Notebookcheck

Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX (Aspire VN7-591G Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce 840M - 2048 MB, Kerntakt: 1029-1124 MHz, Speichertakt: 1000 MHz, DDR3, ForceWare 344.11, Optimus
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3L, Single-Channel, zwei Speicherbänke (eine Bank belegt)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, AU Optronics B156XTN03.5, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Kingston RBU-SNS8100S3128GD, 128 GB 
, M.2-SSD + freier 2,5-Zoll-Schacht
Soundkarte
Realtek ALC283 @ Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Atheros AR5BWB222 Wireless Network Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
Matshita DVD-RAM UJ8E2Q
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 24 x 390 x 258
Akku
53 Wh Lithium-Ion, 11.4 V, 4605 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Acer Video Player, Cyberlink PhotoDirector 3, Cyberlink Power Media Player 12, Cyberlink PowerDirector 10, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office 365 (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
2.16 kg, Netzteil: 340 g
Preis
659 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 71% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 75%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 74% Mobilität: 77%, Gehäuse: 76%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 90%

Testberichte für das Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX

82% Test-Update Acer Aspire V 15 Nitro (VN7-571G-56NX) Notebook | Notebookcheck
Nitro für alle. Das Aspire V 15 Nitro richtet sich primär an Computerspieler und gibt in dieser Disziplin eine entsprechend ordentliche Figur ab. Der Rechner weiß aber auch mit hervorragenden Akkulaufzeiten zu überraschen. Alles in allem ist das Aspire ebenfalls für Nutzer interessant, die einen Allrounder im 15,6-Zoll-Format suchen.
60% Acer Aspire VN7-591G review: entertainment-focused Aspire V 15 Nitro Black Edition laptop dazzles with Ultra-HD display, but ultimately disappoints
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Design and build quality are in line with expectations for a midrange laptop, while Intel and nVidia processors are also from the higher end of modern midrange laptops. At only around three hours, battery life was poor, suggesting this model will be mostly tethered to the mains. The display is the standout feature with great image quality, even if it doesn't lend itself to gaming at its 4K native resolution. Nor indeed would this laptop play our 4K sample video files properly, which makes it hard to recommend this 4K laptop for watching UHD 4K video or playing games at 4K resolution.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 12.01.2015
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 50% Leistung: 70% Ausstattung: 80% Gehäuse: 70%

Kommentar

NVIDIA GeForce 840M: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit DDR3-Speicherinterface. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4210U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.16 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
71%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Pavilion 15-P265Ur
GeForce 840M, Core i7 5500U
Acer Aspire V3-572G-543S
GeForce 840M, Core i5 5200U
Asus F555LN-XO010D
GeForce 840M, Core i7 4510U
Dell Inspiron 15 3543-8208
GeForce 840M, Core i5 5200U
Asus K555LN-DM091D
GeForce 840M, Core i7 4510U
Acer Aspire VN7-571G-33J0
GeForce 840M, Core i3 4030U
Asus X555LN-XO022D
GeForce 840M, Core i3 4030U
Asus X550LN-XX030H
GeForce 840M, Core i7 4510U
Acer Aspire E5-572G-50FB
GeForce 840M, Core i5 4210M
Acer Aspire E5-571G-611H
GeForce 840M, Core i5 5200U
Asus X555LN-XO113H
GeForce 840M, Core i7 4510U
MSI GP60 2PE-222UK
GeForce 840M, Core i7 4710HQ
HP Pavilion 15-J6Z61EA
GeForce 840M, Core i7 4510U
MSI GP60 2PE-008RU
GeForce 840M, Core i7 4700HQ
Asus ASUSPRO ADVANCED B551LG
GeForce 840M, Core i7 4650U
MSI GP60-2PEi585
GeForce 840M, Core i5 4200H

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP Envy 15-k050sr
GeForce 840M, Core i5 4210U, 2.8 kg
HP Pavilion 15-p006tx
GeForce 840M, Core i7 4510U, 2.7 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Z70-80-FG006JBM
GeForce 840M, Core i7 5500U, 17.3", 3 kg
Lenovo Z70-80-FG008LGE
GeForce 840M, Core i5 5200U, 17.3", 3 kg
Dell Inspiron 17-5749
GeForce 840M, Core i7 5500U, 17.3", 3 kg
Lenovo IdeaCentre Horizon 27, Haswell
GeForce 840M, Core i5 3210M, 27", 8.3 kg
Acer Aspire VN7-571G-55ZA
GeForce 840M, Core i5 4210U, 15", 2.4 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
Autor: Stefan Hinum,  7.02.2015 (Update:  7.02.2015)