Notebookcheck

Honor 9X Pro: Kein Google, kein Problem?

Der Preis ist unschlagbar, es kommt aber ohne Google-Services: Das Honor 9X Pro
Der Preis ist unschlagbar, es kommt aber ohne Google-Services: Das Honor 9X Pro
Im Honor 9X Pro kommt wieder einmal eine mehr als konkurrenzfähige Hardware zum Einsatz. In Verbindung mit der übrigen Ausstattung wäre das Smartphone für 250 Euro der absolute Kracher, wenn nicht die Google-Dienste fehlen würden.
Mike Wobker, 🇺🇸

Sowohl Huawei als auch die zum selben Konzern gehörenden Honor-Geräte müssen immer häufiger ohne Google-Services ausgeliefert werden. Dabei sind die Smartphones beider Anbieter aus Sicht der Spezifikation meist sehr gut ausgestattet und noch dazu relativ günstig auf dem Markt erhältlich.

Im Fall des Honor 9X Pro erwartet den Käufer nicht nur ein performantes HiSilicon-Kirin-810-SoC, sondern mit 6 GB RAM und 256 GB internem Speicher auch eine großzügige Speicherausstattung. Hinzu kommen eine 48 MP starke Hauptkamera, die von einem 8-MP-Weitwinkel- und einem 2-MP-Tiefensensor begleitet wird. Die Pop-up-Selfie-Cam ist ein zusätzliches Feature.

Was fehlt ohne Google?

Die Verarbeitung ist hochwertig und auch der seitlich platzierte Fingerabdrucksensor leistet zuverlässig seinen Dienst. Als Betriebssystem setzt Honor auf Android Pie mit dem hauseigenen EMUI 9.1. Wie bereits erwähnt, muss dieses Smartphone ohne Google-Dienste auskommen, aber was bedeutet das für den Alltag?

Auf den ersten Blick fehlen die typischen Google-Apps für Fotos sowie eMail und der Chrome-Browser. Auf die bequeme Navigation mit Google-Maps müssen Anwender ebenfalls verzichten und ebenso auf alle Services, die von Google für andere Apps bereitgestellt werden. Arena of Valor wollte zum Beispiel zwingend den Google PlayStore auf dem Smartphone finden und lies sich nicht einfach per APK installieren.

Andere Spiele, wie Asphalt 9: Legends gibt es in der Huawei-App-Gallery, für PUBG Mobile mussten wir aber zum Beispiel auf den App-Store von Amazon zurückgreifen. Nutzer müssen hier also viel ausprobieren und immer wieder nach ihren Lieblingsapps suchen. Dabei bleibt bis zuletzt das Risko, dass diese eventuell gar nicht laufen werden.

Quelle(n)

Einen ausführlicheren Eindruck zu diesem Smartphone vermittelt der Notebookcheck-Testbericht zum Honor 9X Pro.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Honor 9X Pro: Kein Google, kein Problem?
Autor: Mike Wobker, 10.05.2020 (Update: 19.05.2020)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.