Notebookcheck

Apple: Fiebermessung am Eingang deutscher Stores könnte illegal sein

Apple Altmarkt-Galerie ist nur einer von 15 Stores in Deutschland, die seit Anfang der Woche wieder geöffnet haben. (Bild: Apple)
Apple Altmarkt-Galerie ist nur einer von 15 Stores in Deutschland, die seit Anfang der Woche wieder geöffnet haben. (Bild: Apple)
Nachdem die meisten Apple Stores weltweit aufgrund der COVID-19-Pandemie schließen mussten, haben alle 15 Filialen in Deutschland am Montag wieder geöffnet. Wer hinein will muss sich am Eingang aber die Körpertemperatur messen lassen – ein Vorgang, der gegen Datenschutzrichtlinien verstoßen könnte.
Hannes Brecher,

Nachdem sich die Pandemie weltweit ausgebreitet hatte wurden sämtliche Apple Stores weltweit geschlossen, außer jenen in China, wo der Ausbruch zu diesem Zeitpunkt schon größtenteils überstanden war. Mittlerweile sind sämtliche Filialen in Deutschland wieder geöffnet, auch der einzige österreichische Store in Wien empfängt wieder Kunden.

Um seine Kunden und Mitarbeiter keinem unnötig hohen Risiko auszusetzen hat der Konzern allerdings einige Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, wie zum Beispiel die maximale Anzahl der Kunden, die den Store betreten dürfen, stark zu begrenzen. Darüber hinaus herrscht auch eine Pflicht zum Tragen eines Mundschutzes, und am Eingang wird bei jedem Kunden die Temperatur gemessen, Menschen mit Fieber wird der Zutritt untersagt.

Einem neuen Bericht von Bloomberg zufolge könnte Letzteres aber gegen geltendes EU-Recht verstoßen. Hessen untersucht aktuell, ob die Vorgehensweise von Apple die Datenschutzrichtlinien der Europäischen Union missachtet. Die zuständige Sprecherin Ulrike Muller hat angegeben, dass die Untersuchung bislang zu keinem Ergebnis gekommen ist, Hessen will nun aber mit anderen Behörden zusammenarbeiten, um möglichst bald zu einem Resultat zu gelangen.

Apple hat sich zu dieser Untersuchung bislang nicht geäußert. Offiziell speichert Apple die gesammelten Daten nicht, die meisten Geschäfte in Deutschland und Österreich verzichten allerdings auf die Fiebermessung ihrer Kunden, sodass diese Untersuchung hier einen interessanten Präzedenzfall setzen könnte, der darüber entscheidet, ob diese Temperaturmessung bald verschwindet oder aber in noch mehr Geschäften eingeführt wird.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Apple: Fiebermessung am Eingang deutscher Stores könnte illegal sein
Autor: Hannes Brecher, 13.05.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.