Notebookcheck

AirPods Studio: Preis von Apples für die WWDC geplanten Over-Ear-Kopfhörern geleakt

Apples Over-Ear-Kopfhörer heißen AirPods Studio und werden 349 US-Dollar kosten, meint ein Leaker.
Apples Over-Ear-Kopfhörer heißen AirPods Studio und werden 349 US-Dollar kosten, meint ein Leaker.
Sie heißen AirPods Studio, meinte unlängst der zur Zeit hochaktive Leaker Jon Prosser - die Rede ist von Apples gemunkelten Over-Ear-Kopfhörern, die zur WWDC im Juni starten sollen. Damit begibt sich Apple in direkte Konkurrenz zu Sonys und Boses High-End-ANC-Kopfhörern.
Alexander Fagot,

Wer aktuell nach Over-Ear ANC-Kopfhörern sucht, wird mit Sicherheit auch auf Sonys WH-1000XM4 oder die Bose 700 stoßen - bald wird es in diesem Bereich auch von Apple ein Angebot geben. Die bereits für eine Präsentation im Rahmen der Online-WWDC am 22. Juni gemunkelten Kopfhörer werden in die AirPods-Marke eingegliedert, schrieb der Youtuber und Leaker Jon Prosser kürzlich via Twitter und sollen als AirPods Studio starten.

Unter dem Codenamen B515 entwickelte das Apple Audio-Team wohl gemeinsam mit dem zugekauften Beats-Knowhow eine High-End-Alternative für Apple-Fans, die, bisherigen Leaks zufolge, auch austauschbare magnetisch haftende Teile wie etwa Ohrpolster bieten soll. Auch aktive Geräuschunterdrückung (ANC) sowie vermutlich umfassende Bluetooth-Codec-Unterstützung wie AAC oder aptX HD sind zu erwarten.

Dem Leaker zufolge wir das Modell B515 349 US-Dollar kosten und wäre damit etwa auf einer Ebene mit den Sony- und Bose-Kopfhörern. Mal sehen, ob Prosser auch diesbezüglich Recht behält, bei einigen vergangenen Leaks, etwa in Bezug auf das iPhone SE bewährten sich seine Quellen durchaus als kompetent und glaubwürdig.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > AirPods Studio: Preis von Apples für die WWDC geplanten Over-Ear-Kopfhörern geleakt
Autor: Alexander Fagot, 11.05.2020 (Update: 11.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.