Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AirPods Studio: Preis von Apples für die WWDC geplanten Over-Ear-Kopfhörern geleakt

Apples Over-Ear-Kopfhörer heißen AirPods Studio und werden 349 US-Dollar kosten, meint ein Leaker.
Apples Over-Ear-Kopfhörer heißen AirPods Studio und werden 349 US-Dollar kosten, meint ein Leaker.
Sie heißen AirPods Studio, meinte unlängst der zur Zeit hochaktive Leaker Jon Prosser - die Rede ist von Apples gemunkelten Over-Ear-Kopfhörern, die zur WWDC im Juni starten sollen. Damit begibt sich Apple in direkte Konkurrenz zu Sonys und Boses High-End-ANC-Kopfhörern.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wer aktuell nach Over-Ear ANC-Kopfhörern sucht, wird mit Sicherheit auch auf Sonys WH-1000XM4 oder die Bose 700 stoßen - bald wird es in diesem Bereich auch von Apple ein Angebot geben. Die bereits für eine Präsentation im Rahmen der Online-WWDC am 22. Juni gemunkelten Kopfhörer werden in die AirPods-Marke eingegliedert, schrieb der Youtuber und Leaker Jon Prosser kürzlich via Twitter und sollen als AirPods Studio starten.

Unter dem Codenamen B515 entwickelte das Apple Audio-Team wohl gemeinsam mit dem zugekauften Beats-Knowhow eine High-End-Alternative für Apple-Fans, die, bisherigen Leaks zufolge, auch austauschbare magnetisch haftende Teile wie etwa Ohrpolster bieten soll. Auch aktive Geräuschunterdrückung (ANC) sowie vermutlich umfassende Bluetooth-Codec-Unterstützung wie AAC oder aptX HD sind zu erwarten.

Dem Leaker zufolge wir das Modell B515 349 US-Dollar kosten und wäre damit etwa auf einer Ebene mit den Sony- und Bose-Kopfhörern. Mal sehen, ob Prosser auch diesbezüglich Recht behält, bei einigen vergangenen Leaks, etwa in Bezug auf das iPhone SE bewährten sich seine Quellen durchaus als kompetent und glaubwürdig.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7182 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > AirPods Studio: Preis von Apples für die WWDC geplanten Over-Ear-Kopfhörern geleakt
Autor: Alexander Fagot, 11.05.2020 (Update: 11.05.2020)