Notebookcheck

Amazon Alexa: Sprachassistentin kann jetzt schneller oder langsamer sprechen

Amazon Alexa: Sprachassistentin kann jetzt schneller oder langsamer sprechen.
Amazon Alexa: Sprachassistentin kann jetzt schneller oder langsamer sprechen.
Die Sprachassistentin Alexa von Amazon.com wird immer smarter und intelligenter. Fast täglich überrascht uns die Amazon-Sprachassistenz mit neuen und hilfreichen Sprachfunktionen. Jetzt kann Alexa auf Wunsch auch die Geschwindigkeit der Sprechweise erhöhen oder reduzieren.

Amazons Alexa hat sich mit Riesenschritten zu einem der leistungsfähigsten virtuellen Sprachassistenzsysteme entwickelt. Alexa bietet mittlerweile nicht nur eine gewaltige Auswahl an unterschiedlichsten Sprachbefehlen, die Sprachassistentin von Amazon kann inzwischen flüstern, fährt beispielsweise auch im neuen VW Golf 8 mit oder sucht in Kombination mit den Tile Bluetooth Finder Trackern die Schlüssel.

Ab sofort lässt sich die Interaktion mit Alexa nun noch weiter individualisieren. Kunden können je nach den persönlichen Vorlieben die Sprachassistentin Alexa ab sofort bitten schneller oder langsamer zu sprechen. Das funktioniert einfach durch die Aufforderung: "Alexa, sprich schneller" oder "Alexa, sprich langsamer". Die Tempoanpassung funktioniert laut Amazon auf jedem Alexa-fähigen Endgerät.

Wird Alexa nach dem Wetter oder bevorstehenden Terminen gefragt oder stellen Kunden einen Timer, dann antwortet Alexa nicht nur in der Standardgeschwindigkeit, sondern auf Wunsch auch in 4 schnelleren Stufen oder 2 langsameren. Um die ursprüngliche Sprechweise wieder herzustellen, reicht es zu sagen: "Alexa, sprich in deiner normalen Geschwindigkeit". Die neue Funktion greift das Feedback von Kunden auf, die sich eine Anpassung gewünscht hatten. So kommen beispielsweise die langsameren Tempi gerade älteren Nutzern entgegen, die nicht mehr so gut hören und so besser folgen können.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Amazon Alexa: Sprachassistentin kann jetzt schneller oder langsamer sprechen
Autor: Ronald Matta, 13.11.2019 (Update: 13.11.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.