Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Acer Chromebook 514 Serie

Acer Chromebook 514 CB514-1WT-57YMProzessor: Intel Celeron Celeron N3350, Intel Celeron Celeron N3450, Intel Pentium Pentium N4200, Intel Tiger Lake i5-1135G7
Grafikkarte: Intel HD Graphics 500, Intel HD Graphics 505, Intel Iris Xe G7 80EUs
Bildschirm: 14.00 Zoll
Gewicht: 1.357kg, 1.4kg
Preis: 600, 1000 Euro
Bewertung: 73.98% - Befriedigend
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 55%, Ausstattung: 48%, Bildschirm: 78%, Mobilität: 83%, Gehäuse: 81%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 98%

 

Acer Chromebook 514 CB514-1HT-P1BM

Ausstattung / Datenblatt

Acer Chromebook 514 CB514-1HT-P1BMNotebook: Acer Chromebook 514 CB514-1HT-P1BM
Prozessor: Intel Pentium Pentium N4200
Grafikkarte: Intel HD Graphics 505
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.357kg
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

79.9% Test Acer Chromebook 514 CB514: Alu-Chromebook mit Type-C | Notebookcheck
Acers 14-Zoll Midrange-Chromebook macht vieles richtig. Abgesehen von der schwachen Bildschirmhelligkeit und den nicht vorhandenen Wartungsmöglichkeiten haben wir ein gelungenes Chromebook für Jedermann vor uns.
70% Acer Chromebook 514 Ein gutes Premium-Chromebook?
Quelle: Basic Tutorials Deutsch
Das Acer Chromebook 514 ist ein guter Laptop. Sein (größtenteils) wertiges Gehäuse, die guten Eingabegeräte, der helle und kontraststarke Touchscreen, das geringe Gewicht, die gute Akkulaufzeit, der leise Betrieb und das flotte Betriebssystem überzeugen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.12.2020
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 65% Bildschirm: 80% Mobilität: 85% Gehäuse: 80%
70% Acer Chromebook 514 Ein gutes Premium-Chromebook?
Quelle: Basic Tutorials Deutsch
Das Acer Chromebook 514 ist ein guter Laptop. Sein (größtenteils) wertiges Gehäuse, die guten Eingabegeräte, der helle und kontraststarke Touchscreen, das geringe Gewicht, die gute Akkulaufzeit, der leise Betrieb und das flotte Betriebssystem überzeugen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.12.2020
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 65% Bildschirm: 80% Mobilität: 85% Gehäuse: 80%

 

Acer Chromebook 514 CB514-1HT-C7AZ

Ausstattung / Datenblatt

Acer Chromebook 514 CB514-1HT-C7AZNotebook: Acer Chromebook 514 CB514-1HT-C7AZ
Prozessor: Intel Celeron Celeron N3450
Grafikkarte: Intel HD Graphics 500
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Preis: 600 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

84% Acer Chromebook 514 CB514-1HT-C7AZ 14-inch
Quelle: Laptop Ninja Englisch EN→DE
If you want a basic laptop reminiscent of a Macbook Air but at a bargain price, the Acer Chromebook 514 CB514-1HT-C7AZ is a highly functional Chromebook that will get basic tasks such as web browsing and document editing done in relative style and comfort.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.11.2020
Bewertung: Gesamt: 84%

 

Acer Chromebook 514 CB514-1HT-C0SJ

Ausstattung / Datenblatt

Acer Chromebook 514 CB514-1HT-C0SJNotebook: Acer Chromebook 514 CB514-1HT-C0SJ
Prozessor: Intel Celeron Celeron N3350
Grafikkarte: Intel HD Graphics 500
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

60% Acer Chromebook 514 review: a basic, budget Chromebook suited to students
Quelle: T3 Englisch EN→DE
The Acer Chromebook 514 is a cheap laptop that is well suited to those who don’t need anything too complicated. It has a comfortable keyboard, large trackpad and a vibrant screen that doesn't cause too much eye strain. You won't be blown away by how it performs but it will do its job reliably. What you should decide is whether Chrome OS will have everything you need, remember there’s some software that you won’t be able to download - like the Adobe Creative Suite. You’ll also want to be sure that you don’t need more when it comes to performance as this laptop won’t be able to cope with very heavy workloads or large games. Long story short, if you’re a student who needs a laptop for writing out essays and watching Netflix then the Acer Chromebook 514 will be fine, and it won’t cost you the earth.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.10.2021
Bewertung: Gesamt: 60%
Acer Chromebook 514 review: dit zijn de plus- en minpunten
Quelle: AndroidWorld.nl Holländisch NL→DE
Positive: Beautiful design; excellent touchpad; long battery life; good price. Negative: Poor display; weak connectivity.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.01.2021

 

Acer Chromebook 514 CB514-1WT-57YM

Ausstattung / Datenblatt

Acer Chromebook 514 CB514-1WT-57YMNotebook: Acer Chromebook 514 CB514-1WT-57YM
Prozessor: Intel Tiger Lake i5-1135G7
Grafikkarte: Intel Iris Xe G7 80EUs
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Preis: 1000 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Acer Chromebook 514 review: Undercover powerhouse
Quelle: Android Central Englisch EN→DE
The internal upgrades for the Acer Chromebook 514 this generation are small, but they are significant. Once combined with the June 2029 Auto Update Expiration date, this is a Chromebook that should last you for the rest of the decade if you decide to grab it this fall. Thunderbolt 4 means that hopefully you shouldn't have as much docking station difficulty as normal USB-C Chromebooks, and the 11th Generation processors are ready to power whatever workload you throw at it.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.06.2021
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Kommentar

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel HD Graphics 505: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Apollo-Lake-Serie zu finden ist.

Intel HD Graphics 500: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Apollo-Lake-Serie zu finden ist.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel Iris Xe G7 80EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G4 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 80 EUs. Z.B. in Tiger Lake i5 CPUs verbaute iGPU.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium:

Pentium N4200: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Apollo-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,5 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu früheren Atom-Generation wurde die Pro-MHz-Leistung der CPU-Architektur signifikant gesteigert und ebenso die Grafikeinheit verbessert.

Intel Celeron:

Celeron N3450: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Apollo-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,2 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu früheren Atom-Generation wurde die Pro-MHz-Leistung der CPU-Architektur signifikant gesteigert und ebenso die Grafikeinheit verbessert.

Celeron N3350: Sparsamer Dual-Core-SoC aus der Apollo-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,4 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu früheren Atom-Generation wurde die Pro-MHz-Leistung der CPU-Architektur signifikant gesteigert und ebenso die Grafikeinheit verbessert.

Intel Tiger Lake:

i5-1135G7: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,4 - 4,2 GHz und HyperThreading sowie eine starke G7 Grafikeinheit mit 80 Eus und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm+). 

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.357 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.4 kg:


73.98%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Chromebook 514 Serie
Autor: Stefan Hinum, 15.02.2021 (Update: 15.02.2021)