Notebookcheck

Frische Apple iPhone 12-Leaks: Viel Neues geplant, von 120Hz ProMotion bis zu Kamera-Details wie 3x-Zoom

Von iPhone 12 Pro Max bis zum neuen 5,4 Zoll iPhone 12: Es gibt wieder einen Haufen neuer Apple iPhone-Leaks.
Von iPhone 12 Pro Max bis zum neuen 5,4 Zoll iPhone 12: Es gibt wieder einen Haufen neuer Apple iPhone-Leaks.
Jede Menge Neuigkeiten werden von Apple aktuell für die iPhone 12-Generation und hier insbesondere die beiden Pro-Modelle getestet, etwa das 120Hz ProMotion-Display oder 3x-optischer Zoom für die Kameras. Ein neues Video liefert nicht nur viele Detailinformationen zum Status Quo sondern auch jede Menge aktualisierter Renderbilder auf Basis der aktuellen Leaks.
Alexander Fagot,

Der Youtube-Channel EverythingApplePro hat erneut ein Video exklusiv dem Thema iPhone 12 gewidmet und liefert in Kooperation mit dem XDA-Developer-Redakteur Max Weinbach einen Einblick in die aktuellen Leaks und Gerüchte zum Thema. Abgesehen von den wunderschön animierten Renderbildern auf Basis geleakter CAD-Modelle und Insider-Infos nähern wir uns auch beim Thema Features und Ausstattungsdetails langsam aber sicher dem finalen Stand an, den Apple dann im September präsentieren wird.

Auch wenn einige der folgenden Leaks zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht "bestätigt" sind - vieles dürfte aktuell zumindest getestet werden und in weiterer Folge auch in die nächsten iPhone- und iOS-Generationen einfließen, auch wenn manches vielleicht bis zum Herbst noch nicht ausgereift genug ist, um von der Qualitätskontrolle freigegeben zu werden, das betrifft etwa das gemunkelte Feature "120 Hz ProMotion Display".

Apple testet gerade den 120 Hz ProMotion-Modus mit adaptiver Refreshrate in den Pro-Modellen.
Apple testet gerade den 120 Hz ProMotion-Modus mit adaptiver Refreshrate in den Pro-Modellen.

120 Hz ProMotion mit adaptiver Refreshrate

Sowohl das 6,1 Zoll iPhone 12 Pro als auch das 6,7 Zoll iPhone 12 Pro Max sollen in diesem Jahr ein 120Hz ProMotion-Display erhalten und zwar eine neue Variante mit variabler Refreshrate je nach dargestelltem Inhalt beziehungsweise Aktivität des Nutzers. Ein 90Hz-Modus ist laut Insidern nicht geplant - aktueller Stand ist, dass Apple mit den Ergebnissen des Auto-Modus recht zufrieden ist, das Feature könnte also tatsächlich im Herbst in den Pro-iPhones verfügbar sein. 

Verbesserte Gesichtserkennung 

Im Zuge dessen wird Apple auch die Größe des Akkus erhöhen und ein neues, duales Mainboard-Design implementieren, sprich das Mainboard besteht künftig aus zwei Teilen, die per Kabel miteinander verbunden sind, vermutlich um Platz für den größeren Akku zu schaffen. Die bereits im letzten Leak-Video angesprochene, kleinere Notch an der Front soll nicht nur weniger Platz beanspruchen, Face ID selbst wurde offenbar verbessert und soll nun etwa größere Erkennungswinkel und dank "Dynamic Zoning Algorithms" mehr Sicherheit bieten. Laut Youtuber möglich, aber noch nicht durch aktuelle Infos bestätigt, ist auch die in der Vergangenheit mal gemunkelte Option, Face ID zur intelligenten Wahl der passenden Bildschirm-Orientierung zu nutzen, etwa wenn man im Bett liegend, liest.

Die verkleinerte Notch bringt angeblich auch ein optimiertes Face ID im iPhone 12.
Die verkleinerte Notch bringt angeblich auch ein optimiertes Face ID im iPhone 12.

Keine 64 Megapixel-Sensoren in den 2020 iPhones

Wer von den vielen neuen Features der Triple-Cam im iPhone 11 Pro begeistert war, darf sich freuen - die Neuigkeiten im iPhone 12 Pro sind nicht minder spannend. Gleich zu Beginn allerdings mal eine vielleicht für viele enttäuschende Nachricht: 64 Megapixel-Sensoren, wie zuletzt gemunkelt, kommen 2020 doch noch nicht. Die Industrie, allen voran Samsung, geht zwar heuer offenbar schon in Richtung 150 Megapixel, Apple hat sich in seinen Tests vorerst aber noch gegen Pixel-Binning und höher auflösende Kameras entschieden, angeblich aufgrund von Problemen mit dem Autofokus. Die Sensoren bleiben im iPhone 12 also vermutliche klassische 12 Megapixel-Modelle mit Dual Pixel Autofokus.

Jede Menge weiterer Kamera und Multimedia-Features

In Folge einige der im Video unten erwähnten Verbesserungen in der Triple-Cam der iPhone 12 Pro-Modelle mit LIDAR-Sensor beziehungsweise teilweise auch der iPhone 12 Dual-Cam.

  • Autofokus-Verbesserungen um das zwei- bis dreifache, insbesondere bei wenig Licht dank größerer Sensoren und LIDAR.
  • Night Node 2.0 mit verbesserter EIS
  • Bessere Zeitlupenaufnahmen in Low-Light
  • Optimierungen bei hohen Belichtungszeiten und White Balance etwa für Nachtaufnahmen, Astrophotography etc.
  • LIDAR-Sensor erlaubt besseren Porträt-Modus, Porträt-Video kommt möglicherweise später
  • Smart HDR-Feature wird verbessert, insbesondere in Bezug auf Rauschunterdrückung in Low-Light-Aufnahmen
  • 3x-optische Telefoto-Kamera in iPhone 12 Pro und Pro Max im Vergleich zu 2x-Zoom am iPhone 11 Pro
  • Night Mode kommt für die Zoomkamera
  • Erweiterter und verbesserter Digital-Zoom (bis maximal 30x Zoom offenbar)
  • Besserer Audio-Zoom

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Frische Apple iPhone 12-Leaks: Viel Neues geplant, von 120Hz ProMotion bis zu Kamera-Details wie 3x-Zoom
Autor: Alexander Fagot, 10.05.2020 (Update: 19.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.