005U
Lenovo E31-70-80KX00QFGE
HD Graphics 5500, Core i3 5005U
HP ProBook 430 G2-K9J77EA
HD Graphics 5500, Core i3 5010U
Toshiba Chromebook CB35-C3350
HD Graphics 5500, Core i3 5015U
Toshiba Portege Z30t-B-10K
HD Graphics 5500, Core i7 5600U
Lenovo E31-70-80KX00E6RK
HD Graphics 5500, Core i3 5010U
Toshiba KIRA-109
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Lenovo U31-70-80M50069GE
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Dell Chromebook 13, Core i5-5300U
HD Graphics 5500, Core i5 5300U
Asus X302LA-FN109H
HD Graphics 5500, Core i3 5010U
Lenovo E31-70-80KX0007GE
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Toshiba Portege Z30t-B-10F
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, Core i5 5200U
Toshiba Portege Z30-B1320
HD Graphics 5500, Core i7 5600U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
Autor: Stefan Hinum,  7.02.2015 (Update:  7.02.2015)